Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    ╬Bruderschaft ALC╬ Avatar von Frankenheimer
    Registriert seit
    30.09.2003
    Ort
    in einer Wohnung
    Beiträge
    13.237


    • Systeminfo
      • Storage:
      • Intel i3 basierter 2008 Server mit 4x4TB
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 + 3490 Bridge
      • Sound:
      • Nubert NuPro 200 + Nubert Sub
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 425
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Professional
      • Notebook:
      • T400s, T500, T43, T42, T41, T20, X201
      • Photoequipment:
      • Olympus EM-1, Canon S110
      • Handy:
      • Nokia Lumia 925

    Standard Excel Hilfe bei Formeln gesucht

    Hi,

    ich möchte gerne zum Zwecke von Umlegen auf Buchungspositionen meine Zeiterfassung etwas automatisieren um nicht ständig Werte manuell zu pflegen. Zu diesem Zweck soll "nur" die Arbeitszeit in Industrieminuten sowie das zugehörige Datum erkannt werden. Meine Excel Kenntnisse reichen allerdings nicht aus um das Ganze zu verwirklichen. Ich glaube da kann man eine Matrix nehmen um nach Schlüsselworten zu suchen usw....

    Die Spalten E und F habe ich manuell erstellt und so stelle ich mir das Ergebnis vor. Der Datenwust aus Spalte A bis D ist das, was ich als Rohmaterial habe. Die Werte ändern sich von Monat zu Monat natürlich, bleiben aber im Layout gleich.

    Was erreicht werden soll:

    • Auswertung erst anfangen wenn in Spalte B und C Daten vorhanden sind
    • Nur Felder aus Spalte A auswerten bei denen das Textkürzel: MO, DI, MI, DO, FR, SA und SO vorkommt
    • Aus der Information um welchen Monat es sich handelt (A1) soll das Datum konstruiert werden. Das verlangt, dass geprüft werden soll, dass die ersten beiden Ziffern in Spalte A Zahlen sind. Zusammen mit der Infromation Oktober 2019 soll daraus dann das Datum wie in F gebaut werden. Natürlich könnte man auch statt der Prüfung eine Vergleichsmatrix nehmen denn ausser 01, 02 bis 31 wird nichts kommen.
    • Die Industrieminuten Zeit der getätigen Arbeit verteilt sich (bitte nicht fragen warum) auf die Spalten B und C, sie müssten also zusammengefügt werden. Die letzte Zahl aus B ist stets die Stundenzahl, dann muss ein Komma ergänzt werden und mit den ersten beiden linken Ziffern aus C verknüpft werden. Entstehen muss ein Zahlenwert wie in E


    Es würde mir schon helfen, wenn auch nur Teile umgesetzt würden, das würde mir schon weiterhelfen.


    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

    E30 //////\\\\\ E46

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    1.888


    Standard

    Die Berechnung der Arbeitszeit ist mit einer etwas komplexeren WENN-Formel durchaus machbar.
    Es müssen mehrere WENN-Abfragen ineinander geschachtelt werden.
    Für mehrere Bedingungen kann man die ODER oder UND-Funktion benutzen.
    Um den Text zu zerlegen gibt es die TEIL-Funktion.

    Es könnte einfacher sein, statt auf Mo, Di, … zu prüfen, nur zu prüfen, ob die ersten beiden Stellen eine Zahl sind =ISTZAHL(...)

    Die Zeitberechnung ist einfach, zum Beispiel: =B2+C2/100 (bzw. der TEIL(...) den man jeweils braucht)

    Aus dem Text in A1 den Monat zu ermitteln, finde ich unnötig kompliziert. Lieber in eine Hilfszelle das Datum im Datumsformat eingeben und damit rechnen.
    Dafür gibt's genug Funktionen: MONAT, TAG, DATUM, ...

    Wenn ich kompliziertere Formeln erstellen muss, berechne ich in Hilfsspalten zuerst Zwischenergebnisse. Zum Beispiel die Prüfung von Mo, Di, .... Wenn es ein Tag ist, ist das Formelergebnis dann 1, sonst 0.
    Die Spalten kann man dann weiter kombinieren: =WENN(G2=1; ...; ...). Am Schluss blendet man diese Spalten aus.
    Geändert von awehring (08.11.19 um 06:50 Uhr)

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    06.07.2017
    Beiträge
    683


    Standard

    Das Datenwust Rohmaterial wird doch keine Excel-Tabelle sein. Dann liese sich mit einer anderen Importmethode (z.B. Trenner Leerstelle) einiges an Formelaufwand einsparen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •