Seite 810 von 812 ErsteErste ... 310 710 760 800 806 807 808 809 810 811 812 LetzteLetzte
Ergebnis 20.226 bis 20.250 von 20276
  1. #20226
    Vizeadmiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    6.767


    Standard

    man muss doch wissen ob man ein portables oder stationäres Gerät will? Nein?

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #20227
    Korvettenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.219


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Mehr als Gott
      • Monitor:
      • iiyama X4071
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470w
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Ich tendiere momentan eher zum Macbook Pro 13. Beim iMac hab ich halt das Problem, dass ich nicht vernünftig drauf spielen könnte (meine GTX 1080 reicht gerade so und die RX580 vom Topmodell ist deutlich schwächer), also ein Gerät für alles wird bei mir sowieso nicht gehen. Und zwei Desktops machen auch keinen Sinn.
    Ok, mit dem iMac Pro könnte evtl. alles gehen, dafür kostet er aber auch mehr als so alle Geräte zusammen.
    ---------

  4. #20228
    Vizeadmiral Avatar von anacoma
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    6.296


    Standard

    Einfach eine eGPU nutzen?

  5. #20229
    Korvettenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.219


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Mehr als Gott
      • Monitor:
      • iiyama X4071
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470w
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Die volle Leistung erreicht man ja trotzdem nicht. Soweit ich mich erinnern kann, verliert man an die 20%, also brauche ich eine externe 1080 Ti um auf die selbe Leistung zu kommen. Und eine 1TB SSD kann man sich beim Mac auch nicht leisten, also brauch ich noch eine externe Festplatte/SSD für Spiele usw.
    Kann man sicher machen, ist aber eine Kompromisslösung. Muss ich mir noch genau überlegen.
    ---------

  6. #20230
    Vizeadmiral Avatar von anacoma
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    6.296


    Standard

    In einigen eGPU Gehäusen ist ja auch Platz für eine SSD.

    Aber ja, die richtige Lösung ist ein Mac nicht, wenn man viel spielen will. Wenn es trotzdem ein Mac sein soll, bleibt ja nur ein MacBook oder ein Mini, sonst ja man ja zwei große Bildschirme rumstehen.

  7. #20231
    Korvettenkapitän Avatar von ctcn
    Registriert seit
    03.01.2014
    Ort
    Berlin/65
    Beiträge
    2.292


    • Systeminfo
      • Netzwerk:
      • VDSL2 50/10
      • Notebook:
      • Apple MacBook
      • Handy:
      • Apple iPhone X / 7 Plus

    Standard

    Um ehrlich zu sein, wenn du weiter spielen möchtest dann würde ich den Windows Rechner behalten und das MBP 13“ holen. Auch wenn in den iMacs schon starke GPUs sind, es wird eben nie mehr als ein Kompromiss werden...

  8. #20232
    Korvettenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.219


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Mehr als Gott
      • Monitor:
      • iiyama X4071
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470w
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Ja so werd ich es nächstes Jahr wohl machen. Und falls mir Mac OS doch sehr zusagt und ich immer weniger spiele (ich spiele ja jetzt schon kaum, nur halt immer noch zu viel, um auf einen starken Rechner zu verzichten), kauf ich mir halt einen iMac oder ein 15er Macbook mit GPU.
    ---------

  9. #20233
    Lesertest-Fluraufsicht Avatar von Woozy
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    6.039


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z9PE-D8 WS / Asus Z9PE-D8 WS
      • CPU:
      • Je 2x E5-2690 /E5-2630Lv2
      • Systemname:
      • Odin / Thor
      • Kühlung:
      • CoolerMaster MasterLiquid / SM
      • Gehäuse:
      • Cooler Master MasterCase 5t
      • RAM:
      • 128GB DDR3 / 32GB DDR3
      • Grafik:
      • 2x Inno 3D GTX1070 / GB 1060
      • Storage:
      • SSDs ohne Ende, einige HDDs
      • Monitor:
      • 3x AOC 28" 4k / 1x Acer 24" 144Hz
      • Netzwerk:
      • 1Gbit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Cooler Master V750 + 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Krasses System! :D
      • Notebook:
      • Thinkpad T440p + X200s, MacBook Air 11" 2011
      • Handy:
      • Huawei Mate 10 Pro, Tab S2 8"

    Standard

    Zitat Zitat von anacoma Beitrag anzeigen
    In einigen eGPU Gehäusen ist ja auch Platz für eine SSD.

    Aber ja, die richtige Lösung ist ein Mac nicht, wenn man viel spielen will. Wenn es trotzdem ein Mac sein soll, bleibt ja nur ein MacBook oder ein Mini, sonst ja man ja zwei große Bildschirme rumstehen.
    Ebendies. Mac und Zocken ist nicht, das wird auch langfristig so bleiben.

  10. #20234
    Kapitän zur See Avatar von symerac
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    3.171


    Standard

    Zitat Zitat von symerac Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber habe gerade keinen klaren Kopf, was die bessere Entscheidung wäre:

    Ein guter Freund von mir will sich ebenfalls das MacBook Pro 15,4" in der neuen Konfiguration holen (2017er Modell mit 2.9GHz i7, 512GB SSD, Radeon 560 usw).
    Kostet bei Apple 3299 Euro, im Preisvergleich um die 2800 Euro.

    Er kann es jetzt für 2349 Euro haben (Bradneu, mit Rechnung) allerdings mit US bzw. UK Layout da er in UK wohnt aktuell. Die andere Möglichkeit: er holt sich für um die 2480 Euro rum eines, was mal ausgepackt war (also neuwertig, wie neu) mit dem deutschen Layout.
    QWERTZ wie auch Umlaute sind ihm eigentlich nicht so wichtig, deshalb ist die Entscheidung recht schwer. Geht aber auch im Wiederverkauf.

    Was meint ihr? Was wäre die bessere Entscheidung? Sind ja immerhin schon um die 120€ Unterschied.
    Niemand eine Idee, was besser ist?
    System: ASUS Rampage VI Apex / 7820X 4.8G @ 1.220v / 32GB G.Skill Trident Z @ CL16 4000 / Titan X Pascal @ 2100/5650 / Samsung 960 EVO 500GB / Caselabs SMA8 Gunmetal / EVGA T2 1000W •
    Gadgets: MacBook Pro Retina 13.3" / iPhone X 256GB •

  11. #20235
    Bootsmann Avatar von Skizzi
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    720


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Medion GamingPC
      • Handy:
      • S8

    Standard

    Kann nur er wissen.
    Woher sollen wir wissen welches Layout er nutzen will. Verkaufen in DE geht natürlich mit DE Layout besser.

  12. #20236
    Kapitän zur See Avatar von symerac
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    3.171


    Standard

    Ihm ist es wie gesagt eigentlich egal.. geht quasi nur darum, ob es am Ende die 120 Euro Aufpreis für ein neuwertiges Book gerechtfertigt oder nicht und ein brandneues UK Book zu holen.
    Er kommt mit der US/UK Tastatur klar, hängt nur darum, was sinnvoller ist, wenn er das Gerät sowieso nur ein Jahr behält.
    System: ASUS Rampage VI Apex / 7820X 4.8G @ 1.220v / 32GB G.Skill Trident Z @ CL16 4000 / Titan X Pascal @ 2100/5650 / Samsung 960 EVO 500GB / Caselabs SMA8 Gunmetal / EVGA T2 1000W •
    Gadgets: MacBook Pro Retina 13.3" / iPhone X 256GB •

  13. #20237
    Admiral Avatar von soul4ever
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    8.694


    Standard

    Also ich könnte mir vorstellen dass er hier mit nicht deutschen Layout deutlich mehr Verlust macht. Allein weil Leute wegen Garantie und co ein schlechtes Gefühl haben gebraucht aus dem Ausland zu kaufen.

    Gesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk
    Macbook Pro 15" 2017 | iPad Pro - wifi 64 GB | Google Pixel 2 XL (Panda) | Philips 55POS9002






  14. #20238
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    22.06.2011
    Beiträge
    817


    Standard

    Wenn dann UK-Tastatur, die kann man im Zweifelsfall noch nachträglich auf DE umrüsten (einfach die Tastenkappen ersetzen, wobei ich das von einem Profi machen lassen würde). Nachdem ers aber eh nur 1 Jahr behalten möchte macht DE-Layout im Hinblick auf den Wiederverkaufswert vll tatsächlich am meisten Sinn, da man den höheren Anschaffungspreis im Allgemeinen auch wieder rausbekommen dürfte.

  15. #20239
    Korvettenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.219


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Mehr als Gott
      • Monitor:
      • iiyama X4071
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470w
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Ich hab leider das Problem, dass ich vor ca. 2 Jahren aufs ANSI-Layout gewechselt hab und mir kein Gerät mehr mit deutschem Layout kaufen will, dadurch ist die Auswahl an gebrauchten Geräten auch deutlich reduziert. Und ich kann nur bei Apple direkt bestellen, weil man sonst fast nirgends das Layout wechseln kann ...
    ---------

  16. #20240
    Vizeadmiral Avatar von anacoma
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    6.296


    Standard

    Das ist natürlich hart. Über Mitarbeiterprogramme bekommt man ja dort noch etwas Rabatt, aber die Originalpreise sind halt nicht ohne

  17. #20241
    Korvettenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.219


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Mehr als Gott
      • Monitor:
      • iiyama X4071
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470w
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Über die Firma bekommen wir die gleichen Prozente wie Studenten, günstig ist es aber trotzdem nicht. Vielleicht kauf ich mir aber nächstes Jahr in Amerika eines "steuerschonend" bzw. ich lass mir von einem Kollegen eins mitbringen
    ---------

  18. #20242
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    3.602


    Standard

    Die Studentenrabatte bei Apple sind eigentlich fast immer noch teuerer als der übliche Straßenpreis...
    Ist nur zum Launch Date relativ praktisch.

  19. #20243
    Korvettenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.219


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Mehr als Gott
      • Monitor:
      • iiyama X4071
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • HP Elitebook 8470w
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    Ja, aber besser als nix. Und wenn ich ihn "steuerschonend" in Amerika mit Firmenrabatt kaufe, ist der Preis eigentlich ganz OK. MBP 13 mit Touchbar, schwacher CPU, 16GB RAM und 512GB SSD kostet ca. 2070 USD, also ~1850€, bei uns kostet die gleiche Ausstattung 2340€ mit Rabatt. Und evtl. reichen auch 256GB, die 512GB wären halt praktisch, falls das Macbook wirklich mal meinen PC ablösen soll. Nachträglich aufrüsten geht ja nicht.
    ---------

  20. #20244
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    3.602


    Standard

    Ja deswegen hab ich auch zur 512er Variante gegriffen.
    Soll ja auch in 3 Jahren noch ausreichen und nicht jetzt gerade so

  21. #20245
    Korvettenkapitän Avatar von ctcn
    Registriert seit
    03.01.2014
    Ort
    Berlin/65
    Beiträge
    2.292


    • Systeminfo
      • Netzwerk:
      • VDSL2 50/10
      • Notebook:
      • Apple MacBook
      • Handy:
      • Apple iPhone X / 7 Plus

    Standard

    512G/16G ist auch vernünftig
    Geändert von ctcn (07.12.17 um 23:48 Uhr)

  22. #20246
    Kapitän zur See Avatar von symerac
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    3.171


    Standard

    Ist euch das 13er nicht zu klein?

    Finde es ja eigentlich schön handlich, aber damit geht halt nix in Richtung anspruchsvolleren Grafik Programmen oder mal eben nen Spiel auf Low Details. Ja ich weiß, MacBook nicht zum zocken, aber besser als nichts, wenn man nichts anderes zur Verfügung hat.
    System: ASUS Rampage VI Apex / 7820X 4.8G @ 1.220v / 32GB G.Skill Trident Z @ CL16 4000 / Titan X Pascal @ 2100/5650 / Samsung 960 EVO 500GB / Caselabs SMA8 Gunmetal / EVGA T2 1000W •
    Gadgets: MacBook Pro Retina 13.3" / iPhone X 256GB •

  23. #20247
    Korvettenkapitän Avatar von ctcn
    Registriert seit
    03.01.2014
    Ort
    Berlin/65
    Beiträge
    2.292


    • Systeminfo
      • Netzwerk:
      • VDSL2 50/10
      • Notebook:
      • Apple MacBook
      • Handy:
      • Apple iPhone X / 7 Plus

    Standard

    Ich nehme mein Laptop her durch die Republik zum Kunden und jeden Tag mit auf die Arbeit. Von daher, nein es ist nicht zu klein. 15er wäre zu groß und klobig. Im Office stehen Monitore zur verfügung und Zuhause möchte ich möglichst wenig am Rechner hängen, aber auch dort könnte ich einen Monitor benutzen.

    Meiner Meinung nach sehe ich das 15er eher für Nutzer, die eigentlich einen iMac wollen, diesen aber zu unflexibel finden.

  24. #20248
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    3.602


    Standard

    Zitat Zitat von ctcn Beitrag anzeigen
    Meiner Meinung nach sehe ich das 15er eher für Nutzer, die eigentlich einen iMac wollen, diesen aber zu unflexibel finden.
    Ich hab schon immer den 15er und mehrfach probiert mit 13 auszukommen.
    Keine Chance bei mir.

    Ich finde nicht nur das Display zu klein und die Auflösungen darin dann zu unhandlich sondern mir reichen auch einfach die 2 Kerne nicht.
    Andererseits hab ich etwas höhere Ansprüche als der Office-typ / Excelcowboy.

    Ich seh das 13 Zoll eher als Kompromiss für Leute die kein Air kaufen wollten aber nicht bereit waren das Geld für die 15 Zoll zu zahlen.
    Wenn Leistung eine Rolle spielt braucht man eh den starken Quadcore vom 15er und wenn man mobil sein will das Air oder 12".

    So hat jeder seine Perspektive

  25. #20249
    Admiral Avatar von soul4ever
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    8.694


    Standard

    Bin vom ten 13er auf das neue 15er umgezogen und die Abmessungen halten sich ja in Grenzen. Nur Screen und Power ist ne andere. Das ist schon toll, auch wenn ich manchmal ein bisschen neidisch zu den neuen 13ern schiele, wie unfassbar klein die sind.

    Gesendet von meinem Pixel 2 XL mit Tapatalk
    Macbook Pro 15" 2017 | iPad Pro - wifi 64 GB | Google Pixel 2 XL (Panda) | Philips 55POS9002






  26. #20250
    Kapitän zur See Avatar von symerac
    Registriert seit
    08.12.2012
    Beiträge
    3.171


    Standard [Sammelthread] *** "der neue" Mac-Quatsch-Thread *** [Part 17]

    Genau das meine ich, das neue 15er ist eig sehr gut von den Maßen, auch wenn wohl noch etwas mehr ginge (kleinere Touch Fläche, Rahmen hier und da).

    Habe das 13er gehabt, aber ich weiß nicht.. finde dass es mich zu krass an das MB Air erinnert..
    System: ASUS Rampage VI Apex / 7820X 4.8G @ 1.220v / 32GB G.Skill Trident Z @ CL16 4000 / Titan X Pascal @ 2100/5650 / Samsung 960 EVO 500GB / Caselabs SMA8 Gunmetal / EVGA T2 1000W •
    Gadgets: MacBook Pro Retina 13.3" / iPhone X 256GB •

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •