Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.327


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard Wirbel um EVGA Precision X 15 - neues OC-Tool womöglich keine Eigenentwicklung

    evgaEs ist kein Geheimnis, dass die meisten Overclocking-Tools von Herstellern wie ASUS, MSI und EVGA auf der gleichen Code-Basis beruhen. Der RivaTuner steckt seit Jahren unter der Haube all dieser Software-Angebote und einzig durch ein unterschiedliches Design sowie bestimmte Features versuchen sich die Hersteller mit Hilfe der Software zu differenzieren. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet der Entwickler des RivaTuner, Alex "Unwinder" Nicolaychuk, an der Software und passt sie den aktuellen Gegebenheiten an.


    Nun hat EVGA das OC-Tool Precision X 15 veröffentlicht und will sich damit von der alten Code-Basis getrennt haben. Precision X 15 soll zu 100 Prozent "in...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Obergefreiter
    Registriert seit
    17.12.2013
    Beiträge
    94


    Standard

    Ich vermute das Alex sie vor Gericht schleifen muss, damit sie aufhören Kapital aus seiner Arbeit zu schlagen. Die Schadenersatzforderung könnte in die Millionen gehen. Wenn sich EVGA so aufspielt, dann haben sie diesen Dämpfer ehrlich gesagt mehr als verdient. Ich drück Alex die Daumen.

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von justINcase
    Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    4.815


    Standard

    Wieso Code-Diebstahl? Anscheinend wurde ja kein Code gestohlen, da dieser EVGA nicht mal bekannt war.

    Tja, da steht wohl Aussage gegen Aussage. Mir ist's egal, von wem das Tool kommt. Hauptsache es läuft. Wenn sich die Kritik an EVGA aber bewahrheitet, wäre das eine schwarzer Fleck auf EVGAs sonst weißer Weste.

    Ansonsten kann ich verstehen, dass sich EVGA unabhängig machen will. Gleichwohl kann ich verstehen, dass das den Entwicklern um RivaTuner nicht gefällt. Precision X ist ein sehr beliebtes Tool unter Nvidia Nutzern.
    Geändert von justINcase (17.07.14 um 11:45 Uhr)

  5. #4
    Gefreiter
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    59


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte B75M-D3H, Asus Gene V, ASRock B75M-ITX
      • CPU:
      • i5-3475S, i7-3770K, G1610
      • Kühlung:
      • Air,H2O,Air
      • RAM:
      • 8GB, 16GB, 4GB

    Standard

    OSD Anzeige auf der G15 geht auch nicht mehr, von daher für mich nicht interessant.

  6. #5
    Flottillenadmiral Avatar von Buffo
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    5.537


    Standard

    Mir hätte es auch besser gefallen, die Zusammenarbeit hätte weiter bestand gehabt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •