Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    FR
    Beiträge
    337


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Sabertooth X79
      • CPU:
      • i7-3930K
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 32GB Vengeance 1600Mhz
      • Grafik:
      • Titan
      • Storage:
      • 12TB + SSD
      • Monitor:
      • Drei 20" Glotzen
      • Sound:
      • Audigy
      • Netzteil:
      • 720W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10
      • Photoequipment:
      • 7D
      • Handy:
      • S7

    Standard Schritt für Schritt zum Jahr 2000 Traumrechner (P3 + V5)

    Hi

    Vorab ein kurzer Einblick in meine PC-Geschichte:
    Den ersten Rechner hatte ich Ende 2000 (486er) und das war auch die Zeit, in der ich angefangen habe, den Markt "kennenzulernen". Damals war das Rennen gerade entschieden, wer als erstes die 1Ghz-Marke knackt und 3dfx war noch am Markt mit der neuerschienenen Voodoo5 stark vertreten. Für mich damals unbezahlbar und daher ein unerfüllter Traum. Das notwendige Geld für einen anständigen Rechner hatte ich erst Jahre später, irgendwann 2002 oder 2003, da war 3dfx schon vom Markt und die CPUs hatten 2Ghz Takt. Aber irgendwo schlummerte lange der Wunsch nach einem Top End 3dfx Rechner, wie man ihn damals hätte kaufen können.

    Den ersten Schritt dahin habe ich aber schon kurze Zeit später, 2004 oder 2005 gemacht und mit die Voodoo5 5500 AGP gekauft. Ganze 35 Euro musste ich hinlegen . Ich habe sie etwa ein Jahr lang als primäre Karte genutzt und danach eingemottet. Irgendwann um 2009 kam nochmal der alte Wunsch auf und ich habe den zweiten Schritt gemacht: Ein P3 1000 mit passender Platine und Ram kam ins Haus. Kurzer Test ob es geht und dann das Projekt eingestampft weil mir die Zeit fehlte, zumal ich damals auch ein eigenes Gehäuse bauen wollte.
    Letzteres ist keine Option mehr für mich und somit ist der Zeitaufwand für so ein System überschaubarer geworden. Weil mein Sohn gerne mit mir auf den Speicher geht um zu basteln habe ich in letzter Zeit einige Systeme zusammen gebaut, und so auch den Grundstein für meinen Jahr 2000 Traumrechner (Foto wird nachgeliefert, da oben ist kaum Platz und viel Unordnung).

    Aktuell sind verbaut (in dick die Komponenten, die dauerhaft im System bleiben):
    MSI 815E Pro
    PIII Tualatin 1000 (der Kühler sitzt auf dem Coppermine leider zu locker)
    Thermaltake Super Orb
    2x 256MB PC133 Double Sided
    Voodoo 5 5500
    irgendeine PCI Netzwerkkarte
    SB Live
    Maxtor 40GB
    irgendein DVD-Laufwerk
    irgendein Floppy-Laufwerk
    pro Silence 420W
    Chieftec Miditower

    Soweit so gut. Das System gestern mal ans Netz gehangen, geht an und zeigt Bild. Doch dann das: Dicke Rauschschwaden aus dem Netzteil, minutenlang, obwohl sofort alle Stecker gezogen. Kein Gestank nach verbrannter Elektronik. Viel mehr nach verdampftem Elektrolyt. Handy leider nicht zur Hand gehabt, das wär ein Anblick...
    Dem Rechner ist nix passiert, zum Glück. Hab das Netzteil mal geöffnet, aber außer gewölbten Caps nichts zu sehen. Es ist aber ohnehin von 2002, also braucht es eh Ersatz. Es müssen auch andere Teile gehen. Der Rechner soll times-correct sein, also spätestens 12/2000. In der Liste ist ja kaum was fett, also wird es noch viel zu tun geben. Und genau darum geht es hier in dem Thread: Schritt für Schritt zum fertigen System.

    Wie geschrieben, Fotos reiche ich nach.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    16.02.2017
    Ort
    Dort wo ich mich wohl fühle!
    Beiträge
    2.020


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • H81
      • CPU:
      • i3
      • Gehäuse:
      • Jonsbo U2 silber
      • RAM:
      • 8GB
      • Grafik:
      • onboard
      • Monitor:
      • Samsung U32H850
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Panasonic TX-65DXW904
      • Photoequipment:
      • Oly EM-1
      • Handy:
      • Redmi 5 Plus

    Standard

    Ist das "nur" ein Build Log oder suchst du hier auch nach Teilen und Tipps?

  4. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    FR
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Sabertooth X79
      • CPU:
      • i7-3930K
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 32GB Vengeance 1600Mhz
      • Grafik:
      • Titan
      • Storage:
      • 12TB + SSD
      • Monitor:
      • Drei 20" Glotzen
      • Sound:
      • Audigy
      • Netzteil:
      • 720W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10
      • Photoequipment:
      • 7D
      • Handy:
      • S7

    Standard

    Für Teileangebote und Tipps bin ich jederzeit offen.
    Bei den Teilen habe ich relativ detailierte Wünsche, hier mal meine aktuelle Vorstellung (in Fett was ich schon hier habe):

    MSI 815E Pro
    PIII 1000 Coppermine
    Swiftech MC370 oder PAL 6035
    2x 256MB PC133 Double Sided
    Voodoo 5 5500
    3Com oder Intel 100Mbit PCI Netzwerkkarte
    SB Live
    IDE Festplatte mit 40GB
    IDE Laufwerk in beige
    irgendein Floppy-Laufwerk in beige
    Hochwertiges Netzteil ~300W mit 80er Lüfter(n), am Besten das, was beim CS-601 dabei war
    Chieftec CS 601 Beige

    Ich könnte mir auch SCSI vorstellen, aber ich will optisch den Fokus auf die V5 legen. Das dicke Kabel und die entsprechende Karte in dem Rechner würde mir nicht gefallen.
    Geändert von schraubenkopf (25.04.18 um 15:49 Uhr)

  5. #4
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    FR
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Sabertooth X79
      • CPU:
      • i7-3930K
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 32GB Vengeance 1600Mhz
      • Grafik:
      • Titan
      • Storage:
      • 12TB + SSD
      • Monitor:
      • Drei 20" Glotzen
      • Sound:
      • Audigy
      • Netzteil:
      • 720W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10
      • Photoequipment:
      • 7D
      • Handy:
      • S7

    Standard

    Jetzt hats geklappt mit dem Foto!
    Geändert von schraubenkopf (07.05.18 um 21:06 Uhr)

  6. #5
    Flottillenadmiral Avatar von the_patchelor
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    4.251


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Alpha 6000
      • Handy:
      • Nexus 5

    Standard

    Nimm doch z.b. Abload, dort anmelden hochladen und dann den Link „thumbnail für Forum“ kopieren und hier einfügen
    *** V: Zotac GTX 1080Ti AMP Edition | EK-XLC Predator 280 & MLC Phoenix 240 | 16GB DDR3 Kits | mATX & ATX Gehäuse ***

    joshua: Umbau... 9x00K. Asus M11G. 32GB G.Skill RGB 3600. Samsung 970 Pro 1TB. Corsair 280X. Corsair RMi 650W. Wakü im Bau Dell 3415w
    redbox: quasi Übergangs & Zweit-PC. 2700X. ASRock X370ITX. F4-3200C15D-32GTZ. Samsung 960 Pro 512GB. Zotac GTX1080 Mini. Raijintek METIS red. Silverstone SX700-LPT. SilentiumPC Navis PRO 120 AIO. Dell 3415w
    NAS: Synology DS415+ 4x Seagate ST5000DM000

  7. #6
    Admiral Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    Bayerischer Wald
    Beiträge
    8.240


    Standard

    Eben, nimm doch Abload.

    Der PC sieht aber noch arg nach Baustelle aus. Fehlt der NB Kühlkörper? An der V5 hast du auch Hand angelegt und passive Kühlkörper draufgeklebt, oder wie hast du sie befestigt? Heb dir auf jeden Fall die original Kühler + Lüfter auf.
    Aktuell: PS4 Pro - Nintendo Switch - Wii U

    Aktueller PC - Meine Retro Konsolen - Desktop Setup - Retro PC Projekt(e)

  8. #7
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    10.231


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von schraubenkopf Beitrag anzeigen
    Finde aber keinen Weg das Teil jetzt noch in Vollbild einzufügen.
    Wenn du das Bild hier im Forum hochgeladen hast, dann im Post Edit Fenster oben links auf "Editor wechseln" drücken, so das du das Bild als mini Vorschau siehst. Dann doppelklick aufs Bild. Es sollte sich nun ein Menü öffnen in dem du die Bildgröße und die Ausrichtung (links/rechtsbündig, zentriet) ändern kannst.

    Einfacher: Lad es über abload.de hoch.

    Zitat Zitat von Martin K. Beitrag anzeigen
    passive Kühlkörper draufgeklebt, oder wie hast du sie befestigt? Heb dir auf jeden Fall die original Kühler + Lüfter auf.
    Ne, die werden geschraubt. Sind Zalman Chipsatzkühler... Waren auf meiner V5 5500 auch vom Vorbesitzer montiert und machen den Job ganz gut.

    Geändert von Tzk (07.05.18 um 16:49 Uhr)

  9. #8
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    02.03.2006
    Ort
    FR
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Sabertooth X79
      • CPU:
      • i7-3930K
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Corsair 650D
      • RAM:
      • 32GB Vengeance 1600Mhz
      • Grafik:
      • Titan
      • Storage:
      • 12TB + SSD
      • Monitor:
      • Drei 20" Glotzen
      • Sound:
      • Audigy
      • Netzteil:
      • 720W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10
      • Photoequipment:
      • 7D
      • Handy:
      • S7

    Standard

    Zitat Zitat von Tzk Beitrag anzeigen
    Wenn du das Bild hier im Forum hochgeladen hast, dann im Post Edit Fenster oben links auf "Editor wechseln" drücken, so das du das Bild als mini Vorschau siehst. Dann doppelklick aufs Bild. Es sollte sich nun ein Menü öffnen in dem du die Bildgröße und die Ausrichtung (links/rechtsbündig, zentriet) ändern kannst.
    Danke!!
    Ja, das mit dem Upload-Service wäre einfacher gewesen. Mir gefällt bei denen nur nicht, dass die Fotos irgendwann weg sind, wenn der Anbieter ausm Netz verschwindet. Daher versuche ich immer direkt im Forum hochzuladen.

    Zur V5: Da kommen die originalen wieder drauf. Der Exkurs zu den Zalmännern habe ich gemacht als ich vor Jahren mal den Ansatz eines Aufbaus gewagt habe aber noch Wert auf wenig Geräuschentwicklung gelegt habe. Bei der nächsten Hardwarebestellung ist aber auf jeden Fall Wärmeleitkleber dabei.

    Zum Rechner: Klar ist der noch Baustelle. Ich kümmere mich nur sehr sporadisch um das Teil, sodass das Projekt durchaus noch etwas braucht um fertig zu werden. Es steht ja u.a. ein Umzug in ein anderes Gehäuse an und das Netzteil muss auch noch gewechselt werden. Immerhin: Windows 2000 ist installiert und läuft. Leider klappt das mit der Internetverbindung noch nicht so wie ich mir das vorstelle.
    Aber ein Kühler war auf dem Board urspünglich nicht drauf. Bin mir aber noch unschlüssig ob ich einen drauf mache.

  10. #9
    Admiral Avatar von Martin K.
    Registriert seit
    03.01.2004
    Ort
    Bayerischer Wald
    Beiträge
    8.240


    Standard

    Hab im Dezember letzten Jahres auch mit einem ähnlichen Projekt begonnen. Ergebnis: super Retro Rechner und 2 Retro LANs wo wir sehr viel Spaß hatten.

    Retro PC 2000
    Aktuell: PS4 Pro - Nintendo Switch - Wii U

    Aktueller PC - Meine Retro Konsolen - Desktop Setup - Retro PC Projekt(e)

  11. #10
    Flottillenadmiral Avatar von flyingjoker
    Registriert seit
    16.11.2002
    Ort
    C:\Germany\NDS\Oldenburg
    Beiträge
    6.014


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87-G43 Gaming
      • CPU:
      • Intel i5 4570
      • Systemname:
      • Intel Silent
      • Kühlung:
      • Scythe Grand Kama Cross
      • Gehäuse:
      • SilverStone Precision PS06
      • RAM:
      • G.Skill DIMM Kit 16GB 1333Mhz
      • Grafik:
      • ASUS R9 RX480 8GB
      • Storage:
      • Crucial m4 256GB + Seagate SV35 3TB
      • Monitor:
      • Dell 27", 2560x1440
      • Netzteil:
      • Seasonic S12II-430 430W ATX 2.
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate
      • Handy:
      • Samsung S8500 Wave

    Standard

    Krass ist dem PC von mir, mein erster PC von 2001 sehr ähnlich, nur hatte ich 1Ghz Athlon und Gforce 2 Ultra als ersten PC

  12. #11
    Matrose
    Registriert seit
    25.05.2018
    Beiträge
    6


    Standard

    Für meine Voodoo 5 habe ich auch mal rund 35€ bezahlt, heute sind die Preis Utopisch... Habe sie damals dann auch eingelagert (bis jetzt immer noch eingelagert) weil der Bedarf noch nicht da war etwas damit zu machen (gekauft nach dem Motto: Besser es zu haben und nicht zu brauchen als anders rum...) vor einigen Monaten habe ich ein Sockel 462 Epox Board (VIA KT133) bekommen, das sollte meiner meinung nach der V5 "das Wasser reichen können". Mal sehen wann ich das Projekt starte, wäre ja perfekt für die "Back to Millenium" Lanparty (Hardware bis 4Q 2000 ist erlaubt) die wir gerade seit einem 3/4 Jahr laufen haben

    Zum PC von schraubenkopf: Der P3 ist ja kein Hitzkopf wie damals der AMD Athlon, habe selber bei den Millenium Lanrechner voll Alu Kühler vom Sockel 462 genommen, das sollte auf deinem Board passen.
    Typisch für die zeit wäre eigentlich ein graues oder weises Gehäuse (ein-, maximal zweifarbig), dieser Modding Hype und Blei schwere Chieftec Gehäuse kam eigentlich ein- zwei Jahre später !?

    Schau das du noch ein ordentlichen CL2 Infineon Riegel mit 256MB (oder zwei) bekommst, das ganze läuft ja eh schon unter 133MHz? dann kannst du noch paar FPS rauszaubern (sofern es das Board kann).

    Als Windows sollte max. ME in frage kommen, besser ist 98, das läuft meines erachtens sauberer.
    Geändert von Enze (09.10.18 um 23:06 Uhr)

  13. #12
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    30.10.2015
    Ort
    Freising
    Beiträge
    258


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VIII Ranger
      • CPU:
      • i5 6600K, 4 GHz, 1,1oo V
      • Kühlung:
      • Brocken 2
      • Gehäuse:
      • Deep Silent 3
      • RAM:
      • Vengeance, 2x8 GB, 1333 MHz
      • Grafik:
      • HD 7950 [+230 MHz]
      • Storage:
      • SSD 512 | HDD 1000
      • Monitor:
      • LG 23", Full HD
      • Netzteil:
      • Straight Power, 500 W
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Pavillion dm1-3020us

    Standard

    Zitat Zitat von Enze Beitrag anzeigen
    ...dieser Modding Hype und Blei schwere Chieftec Gehäuse kam eigentlich ein- zwei Jahre später !?...
    Der Hype vielleicht, aber gemoddet wurde im "Verborgenen" auch schon (prä) 2000 rum. Wenn auch nicht perfekt aber das ist beim modding ja ohnehin Auslegungssache.
    Ich hatte Mitte 2000 auch einen K6 mit rot Lüfter, ner orangen Blinkerbirne aus nem Motorroller und selber geschnittene Lüfteröffnungen in der Seitenwand. Dazu heute: "heiiiilige sch!*sse", damals, "wow, du hast deinen PC ja gemoddet!"
    Kiste - Skylake i5K @ 4.o GHz, l.loo V
    Klassik - Barton-M 2400+ @ 2.5 GHz, l.675 V

  14. #13
    Kapitänleutnant Avatar von ItsFun
    Registriert seit
    04.05.2005
    Ort
    Weimar / DE-TH
    Beiträge
    1.572


    • Systeminfo
      • Sound:
      • Sennheiser HDR 170
      • Photoequipment:
      • Nikon D5500 (35mm, 18-105mm, 70-300mm)
      • Handy:
      • iPhone 6S 32GB

    Standard

    Ein guter Freund von mir hatte Anfang 2000 seinen PC gemoddet. Das graue Stahlgehäuse hatte rote Kaltlichtkathoden bekommen, die Lüftergitter waren ausgefräst und durch Alugitter mit Tribal ersetzt und der Einschalter war ein großer Kippschalter aus dem Baumarkt.
    2017' Apple 5K iMac 27-Inch - i5-7600K @ 3.80 GHz - 16 GB DDR4-2666 CL15 - 512 GB SSD - Radeon Pro 580 (8 GB)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •