Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    29.361


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard LL 120 RGB 3er Pack bzw. Zubehör

    Guten Morgen,

    ich hab eine Frage zu eurem 3er Pack LL120 RGB Lüftern.

    Dort sind 2 kleine Kästchen dabei.

    das eine ist der Lightning node pro und das andere?

    ist das der commander oder ein exklusives teil für das 3er Pack?

    dort sind 6 anschlüsse für fans dran wenn ich mich noch erinnern kann.

    Kann ich dort auch Lüfter anderer Hersteller drüber steuern?

    Beispiel 3x Corsair RGB + 3 Noisblocker

    kann ich dir Lüfter alle getrennt steuern oder gibt es nur 1 pwm singale für alle 6? letzteres wäre ja blöd wenn die anderen 3 Fans ein anderes modell oder marke sind welche andere eigenschaften hätten.

    Danke
    Geändert von Scrush (26.04.18 um 07:59 Uhr) Grund: Titel

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von kaiser
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    11.649


    Standard

    Also eine Box ist für die RGB Steuerung von bis zu 6 Lüftern. In die 2te Box (Lighning Node Pro) steckt dann man die erste ein.
    Also mit PWM Steuerung oder so ist da garnichts. Die Beiden Boxen sind nur für die LED Steuerung.
    Ryzen 7 1700X | MSI RX 480 GAMING X 8G | MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 white
    i7-6700K | MSI GTX 970 Gaming 4G | MSI Z170A Gaming M7 | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 black
    i3-3220T | Intel HD 2500 | ASRock H77M-ITX | 2x 8GB Kingston HyperX | Phanteks Enthoo Mini XL
    Pentium G3220 | Intel HD Graphics | ASRock B85M-ITX | 2x 8GB Kingston HyperX | Phanteks Enthoo Mini XL
    i5-3550 | Intel HD 2500 | ASRock B75M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy black
    i3-4012Y | Intel HD 4200 | Lenovo Yoga 2 11 | 2x 2GB Samsung Chip

  4. #3
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    29.361
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    ja stimmt. die lüfter hatte 2 kabel. das heist ich muss lüfter separat anschließen. das wird eng.

    die corsair aio wird wohl über einen splitter laufen.

    bleiben 6 lüfter. die ich irgendwie anklemmen müsste.

    muss ich mir wohl den commander noch zulegen^^

    EDIT:

    ok die Lüfter der AIO werden am CPU fan Header angeschlossen? und können trotzdem über die SOftware geregelt werden?

    dann werde ich am Commander die restlichen 6x Fans anschließen können.
    Geändert von Scrush (26.04.18 um 08:44 Uhr)

  5. #4
    Fregattenkapitän Avatar von DFHighSpeedLine
    Registriert seit
    25.09.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.057


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime B350-Plus
      • CPU:
      • AMD RyZEN 5 1500X @ 3,92
      • Systemname:
      • Eigenbau
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5 Black
      • RAM:
      • Corsair Venegance LPX 16GB
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • WD Green 1TB, Samsung 960 Evo 250GB
      • Monitor:
      • Medion Lifetech LED-TV FullHD 21,5"
      • Netzwerk:
      • Speedport W724V-Typ A
      • Sound:
      • ALC887 + Logitech Z313 2.1
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution X't II 650
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G710
      • Photoequipment:
      • Apple Iphone 4S, MS LifeCam HD3000, LG E430
      • Handy:
      • Apple Iphone 4S; LG E430

    Standard

    @Scrush: Wieso hängst Du eigentlich die AiO-Pumpe nicht mittels Adapter (quasi so wie ich meine Eisbär-240 auf meinem RyZEN z.Z. laufen lasse) direkt direkt an's Netzteil? Das ist doch genauso wie bei einem Oldschool-Custom-Loop


    Gesendet von iPhone mit Hardwareluxx-App
    Mein i7-Streaming-Capture-PC:
    Mein RyZEN-PC:
    Mein Fileserver-/Office-PC:

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von Zahgurim
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Plettenberg
    Beiträge
    3.213


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Rampage V Extreme X99
      • CPU:
      • Intel®Core™ i7-6800K
      • Systemname:
      • BlackwidoW
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 800D
      • RAM:
      • Kingston Pre 16GBDDR4-2800CL16
      • Grafik:
      • AMD RX Radeon Vega 64 black CF
      • Storage:
      • Samsung 500GB 850PRO u. EVO/256GB 840PRO u. BASIC
      • Monitor:
      • 2x 32" AOC Q3279VWF Freesync
      • Netzwerk:
      • Marvell Yukon 88E8056 Gigabit
      • Sound:
      • ASUS R.O.G Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • Corsair AX 1200i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 x64
      • Sonstiges:
      • WaKü
      • Notebook:
      • Acer Aspire One
      • Photoequipment:
      • Handy
      • Handy:
      • Microsoft Lumia 650

    Standard

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    ich hab eine Frage zu eurem 3er Pack LL120 RGB Lüftern.

    Dort sind 2 kleine Kästchen dabei.

    das eine ist der Lightning node pro und das andere?
    1. Box/Konsole: Lightning Node Pro
    2. Box/Konsole: LED-Nabe

    Steht aber auch in der Beschreibung!

    So wie ich das verstanden habe, kann man die Lüfter nur mit dem von Dir bereits erwähnten commander steuern.
    Oder eben an eine andere (beliebige) Lüftersteuerung wie bspw. das Aquaero, dran anschließen.
    Ergo, womit sich die Lüfter dann auch pwm/Drehzahl einzeln steuern lassen.

    Das finde ich sehr praktisch und das gibt massig Pluspunkte für Corsair.
    Andere LED Lüfter, wie bspw. meine Auras von Raijintek lassen sich nur mit der beiligenden Steuerungskonsole regeln.
    Die Anschlüsse passen nicht an andere Lüftersteuerungen, sind quasi keine 4pol. Stecker, ja oder umlöten, was aber eher Blödsinn wäre.
    Geändert von Zahgurim (14.06.18 um 04:29 Uhr)

    Spoiler: Anzeigen

  7. #6
    Corsair Support Avatar von Bluebeard
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    4.633


    Standard

    In dem 3er Kit sind die Lighting Node Pro sowie der RGB Hub zur Ansteuerung der Beleuchtung enthalten. Mit Corsair Link oder iCUE kann dann die Beleuchtung entsprechend angesteuert werden. Der Commander Pro würde in diesem Fall noch eine Lüftersteuerung für bis zu sechs PWM/3-Pin Lüfter bringen und die Lighting Node Pro mit seinen 2 integrierten Kanälen ersetzen. Wenn dann weitere RGB Komponenten wie Lüfter samt RGB Hub oder RGB Strips hinzukommen kann die Lighting Node Pro auch wieder eingebunden werden.

  8. #7
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    29.361
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    hi bluebeard.

    DAnke für die Antwort auch wenn Sie etwas spät kam.

    Hab bereits die ll und den commander hier.

    die Steuerung etc ist wenn Sie funktioniert wirklich klasse. Ihr habt da das beste system am Markt.

    Leider läuft das ICUE extrem unstabil bzw es gibt diverse Probleme noch.

    - Flickering der Lüfter nach dem Aufwachen aus dem Standby (Killen der "Corsair.Service" hilft)

    - ab und zu lässt sich einer der 6 angschlossenen Lüfter am Commander nicht mehr regeln. (hier hilft ein erzwingen eines Firmwareupdates, dann resettet sich der commander quasi)

    - CPU auslastung ist bei 10-14% von ICUE wenn mein Vengeance Ram leuchten soll.

    Ich hoffe ihr kriegt das schnell gefixt. Ich weiß, es ist Beta aber ihr müsst doch da einfach die Manpower organisieren und das Zeug lauffähig bekommen. Schließlich sind die Sachen alles andere als günstig

    Gibt dazu ja schon diverse Threads in euerem Forum.
    Geändert von Scrush (15.06.18 um 12:55 Uhr)

  9. #8
    Corsair Support Avatar von Bluebeard
    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    4.633


    Standard

    Entschuldige die sehr späte Antwort meinerseits. Es freut mich sehr, dass du im allgemeinen zufrieden bist mit dem Setup.

    Wir arbeiten mit Hochdruck an der Optimierung von iCUE. Wenn du magst, würde ich dich bitten einmal die Logs von iCUE hier hochzuladen, damit ich die Infos zusammen mit der Fehlerbeschreibung an die Entwicklung geben kann. Dies hilft unseren Teams sehr Bugs weiter anzugehen und entsprechend Probleme zu beheben. Je mehr Daten, desto besser.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •