Seite 3 von 959 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 503 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 23968
  1. #51
    Oberleutnant zur See Avatar von Kit Kat Chunky
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    1.401


    Standard

    Ich denke dir ist die Begrifflichkeit "Kleinbild" nicht ganz klar, Stony hat schon absolut Recht.
    Eine Kleinbildkamera ist eine Kamera mit einem Aufnahmemedium in einer bestimmten Größe (eben im Kleinbildformat, 36mmx24mm). Analoge SLR haben also Film im Kleinbildformat. Digitales Kleinbild gibt es erst ab D700/5D.
    Die kleineren DSLR haben auch einen kleineren Sensor.

    Guck mal hier: Datei:Sensorformate.svg

    Die Canons haben APS-C, Nikon, Pentax, Sony haben DX


    €: Natürlich zu lahm.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #52
    Moderator Avatar von stony
    Registriert seit
    22.02.2004
    Ort
    MH
    Beiträge
    11.073


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Leica M4-P, Kühlschrank mit Filmen

    Standard

    Du hast es jetzt noch exakter erklärt

    Übrigens haben alle Marken Sensoren im Format APS-C (1,5 bzw. 1,6 Crop), es heißt nur teilweise anders.

    Don't do anything that someone else can do. Don't undertake a project unless it is manifestly important and nearly impossible. (Edwin H. Land)
    See, you can win the rat race, but you're still nothing but a f*cking rat. (Parkway Drive - Unrest)


    meine facebookseite


  4. #53
    Oberleutnant zur See Avatar von Kit Kat Chunky
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    1.401


    Standard

    Also Onkel Wiki sagt DX wurde von Nikon eingeführt und hat eig nichts direkt mit APS-C zu tun.

    DX-Format

    Letztlich ja aber auch völlig egal wie man es jetzt nennen möchte, ich bevorzuge einfach den Cropfaktor.

  5. #54
    Moderator Avatar von stony
    Registriert seit
    22.02.2004
    Ort
    MH
    Beiträge
    11.073


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Leica M4-P, Kühlschrank mit Filmen

    Standard

    Naja, APS-Filme gab es vorher

    Don't do anything that someone else can do. Don't undertake a project unless it is manifestly important and nearly impossible. (Edwin H. Land)
    See, you can win the rat race, but you're still nothing but a f*cking rat. (Parkway Drive - Unrest)


    meine facebookseite


  6. #55
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    1.633


    Standard

    @cH4s3R,

    warum soll das so abwegig sein? SD karten sind nicht billig. RAW braucht viel MB's, da macht es sinn auf einer hdd alles zu speichern.

    @koaschten,

    das habe ich auch schon gesehen. Ich werde mal paar tests abwarten und es mir dann, wenn es klappen sollte kaufen.
    Mein Workoholiksystem:
    CPU: Intel i7-5820K MB: ASUS X99-A USB 3.1 Graka: ZOTAC GTX980 AMP! RAM: G.Skill RipJaws 4 F4-2400C15Q-32GRK CASE: SilverStone TJ07 NT: Corsair HX620W SSD: Mushkin Striker 480GB SSHD: Seagate 1TB HDD: WD 1TB TFT: ASUS MG278Q
    Idle: ???W
    Last: ???W

  7. #56
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    1.163


    Standard

    So teuer sind SD Karten auch nicht.
    Und bei einer HDD kommt dazu, wenn die einmal fällt ist u.U. alles futsch. Auch nicht schön.

  8. #57
    Der mit dem Playmobilhaarschnitt Avatar von joshude
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    11.773


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z68MA-D2H-B3
      • CPU:
      • Intel Core i5-2500K @ 4.2
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB G.Skill PC3-10667
      • Grafik:
      • MSI GTX 1070 Gaming Z
      • Monitor:
      • BenQ BL3200PT
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 (9560)
      • Photoequipment:
      • Sony A7III
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    Heute war nen Kumpel da, der sich vor 10 Tagen ne D3s gekauft hat.
    In seiner Tasche befinden sich normalerweise noch das Nikon 16mm Fish, 14-24, 24-70 und das 70-200VRI.
    Davon hatte er das 14-24er und das 70-200er dabei.

    Wahnsinn!

  9. #58
    Dr. Moderator Avatar von Nelen
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    Otterndorf
    Beiträge
    3.052


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asusu Prime B350-Plus
      • CPU:
      • R5 1600
      • Kühlung:
      • box
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Black DDR4 3200
      • Grafik:
      • KFA GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • M.2 Corsair 525 GB, SSD 250GBx2, 1 TB WD Green
      • Monitor:
      • ASUS PB248Q
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 500W
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro
      • Notebook:
      • X220
      • Photoequipment:
      • Nikon D800, 50 1.8 G, 105 2.8 G VR, 28 1.8 G
      • Handy:
      • Samsung Duos

    Standard

    Alles klar, danke. Aber warum muss man in einem etwas großkotzigen Ton jmd. zurechtweisen, wenn derjenige offensichtlich keine Ahnung hat. Ich habe ja auch extra geschrieben, dass ich Anfänger bin. Egal.

    Also verstehe ich das richtig, ich kann mit den Einsteiger-DSLR nicht die Qualität erzielen, wie mit meinen SLR, weil der Sensor wesentlich kleiner ist und somit nicht so empfindlich?

    Immerhin soll der Wechsel mir ja den Komfort der Ixus bieten mit der Qualität einer meiner SLRs. Wenn das nicht unter 1000€ geht, dann bleibe ich halt beim Film und kaufe mir lieber n besseres Objektiv.

  10. #59
    Bootsmann
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    672


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock P55 DE3
      • CPU:
      • Intel i5 750@std.
      • Kühlung:
      • Zalman CNPS10X+leise 12er Lüft
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Midgard
      • RAM:
      • 8 GB Geil
      • Grafik:
      • Sapph. ATI Radeon HD5450,512MB
      • Storage:
      • Postville 80 GB, Samsung 2TB
      • Monitor:
      • Dell 2209W, BenQ G2222HDL ,Dell U2711
      • Netzwerk:
      • Netgear WLAN Drecksrouter
      • Sound:
      • Dr.DAC Prime, Rotel RB 971 MK II, Monitor Audio
      • Netzteil:
      • Cougar A300, 300W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7/64 Ultimate
      • Notebook:
      • Lenovo z60m, 2Ghz single core, 1GB, XP Pro, schon etwas angeorgelt...
      • Photoequipment:
      • Canon 20D, 50D, diverse Objektive und Zubehör
      • Handy:
      • Niemals!

    Standard

    Zitat Zitat von Nelendil Beitrag anzeigen
    Nun stony, erstmal danke ich dir für deinben absolut hilfreichen Beitrag in dem netten Ton. Vielleicht kannst du das noch näher ausführen?
    Der Beitrag war für Dich wenig hilfreich, das sehe ich ein. Aber den Gedanken hatte ich inhaltlich auch beim Lesen Deines von Stony zitierten Beitrags und eine schärfere Formulierung lag mir auf der Tastatur, etwa in der Richtung "Das Middelformat-Rückteil wird aber teuer Spochtzfreund". Lediglich die innere Stimme "nu boller doch die Leute da im Forum nicht so undifferenziert an" hielt mich rechtzeitig ab.

    Zitat Zitat von Nelendil Beitrag anzeigen
    Ich möchte übrigens nicht von Kleinbild auf DSLR wechseln, sondern von meinen SLRs auf eine DSLR, weil ich die (subjektiv empfundene) höhere Qualität meiner SLRs gegenüber meiner (digitalen) Ixus nun als DSLR haben möchte, um den Komfort der Ixus (schwarz weiss zu Farbe mit jedem Foto wechseln usw.).
    Die Sache mit der Farbe ist doch völlig nebensächlich, das macht man hinterher im RAW-Konverter und nicht beim Fotografieren. Die Ixus kann RAW? Ich bin da nicht auf dem Laufenden, aber die v2/v3 konnten noch kein RAW...

    Jetzt ist für uns hier erstmal die Frage, was GENAU die höhere Qualität Deiner SLRs (gegenüber der Ixus) ausmacht. Du hattest Dich kurz dazu geäußert, aber so recht schlau wurde ich nicht daraus.

    Zitat Zitat von Nelendil Beitrag anzeigen
    Wie ich oben auch geschrieben habe, bin ich kein Profi, sondern eher noch weniger als Amateur. Aber ich erkenne einen großen Unterschied zwischen der Ixus Qualität und der meiner SLRs.
    Bitte erkläre uns diese Unterschiede näher; im Idealfall anhand einiger Beispielbilder. Ich vermute, es kommen "seltsam anmutende Dinge" zum Vorschein, mit denen die meisten der hier mitlesenden, die sich seit einiger Zeit mehr oder minder intensiv mit Fotografie befassen nicht rechnen, und Dich deswegen aus Deiner Sicht hier vielleicht etwas ungerecht behandeln ("großkotzig anbollern", sagen wir mal...)

    Zitat Zitat von Nelendil Beitrag anzeigen
    Aber warum muss man in einem etwas großkotzigen Ton jmd. zurechtweisen, wenn derjenige offensichtlich keine Ahnung hat. Ich habe ja auch extra geschrieben, dass ich Anfänger bin. Egal.
    Ich fand Stonies Ton jetzt nicht wirklich großkotzig, wenn auch die Äußerung etwas kurz angebunden und sicherlich für Dich nicht hilfreich war.

    Zitat Zitat von Nelendil Beitrag anzeigen
    Also verstehe ich das richtig, ich kann mit den Einsteiger-DSLR nicht die Qualität erzielen, wie mit meinen SLR, weil der Sensor wesentlich kleiner ist und somit nicht so empfindlich?
    Nein, nicht wegen der Empfindlichkeit, hier sind moderne APS-C-Sensoren mittlerweile jenseits von Gut und Böse im Vergleich zu analogem Film angekommen.

    Der Unterschied liegt im Wesentlichen in der Größe der lichtempfindlichen Fläche und den daraus resultierenden Konsequenzen aufgrund physikalischer/optischer Gegebenheiten. Wir reden hier von gewünschter Tiefenschärfe bzw. Schärfen(un)tiefe. Diese läßt sich umso besser steuern, je größer die lichtempfindliche Fläche ist. Das setzt entsprechende Objektive voraus, die umso teurer sind, je größer die Fläche wird.

    Du redest von Portraits, die mit Deiner SLR besser gelingen als mit der Ixus. Nun, bei Deiner Ixus ist die Sensorfläche sehr klein. Bei der von Dir angepeilten Einsteiger-DSLR ist der Sensor zwar deutlich größer als bei der Ixus, aber immer noch kleiner als der Film der bisherigen SLR. Insofern erreichst Du Dein Ziel aus unserer Sicht nicht oder nur schwer mit der Einsteiger-DSLR.

    Was genau macht den Charme der analog fotografierten Portraits für Dich aus und was stört Dich an denen der Ixus? Im Idealfall zeige Vergleichsbilder.

    Zitat Zitat von Nelendil Beitrag anzeigen
    Immerhin soll der Wechsel mir ja den Komfort der Ixus bieten mit der Qualität einer meiner SLRs. Wenn das nicht unter 1000€ geht, dann bleibe ich halt beim Film und kaufe mir lieber n besseres Objektiv.
    Hm... eine Beschäftigung mit den Grundlagen kostet erstmal nichts, das gibt's gratis im Netz.

    Abschließend empfehle ich dringend einen Blick durch die Sucher der angepeilten Einsteiger-DSLRs. Im Vergleich zu guten KB-Suchern könntest Du da einen mittleren Schock bekommen.

  11. #60
    Flottillenadmiral Avatar von Blah123
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    4.341


    • Systeminfo
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1600x
      • Kühlung:
      • AiO
      • Grafik:
      • NV 1070 8Gb
      • Notebook:
      • Lenovo T540P
      • Handy:
      • iPhone 6s+

    Standard

    Hey Leute,

    mein Kommiliton verkauft seine DSLR.
    Es ist eine Nikon D90 mit 25k Auslösungen. Optisch im guten Zustand.
    Im Set das er mir verkaufen will ist dabei: 2 Akkus, Batteriegriff, 15x55 Nikon Objektiv mit Bildstabilisator, UV Filter, Polarfilter und ne SD Karte. Dazu kommt noch der Lieferumfang (Trageriemen etc.) der D90.

    Für das Set will er 600Euro. Was sagt ihr dazu? Gutes Angebot?

    Freu mich auf eue Meinung.

    Gruß Blah123
    CPU und GPU History:
    Spoiler: Anzeigen

  12. #61
    Korvettenkapitän Avatar von soulreaver
    Registriert seit
    25.08.2004
    Beiträge
    2.484


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus IX Apex
      • CPU:
      • Intel Core i7-7700K @5Ghz
      • Systemname:
      • BLOODSHED
      • Kühlung:
      • Custom WaKü
      • Gehäuse:
      • Lian-Li PC-P80N
      • RAM:
      • 32GB G.Skill TridentZ @3866Mhz
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080TI @2038/6k
      • Storage:
      • Broadcom 9460-16i HDD / SSD / NVMe
      • Monitor:
      • Lenovo Legion y27gq 240hz, 2x Dell U2715H
      • Netzwerk:
      • Intel x540 T1 10G/1GB Onboard
      • Sound:
      • NuPro A300/RME Adi 2 Pro AE/Audeze LCD-XC/MMX300
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64 1909
      • Sonstiges:
      • Razer Viper 2019, Ducky TKL RGB Blue, Speedlink ATECS XXL
      • Handy:
      • Huawei P30 Pro

    Standard

    die s95 ist echt wieder ziemlich teuer geworden o_O

    ach ja: ich prangere an, das im ersten post eine nikon cam abgebildet ist!

  13. #62
    Moderator
    Fotomaster März 10
    Avatar von cH4s3R
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    5.240


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i5 2,7 GHz
      • Systemname:
      • iMac 21,5"
      • RAM:
      • 8 GB DDR3
      • Grafik:
      • nVidia GT640m
      • Storage:
      • 512GB SSD + 1TB HDD
      • Betriebssystem:
      • Mac OSX 10.10
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X100S
      • Handy:
      • iPhone 5

    Standard

    Zitat Zitat von Crux Beitrag anzeigen
    @cH4s3R,

    warum soll das so abwegig sein? SD karten sind nicht billig. RAW braucht viel MB's, da macht es sinn auf einer hdd alles zu speichern.
    Wie schon gesagt wurde, sind die Karten nicht mehr teuer und haben den Vorteil, dass es Flash-Medien sind.
    Außerdem gibt es kaum eine Situation, in der 32 GB (ob jetzt in einer Karte oder mehreren ist egal) nicht ausreichen würden.

    Das Abwegige war für mich auch eher die Technik. Das funktioniert aus den von mir genannten Gründen einfach nicht

    Zitat Zitat von Crux Beitrag anzeigen
    @koaschten,

    das habe ich auch schon gesehen. Ich werde mal paar tests abwarten und es mir dann, wenn es klappen sollte kaufen.
    Mal ganz ehrlich: die Karte kostet 85 Euro und die HDD 200 Euro. Für 285 Euro bekommst du eine Menge SDHC-Karten (z.B. sieben SanDisk Extreme Karten mit 16 GB = 112 GB)! Außerdem ist die Übertragungsrate per WLAN nicht wirklich der Bringer (wenn dir Geschwindigkeit nicht so wichtig ist, könntest du auch 14 Transcend 16 GB Class 10 Karten kaufen = 224 GB!!).
    Ist zwar eine nette Idee (als Backup z.B.), aber m.M.n. nicht alltagstauglich und vorallem nicht günstiger (darum geht es dir ja).
    „But if he doesn’t exist anymore?“ – „He will. He will.“

  14. #63
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.262


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z77-V Pro
      • CPU:
      • i7-3770k
      • Kühlung:
      • HK 3.0 CU, 1080 Radi
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-G50b
      • RAM:
      • 4x4GB irgendwas ;)
      • Grafik:
      • EVGA GTX1070
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB
      • Monitor:
      • Dell WF3008
      • Netzteil:
      • Corsair HX520W
      • Betriebssystem:
      • W7 Pro X64

    Standard

    Uhm naja, 1. ist es ne 500GB HDD für 200€, 2. kriegst du die Eyefi mit 8GB für 85 und 3. macht beides Wlan nach N Standard... um deine Rechnung nochmal zu machen mit den Transcend Karten für die 508GB müsstest du jenseits der 600€ hinlegen...

    Ich denk mal da gibts schon Anwendungsgebiete wo sich das lohnt aber die Diskussion lohnt nicht solange nicht klar ist on die Satellite überhaupt nen Target Mode unterstützt oder nur nen MediaStreamer mit Akku ist...

  15. #64
    Moderator
    Fotomaster März 10
    Avatar von cH4s3R
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    5.240


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel Core i5 2,7 GHz
      • Systemname:
      • iMac 21,5"
      • RAM:
      • 8 GB DDR3
      • Grafik:
      • nVidia GT640m
      • Storage:
      • 512GB SSD + 1TB HDD
      • Betriebssystem:
      • Mac OSX 10.10
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X100S
      • Handy:
      • iPhone 5

    Standard

    Zitat Zitat von koaschten Beitrag anzeigen
    Uhm naja, 1. ist es ne 500GB HDD für 200€, 2. kriegst du die Eyefi mit 8GB für 85 und 3. macht beides Wlan nach N Standard... um deine Rechnung nochmal zu machen mit den Transcend Karten für die 508GB müsstest du jenseits der 600€ hinlegen...
    Dann nenne mir bitte ein Szenario, in dem man 500 GB braucht! Auf Reisen (und da würden die 224 GB auch locker reichen) würde sich dann schon eher ein Imagetank lohnen.
    WLAN N hin oder her, das ist auf jeden Fall langsamer, als direkt auf die SD-Karte zu schreiben. Schonmal per USB direkt auf den PC gespeichert? Das ist ja sogar schneller als WLAN N, aber trotzdem um einiges lahmer, als nur auf die Karte zu schreiben.
    „But if he doesn’t exist anymore?“ – „He will. He will.“

  16. #65
    Kapitänleutnant Avatar von phanluxx
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    1.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P55-UD5 @ F11c
      • CPU:
      • i5-750@4.2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster STC-T01 (Stacker)
      • RAM:
      • G Skill F3 12 GB
      • Grafik:
      • GTX 470 @ 950/2100@ Acc X+
      • Storage:
      • 120er XLR8 SSD + div. HDDs
      • Monitor:
      • Eizo Color Graphic CG243W-BK @ DTP94b
      • Sound:
      • X-Fi Extreme Music
      • Netzteil:
      • Corsair HX 520
      • Betriebssystem:
      • Win 7 x64/x32 / Win XP*32
      • Notebook:
      • XPS 17, i7 2670QM, 6GB, GeForce GT555M 3GB, 17" FullHD matt, 750GB HD, Samsung 830 SSD

    Standard

    Zitat Zitat von Blah123 Beitrag anzeigen
    Hey Leute,

    mein Kommiliton verkauft seine DSLR.
    Es ist eine Nikon D90 mit 25k Auslösungen. Optisch im guten Zustand.
    Im Set das er mir verkaufen will ist dabei: 2 Akkus, Batteriegriff, 15x55 Nikon Objektiv mit Bildstabilisator, UV Filter, Polarfilter und ne SD Karte. Dazu kommt noch der Lieferumfang (Trageriemen etc.) der D90.

    Für das Set will er 600Euro. Was sagt ihr dazu? Gutes Angebot?

    Freu mich auf eue Meinung.

    Gruß Blah123
    D90+Batteriegriff ist eine feine Sache - gerade den Batteriegriff wird man, wenn man sich mal dran gewöhnt hat nicht mehr missen wollen (Hochformat ohne Verrenken z.B. )
    Mit dem Objektiv meinst du vermutl. das 18-55er Kit VR Objektiv?
    Ansonsten gibts die D90 neu ab ~580€, mit 18-55er ab ~700€.
    allerdings jeweils ohne Batteriegriff, der ja auch nochmal 65€ kostet..
    Verglichen mit Gebraucht-Preisen bei ebay klingt das Angebot sehr gut und auch fair. Auslösungen 25k ist auch in Ordnung bei einer D90.
    Zum starten reicht das 18-55er VR Nikon auch gut aus um erst mal mit der Kamera vertraut zu werden.

    Entdecke die faszinierende Welt der Demoszene und der digitalen Computerkunst auf Youtube (777 Captures bisher)

  17. #66
    Oberleutnant zur See Avatar von Kit Kat Chunky
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    1.401


    Standard

    Zitat Zitat von Nelendil Beitrag anzeigen
    Also verstehe ich das richtig, ich kann mit den Einsteiger-DSLR nicht die Qualität erzielen, wie mit meinen SLR, weil der Sensor wesentlich kleiner ist und somit nicht so empfindlich?

    Immerhin soll der Wechsel mir ja den Komfort der Ixus bieten mit der Qualität einer meiner SLRs. Wenn das nicht unter 1000€ geht, dann bleibe ich halt beim Film und kaufe mir lieber n besseres Objektiv.
    Also:

    Für 1000€ lässt sich definitiv eine bessere Qualität erzielen.
    Du hast mit einer DSLR mit kleinerem Sensor eine etwas höhere Tiefenschärfe, im Portraitszenario verschwimmt der Hintergrund also nicht so stark wie bei der SLR im KB-Format. Dieser Unterschied ist in etwa so groß wie eine 1 1/3 Blende. Wenn du jetzt also gute Portraits haben möchtest, könnte man dir am ehesten ein 50mm mit großer Offenblende empfehlen, wahlweise ein 50mm 1,8, was es bei Canon sowie bei Nikon für etwa 100€ gibt, oder die teureren 1,4-Ausführungen, die immernoch in deinem Budget machbar sein könnten.
    Allerdings müsstest du uns dann jetzt mal mitteilen wie deine Vorlieben aussehen, welche Brennweite du haben möchtest, eher Zooms oder Festbrennweiten, welche Lichtstärke. Das kannst letztlich nur du entscheiden, hier müsstest du dich dann einfach mal etwas auf diversen Seiten informieren, was das alles bedeutet.

  18. #67
    Dr. Moderator Avatar von Nelen
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    Otterndorf
    Beiträge
    3.052


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asusu Prime B350-Plus
      • CPU:
      • R5 1600
      • Kühlung:
      • box
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 3
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Black DDR4 3200
      • Grafik:
      • KFA GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • M.2 Corsair 525 GB, SSD 250GBx2, 1 TB WD Green
      • Monitor:
      • ASUS PB248Q
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 500W
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro
      • Notebook:
      • X220
      • Photoequipment:
      • Nikon D800, 50 1.8 G, 105 2.8 G VR, 28 1.8 G
      • Handy:
      • Samsung Duos

    Standard

    Gut, nun ist mir einiges klarer. Danke für die Antworten, auch für deine stony, offenbarte sie doch glasklar meine Schwächen der Kenntnis. Mache mich nun erstmal stärker an die Theorie.

    Was den Unterschied zwischen meiner Ixus (kein RAW, nur jpeg) und der SLR ausmacht, so kann ich den nicht in technische Worte fassen. Die Gesichter im Portrait sehen mit den SLR einfach... detailreicher aus. Man erkennt viel mehr Züge, Falten, halt alles, was das Gesicht schon zu sehen bekommen hat. Bei der Ixus ist es einfach ein Abklatsch.
    So kommt es mir vor.

  19. #68
    Bootsmann
    Registriert seit
    17.02.2010
    Ort
    Bad Salzuflen
    Beiträge
    672


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock P55 DE3
      • CPU:
      • Intel i5 750@std.
      • Kühlung:
      • Zalman CNPS10X+leise 12er Lüft
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Midgard
      • RAM:
      • 8 GB Geil
      • Grafik:
      • Sapph. ATI Radeon HD5450,512MB
      • Storage:
      • Postville 80 GB, Samsung 2TB
      • Monitor:
      • Dell 2209W, BenQ G2222HDL ,Dell U2711
      • Netzwerk:
      • Netgear WLAN Drecksrouter
      • Sound:
      • Dr.DAC Prime, Rotel RB 971 MK II, Monitor Audio
      • Netzteil:
      • Cougar A300, 300W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7/64 Ultimate
      • Notebook:
      • Lenovo z60m, 2Ghz single core, 1GB, XP Pro, schon etwas angeorgelt...
      • Photoequipment:
      • Canon 20D, 50D, diverse Objektive und Zubehör
      • Handy:
      • Niemals!

    Standard

    Zitat Zitat von Nelendil Beitrag anzeigen
    Die Gesichter im Portrait sehen mit den SLR einfach... detailreicher aus. Man erkennt viel mehr Züge, Falten, halt alles, was das Gesicht schon zu sehen bekommen hat. Bei der Ixus ist es einfach ein Abklatsch.
    Also liegt es nicht z.B. an der steuerbaren Tiefen(un)schärfe der SLR, sondern an der bei modernen Kompakten mit viel zu vielen Megapixeln auf Winzig-Sensoren üblichen Aquarellmalerei, die hauptsächlich der massiven Rauschunterdrückung geschuldet ist...

    Um das zu vermeiden, genügt eine Einsteiger-APS-C DSLR völlig.

  20. #69
    Flottillenadmiral Avatar von Blah123
    Registriert seit
    06.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    4.341


    • Systeminfo
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1600x
      • Kühlung:
      • AiO
      • Grafik:
      • NV 1070 8Gb
      • Notebook:
      • Lenovo T540P
      • Handy:
      • iPhone 6s+

    Standard

    Zitat Zitat von phanluxx Beitrag anzeigen
    [..]
    Merci
    CPU und GPU History:
    Spoiler: Anzeigen

  21. #70
    Moderator Avatar von stony
    Registriert seit
    22.02.2004
    Ort
    MH
    Beiträge
    11.073


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Leica M4-P, Kühlschrank mit Filmen

    Standard

    Zitat Zitat von Blah123 Beitrag anzeigen
    Hey Leute,

    mein Kommiliton verkauft seine DSLR.
    Es ist eine Nikon D90 mit 25k Auslösungen. Optisch im guten Zustand.
    Im Set das er mir verkaufen will ist dabei: 2 Akkus, Batteriegriff, 15x55 Nikon Objektiv mit Bildstabilisator, UV Filter, Polarfilter und ne SD Karte. Dazu kommt noch der Lieferumfang (Trageriemen etc.) der D90.

    Für das Set will er 600Euro. Was sagt ihr dazu? Gutes Angebot?
    Ich würde auf jeden Fall noch etwas handeln. Den UV-Filter kann er btw behalten oder entsorgen.

    Meinst Du das 18-55 VR?
    Welche SD-Karte, welcher Polfilter? Welche Akkus? Welcher BG? Wenn das alles nur billiger Chinakram ist, sollte er noch gehörig im Preis runtergehen.

    Don't do anything that someone else can do. Don't undertake a project unless it is manifestly important and nearly impossible. (Edwin H. Land)
    See, you can win the rat race, but you're still nothing but a f*cking rat. (Parkway Drive - Unrest)


    meine facebookseite


  22. #71
    Sarah ♥ Shuffle Avatar von Don Quijote
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    irgendwo im nirgendwo (DD, GM)
    Beiträge
    715


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • i5-3570K
      • RAM:
      • 16GB Corsair PC3-12800
      • Grafik:
      • Sapphire 4870 512MB 785/925
      • Storage:
      • Samsung 830, WD Black 1TB, WD MyBook 1TB/3TB
      • Monitor:
      • 2x HP LP2475w
      • Netzwerk:
      • D-Link 1080D, Linksys WRT54GL
      • Sound:
      • Logitech Z-5500 Digital
      • Netzteil:
      • Coolermaster iGreen 600W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 HP 64bit
      • Sonstiges:
      • Logitech Illuminated Keyboard, Razer Deathadder, Wacom Bamboo, PS3
      • Photoequipment:
      • 500D
      • Handy:
      • 3GS

    Standard

    cool, neuer Thread ich frag dann nochmal, auch wenn ichs immer noch nicht besser formuliern kann

    Aber mal ne Frage: Wir suchen für 'ne Veranstaltung einen Fotografen. Und zwar morgens von 10-12 und abends von 18-ca. 0 Uhr.

    Was kann man da kalkulieren (Ich weiß das man das nicht so sagen kann, aber um 'nen groben Überblick zu bekommen), wenn man dazu dann noch die Bilder in Auswahl und bearbeitet haben möchte? (in 60 facher Ausführung, non-print)

  23. #72
    Flottillenadmiral Avatar von FlipFlop2005
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    in einer kleinen Stadt in Deutschland
    Beiträge
    4.184


    Standard

    das kann man so pauschal nicht sagen.. ich tippe mal er wird euch den ganzen tag berechnen, denn er wird in der zwischenzeit keinen anderen auftrag annehmen können.
    dann verstehe ich nicht wieso es in 60 facher ausführung sein soll? das kostet auch extra. eine ausführung und brennen kommt euch günstiger.
    dann muss geklärt werden in welcher auflösung (da machen die ein oder anderen auch nochmal preisunterschiede) die bilder kommen sollen und wie weit die bearbeitung gehen soll (da unterscheiden einige auch zwischen "grundlagen" = awb korrigeren; und all sowas).
    aber im unteren 4 stelligen bereich kannst du da schon schnell landen, vorallem wenn man dem fotografen keine möglichkeiten gibt, seine bilder direkt vor ort in papierform zu verkaufen, was meine erfahrung als ehemaliger abiballplaner mich jedenfalls gelehrt hat
    Geändert von FlipFlop2005 (19.05.11 um 18:44 Uhr)

  24. #73
    Kapitänleutnant Avatar von phanluxx
    Registriert seit
    09.09.2008
    Beiträge
    1.971


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-P55-UD5 @ F11c
      • CPU:
      • i5-750@4.2GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja 2 Rev. B
      • Gehäuse:
      • CoolerMaster STC-T01 (Stacker)
      • RAM:
      • G Skill F3 12 GB
      • Grafik:
      • GTX 470 @ 950/2100@ Acc X+
      • Storage:
      • 120er XLR8 SSD + div. HDDs
      • Monitor:
      • Eizo Color Graphic CG243W-BK @ DTP94b
      • Sound:
      • X-Fi Extreme Music
      • Netzteil:
      • Corsair HX 520
      • Betriebssystem:
      • Win 7 x64/x32 / Win XP*32
      • Notebook:
      • XPS 17, i7 2670QM, 6GB, GeForce GT555M 3GB, 17" FullHD matt, 750GB HD, Samsung 830 SSD

    Standard

    Nikkor 18-55er VR +d90 für 550-600€ ist ein recht normaler Preis - dafür bekommt man sie recht selten. der Rest sind in diesem Fall halt Dreingaben - ob ein Filter nun Sinn macht oder nicht hängt vom user/situation ab.
    UV Filter per se sind nicht schlecht, nur meistens absolut unnötig (Filter sind beim Kameraverkauf eine beliebte zusätzliche Einnahmequelle für die Läden...).
    Sinn machen UV oder Klarfilter bei widrigen Bedingungen - z.B. am Strand mit Gischt oder Sand in der Luft zum Schutz der Frontlinse. Natürlich immer in Relation gesehen zum Preis des Objektives... UV Filter habe ich z.B. nur einen mit 77mm für das 24-70 und das 70-200er und der ist auch nur dann drauf, wenns wirklich nötig ist (also fast nie).

    Entdecke die faszinierende Welt der Demoszene und der digitalen Computerkunst auf Youtube (777 Captures bisher)

  25. #74
    Flottillenadmiral Avatar von FlipFlop2005
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    in einer kleinen Stadt in Deutschland
    Beiträge
    4.184


    Standard

    weiß einer von euch ob die cactus V2s mit den Phottix triggern kompatibel sind? bei mir sollen nochmal 2..3 kompaktblitze dazukommen und ich brauche noch ein paar trigger.
    wäre cool wenn mir da jemand was zu sagen könnte

  26. #75
    Banned
    Registriert seit
    19.07.2009
    Ort
    Münster
    Beiträge
    1.287


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Gabi
      • Monitor:
      • Dell S2409W
      • Sound:
      • Dies und das..
      • Betriebssystem:
      • Win 7 prof 64 bit
      • Notebook:
      • IBM Thinkpad T410 - Core i5, 8GB und SSD
      • Photoequipment:
      • Nikon D300s +Samyang 8mm + Sigma 50mm F1.4 + Nikon Nikkor 35mm 1.8G
      • Handy:
      • Nokia 2710 Navigator + XT910

    Standard

    DSLR mit Kit-Linse

    für max. 300€, was gibts da?
    Marke egal, aber Nikon bevorzugt.

    Edit.
    sollte gebraucht sein.
    Geändert von BlindxDeath (21.05.11 um 12:15 Uhr)

Seite 3 von 959 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 13 53 103 503 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •