Seite 923 von 924 ErsteErste ... 423 823 873 913 919 920 921 922 923 924 LetzteLetzte
Ergebnis 23.051 bis 23.075 von 23091
  1. #23051
    Avocadoveredler Avatar von MewtoX
    Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    6.301


    Standard

    Danke, den Thread kannte ich noch nicht, bin in dem Forum nicht wirklich unterwegs. In erster Linie möchte ich halt versuchen mit meiner Hardware das beste an Qualität rauszuholen was Schärfe, Leuchtkraft und so betrifft, die bildliche Komposition mal ausser acht gelassen. Bei dem von mir oben verlinkten wäre das nicht möglich gewesen, habe schon mit dem 10mm Weitwinkel gefilmt und da am Himmel gibt es nichts was man dazu in relation setzen könnte, wie auch sonst im allgemeinen meistens eher weniger.. wenn man dann von weiter hinten filmt mit einem Tele ist das auch immer sehr schwer da man ja auch die Effekte (und vor allem den Sound) richtig drauf haben möchte, so eine Zerlegerladung hat schon was richtig tolles und wenn die nicht gut rüberkommt ärgere ich mich immer richtig dass da Quasi das ganze Video nichts geworden ist alleine wegen dem Sound..

    Mfg.
    Geändert von MewtoX (04.12.17 um 15:43 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #23052
    Oberbootsmann Avatar von Segelflugpilot
    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    928


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z87-PRO (C2)
      • CPU:
      • Intel Xeon E3 1230 v3
      • Kühlung:
      • Noiseblocker Blacksilent XK-2
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define XL R2
      • RAM:
      • Teamgroup 8 GB Vulcan 2400 Mhz
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 560 Ti
      • Storage:
      • Crucial MX100 512 GB
      • Monitor:
      • Fujitsu P Line P27T-7 LED
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster ZxR
      • Netzteil:
      • Seasonic X-400 Platinum Fanles
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64 bit
      • Photoequipment:
      • Nikon D7100 mit Sigma 10-20 4-5.6 / Sigma 17-50 2.8 / Tamron 90 Makro VC / Tamron 70-300 4-5.6

    Standard

    hehe ja, ich stehe auch voll auf Feuerwerk, zum Leidwesen meiner Freunde, da ich dann immer etwas verhindert bin:P
    Im Allgemeinen hätte ich aber dennoch ein bisschen mehr Raum gelassen (falls möglich), denn teilweise geht etwas von den Effekten verloren.
    Ansonsten kannst du natürlich versuchen die ISO noch etwas zu reduzieren und das in einer generellen Nachbearbeitung am PC, dann etwas aufhellen, bzw. Sättigung oder Dynamik erhöhen.
    Das beste Ergebnis würde man wahrscheinlich mit einer separaten Tonspur losgelöst von der Kamera bekommen, aber das kostet einiges.
    Was Schärfe anbelangt ist es bei vielen Objektiven sinnvoll auf kurz vor unendlich zu stellen, aber das muss man immer selbst einmal mit dem jeweiligen Objektiv beurteilen. Ich kenne mich da im Canon Lager nicht gut aus

  4. #23053
    RS-Fahrer
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    7.476


    Standard

    Meeeeh, ich bin genervt. Das neue Canon 85er Objektiv lässt auf sich warten. Der Händler meines Vertrauens bekommt entsprechende Mengen nur tröpfchenweise zugewiesen .
    PC:
    #1 - WaKü - : Intel i7-7700k @ 5 GHz | ASUS Apex | 16 GB RAM | nVidia 980Ti (SLI)| LG 29EA93-P | Silverstone TJ-07
    #2 - WaKü - : Intel G3220 | ASRock H81-ITX | 8 GB RAM | Cooltek U3

    Foto:
    Canon 5D Mark IV | Canon EF 100-400 L IS II USM | Canon EF 70-200 L f2,8 IS II USM | Canon EF 16-35 L f4 IS USM | Canon EF 100 Macro L f2,8 IS USM

  5. #23054
    Flottillenadmiral Avatar von Hamburger Jung
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    5.419


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Z270 Gaming 7
      • CPU:
      • [email protected],8 Ghz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R5
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX 16GB
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 Gaming X
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • ASUS Xonar DX
      • Netzteil:
      • bequiet! Dark Power Pro10 550w

    Standard

    Schwarzweiß Fotos auf Fuji Glanz, Matt oder Silk drucken lassen?
    Für ein LED Verbot in Computergehäusen!

  6. #23055
    Mr. XFire Avatar von schuetz10
    Registriert seit
    09.12.2005
    Beiträge
    3.193


    Standard

    Matt.

  7. #23056
    Kapitän zur See Avatar von What9000
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    3.354


    Standard

    Bitte matt oder Alu
    MfG
    What9000

    Instagram

  8. #23057
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.052


    Standard

    Gleiche Frage, aber für das Fotobuch: Matt, oder Inkjet Druck bei Saal? Ersteres kenne ich von den Abzügen, letzteres noch gar nicht.

    €: Oder in anderer Hersteller?
    Geändert von buyman (06.12.17 um 20:46 Uhr)
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  9. #23058
    Oberbootsmann Avatar von Kermit_t_f
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    783


    Standard

    Zitat Zitat von Hamburger Jung Beitrag anzeigen
    Schwarzweiß Fotos auf Fuji Glanz, Matt oder Silk drucken lassen?
    Kennst du diese Aktion? myFUJIFILM

    Ist vielleicht interessant...

  10. #23059
    Flottillenadmiral Avatar von Hamburger Jung
    Registriert seit
    19.11.2006
    Beiträge
    5.419


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Z270 Gaming 7
      • CPU:
      • [email protected],8 Ghz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R5
      • RAM:
      • Corsair Vengeance LPX 16GB
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 Gaming X
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • ASUS Xonar DX
      • Netzteil:
      • bequiet! Dark Power Pro10 550w

    Standard

    Zitat Zitat von Kermit_t_f Beitrag anzeigen
    Kennst du diese Aktion? myFUJIFILM

    Ist vielleicht interessant...
    Brauche leider ein größeres Format, aber interessante Aktion!
    Für ein LED Verbot in Computergehäusen!

  11. #23060
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.052


    Standard

    Das 150-600 (Sigma C) ist gerade wieder heruntergesetzt bei Amazon (750€).

    Heute festgestellt, dass 300mm nett sind, aber etwas mehr gut wäre. Also entweder Crop Kamera, Extender (mein Kenko 1.4 DG funktioniert scheinbar nicht in der Kombination mit der Mk IV) oder ein längeres Objektiv ...

    Die andere Frage ist natürlich auch noch offen:
    Zitat Zitat von buyman Beitrag anzeigen
    Gleiche Frage, aber für das Fotobuch: Matt, oder Inkjet Druck bei Saal? Ersteres kenne ich von den Abzügen, letzteres noch gar nicht.

    €: Oder in anderer Hersteller?
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  12. #23061
    Korvettenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.227


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Mehr als Gott
      • Monitor:
      • iiyama X4071
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470w
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Ich hab mir gestern Abend mal die Arbeit angetan, meinen Ordner mit RAW-Files auszumisten.
    Seinen wir mal ehrlich, wie oft holt man sich wirklich ein Bild zum neu bearbeiten heraus? Nur in den seltensten Fällen und nur, wenn das Bild wirklich was besonderes und man die Bearbeitung beim ersten mal verkackt hat (so zumindest meine Meinung).
    Dadurch ist mein Foto-Ordner am NAS jetzt von ca. 550GB auf 90GB geschrumpft.

    Edit: Hatte einen großen Ordner übersehen, sind jetzt nur mehr 61,5GB. Wenns so weiter geht, kann ich nächstes Jahr die HDDs in meinem NAS vielleicht wirklich gegen SSDs tauschen. Ich brauche immer weniger Speicher. Vor ein paar Jahren hatte ich noch 30TB, dann eine Zeit lang um die 10TB und jetzt nur mehr gut 1TB.
    Geändert von P4LL3R (07.12.17 um 16:35 Uhr)
    ---------

  13. #23062
    Vizeadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.223


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D

    Standard

    Ich hatte schon so eine ähnliche Idee. Dann hab ich Fotos sortiert, teilweise so vor >10 Jahren aufgenommen. Und etliche davon in der festen Überzeugung "das brauch ich nie wieder" und "wann kommt denn schon mal ein Monitor >1200px Desktop-Höhe" herunterskaliert und komprimiert, Originalfiles weg. Mich ärgert es, dass von gewissen Projekten kein brauchbares "Log" mehr da ist, weil zig Schritte fehlen ("brauch ich ja nicht mehr").
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr

  14. #23063
    Korvettenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.227


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Mehr als Gott
      • Monitor:
      • iiyama X4071
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470w
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Die Auflösung hab ich zum Glück nirgends verkleinert, die soll so bleiben wie sie ist. Aber ich hatte gefühlt 100.000 RAW-Files, auf denen nichts drauf war. Ich hab in den letzten Jahren NIE ein Foto noch einmal ausgegraben und komplett neu bearbeitet, deshalb hab ich jetzt einmal bereinigt. Die RAW-Files, auf denen was drauf war, das ich vielleicht irgendwann noch mal neu machen will, hab ich eh behalten, aber der Rest musste mal weg.
    Ja, Speicher kostet heute quasi nix mehr, aber man kann ja nicht jeden Scheiß ewig aufbehalten. Irgendwann muss man sich auch mal entscheiden, was wichtig ist und was nicht.
    ---------

  15. #23064
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.735


    Standard

    ich mach' das dann aber eher gleich "richtig", d.h. werfe ganze Bilder weg (RAW+jpg - man fotografiert im Urlaub dann doch soviel, was man nie wieder braucht). Um die Datenmenge geht's mir dabei auch gar nicht (das ist wirklich günstig und ob man jetzt das JPG oder das 3x so große RAW aufhebt...), eher darum, dass man sich das irgendwann nie wieder anschaut/anschauen kann.
    Meine Beiträge können Ironie enthalten, bitte bei Problemen eure Medikamentation mit eurem Psychiater abstimmen. Danke!

  16. #23065
    Vizeadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.223


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D

    Standard

    Ja ich sortiere halt immer nach dem Urlaub oder einem Ausflug aus...da fliegen dann grob ein Drittel der Dateien raus.
    Ich hab aber immer mal wieder auch ältere Fotos neu bearbeitet...mir fällt nur ein, dass wir unser Album mal weiterbasteln müssen

    Gesendet von unterwegs.
    Geändert von B.XP (08.12.17 um 08:06 Uhr)
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr

  17. #23066
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.052


    Standard

    Es kommt bei mir durchaus öfter vor, dass ich mir auch alte Daten (>5 Jahre) noch einmal vornehme und neu bearbeite. Ich behalte nicht alles, was ich exportiere, insofern muss ich dann wieder im Katalog suchen.

    Vermutlich könnte ich aber auch 1/3 bis 1/2 aussortieren. Wobei ich Bilder zum Großteil auch gleich lösche. Z.B, wenn beim gleichen Motiv in einigen Bildern technische Fehler sind, oder wichtige Personen falsch schauen. Zuerst zum Löschen markieren, und wenn ich dann eines finde das passt werden die anderen gleich vernichtet.

    PS: Ich hab mir jetzt das Sigma 150-600 C von Amazon zum Testen bestellt. Heute und morgen hat ein Fotohändler auch Fototage bei sich im Haus, da werde ich mal schauen ob ich das Tamron G2 testen kann.
    Geändert von buyman (08.12.17 um 09:46 Uhr)
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  18. #23067
    Korvettenkapitän Avatar von holler
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    2.319


    • Systeminfo
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Sonstiges:
      • iPad 64 GB
      • Notebook:
      • keins mehr
      • Photoequipment:
      • Canon 60D
      • Handy:
      • Galaxy S3 LTE

    Standard

    Zitat Zitat von P4LL3R Beitrag anzeigen
    Ich hab mir gestern Abend mal die Arbeit angetan, meinen Ordner mit RAW-Files auszumisten.
    Seinen wir mal ehrlich, wie oft holt man sich wirklich ein Bild zum neu bearbeiten heraus? Nur in den seltensten Fällen und nur, wenn das Bild wirklich was besonderes und man die Bearbeitung beim ersten mal verkackt hat (so zumindest meine Meinung).
    Dadurch ist mein Foto-Ordner am NAS jetzt von ca. 550GB auf 90GB geschrumpft.
    Beim Import wird direkt aussortiert:

    • Grobsortierung: Unscharf o.ä. wird direkt gelöscht
    • Feinsortierung: Welche sollen bearbeitet werden, es wird verglichen und ein Teil wieder gelöscht
    • Dann wird bearbeitet und exportiert. Nicht bearbeitetet werden nochmal angeschaut und ggf. gelöscht
    • Nach einem Jahr wird der Export gelöscht - die RAW Files bleiben


    Alleine durch die Sortierung minimiere ich den Datenwust extrem, aber RAW Files würde ich nie löschen. Auch nach mehreren Jahren habe ich teilweise Bilder nochmal bearbeitet (neues dazugelernt, rein zum ausprobieren) oder ich wollte es für den Druck o.ä. exportieren.

  19. #23068
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    809


    Standard

    Zitat Zitat von P4LL3R Beitrag anzeigen
    Ich hab mir gestern Abend mal die Arbeit angetan, meinen Ordner mit RAW-Files auszumisten.
    Seinen wir mal ehrlich, wie oft holt man sich wirklich ein Bild zum neu bearbeiten heraus? Nur in den seltensten Fällen und nur, wenn das Bild wirklich was besonderes und man die Bearbeitung beim ersten mal verkackt hat (so zumindest meine Meinung).
    Eigentlich hast du 100% Recht. 1x war ich aber froh darüber das Zeug noch gehabt zu haben. Das war als ich in die Kette DxO9 aufgenommen habe, und damit Prime entdeckte

    Mittlerweile ist es aber kaum vorstellbar (für mich), daß ich das alles irgendwann nochmal durch die Konverter jage. Selbst für C1 11 würde ich das wohl nicht mehr tun.

    Ich bin daher aber auch der Meinung, daß wer damit (RAW & Co.) anfängt, RAWs 1-3 Jahre (je nach Intensität) behalten sollte. Bis er das gängigste drauf hat. Und überhaupt erst eine Vorstellung hat was "vernünftig entwickelt" überhaupt bedeutet
    Geändert von BessereHälfte (08.12.17 um 12:49 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3.0 + Umbau / 2x NB Pro PL1, i5-2500K @4.8 Ghz, Thermalright HR-02 Macho, P8P67 Deluxe Rev 3.0, Crucial Ballistix Elite 8GB Kit, EM XLR8 Extreme 120GB, WD CaviarGreen 1TB (WD10EZRX) + externes Allerlei + 2x NAS, MSI R7 260X OC 2GB (1210/1700), Eizo FlexScan S2431W. Win7pro 64bit.

  20. #23069
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    15.01.2015
    Beiträge
    2.735


    Standard

    Zitat Zitat von B.XP Beitrag anzeigen
    Ja ich sortiere halt immer nach dem Urlaub oder einem Ausflug aus...da fliegen dann grob ein Drittel der Dateien raus.
    Das mach' ich auch schon, nur haben sich halt die qualitativen Ansprüche etwas gewandelt... Habe im Schüleralter mit einer EOS 450D und einem "geerbten" Tamron 28-200 (hatte auch das Kit, aber viel Zoom) angefangen, was dann in den div. Auto-Modi nur mittelmäßige Resultate liefert (AF+Schärfe...), die allerdings vor 10a noch "ok" waren, einfach weil ich nichts besseres kannte (die Ansprüche haben sich dann über das Verwenden ebenfalls geerbter Festbrennweiten und ein Sigma 17-50 etwas geändert). Und wenn ich jetzt im Zoo 200 mittelprächtig scharfe Tieraufnahmen habe, brauche ich die eigentlich alle nicht mehr und heb' halt noch 20 "zur Erinnerung" auf)...
    Meine Beiträge können Ironie enthalten, bitte bei Problemen eure Medikamentation mit eurem Psychiater abstimmen. Danke!

  21. #23070
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.052


    Standard

    So, das Sigma 150-600 C ist heute bei mir eingetrudelt. Fertigungsqualität ist super, der AF ist nicht schlecht, könnte aber besser sein. Bildqualität passt hingegen. Und 600mm machen irgendwie noch einmal Lust auf mehr...
    Blöd, dass mein Kenko TK nicht mehr an der Mark IV funktioniert. Kurz hatte ich die 40D + Kenko + Sigma verwendet, aber bei F9 wollte die 40D natürlich nicht mehr fokusieren. Manuell war aber noch ganz gut möglich. Die Brennweite da ist dann natürlich enorm

    Im Vergleich zum 70-300 ist es natürlich um einiges größer. Trotzdem bin ich am überlegen, ob ich das 150-600 als alleiniges Objektiv behalte und das 70-300er wieder hergebe. Erstmal werde ich beide noch parallel nutzen. Trotzdem wäre ein funktionierender TK für beide Objektive nett. Kennt jemand einen, der funktionieren könnte?
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  22. #23071
    Forenleitung
    Nacktschnecke
    Motivator
    Avatar von MrWahoo
    Registriert seit
    19.01.2004
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    21.396


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supox IH67AX-Q7
      • CPU:
      • Intel i5-2300
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ05
      • RAM:
      • 16gB GEiL DDR3
      • Monitor:
      • Dell U2311H
      • Betriebssystem:
      • W7 Professional, Ubuntu 9.10
      • Notebook:
      • Sony Vaio VGN-N31S
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D, 5D Mark III und passendes Glas

    Standard

    Am besten wohl den Sigma-TK, den Sigma zu den Objektiven empfiehlt

  23. #23072
    Vizeadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.223


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D

    Standard

    Bei mir tut die Kombination Kenko/Sigma an der 80D auch nicht, an der 6D schon. Wobei das schon echt wenig Licht ist, was da durch kommt, das macht den AF mit der 6D schon zum Glücksspiel und verlängert die Verschlusszeiten nochmal. Da ist die 80D der effektivere Telekonverter
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr

  24. #23073
    Fotomaster August '12 Avatar von buyman
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Salzburg (Österreich)
    Beiträge
    4.052


    Standard

    Zitat Zitat von MrWahoo Beitrag anzeigen
    Am besten wohl den Sigma-TK, den Sigma zu den Objektiven empfiehlt
    Da wäre der Kauf des Sigma-eigenen Kombiangebotes dann auch vorher schön günstig gewesen. Ich habe jetzt 750€ bei Amazon bezahlt, der 1.4er Konverter kostet 250€. Die Kombination aus Objektiv und TK kostet seit jeher ca. 1000€

    Zitat Zitat von B.XP Beitrag anzeigen
    Bei mir tut die Kombination Kenko/Sigma an der 80D auch nicht, an der 6D schon. Wobei das schon echt wenig Licht ist, was da durch kommt, das macht den AF mit der 6D schon zum Glücksspiel und verlängert die Verschlusszeiten nochmal. Da ist die 80D der effektivere Telekonverter
    Ich fürchte, der TK wird an jeder moderneren Kamera nicht mehr spielen. An der 40D hats wie gesagt noch tadellos funktioniert mit älteren Objektiven. Auch mit dem 70-300 funktioniert es nicht mehr bei der 40D - da hat Canon sicher was geändert bei den neueren Produkten.

    Ja, mein ursprünglicher Plan (im Kopf) war ja irgendwie 5D Mk IV und 7D Mk II - eher als "Scherz". Mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher, ob das wirklich ein Scherz war.

    €: Aber so ganz grün bin ich mit dem Objektiv noch nicht. Heute mal schönes Wetter gehabt und Vögel aus dem Schlafzimmer aus fotografiert. Die Bildqualität ist durchwachsen.
    Entweder:
    a) habe ich einen Frontfokus
    b) sich der Gipfel bewegt auf dem der Vogel gesessen ist (wobei das bei 1/1000 nicht so gravierend sein sollte)
    c) hatte ich Luftflimmmern, weil ich dieses mal nur eine Hälfte des Fensters geöffnet hatte. Und gleich fotografiert (normalerweise warte ich, bis die Temperaturdifferenz nicht mehr so hoch ist).

    Ich würde mal sagen, a) trifft leider zu. Die Schärfeebene liegt unter dem Vogel (habe noch oben fotografiert) -> Frontfokus. Die Nadeln sehen so aus, wie ich das erwarten würde.

    €²: Ich bin ernsthaft am überlegen das Tamron G2 als Vergleich zu bestellen. Die Frage ist, ob es den Aufpreis von 450€ wert ist - das sind 60%.
    Und der TC kostet auch gleich nochmal deutlich mehr...
    Geändert von buyman (10.12.17 um 14:40 Uhr) Grund: Typo
    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
    Benjamin Franklin

    Früher im Sandkasten war das alles viel einfacher:
    Da gabs was mit der Schüppe auf die Fresse ... und gut wars - aber Heute?

  25. #23074
    Vizeadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    6.223


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D

    Standard

    Das Wärmeflimmern darfst du nicht unterschätzen, je nach Entfernung natürlich mehr oder weniger...ich hatte das mit dem 150-600C auch am Anfang ... generell aber auch etwas Frontfocus.
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr

  26. #23075
    Forenleitung
    Nacktschnecke
    Motivator
    Avatar von MrWahoo
    Registriert seit
    19.01.2004
    Ort
    Schwarzwald
    Beiträge
    21.396


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supox IH67AX-Q7
      • CPU:
      • Intel i5-2300
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ05
      • RAM:
      • 16gB GEiL DDR3
      • Monitor:
      • Dell U2311H
      • Betriebssystem:
      • W7 Professional, Ubuntu 9.10
      • Notebook:
      • Sony Vaio VGN-N31S
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 5D, 5D Mark III und passendes Glas

    Standard

    Das Wärmeflimmern dürfte aber in diesem Fall zu vernachlässigen sein, wenn er an anderer (falscher) Stelle seine erwartete Schärfe hat.

LinkBacks (?)

  1. 14.06.12, 00:08
  2. 26.11.11, 14:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •