Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Leutnant zur See Avatar von Habedere
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    1.086


    Standard Kaufberatung Kompakte Digicam mit Makro

    Hallo,
    ich suche für unsere Firma bzw. unser Projektteam eine neue Kamera

    1. Was willst Du fotografieren?
    Hauptsächlich Anlagen und Maschinen. Zum Teil diverse Fehler an Bauteilen, somit wären
    gute Makroaufnahmen von Vorteil. Desweiteren wenn möglich akzeptable Bilder ohne
    Blitz, da dieser bei blankem Stahl/Edelstahl oft blendet.


    2. Welche Größe soll die Kamera haben?
    Kompakte Größe - Vorzugsweise Jacken/Hosentasche.
    Ist aber kein K.O. Kriterium


    3. Gibt es besondere Anforderungen oder Ausstattungswünsche?
    ->siehe Punkt 1. Makro + Aufnahmen bei geringer Beleuchtung
    Die Bilder müssen qualitativ nicht so der Brüller sein, da viele davon
    für den E-Mailversand komprimiert werden.
    Der Akku sollte einigermaßen halten, auch wenn die Cam länger nicht benutzt wird.
    In der Regel werden nie mehr wie 30-40 Bilder am Stück gemacht - dass ist schon eine Ausnahme.
    Kein Spezialkabel zum Übertragen an den PC, da wir an mehreren PC´s damit Arbeiten!



    4. Falls vorhanden: Was war an der alten Kamera (welche?) besonders gut oder eben nicht gut genug?
    Alter 0815-Schinken - Akku ständig leer...


    5. Hast Du schon Kameras in der engeren Auswahl?
    Pi mal Daumen gegoogelt -> Sony DSC-WX350


    6. Wieviel willst Du für die Kamera ohne Zubehör ausgeben?
    Hmm... Gute Frage, dachte eigentlich an max. 200€.
    Ich muss es ja nicht zahlen - aber das Gewissen kauft mit



    Ich denke mal da kommen relativ viele in die engere Auswahl - wollte aber als alter "Düpfelscheisser" nicht
    blind los schießen

    Danke
    HTPC:MSI H55M-ED55•Core i3-530•Intel X25-V G2 40GB+EcoGreen•DD CineS2•4GB ECO GEIL•PicoPSU120Watt
    @Yamaha RX-A3010@ Panasonic TX-P55STW50 @Nubert nuBOX 2x511•2x311•CS411•2xDS301•AW991

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.993


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D

    Standard

    Dieses Segment entwickelt sich seit der Smartphonedominanz eigentlich gar nicht mehr. Die aktuellen Kameras in dem Preissegement haben eigentlich bis auf NFC/WiFi eigentlich immer noch die selben Spezifikationen und Qualität wie vor 5-6 Jahren. Die 200€-Kamera wäre also keine Verbesserung sondern höchstens 1:1-Ersatz für die bisherige Kamera.
    Wenn hier tatsächlich ein Anspruch auf Detailgetreue Abbildungen bei schlechten Lichtverhältnissen liegen, sollte man eher richtung "Edelkompakt" gehen, und ist dann sofort bei ~400€. Das wären z.B. die Sony RX100-Serie oder die G9X oder G7X.

    Wahrscheinlich wäre es besser, schlicht den Akku gegen ein frisches Modell zu tauschen.
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr

  4. #3
    Leutnant zur See Avatar von Habedere
    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    1.086
    Themenstarter


    Standard

    Guten Morgen,
    vielen Dank für die Rückmeldung.
    Ich habe nochmal nachgeschaut - wir haben eine Canon A580.
    Diese wird mit 2 AA Batterien betrieben und zieht die Dinger durch wie nichts...
    Evtl ist da intern etwas defekt, denn normal ist der Energieverbrauch nicht würde ich sagen.
    Eine RX100 habe ich selber und würde ich natürlich gerne kaufen, ist aber etwas übertrieben denke ich.
    HTPC:MSI H55M-ED55•Core i3-530•Intel X25-V G2 40GB+EcoGreen•DD CineS2•4GB ECO GEIL•PicoPSU120Watt
    @Yamaha RX-A3010@ Panasonic TX-P55STW50 @Nubert nuBOX 2x511•2x311•CS411•2xDS301•AW991

  5. #4
    Flottillenadmiral Avatar von B.XP
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.993


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 6D, Canon 80D

    Standard

    Trotzdem...die Firma kann den ganzen Kram abschreiben, von daher sind die 150€ Aufpreis eigentlich schnell wieder drin. Gerade wenn es um solche Investitionen geht sollte eigentlich wenig gegen das bessere Gerät sprechen. Ich hatte letztens eine der "besseren" 1/2,3"-Gerätschaften (auch eine Sony) in der Hand, und ganz ehrlich: Gut war da nichts dran, auch nicht verkleinert.
    "Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!"
    - Japanische Weisheit


    Flickr

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •