Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.034


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i5-8600K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4133 CL17
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2.1/4.5 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG 27MP59G-P
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro
      • Sonstiges:
      • Kobo Glo eReader + Xiaomi Mi Band 2
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 und Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard Problem mit neuen Corsair SF450 450W

    Hallo,

    ich habe mir Mitte 2016 ein Corsair SF450 450W SFX12V gekauft, läuft auch bis heute Tip Top.

    Da ich für meinen 2. PC ein neues SFX Netzteil benötige habe ich oben genanntes Netzteil nochmals neu gekauft (in der Gold Variante da die neue Platinum Variante noch nicht Lieferbar ist).

    Nach eim Einbau, kam aber schnell Ernüchertung, folgendes ist mit dem neuen SF450 der Fall:

    1. Der Lüfter springt viel früher an als beim alten SF450
    2. Der Lüfter im neuen SF450 macht Schleifgeräusche

    Als Test habe ich das alte und das neue Netzteil exakt im gleichen System verbaut, auch mit den gleichen Kabeln und Reihenfolge um jegliche Probleme am PC auszuschließen.

    Als Lasttest habe ich immer ein Spiel angemacht und einen Spielstand geladen, so das mein System ~ 190 Watt gezogen hat, Ergebnis bei gleicher Gehäuse und Raumtemperatur:

    - Das alte SF450 = Lüfter bleibt auch bei der Last aus und geht nicht einmal an
    - Das neue SF450 = Lüfter geht sofort beim erreichen der Last an und hat wie erwähnt das nervige Geräusch vom Lüfterlager (schätze ich mal)

    Hier handelt es sich bestimmt um einen RMA Fall nehme ich an? Aber wurde denn evtl. generell die Lüfterkurve bei Last verändert in den letzten Jahren vom SF450?
    ZFS Fileserver - OmniOS + napp-it: HP MicroServer N54L | 16 GB ECC RAM | 32 GB SLC SSD | 4x2 TB Seagate Constellation @ Striped Mirror (RAID 10) | 3 TB Seagate Constellation @ 5,25" Caddy | HP RAC | 150 W Passiv PSU

    Verkauf: Noctua NH-C14, Geek Out V2+

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z77i-delux
      • CPU:
      • 3770K @4,5GHz
      • Kühlung:
      • ext. DIY WaKü
      • Gehäuse:
      • DanA4
      • RAM:
      • 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • 1080ti SC black
      • Monitor:
      • LG34CB88-B
      • Netzteil:
      • SF600
      • Betriebssystem:
      • Win10pro

    Standard

    Vielleicht wie mein SF450 seit dem ersten Tag?

    Alle erzählten von diesem super leisen NT welches im Idle nicht mal den Lüfter anspringen lässt. Nur meins hatte nach 2Min. Idle schon den Lüfter am Start, ging dann ständig an und aus. Das nerfte dermassen, dass ich den Lüfter getauscht habe und ihn per MB steuere.

    Auf meiner Recherche fand ich heraus, dass zumindest die NTe im Amiland eine agressivere Steuerung verpasst bekommen haben. Nur, anhand der Seriennummer ist meins ein EU-Gerät, welches ich in Spanien gekauft hatte.

    Wo hast du deins her?
    Geändert von Datanette (05.10.18 um 16:02 Uhr)

  4. #3
    Fregattenkapitän
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    3.034
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Intel i5-8600K @ 5 Ghz
      • Kühlung:
      • WaKü (CPU+GPU @ MO-RA3 420)
      • Gehäuse:
      • Ncase M1 v5
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill DDR4 @ 4133 CL17
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 @ 2.1/4.5 Ghz
      • Storage:
      • 500 GB Samsung 960 EVO @ kryoM.2 micro
      • Monitor:
      • LG 27MP59G-P
      • Netzwerk:
      • Vodafone Cable @ 200/12 Mbit/s
      • Netzteil:
      • Corsair SF450 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro
      • Sonstiges:
      • Kobo Glo eReader + Xiaomi Mi Band 2
      • Notebook:
      • Tablets: HP Omni 10 und Amazon Fire HD 8
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 + AF-P VR DX 18-55mm
      • Handy:
      • Xiaomi Mi A1

    Standard

    Hast du kein SF600 laut Systeminfo? Das SF450 und SF600 haben verschiedene Lüfterkurven, da unterschiedliche Leistung, normal würde beim SF600 der Lüfter noch später anspringen als beim SF450.

    Das erste habe ich bei Caseking gekauft und das neue bei Mindfactory.

    Wie gesagt bei meinem 2 Jahre alten SF450 geht der Lüfter ja nicht mal bei der genannten Last an und bis heute noch nie ein Problem damit gehabt. Der Lüfter war nur mal im Hochsommer angelaufen, wenn es wirklich hohe Temperaturen gab, die Last alleine hatte damit aber nie etwas zu tun und wenn das alte SF450 mit dem Lüfter läuft, dann höre ich ihn nicht, beim neuen SF450 hingegen hört man es sofort.

    Btw. Ich würde nie am Netzteil die Lüfter modifizieren, entweder das funktioniert richtig oder es muss umgetauscht werden.
    Geändert von AG1M (05.10.18 um 16:26 Uhr)
    ZFS Fileserver - OmniOS + napp-it: HP MicroServer N54L | 16 GB ECC RAM | 32 GB SLC SSD | 4x2 TB Seagate Constellation @ Striped Mirror (RAID 10) | 3 TB Seagate Constellation @ 5,25" Caddy | HP RAC | 150 W Passiv PSU

    Verkauf: Noctua NH-C14, Geek Out V2+

  5. #4
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z77i-delux
      • CPU:
      • 3770K @4,5GHz
      • Kühlung:
      • ext. DIY WaKü
      • Gehäuse:
      • DanA4
      • RAM:
      • 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • 1080ti SC black
      • Monitor:
      • LG34CB88-B
      • Netzteil:
      • SF600
      • Betriebssystem:
      • Win10pro

    Standard

    Ich habe beide. Aber auch bei meinem SF600 ist es nicht anders. D.h. Lüfter geht auch im Idle schon sehr früh an.

    Trotzdem glaube ich, dass es verschiedene Versionen sind und du anscheinend auch eine andere hast.
    Das mit dem schleifenden Lüfter ist aber eine andere Sache, das hat ja mit der Steuerung nichts zu tun.
    Geändert von Datanette (05.10.18 um 16:33 Uhr)

  6. #5
    Tzk
    Tzk ist offline
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    10.224


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von AG1M Beitrag anzeigen
    Wie gesagt bei meinem 2 Jahre alten SF450 geht der Lüfter ja nicht mal bei der genannten Last an und bis heute noch nie ein Problem damit gehabt.
    So siehts bei meinem SF450 von Anfang 2017 auch aus. Erst bei größerer Last läuft da der Lüfter (absolut geräuschlos) an. Im Desktopbetrieb ist das SF450 komplett passiv.

  7. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z77i-delux
      • CPU:
      • 3770K @4,5GHz
      • Kühlung:
      • ext. DIY WaKü
      • Gehäuse:
      • DanA4
      • RAM:
      • 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • 1080ti SC black
      • Monitor:
      • LG34CB88-B
      • Netzteil:
      • SF600
      • Betriebssystem:
      • Win10pro

    Standard

    Nichtsdestotrotz, das Schleifen des Lüfters ist bestimmt ein gerechtfertigter Reklamationsgrund.
    Nur so aus interesse: notiere dir doch die Seriennummer vor dem Umtausch und vergleiche dann mit dem Neuen.

  8. #7
    Corsair Support Avatar von Bluebeard
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    4.648


    Standard

    Das Schleifen ist definitiv ein Grund für eine RMA. Kannst du mir beide Seriennummern einmal geben, dann werde ich nachforschen ob da etwas gemacht wurde. So kann ich mich nicht entsinnen, dass es da Unterschiede gegeben hat.

  9. #8
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z77i-delux
      • CPU:
      • 3770K @4,5GHz
      • Kühlung:
      • ext. DIY WaKü
      • Gehäuse:
      • DanA4
      • RAM:
      • 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • 1080ti SC black
      • Monitor:
      • LG34CB88-B
      • Netzteil:
      • SF600
      • Betriebssystem:
      • Win10pro

    Standard

    Falls du mich angesprochen hast:
    SF450 16484855000028040443
    SF600 17344851000028120238

    Und falls nicht, würde es mich trotzdem interessieren, was es mit der Lüftersteuerung auf sich hat. Dass die meisten Leute von einem superleisen NT schwärmen und ich gleich zwei solche "Radaubrüder" erstanden habe.


    Danke schon mal für deinen Einsatz.
    Geändert von Datanette (11.10.18 um 23:30 Uhr)

  10. #9
    Corsair Support Avatar von Bluebeard
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    4.648


    Standard

    Danke für die Info Datanette. Infos seitens AG1M wären auch noch super. Ich versuche derweil Infos heranzuholen.

  11. #10
    Bootsmann
    Registriert seit
    14.12.2014
    Beiträge
    536


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z77i-delux
      • CPU:
      • 3770K @4,5GHz
      • Kühlung:
      • ext. DIY WaKü
      • Gehäuse:
      • DanA4
      • RAM:
      • 16GB 1866MHz
      • Grafik:
      • 1080ti SC black
      • Monitor:
      • LG34CB88-B
      • Netzteil:
      • SF600
      • Betriebssystem:
      • Win10pro

    Standard

    Solche Fälle wie hier geschildert, verwundern mich doch sehr:

    Zitat Zitat von Ilium Beitrag anzeigen
    Ich habe das 600er sowie auch das 450er je in Mini-ITX Gehäusen. Der Fan des 600er springt bei einer Last von ca. 150 W an, der Fan des 450er jedoch erst bei ca. 300 W, d.h. beim 450er springt er bei mir nie an. Das ist m.E. nicht gut; ein lautloses Netzteil ist ja bis zu einer gewissen Last wunderbar, allerdings ist die Lüftersteuerung des 450er m.E. überhaupt nicht gelungen.
    Wie schon gesagt, ist es bei mir genau anders herum. Sehr ähnliches Szenario, aber die Lüfter laufen nach 5Min. im Idle (max.40W) an. Selbst als ich das NT neben dem Case auf dem Schreibtisch betrieben habe, war es nicht anders.
    Aber das Schlimmste ist, dass der Lüfter nach ca. 30 Sek. wieder ausgeht, um gleich darauf mit einem Zirpen wieder zu starten. Deshalb habe ich meine eigene Lüftersteuerung fürs NT erstellt, weil es bei mir im Originalzustand absolut nervig und unbefriedigend ist.





    @AGM1
    Ich hoffe, es stört dich nicht zu sehr, wenn ich deinen Thread etwas entfremde, entschuldige bitte. Es bot mir hier die Gelegenheit, ein schon lange anliegendes Problem zu klären.
    Vielleicht schiebst du bei Gelegenheit noch die SN rüber, eventuell bringt es etwas Klarheit in die Sache.
    Geändert von Datanette (13.10.18 um 11:49 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •