Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23
Ergebnis 551 bis 571 von 571
  1. #551
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.939


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Oder noch einfacher: BH-5 booten soweit ich weiß nicht mit CL3. Das ist der leichteste Test

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #552
    Gefreiter
    Registriert seit
    30.10.2015
    Ort
    Freising
    Beiträge
    45


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VIII Ranger
      • CPU:
      • i5 6600K, 4 GHz, 1,1oo V
      • Kühlung:
      • Brocken 2
      • Gehäuse:
      • Deep Silent 3
      • RAM:
      • Vengeance, 2x8 GB, 1333 MHz
      • Grafik:
      • HD 7950 [+230 MHz]
      • Storage:
      • SSD 512 | HDD 1000
      • Monitor:
      • LG 23", Full HD
      • Netzteil:
      • Straight Power, 500 W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Pavillion dm1-3020us

    Standard

    Achso, ja Hersteller ist OCZ, Gold Edition PC3200 2-2-2-5
    steht aufm Etikett. Also k. A. der Verkäufer meinte eben es sind BH5.

    Was mir aufgefallen ist, dass man sie nichtmal auf 210 MHz übertakten kann, auch mit 2,5-3-3-7 nicht. Der Verkäufer meinte auch, er kann nichts mit dem RAM anfangen weil er kein Board hat, dass mehr als 2,9 V RAM-Spannung geben kann.
    Mein AN7 geht bis auf 3,2 V hoch, aber wirkt sich das nicht brutal auf den Verschleiß des Boards aus?


    EDIT:
    mMn sinds diese hier:
    OCZ Memory (1 GB) PC3200 (2:2:2:5) - Page 1
    Geändert von jumpel (17.06.17 um 13:32 Uhr)
    Kiste - Skylake @ 4.o & l.loo V
    Klassik - Barton @ 2.5 & l.7oo V

  4. #553
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.939


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Wenns UTT-BH5 ist, dann wäre das kein Wunder. Ich hatte mal insgesamt 3 Kits Twinmos Twister hier, die speziell als BH-5 Kit beworben waren. Liefen auf dem Athlon 64 alle schön ihre DDR500+ bei 3,4V. Auf dem NF2 bekam ich die nichtmal mit 3V und 2,5-3-3-8 bei 200Mhz stabil.

    Deshalb immer schon TCCD, Microns oder old BH5/BH6 für den NF2 kaufen. Ein Geheimtipp waren damals Infineon Riegel, auf denen Chips mit Endung AT-6 verbaut waren. Das war umgelabelter BH6... Meine AT-6 Riegel rennen auf dem NF2 250Mhz+

    Erkennen kann man Winbonds an den 2 kreisförmigen Vertiefungen auf den Chips. Alle Winbonds haben diese leichten Vertiefungen, auch die auf den Infineon Riegeln.

  5. #554
    Kapitän zur See Avatar von kOr3
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    4.004


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • DFI Lanparty UT P35-t2r
      • CPU:
      • Core 2 Extreme QX6700
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 eXtreme
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-101B
      • RAM:
      • 4GB Crucial BallistiX Tracer
      • Grafik:
      • PNY Geforce 8800 Ultra
      • Storage:
      • 1GB WD Red
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster 2433BW
      • Netzteil:
      • Enermax Liberty 500W
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 7 Pro
      • Handy:
      • HTC One M8

    Standard

    Ja, sind UTT BH5 lt. Liste. Ist auf NF2 nicht viel zu reissen. Old BH5 oder TCCD. Mein DFI ist sowieso mega wählerisch beim RAM. Aber lieferte auch mal ne Überraschung als ich es stabil mit 2GB UCCC Betrieb, aber sonst zickt es sehr gerne.
    PC 1: Lian Li PC-G7B | Intel Pentium 4 HT Extreme 3,73GHz | Abit AA8XE Fatal1ty | 2*512MB Corsair CM2X512-8000UL D9DQW | Nvidia Geforce 6800 Ultra 512MB PCIe | 2x Samsung [email protected] | Enermax Coolergiant 600W

    PC 2: Lian Li PC-G7B | Intel Pentium 4 HT Extreme 3,4GHz | Abit IC7-MAX3 | 4*512MB Corsair PC3200 XL Pro Rev. 1.2 TCCD | Terratec Nvidia Geforce FX 5800 Ultra | WD Raptor 150GB | Enermax Coolergiant 600W

    PC 3: Lian Li PC-61 | AMD Athlon XP-M 2600+ IQYHA 0401 XPMW | DFI LanParty NFII Ultra-B | 2*512MB Mushkin PC3200 Level II BH5 | Nvidia Geforce 6800 Ultra AGP | WD Raptor 150GB | Zalman 400W

  6. #555
    Gefreiter
    Registriert seit
    30.10.2015
    Ort
    Freising
    Beiträge
    45


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VIII Ranger
      • CPU:
      • i5 6600K, 4 GHz, 1,1oo V
      • Kühlung:
      • Brocken 2
      • Gehäuse:
      • Deep Silent 3
      • RAM:
      • Vengeance, 2x8 GB, 1333 MHz
      • Grafik:
      • HD 7950 [+230 MHz]
      • Storage:
      • SSD 512 | HDD 1000
      • Monitor:
      • LG 23", Full HD
      • Netzteil:
      • Straight Power, 500 W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Pavillion dm1-3020us

    Standard

    ok, passt!
    Braucht jemand 2 OCZ Riegel mit 2-2-2-5?
    Kiste - Skylake @ 4.o & l.loo V
    Klassik - Barton @ 2.5 & l.7oo V

  7. #556
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.939


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von kOr3 Beitrag anzeigen
    Mein DFI ist sowieso mega wählerisch beim RAM. .
    Echt? Ich hatte auf dem Infinity problemlos Infineon 6A und TCCD am laufen, beide mit 250Mhz. Hängt wohl auch viel vom Bios ab was geht und was nicht...
    Ich glaube ich hatte das TicTac 6-19 3DFire2 am laufen, bin mir aber nicht mehr sicher...

    Auf dem NF7 ists ja klar, da kommt immer das D26 Mantarays XT drauf

    Und auf den A7N8X muss eigentlich immer eins der Bios von Trats drauf, damit CommandRate 1 aktiv ist...
    Standardmäßig hat Asus (warum auch immer) 2T eingestellt, wenn ich mich da recht erinner.

  8. #557
    Kapitän zur See Avatar von kOr3
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    4.004


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • DFI Lanparty UT P35-t2r
      • CPU:
      • Core 2 Extreme QX6700
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 eXtreme
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-101B
      • RAM:
      • 4GB Crucial BallistiX Tracer
      • Grafik:
      • PNY Geforce 8800 Ultra
      • Storage:
      • 1GB WD Red
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster 2433BW
      • Netzteil:
      • Enermax Liberty 500W
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 7 Pro
      • Handy:
      • HTC One M8

    Standard

    Irgendwie Schon. Ich habe das letzte verfügbare offizielle, kein modbios. So auf Anhieb läuft nicht jeder RAM drauf z.B. auch bisher nicht meine 2x512MB Ballistix Tracer PC4000 richtig gut. Mit den Mushkin Level II läuft's super, sowie meinen alten TCCD Corsair 4400C25. Mit anderen TCCD (Corsair 3200 Pro Rev. 1.2) zickt es rum. TCCC (Corsair Pro PC4000) sind auch nicht seine Lieblinge. Billigspeicher und uninteressante Chips mag es gerne

    Tzk: Schick mir ruhig mal deine Datensammlung bzgl. DFI Mod BIOS & Co. Werd mal das TicTac testen oder gibs noch ne ultimative BIOS Empfehlung?
    Geändert von kOr3 (17.06.17 um 16:55 Uhr)
    PC 1: Lian Li PC-G7B | Intel Pentium 4 HT Extreme 3,73GHz | Abit AA8XE Fatal1ty | 2*512MB Corsair CM2X512-8000UL D9DQW | Nvidia Geforce 6800 Ultra 512MB PCIe | 2x Samsung [email protected] | Enermax Coolergiant 600W

    PC 2: Lian Li PC-G7B | Intel Pentium 4 HT Extreme 3,4GHz | Abit IC7-MAX3 | 4*512MB Corsair PC3200 XL Pro Rev. 1.2 TCCD | Terratec Nvidia Geforce FX 5800 Ultra | WD Raptor 150GB | Enermax Coolergiant 600W

    PC 3: Lian Li PC-61 | AMD Athlon XP-M 2600+ IQYHA 0401 XPMW | DFI LanParty NFII Ultra-B | 2*512MB Mushkin PC3200 Level II BH5 | Nvidia Geforce 6800 Ultra AGP | WD Raptor 150GB | Zalman 400W

  9. #558
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.939


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Hast ne PN mit meinem Sockel A Biosen, ich hab aber darüber hinaus noch irgendwo die Tmod DFI Bios CD als Image rumfliegen... Die muss ich aber erst raussuchen. Auf der TMod CD sind für alle möglichen DFI Boards Standard und Modbiose drauf

  10. #559
    Kapitän zur See Avatar von kOr3
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    4.004


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • DFI Lanparty UT P35-t2r
      • CPU:
      • Core 2 Extreme QX6700
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 eXtreme
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-101B
      • RAM:
      • 4GB Crucial BallistiX Tracer
      • Grafik:
      • PNY Geforce 8800 Ultra
      • Storage:
      • 1GB WD Red
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster 2433BW
      • Netzteil:
      • Enermax Liberty 500W
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 7 Pro
      • Handy:
      • HTC One M8

    Standard

    Danke für dieses wertvolle Stück Software! Kommt man ja mittlerweile gar nicht mehr so leicht ran, viele Server sind down.

    LG
    PC 1: Lian Li PC-G7B | Intel Pentium 4 HT Extreme 3,73GHz | Abit AA8XE Fatal1ty | 2*512MB Corsair CM2X512-8000UL D9DQW | Nvidia Geforce 6800 Ultra 512MB PCIe | 2x Samsung [email protected] | Enermax Coolergiant 600W

    PC 2: Lian Li PC-G7B | Intel Pentium 4 HT Extreme 3,4GHz | Abit IC7-MAX3 | 4*512MB Corsair PC3200 XL Pro Rev. 1.2 TCCD | Terratec Nvidia Geforce FX 5800 Ultra | WD Raptor 150GB | Enermax Coolergiant 600W

    PC 3: Lian Li PC-61 | AMD Athlon XP-M 2600+ IQYHA 0401 XPMW | DFI LanParty NFII Ultra-B | 2*512MB Mushkin PC3200 Level II BH5 | Nvidia Geforce 6800 Ultra AGP | WD Raptor 150GB | Zalman 400W

  11. #560
    Gefreiter
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    50


    Standard

    Bringen diese Mod Biosse irgendwelche Vorteile ausser vielleicht einen etwas höheren FSB?
    Ich weiss jetzt auch wieso kein 400MHZ Ramtakt bei mir lief, ein Riegel war defekt. Jetzt hab ich nurnoch 1GB aber das sollte ja auch reichen.
    Geändert von Techfreak81 (18.06.17 um 14:31 Uhr)

  12. #561
    Moderator
    Mr. San Diego
    Bulldozer
    Avatar von stunned_guy
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    21.797


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • .....?.....
      • CPU:
      • .....?.....
      • Systemname:
      • ---
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • ---
      • RAM:
      • .....?.....
      • Grafik:
      • .....?.....
      • Storage:
      • Mushkin SSD 120 GB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster 226BW
      • Netzwerk:
      • ---
      • Sound:
      • ---
      • Netzteil:
      • .....?.....
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home 64
      • Sonstiges:
      • ---
      • Notebook:
      • ---
      • Photoequipment:
      • ---
      • Handy:
      • ---

    Standard

    Die UTT BH-5 brauchen mehr Saft zum Booten, da bist du schnell mal bei 2,9 Volt aufwärts, damit überhaupt was geht.
    Sicherste Variante ist das Nachschauen unter den Heat Spreader: Aufdruck drauf -> BH-5, kein Aufdruck drauf -> UTT

  13. #562
    Gefreiter
    Registriert seit
    30.10.2015
    Ort
    Freising
    Beiträge
    45


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VIII Ranger
      • CPU:
      • i5 6600K, 4 GHz, 1,1oo V
      • Kühlung:
      • Brocken 2
      • Gehäuse:
      • Deep Silent 3
      • RAM:
      • Vengeance, 2x8 GB, 1333 MHz
      • Grafik:
      • HD 7950 [+230 MHz]
      • Storage:
      • SSD 512 | HDD 1000
      • Monitor:
      • LG 23", Full HD
      • Netzteil:
      • Straight Power, 500 W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Pavillion dm1-3020us

    Standard

    Hey Leute, gibts außer um nach geblähten/ausgelaufenen Elkos ausschau zu halten noch irgendwas was man machen kann um den Defekt eines Boards zu identifizieren?
    Mein zweites EPoX hats hinter sich so wies ausschaut.
    Mein Wattmesser zeigt mir nur noch ~ 40 Watt Leistungsaufnahme wenn ich es einschalte, vorher zwischen 60 und 80 an gleicher Stelle.
    Post-Code bleibt bei FF, Lüfter drehen, kein beep-code, mehrere RAM-Riegel und -slot getestet, mehrere CPU ...

    Elkos sehen normal aus, keine Brandspuren, kein Gestank.
    Es hat nach einem Neustart einfach nichts mehr gemacht :[
    Kiste - Skylake @ 4.o & l.loo V
    Klassik - Barton @ 2.5 & l.7oo V

  14. #563
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.939


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    @stunny
    Joa, auf dem NF4 hab ich die UTT bei 2.7V zum booten bekommen. Auf dem NF2 auch, dort bekam ich sie bei 200Mhz aber einfach nicht stabil, bei DDR333 gings dann... Ist nur irgendwie am Sinn von Overclocking-Speicher vorbei.

    Zitat Zitat von kOr3 Beitrag anzeigen
    Danke für dieses wertvolle Stück Software!
    Gerne doch, man hilft wo man kann

    Zitat Zitat von Techfreak81 Beitrag anzeigen
    Bringen diese Mod Biosse irgendwelche Vorteile ausser vielleicht einen etwas höheren FSB?
    Je nach Bios etwas mehr Takt, Stabilität oder mehr Durchsatz zum Ram oder eine Kombination aus den Dreien. Wenn du nicht auf der Suche nach den letzten Punkten in einem Benchmark bist oder das letzte Mhz rausquetschen willst, dann ist ein Modbios für dich i.d.R. überflüssig.

    Es gibt allerdings noch Modbiose die z.B. die Firmware vom SATA Controller aktualisieren oder ähnliches.

  15. #564
    Bootsmann
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    720


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Intel i5 3,1GHz
      • Systemname:
      • iMac 27"
      • RAM:
      • 4GB
      • Grafik:
      • HD6950M 1GB
      • Storage:
      • OCZ Vertex 2 / Seagate 2,5"
      • Sound:
      • H/K
      • Betriebssystem:
      • OS X 10.6.8 / Win 7
      • Sonstiges:
      • iPod Touch 4 32GB
      • Notebook:
      • MacBook Pro
      • Photoequipment:
      • Canon Powershot
      • Handy:
      • iPhone 4S

    Standard

    Zitat Zitat von jumpel Beitrag anzeigen
    Hey Leute, gibts außer um nach geblähten/ausgelaufenen Elkos ausschau zu halten noch irgendwas was man machen kann um den Defekt eines Boards zu identifizieren?
    Rein optisch: Nein. Du kannst natürlich alle Elkos ausbauen und durchmessen wenn du ein passendes Gerät hast. Und du könntest noch nach kalten Lötstellen ausschau halten. Post Karte hast du ja schon eingesetzt. Wofür steht FF?
    Silent- & Energiesparfan

  16. #565
    Fregattenkapitän Avatar von Tomy_The_Kid
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    2.870


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z97 Killer
      • CPU:
      • Intel® Core™ i7-4790K
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro Series H110i GTX
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540
      • RAM:
      • G.Skill DIMM 32 GB DDR3-2400 K
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX980 Ti ACX 2.0
      • Monitor:
      • Acer Predator X34 X34bmiphz
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair RM750
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite C-50-B1CJ
      • Handy:
      • IPhone 6s

    Standard

    Hey Leute, gibts außer um nach geblähten/ausgelaufenen Elkos ausschau zu halten noch irgendwas was man machen kann um den Defekt eines Boards zu identifizieren?
    Schwierig, längere Zeit stromlos lassen ist auch eine Möglichkeit.
    Man kann auch das Mobo mit einem Fön Bereichsweise erwärmen.
    Elkos müssen sich nicht aufblähen um defekt zu sein, irgendwo gab es mal ein Youtube Video wo es erklärt wurde.

  17. #566
    Gefreiter
    Registriert seit
    30.10.2015
    Ort
    Freising
    Beiträge
    45


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VIII Ranger
      • CPU:
      • i5 6600K, 4 GHz, 1,1oo V
      • Kühlung:
      • Brocken 2
      • Gehäuse:
      • Deep Silent 3
      • RAM:
      • Vengeance, 2x8 GB, 1333 MHz
      • Grafik:
      • HD 7950 [+230 MHz]
      • Storage:
      • SSD 512 | HDD 1000
      • Monitor:
      • LG 23", Full HD
      • Netzteil:
      • Straight Power, 500 W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Pavillion dm1-3020us

    Standard

    Also im manual steht: "FFh: boot attempt (INT 19h)"
    Es versucht wohl zu booten, aber irgendwo hakts.

    Das mit dem stromlos lassen bringt leider auch nichts, also das Ding ging mir schon im Mai kaputt, seitdem lag es rum ohne BIOS Batterie und heute hab ich's nochmal probiert.
    Hm... jo, dann wohl Elektroschrott so leid's mir tut.
    Kiste - Skylake @ 4.o & l.loo V
    Klassik - Barton @ 2.5 & l.7oo V

  18. #567
    Fregattenkapitän Avatar von Tomy_The_Kid
    Registriert seit
    08.02.2008
    Beiträge
    2.870


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z97 Killer
      • CPU:
      • Intel® Core™ i7-4790K
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro Series H110i GTX
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Air 540
      • RAM:
      • G.Skill DIMM 32 GB DDR3-2400 K
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX980 Ti ACX 2.0
      • Monitor:
      • Acer Predator X34 X34bmiphz
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair RM750
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Toshiba Satellite C-50-B1CJ
      • Handy:
      • IPhone 6s

    Standard

    Also im manual steht: "FFh: boot attempt (INT 19h)"
    Es versucht wohl zu booten, aber irgendwo hakts.
    Wen ich etwas google kommen verschieden Erklärung zu dem Fehler.
    Vom BIOS bis zur nicht richtig sitzenden GPU ist alles dabei.

  19. #568
    Gefreiter
    Registriert seit
    30.10.2015
    Ort
    Freising
    Beiträge
    45


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VIII Ranger
      • CPU:
      • i5 6600K, 4 GHz, 1,1oo V
      • Kühlung:
      • Brocken 2
      • Gehäuse:
      • Deep Silent 3
      • RAM:
      • Vengeance, 2x8 GB, 1333 MHz
      • Grafik:
      • HD 7950 [+230 MHz]
      • Storage:
      • SSD 512 | HDD 1000
      • Monitor:
      • LG 23", Full HD
      • Netzteil:
      • Straight Power, 500 W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Pavillion dm1-3020us

    Standard

    BIOS Baustein rein & raus & VGA getauscht -> immer noch tot.
    Ich denke das wars, hab auch erst Geld in die Reperatur von nem anderen Board gesteckt, ich werd die Jumper, Kühler und evtl den Sockel demontieren und es in die ewigen Bench-Gründe entlassen.


    Aber ich hab noch ne Frage an euch RAM-Spezialisten. Ich habe seit über 10 Jahren ein PC3700-Kit und bekomme es partout nicht hin es über 210 MHz laufen zu lassen, obwohl es damals als OC-RAM beworben wurde.
    Das steht auf den Aufklebern:

    MIPS XXXL 512-3700 C2.5
    2Bank 256M Chip(32x8) 233 MHz
    made in Germany 08/2003

    Auf den Chips:
    MDT25D25680S-5
    0334
    32Mx8 DDR-7-T

    Sind ohne Heatspreader und ich finde dazu auch nichts brauchbares im Netz. Ist das hier das gleiche wie bei meinen OCZ's die eigentlich nichts für den Sockel A sind und ihre Stärken nur auf anderen Plattformen ausspielen können?
    Kiste - Skylake @ 4.o & l.loo V
    Klassik - Barton @ 2.5 & l.7oo V

  20. #569
    Tzk
    Tzk ist offline
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    6.939


    • Systeminfo
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Wenn das wirklich MDT Chips sind, dann würde ich nicht wirklich mehr als die angegebenen 233Mhz von denen erwarten. Und das auch nur an der Kotzgrenze, heisst mit laschen Timings und leicht erhöhter Spannung. Ich hab mit MDT, MoselVitalic und ProMos bisher keine guten Erfahrungen gemacht.

  21. #570
    Gefreiter
    Registriert seit
    30.10.2015
    Ort
    Freising
    Beiträge
    45


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VIII Ranger
      • CPU:
      • i5 6600K, 4 GHz, 1,1oo V
      • Kühlung:
      • Brocken 2
      • Gehäuse:
      • Deep Silent 3
      • RAM:
      • Vengeance, 2x8 GB, 1333 MHz
      • Grafik:
      • HD 7950 [+230 MHz]
      • Storage:
      • SSD 512 | HDD 1000
      • Monitor:
      • LG 23", Full HD
      • Netzteil:
      • Straight Power, 500 W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Pavillion dm1-3020us

    Standard

    Jo, und damit wäre ich auch voll zufrieden, das höchste der Gefühle waren bei mir bisjetzt ohnehin nur ca. 222 MHz (FSB&RAM), aber ich komme nicht mal an 215 MHz mit den Dingern heran.

    Also es sind keine "besonderen" Riegel oder? Nichts was sich aufzuheben lohnt?
    Kiste - Skylake @ 4.o & l.loo V
    Klassik - Barton @ 2.5 & l.7oo V

  22. #571
    Moderator
    Mr. San Diego
    Bulldozer
    Avatar von stunned_guy
    Registriert seit
    17.10.2005
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    21.797


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • .....?.....
      • CPU:
      • .....?.....
      • Systemname:
      • ---
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • ---
      • RAM:
      • .....?.....
      • Grafik:
      • .....?.....
      • Storage:
      • Mushkin SSD 120 GB
      • Monitor:
      • Samsung Syncmaster 226BW
      • Netzwerk:
      • ---
      • Sound:
      • ---
      • Netzteil:
      • .....?.....
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Home 64
      • Sonstiges:
      • ---
      • Notebook:
      • ---
      • Photoequipment:
      • ---
      • Handy:
      • ---

    Standard

    Lohnt nicht ! MDT sind nicht für Overclocking gemacht, auch wenn die als PC3700 deklariert werden. Ich kenne überhaupt gar keine MDT-Chips, die für DDR466 freigegeben sind

Seite 23 von 23 ErsteErste ... 13 19 20 21 22 23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •