Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 37
  1. #1
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard Gameplay aufnehmen mit OBS

    Hi,

    Wir (2 Freunde und ich) wollen so nen bisi mit Gameplay-Videos usw für Youtube anfangen....haben dabei aber ein Problem.

    Je nach Spiel können wir nicht aufnehmen weil die Aufnahme einfach total ruckelt und frames dropped, weil unsere Hardware wohl nicht gut genug ist.

    Bei mir ist das weniger ein Problem, da geht fast alles, nur wirklich anspruchsvolle Spiele machen auch bei mir Probleme, bestes Beispiel ist das Ghost Recon Wildlands, da habe auch ich drops usw.
    Dabei ist aber auch egal ob ich/wir Quick sync, H.246 oder NVENC benutzen, ist bei allem ungefähr gleich schlimm.


    Wir benutzen OBS.

    Aufnahme und spielen soll natürlich am gleichen PC gemacht werden.



    Was haben wir für Möglichkeiten das zu ändern....und nein, Details usw runter ist keine Option, da 1. ich nicht so ne HW habe um auf Low zu spielen und 2. bei dem einen Kumpel der sowieso schon so games auf low zocken muss.


    Danke für eure Hilfe.
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    da wo es mir gut geht ;)
    Beiträge
    612


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • DarkRockPro4
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • MSI 1080TI Gaming X
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • 27"
      • Sound:
      • Asus U7
      • Netzteil:
      • beQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad E485
      • Handy:
      • Nokia

    Standard

    Je nach Spiel können wir nicht aufnehmen weil die Aufnahme einfach total ruckelt und frames dropped, weil unsere Hardware wohl nicht gut genug ist.
    Details usw runter ist keine Option, da 1. ich nicht so ne HW habe um auf Low zu spielen
    Finde den Fehler ...

    Welche Settings hast du in OBS eingestellt?
    Nimmst du auf die Platte auf, auf der auch das Game liegt?
    Mal die Prozessorlast während der Aufnahme geprüft?
    Andere Software benutzt?

  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    Zitat Zitat von Lunat1cx Beitrag anzeigen
    Finde den Fehler ...
    naja....bis auf ne 2080ti gibts halt noch nix besseres als meine 1080ti....daher sollte meine hw eig gut genug sein....aber wie gesagt.....auf grund das mein kumpel eh schon low zocken muss geht net weiter runter

    Zitat Zitat von Lunat1cx Beitrag anzeigen
    Mal die Prozessorlast während der Aufnahme geprüft?
    liegt so im bereich von 60-80%, je nachdem welche Aufnahmemethode genutzt wird.

    Zitat Zitat von Lunat1cx Beitrag anzeigen
    Welche Settings hast du in OBS eingestellt?
    OBS.png
    andere Bitrate macht keinen wirklichen unterschied, is da egal ob nur 2000 oder so wie jetzt

    Zitat Zitat von Lunat1cx Beitrag anzeigen
    Nimmst du auf die Platte auf, auf der auch das Game liegt?
    Ja, ist aber eine SSD und habe es auch schon auf externer und auf meine Systemplatte probiert (alles SSD), auch die Auslastung der Platte ist eig nicht vorhanden.

    Zitat Zitat von Lunat1cx Beitrag anzeigen


    Andere Software benutzt?
    ist die Software die am besten für uns geeignet ist wegen verschiedenen audioquellen und möglichkeit zu streamen usw, daher andere Software eig keine wirkliche Option
    Geändert von Iceman88 (21.02.19 um 16:32 Uhr)
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  5. #4
    Bootsmann
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    da wo es mir gut geht ;)
    Beiträge
    612


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • DarkRockPro4
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • MSI 1080TI Gaming X
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • 27"
      • Sound:
      • Asus U7
      • Netzteil:
      • beQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad E485
      • Handy:
      • Nokia

    Standard

    Okay, dann rollen wir das mal von hinten auf.

    - Wer nimmt alles auf? Alle drei oder nur du?
    - Bei wem ruckelt es? Nur bei dir, oder bei deinen Kumpels?
    - Was ruckelt? Die Aufnahme oder Ingame, oder beides?
    - In den Settings encodest du per GPU, unten ist GPU 0 gewählt -> Hast du da andere Optionen (z.B. 1). Option 0 könnte evtl die iGPU sein, die ist für Quicksync aber nicht NVENC.
    - Ausgabe mal umskaliert? Streamen / Aufnehmen in nativer Auflösung ist eher was für einen seperaten Streaming-PC
    - Two-Pass Encoding sagt mir spontan nicht, mal abgeschlatet?

    ist die Software die am besten für uns geeignet ist wegen verschiedenen audioquellen und möglichkeit zu streamen usw, daher andere Software eig keine wirkliche Option
    Ist zum einen keine Antwort auf meine Frage, zum anderen hilft sowas bei der Fehlerfindung.

    Zum Encoden:
    Willst du das ganz mit einer anständigen Qualität nimm X264/5.
    Alles andere ist *Meh*

    edit:

    und bin ich blöd, oder seh ich die FPS-Einstellung nicht?
    Geändert von Lunat1cx (22.02.19 um 13:33 Uhr)

  6. #5
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    Wer nimmt alles auf? Alle drei oder nur du?
    Wir alle 3, aber bei mir macht es die wenigsten Probleme

    Was ruckelt? Die Aufnahme oder Ingame, oder beides?
    Bei mir nur die Aufnahme mit Framedrops, bei meinen Kumpels fängt dann auch das Game an

    In den Settings encodest du per GPU, unten ist GPU 0 gewählt -> Hast du da andere Optionen (z.B. 1). Option 0 könnte evtl die iGPU sein, die ist für Quicksync aber nicht NVENC.
    GPU0 ist meine 1080ti, GPU1 die Intel HD 530 meiner CPU

    Ausgabe mal umskaliert? Streamen / Aufnehmen in nativer Auflösung ist eher was für einen seperaten Streaming-PC
    kostet das nicht eher noch mehr Leistung weil nochmal mehr Aufwand? Und die Quali soll eig auch noch annehmbar sein....wenn wir dann auf 720p oder so skalieren is das murks

    Two-Pass Encoding sagt mir spontan nicht, mal abgeschlatet?
    Das ist ne gute idee....probiere ich mal aus

    Zum Encoden:
    Willst du das ganz mit einer anständigen Qualität nimm X264/5.
    Alles andere ist *Meh*
    ja das ist klar, NVENC hab ich jetzt nur zum probieren drin gehabt und damit lief es bei Ghost Recon etwas besser, als weiteres Beispiel, die Division 2 Beta konnte auch nur ich aufnehmen und da ging es bei mir auch nur über NVENC, alles andere hat auch gedropped.



    was ich an der ganzen Sache nicht verstehe.....warum Quicksync nicht will....die IGPU wird ja überhaupt nicht benutzt also müsste die genug resourcen haben, auch von der CPU vom overhead dürfte das keine Probleme machen weil wenn ich was anderes mit Quicksync aufnehme habe ich so 2-3% Last davon auf der CPU....das ist nix, also kann die da eig auch nicht das Problem sein.
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  7. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    da wo es mir gut geht ;)
    Beiträge
    612


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • DarkRockPro4
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • MSI 1080TI Gaming X
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • 27"
      • Sound:
      • Asus U7
      • Netzteil:
      • beQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad E485
      • Handy:
      • Nokia

    Standard

    Versteh mich nicht falsch, aber ihr solltet evtl eure Ansprüche in Verbindung mit eurer Hardware überdenken.

    Probier es aus und schau dir das Ergebnis an.
    Biste nicht zufrieden musst du eben die Leistung runterdrehen oder dich mit potenter Hardware versorgen.

    Skalierung auf 720p runtersetzen frisst eben nicht mehr Leistung sondern weniger.
    Zudem ists es schon blöd sich über die Skalierung zu beschweren, dann aber mir NVENC oder Quicksync rumhantieren wollen.

    Das passt nicht zusammen.

    Edit:

    Open Broadcaster Software | wiki

    The resolution that you are encoding at has the biggest impact on CPU usage. For example, 1080p has more than twice the number of pixels in each frame versus 720p, and your CPU usage increases accordingly
    Btw auf der OBS-Seite + Reddit gibt es Guides / Walkthroughs / Troubleshooting.
    Evtl hier mal reingeschaut um sich mit den Grundlagen vertraut zu machen. Ist scheinbar bisher nicht geschehen.
    Geändert von Lunat1cx (22.02.19 um 14:00 Uhr)

  8. #7
    Kackbratze Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    30.084


    Standard

    Warum nimmste nicht mit Shadowplay an sich auf?
    Ingame-Auflösung, 60 FPS. 130Mbit und gut ist.
    Oder soll das noch weiter verarbeitet werden? Wenn nicht, einfach so wie es ist auf YT hochschubsen.


    Und das ist mit einer schwächeren Graka aufgenommen, in höherer Auflösung als Dein Monitor bietet.
    Geändert von HisN (22.02.19 um 14:03 Uhr)

  9. #8
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    Versteh mich nicht falsch, aber ihr solltet evtl eure Ansprüche in Verbindung mit eurer Hardware überdenken
    was meinst du denn was man für hardware haben soll? viel mehr (ok, meine CPU ist nicht die beste) geht nicht

    Skalierung auf 720p runtersetzen frisst eben nicht mehr Leistung sondern weniger.
    Zudem ists es schon blöd sich über die Skalierung zu beschweren, dann aber mir NVENC oder Quicksync rumhantieren wolle
    hast du dir mal die quali bei 720p angeschaut....die ist um welten!!!!!!!! schlechter als mit NVENC aufgenommen


    Btw auf der OBS-Seite + Reddit gibt es Guides / Walkthroughs / Troubleshooting.
    Evtl hier mal reingeschaut um sich mit den Grundlagen vertraut zu machen. Ist scheinbar bisher nicht geschehen
    ist geschehen, aber ohne erfolg

    und mit deinem CPU usage zitat....2-3% habe ich wenn ich mit NVENC aufnehme...also total egal weil ob jetzt 1-1,5% oder 2-3% macht keinen Unterschied bei einer generellen auslastung von so 60-70%...da ist mehr als genug spielraum






    Warum nimmste nicht mit Shadowplay an sich auf?
    Ingame-Auflösung, 60 FPS. 130Mbit und gut ist.
    Oder soll das noch weiter verarbeitet werden? Wenn nicht, einfach so wie es ist auf YT hochschubsen.
    Shadowplay haben wir das problem das wir dann nicht so einfach verschiedene audiokanäle verwenden können usw, klar geht in der nachbearbeitung auch aber die sync usw ist da deutlich umständlicher, weil soll schon ordentlich geschnitten usw werden.



    was hast du da für ingame settings? und du hast da auch ruckler und framedrops drin leider.
    Geändert von Iceman88 (22.02.19 um 14:20 Uhr)
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  10. #9
    Bootsmann
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    da wo es mir gut geht ;)
    Beiträge
    612


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • DarkRockPro4
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • MSI 1080TI Gaming X
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • 27"
      • Sound:
      • Asus U7
      • Netzteil:
      • beQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad E485
      • Handy:
      • Nokia

    Standard

    was meinst du denn was man für hardware haben soll? viel mehr (ok, meine CPU ist nicht die beste) geht nicht
    seperaten Streaming-PC

    hast du dir mal die quali bei 720p angeschaut....die ist um welten!!!!!!!! schlechter als mit NVENC aufgenommen
    Was hat eine Auflösung mit einem Encoding-Art zu tun?

    Unterschied bei einer generellen auslastung von so 60-70%...da ist mehr als genug spielraum
    Warum? Lastest du die vier Hauptkerne aus, machen deine virtuellen Kerne auch nicht mehr viel.

    Mal das Preset angepasst / runtergestellt ?

    Mit deiner aktuellen Konfig und deiner Erwartung _MUSST_ du entweder Abstriche machen, oder Geld in die Hand nehmen.
    Das ist ein Fakt.

    P.S.: Und ich bleibe bei meiner Meinung, wer mit was anderem als X264/5 encoded, will eh keine Qualität sehen :P

  11. #10
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    oder Geld in die Hand nehmen.
    ich habe nirgendwo gesagt das wir dazu nicht bereit sind.....


    P.S.: Und ich bleibe bei meiner Meinung, wer mit was anderem als X264/5 encoded, will eh keine Qualität sehen :P
    sorry, so einen satz und 720p vorschlagen, das disqualifiziert dich leider selbst.

    Früher war das mal so in dem Forum hier das man sich zu nem thema geäußert hat wenn man ahnung hat, das scheint bei dir leider nicht der fall zu sein, daher würde ich dich bitte dir nen anderen thread zu suchen, danke.
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  12. #11
    Kackbratze Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    30.084


    Standard

    Zitat Zitat von Iceman88 Beitrag anzeigen

    was hast du da für ingame settings? und du hast da auch ruckler und framedrops drin leider.
    Kein Plan, das Video ist relativ alt.
    Und Dir ist noch nicht aufgefallen, dass Ubisoft die Streaming-Ruckler reingepatched hat, nachdem die halbe Community geheult hat, dass man mehr als 16GB Speicher für gutes Streaming braucht? Nach dem Patch hatten die 16GB-User weniger Streaming-Ruckler und die 32+GB User Ruckler die sie vorher nicht hatten :-)

    Ich weiß ja nicht was Du erreichen möchtest, aber sicher dass Du die Ruckler und Framedrops nicht auch ohne die Aufnahme hast?
    Shadowplay produziert ja an sich weder Ruckler noch Framedrops. Es klaut Dir einfach dauerhaft etwa 10% Leistung. Ich zocke da in 3840x1648.

    Selbst eine 2080TI oder meine T-Rex stemmen das Game nicht in UHD/Ultra mit 60 FPS :-)

    Aber das mit dem Schneiden (genau deshalb hab ich gefragt) ist halt wirklich ein Problem, weil viele Schnittprogramme irgendwie eine feste Framerate erwarten, aber Shadowplay sie nicht erzeugt. Da wäre dann vor dem Schnitt noch ein Handbrake-Durchlauf nötig. Ist der Qualität ja auch nicht zuträglich.
    Geändert von HisN (22.02.19 um 15:41 Uhr)

  13. #12
    Bootsmann
    Registriert seit
    31.01.2018
    Ort
    da wo es mir gut geht ;)
    Beiträge
    612


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X470 Gaming Pro
      • CPU:
      • Ryzen 2700X
      • Kühlung:
      • DarkRockPro4
      • Gehäuse:
      • Enthoo Evolv X
      • RAM:
      • 32GB
      • Grafik:
      • MSI 1080TI Gaming X
      • Storage:
      • SSDs
      • Monitor:
      • 27"
      • Sound:
      • Asus U7
      • Netzteil:
      • beQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win10
      • Notebook:
      • Thinkpad E485
      • Handy:
      • Nokia
    Geändert von Lunat1cx (22.02.19 um 15:47 Uhr)

  14. #13
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    Selbst eine 2080TI oder meine T-Rex stemmen das Game nicht in UHD/Ultra mit 60 FPS :-)
    ich weiß, das game is echt hardcore....und mit jedem patch wird die performance schlechter -.- als ich mit dem game und meiner 1080ti angefangen hab hab ich so 100fps gehabt....jetzt schwanke ich zwischen 60-80fps


    Aber das mit dem Schneiden (genau deshalb hab ich gefragt) ist halt wirklich ein Problem, weil viele Schnittprogramme irgendwie eine feste Framerate erwarten, aber Shadowplay sie nicht erzeugt. Da wäre dann vor dem Schnitt noch ein Handbrake-Durchlauf nötig. Ist der Qualität ja auch nicht zuträglich.
    ja das is das problem, wenn nen drop da ist meckert davinci sofort und macht probleme.

    Und Dir ist noch nicht aufgefallen, dass Ubisoft die Streaming-Ruckler reingepatched hat, nachdem die halbe Community geheult hat, dass man mehr als 16GB Speicher für gutes Streaming braucht? Nach dem Patch hatten die 16GB-User weniger Streaming-Ruckler und die 32+GB User Ruckler die sie vorher nicht hatten :-)
    interessant, das wusste ich nicht.

    Ich weiß ja nicht was Du erreichen möchtest, aber sicher dass Du die Ruckler und Framedrops nicht auch ohne die Aufnahme hast?
    klar ab und an kommt es mal zu nen kurzen ruckeln wenn er irgendwie nachläd....aber ich habe eig konstant über 60fps und das problem bei der ahnahme sind dann nicht mal kurz 55fps oder so sondern dauerhaft eher so 20fps...während ingame alles wunderbar läuft.
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  15. #14
    Kackbratze Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    30.084


    Standard

    Na so weit sollte Shadowplay aber nicht runtergehn ....
    Hmm ..... Du könntest noch Action! ausprobieren. ABER ich schätze (da das auch über die CPU aufnimmt), das es nicht zielführend sein wird.

    Wenn es mit OBS nicht klappt und Du immer bei 20 FPS landest, wird Dir eventuell der Handbrake-Durchlauf nicht erspart bleiben, dafür ist die Shadowplay-Aufnahme mit viel FPS. Zwei Audio-Spuren sind auch kein Problem (Mic und Ingame).

  16. #15
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    ich bin selbst sehr verwundert warum das überhaupt so passiert...und ich finde halt auch nicht wirklich was dazu im netz....klar findet man sehr sehr viel was so drops usw angeht...aber da laufen deren games bei der aufnahme dann genauso schlecht wie die aufnahme....bei mir ist nur die aufnahme nen problem.


    ich werd mal shadowplay probieren....wenn das bei uns allen hilft müssen wir uns dann halt noch wegen audio einfallen lassen....



    encoder cards ^^ oder sowas gibts nicht? wir sind durchaus bereit auch was zu investieren....nur nen 2. rechner hinstellen eher weniger.
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  17. #16
    Kackbratze Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    30.084


    Standard

    Die Eglato-Teile können Teilweise auch codieren. Gibts halt in Dumm und mit Power.
    Weiß halt nicht bis zu welchen Auflösungen die funktionieren^^

  18. #17
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Die Eglato-Teile können Teilweise auch codieren. Gibts halt in Dumm und mit Power.
    Weiß halt nicht bis zu welchen Auflösungen die funktionieren^^
    an sowas hatten wir auch gedacht...aber nachdem wir jetzt lange geschaut haben und uns damit beschäftigt haben scheint es so....was wirklich genaues findet man leider auch nicht....das die encoder nur mit der elgato software funktionieren und ansonsten die auch einfach dumme paththrough cards sind....und selbst in der elgato software die encoder funktion irgendwie nur ne backup datei nochmal erstellt....irgendwie ganz komisch
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  19. #18
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.211


    Standard

    Hmm, alle empfehlen direkt x/h264/5 und potende Hardware.
    Ich würde klein anfangen mit ShadowPlay Quicksync und co...
    Wenn man mit sein Channel ne größere Reichweite erreicht, kann man dann auch in bessere Hardware investieren.
    Für nen mini Channel lohnt sich das meiner Meinung nach nicht.
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 3x WD White 10 TB 1x Seagate 250 GB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  20. #19
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    Zitat Zitat von Ceiber3 Beitrag anzeigen
    Hmm, alle empfehlen direkt x/h264/5 und potende Hardware.
    Ich würde klein anfangen mit ShadowPlay Quicksync und co...
    Wenn man mit sein Channel ne größere Reichweite erreicht, kann man dann auch in bessere Hardware investieren.
    Für nen mini Channel lohnt sich das meiner Meinung nach nicht.
    ich hab bei meinen yt vids keinen unterschied gesehn ob ich jetzt nvenc oder quicksync oder x264 benutzt habe....yt haut die quali eh so krass runter das man es nicht wirklich sieht solange die bitrate hoch genug war das es nicht dauernd artefakte gibt.



    tritzdem bleibt mein problem bestehen....denn selbst damit geht es ja leider nicht
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  21. #20
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    so, ich hab gestern nacht noch mal nen bisi probiert.

    Shadowplay hab ich das gleiche Problem, zwar nicht so stark aber trotzdem nicht nutzbar.

    Egal was ich für einstellungen in OBS machen, egal welcher coder egal welche quali....es kommt immer zu den rucklern und lags mit der Fehlermeldung "codierer überlastet"
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  22. #21
    Korvettenkapitän Avatar von Ceiber3
    Registriert seit
    21.11.2011
    Beiträge
    2.211


    Standard

    Was für ne Leitung hast du denn ?
    Main System: Notebook: i3 9350kf 5 GHz, 16 Gb Arbeitsspeicher 3100 Mhz, Geforce GTX 1070m, Killer AC Wlan, 75 Hz Full HD IPS Panel, G-Sync, Sound Blaster X 360, Texas Instuments Burr-Brown Audio, 500 GB M.2 SSD.
    Speicher System: Qnap TVS-672XT, i3 8350k 4,0 Ghz, 32 GB Arbeitsspeicher, 4x Seagate IronWolf 10 TB, System: 512 GB PCIE NVME Intel 760p, 2x 1GB Lan, 1x 10 GB Lan, 2x 40 GB Thunderbolt 3, 2x USB Typ C, 3x USB, 1x HDMI 2.0 4K 60 Hz.
    Backup System: Qnap TS-431P,
    Alpine AL-212 1,7 Ghz, 1 GB Arbeitsspeicher, 3x WD White 10 TB 1x Seagate 250 GB, 2x 1GB Lan, 3x USB 3.0 Typ A.


  23. #22
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    400down und 40up

    aber es geht nicht um streamen sondern ums aufnehmen.
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  24. #23
    Kackbratze Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    30.084


    Standard

    Du versuchst die Aufnahmen auf eine USB-HDD zu speichern, bzw. es ist immer der gleiche Speicherort, und der ist zu lahm für die Aufnahme?

  25. #24
    Vizeadmiral Avatar von Iceman88
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Hesse, da in de midde
    Beiträge
    8.008
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170 Pro Gaming
      • CPU:
      • Intel I7 6700K
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 750D
      • RAM:
      • 32GB Corsai Vengeance LPX 3000
      • Grafik:
      • Asus GTX 1080Ti Strix OC
      • Storage:
      • Samsung 950 Pro M.2 SSD
      • Monitor:
      • AOC Q3583 35" Ultrawide
      • Sound:
      • Sound Blaster Play 3!
      • Netzteil:
      • Corsair RM650X 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Lenovo Yoga 710
      • Photoequipment:
      • Canon 200D
      • Handy:
      • Apple IPhone Xs

    Standard

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Du versuchst die Aufnahmen auf eine USB-HDD zu speichern, bzw. es ist immer der gleiche Speicherort, und der ist zu lahm für die Aufnahme?
    nein.

    HDDs besitze ich gar nicht mehr, habe nur noch SSDs und habe es auf allen probiert

    - 2TB intern - ist meine Game SSD und die wo ich alle meine Aufnahmen speichere, geht immer ohne Probleme
    - 250GB intern M.2....ne 950 Pro....also "recht" schnell....ist meine System Platte
    - 500GB extern an USB3....hab da auch schon öfter drauf aufgenommen, geht auch ohne Probleme


    egal auf welcher ich es probiere und auch egal mit welcher Bitrate....es geht nicht....und die SSDs sind definitiv nicht das Problem
    CPU Intel i7 6700K, GPU Asus Geforce GTX 1080Ti Strix OC, Mobo Asus Z170 Pro Gaming, Ram 32GB Corsair Vengeance LPX 3000, HDD 256GB Samsung 950 Pro M.2, Crucial MX 500 2TB SSD, Mushkin Reactor 500GB SSD, Colling Alphacool Eisbär 360, PSU Corsair RM650X 650W, Tower Corsair Obsidian 750D, Display AOC C3583FQ 35" 21:9 TFT, Tastatur Corsair K65 MX Speed, Maus Razer Basilisk, Sound Logitech G930, Sound Blaster Live3! @ Creative Gigaworks T20

    Laptop Lenovo Yoga 710 - 14SK

    TV Phillips 65" LCD, Konsole X-Box One, Sound Teufel Cinebar 11, Cam Canon EOS 200D

  26. #25
    Kackbratze Avatar von HisN
    Registriert seit
    09.06.2006
    Beiträge
    30.084


    Standard

    Also die CPU ist nicht das Problem.
    Die Graka ist nicht das Problem.
    Die SSDs sind nicht das Problem.
    Das RAM ist nicht das Problem.

    Dann kann es ja nur noch eine bei Dir laufende Software im Hintergrund sein.
    Hast Du ein OSD laufen? Wenn ja mit welche Software?
    Geändert von HisN (24.02.19 um 16:25 Uhr)

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •