Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    255


    Standard Frage zur Umbenennung von Fotos per IrfanView (Batch Conversion/Rename)

    Hey,

    ich habe die Tage mal angefangen alte Fotos zu sortieren. Leider haben meine früheren Smartphones die Bennung anders vorgenommen als die heutigen.
    Während es heute praktischerweise so aussieht:
    YYYYmmdd_HHMMSS.jpg

    War es früher mal:
    Foto23 oder auch DSC00003

    Dadurch ist es unmöglich die Fotos einigermaßen chronoligisch sinnvoll in Ordner zu packen.
    Also bin ich vorhin per Google auf die Batch Funktionen von IrfanView gestoßen und wollte die Fotos wie folgt benennen:
    $T(%Y%m%d_%H%M%S).jpg

    Damit ist die Benennung der alten Fotos passend zu der, der neuen Aufnahmen. Leider stimmen die Uhrzeiten nicht überein mit denen, die in den EXIF Daten oder stehen. Die Minuten und Sekunden passen, die Stunden aber dann nicht. Liegt dies daran, dass IrfanView von GMT als Zeit ausgeht, aber die Fotos in Deutschland aufgenommen wurden und zusätzlich der Wechsel zwischen Sommerzeit und Winterzeit Probleme bereitet?

    Hat jemand einen Tipp, wie ich das umgehen kann?

    LG

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.999


    Standard

    $T Datei-Zeit/Datum
    Du brauchst aber die Aufnahmezeit aus den EXIF Daten:
    $E36867 DateTimeOriginal
    oder
    $E36868 DateTimeDigitized
    oder
    $E306 DateTime

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    255
    Themenstarter


    Standard

    Danke für die Antwort!

    Habe alle drei Varianten ausprobiert und bei den getesteten Fotos passen die Dateinamen jetzt prinzipiell (Ergebnis ist auch bei jeder Variante gleich).

    Allerdings sehen die Bezeichnungen jetzt wie folgt aus:
    YYYY_mm_dd HH_MM_SS.jpg

    Kann man da noch was basteln, dass nur zwischen dem Datum und der Uhrzeit ein Unterstrich ist? Wäre jetzt nur noch die Kür, dass es tatsächlich komplett gleich ist mit der Bezeichnung der aktuellen Fotos.

  5. #4

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    255
    Themenstarter


    Standard

    Ich muss zugeben, hier mehr als unbedarft zu sein und aufgrunddessen hatte ich einfach nur:
    "$E36867"
    statt
    "$E36867(%Y%m%d_%H%M%S)"
    geschrieben. Daher war das dann wohl eine vorgefertigte Formatierung.

    Jetzt passt es mit der Bennennung. Ich wundere mich nur bei Fotos von Silvestern, wieso die Raketen um 23Uhr statt 0Uhr angezündet wurden. Aber da wurden einfach die EXIF Daten falsch abgespeichert und sind um eine Stunde verschoben. Aber das ist nun einmal so
    Ist nur das einzige Beispiel, das ich zur Überprüfung der Zeitangabe nutzen kann

  7. #6
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    5.999


    Standard

    1h zurück wäre dann GMT statt MEZ
    Bei der Kamera richtige Zeitzone / Uhrezeit etc. eingestellt gewesen?

    Und nun kommt's Dicke *AArgh*
    DSLR-Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - Zeitzone in Bilddaten

    Das Thema ist also nicht Trivial

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •