Seite 96 von 138 ErsteErste ... 46 86 92 93 94 95 96 97 98 99 100 106 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.376 bis 2.400 von 3430
  1. #2376
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    3.261


    Standard

    6-Stellig in p2p? Das empfinde ich als mutig. Wie liquide sind die Plattformen denn? Kommt es da zu großen Verzögerungen wenn du eine größere Summe auszahlen lassen willst?

    Nutzt du auch diese AutoInvest Funktion? Klappt das gut?

    Okay, funktioniert das mit den Buybacks auch (hattest du den Fall schon?) oder ist das eher ein Marketinggag?

    Vielen Dank erstmal, ich schaue mir die Plattformen mal an!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2377
    Fregattenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.700


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Samsung 970 Pro
      • Monitor:
      • Dell S2719DGF
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7390
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S10 Plus

    Standard

    Ich hab ein paar Tausender in die P2P-Hosenscheißer-Variante investiert, also Bondora Go and Grow.
    Da muss man sich dann nicht um die Kreditauswahl kümmern, das wird alles von Bondora erledigt. Dafür ist die Rendite auf knapp 7% limitiert.
    Bisher hat alles gut funktioniert, mein Geld hab ich auch schnell wieder rausbekommen, als ich es einmal probiert hab.

    Edit: Aber natürlich ist es auch mit Bondora Go and Grow alles andere als Risikolos, ganz umsonst bekommt man auch keine 7%. Die Gefahr verschiebt sich nur ein bisschen. Wenn Bondora den Bach runtergeht, ist das Geld weg.
    Geändert von P4LL3R (31.07.18 um 12:00 Uhr)

  4. #2378
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.984


    Standard

    buyback braucht man ständig, es fallen teilwweise 50% kredite aus.
    AMD Ryzen 7 1700
    MSI B350 PC MATE
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB
    Crucial MX500 1TB SSD

  5. #2379
    Korvettenkapitän Avatar von p4n0
    Registriert seit
    07.08.2012
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    2.153


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel NUC
      • CPU:
      • i7 8809G
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • Radeon RX Vega M-GH, 4GB HBM2
      • Storage:
      • 1TB EvoPlus
      • Monitor:
      • Samsung 2450
      • Sound:
      • DT990Pro
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Dell Latitude5580
      • Handy:
      • Iphone7

    Standard

    Und woher finanziert sich die Plattform wenn 50% der Kredite ausfallen, der Geldgeber jedoch davon keinen Schaden nimmt - weil die Plattform dafuer einsteht?

    Wie kann sich die Plattform leisten 50% der ausgefallenen Kredite zu bezahlen?

  6. #2380
    Banned
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    11.532


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Kaby Lake
      • Grafik:
      • GTX 950
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Schneeballsystem. Solange Leute Geld da reinstecken...

  7. #2381
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.984


    Standard

    Zitat Zitat von p4n0 Beitrag anzeigen
    Und woher finanziert sich die Plattform wenn 50% der Kredite ausfallen, der Geldgeber jedoch davon keinen Schaden nimmt - weil die Plattform dafuer einsteht?

    Wie kann sich die Plattform leisten 50% der ausgefallenen Kredite zu bezahlen?
    indem sie sehr hohe zinsen von den kreditnehmern verlangen. in amerika z.b. 1,7% pro tag.
    und wahrscheinlich sind die osteuropäischen geldeintreiber erfolgreich und holen einiges wieder zurück.
    AMD Ryzen 7 1700
    MSI B350 PC MATE
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB
    Crucial MX500 1TB SSD

  8. #2382
    Fregattenkapitän Avatar von plutoniumsulfat
    Registriert seit
    01.12.2015
    Beiträge
    2.743


    • Systeminfo
      • CPU:
      • i5-4460@3,2Ghz
      • Kühlung:
      • Luft
      • RAM:
      • 8GB
      • Grafik:
      • RX 470 8G
      • Storage:
      • zu viel; ferromagnetisch- und siliziumbasiert
      • Monitor:
      • 25'' WQHD + 24'' FullHD
      • Netzwerk:
      • RJ45
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro N x64
      • Notebook:
      • E6510
      • Photoequipment:
      • Handy
      • Handy:
      • S4

    Standard

    Also ich verleihe Geld für 1,7% und gebe 7% Rendite? Klingt nach einem Geschäftsmodell.

  9. #2383
    Fregattenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.700


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Samsung 970 Pro
      • Monitor:
      • Dell S2719DGF
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7390
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S10 Plus

    Standard

    1,7%/Tag =! 7%/p.a. ...

    Sent from my SM-G930F using Tapatalk

  10. #2384
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    11.05.2014
    Beiträge
    293


    Standard

    @bawder, kannst du mal was aus deinem Depot posten? Würde mich mal interessieren, nur wenn du willst natürlich

  11. #2385
    Admiral Avatar von JtotheK
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    16.232


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X370-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX V2
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3600MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250GB | 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG PG279Q | LG OLED55B6D
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7580 | 50/10 MBit
      • Sound:
      • Audioengine D1/A5+/AKG Q701
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL Black&White

    Standard

    Nabend. Ich habe vor kurzem einen Girokonto-Wechsel vollzogen zu Comdirect. War vorher bei einer Sparkasse. Nun, das ganze hat mich ziemlich neugierig gemacht, was Sparpläne angeht. Bei Comdirect hat man ja einiges an Möglichkeiten. Da ich aber keine Ahnung von der Materie habe, wollte ich von euch hören was ihr von ETF-Sparplänen haltet. Ich würde Mal mit 50-100€ monatliche Sparrate anfangen. Macht das Sinn? Oder bin ich bei anderen Sparplänen besser aufgehoben? Bisher habe ich mein 'lockeres Geld' bei 0,01% auf dem Tagesgeldkonto geparkt. Das bringt ja nun nicht immens viel. Ich möchte nicht mein ganzes hab und gut investieren (Risiko besteht doch immer oder?), Aber mir langsam aber sicher eine kleine Basis aufbauen. Was würdet ihr mir empfehlen wenn ich klein anfangen möchte (50-100€ monatliche Investitionen).

  12. #2386
    Bootsmann Avatar von Kazuja
    Registriert seit
    29.05.2017
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    651


    Standard

    Wie finde ich die besten Investmentfonds?: Alles über Arten, Auswahl - Beate Sander - Amazon.de: Bcher

    Kann ich dir da sehr empfehlen. Da stehen sehr viele ETF und Fonds drin zu allen möglichen Themen.

    Du musst dann schauen welche davon deine Bank evtl. Günstiger anbietet.

    Hab das Buch zuhause und bei Frau Sander auch schon einige Seminare mit gemacht. Sehr beeindruckende Persönlichkeit.

    Wenn du magst kann ich dir morgen mal zwei drei ETF Raus suchen.

    Grüße Kazuja

  13. #2387
    Admiral Avatar von JtotheK
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    16.232


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X370-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX V2
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3600MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250GB | 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG PG279Q | LG OLED55B6D
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7580 | 50/10 MBit
      • Sound:
      • Audioengine D1/A5+/AKG Q701
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL Black&White

    Standard

    Das wäre schon Mal super nett und ein Anfang

  14. #2388
    Admiral Avatar von Mondrial
    Registriert seit
    20.12.2005
    Ort
    Großenhain/Jena
    Beiträge
    8.989


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI H81I
      • CPU:
      • i7-4790S
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q21B
      • RAM:
      • 16GB
      • Storage:
      • 480 GB SSD
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von JtotheK Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich mein 'lockeres Geld' bei 0,01% auf dem Tagesgeldkonto geparkt. Das bringt ja nun nicht immens viel.
    Im Gegenteil, das Geld bzw. dessen Wert wird durch die Inflation sogar weniger.

    Ein Sparplan mit 50-100€ ist ein sehr guter Anfang. Die üblichen Verdächtigen MCSI World und Emerging Markets wurden hier schon tausendfach empfohlen, da solltest du die relativ schnell einlesen können.
    Entertainment iPad 2018 || Lenovo U31-70 || Xbox One S || LG 55UH950V
    Bis heute begreife ich einfach nicht, worin die menschliche Zivilisation begründet liegt,
    wenn wir es immer wieder darauf anlegen, uns gegenseitig umzubringen.
    -Carlo Pedersoli aka Bud Spencer-

  15. #2389
    Admiral Avatar von JtotheK
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    16.232


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X370-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX V2
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3600MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250GB | 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG PG279Q | LG OLED55B6D
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7580 | 50/10 MBit
      • Sound:
      • Audioengine D1/A5+/AKG Q701
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL Black&White

    Standard

    Ich würde dann jetzt erstmal mit 50€ monatlich anfangen. Investiert zu je 50% in COMS.-MSCI WORL.T.U.ETF I & COMS.-MSCI EM.M.T.U.ETF I.

  16. #2390
    Fregattenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.700


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Samsung 970 Pro
      • Monitor:
      • Dell S2719DGF
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7390
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S10 Plus

    Standard

    Sehr gut, ist ja einmal ein Anfang. Erhöhen kannst du ja immer noch. Ich hab die ersten paar Monate auch nicht so viel investiert um zu schauen, wie ich mit den Kursschwankungen zurechtkomme.
    So entscheidend ist die Auswahl des ETFs gar nicht. So arg unterscheiden sich die gefühlt 1000 Varianten von MSCI World und EM nicht, zumindest nicht so sehr, dass sie sich großartig auf dein Vermögen auswirken würden.
    Mit den Comstage-ETFs macht du normalerweise nichts falsch.

    Als Buch würde ich dir "Der Finanzwesir" empfehlen. Das ist recht verständlich geschrieben und es ist eigentlich alles drinnen, was du wissen musst/solltest. Du kannst dir auch seinen Blog durchlesen, der Inhalt ist mehr oder weniger der gleiche und du musst nichts kaufen.
    Souverän investieren von Gerd Kommer ist auch ein sehr gutes Buch, aber für Anfänger ist es meiner Meinung nach etwas zu kompliziert.

  17. #2391
    Admiral Avatar von JtotheK
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    16.232


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X370-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX V2
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3600MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250GB | 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG PG279Q | LG OLED55B6D
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7580 | 50/10 MBit
      • Sound:
      • Audioengine D1/A5+/AKG Q701
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL Black&White

    Standard

    Ich schaue mir seinen Blog grade an - danke trotzdem!

    Ich hab den Plan meinen Sparplan auf 100€ aufzustocken wenn ich mal etwas firm mit allem bin. Die weiteren 50€ im Monat würde ich wieder zu je 50% auf den DAX geben um was innerländisches zu haben und eventuell noch auf irgendeinen Dach-ETF oder wie man das nennt welcher auf viele ETFs aufsplittet. Ich denke dadurch wäre ich dann bezüglich Risiko gut aufgestellt - oder macht das keinen Sinn?

  18. #2392
    Fregattenkapitän Avatar von P4LL3R
    Registriert seit
    02.08.2011
    Ort
    Österreich/Steiermark
    Beiträge
    2.700


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X370 Gaming-ITX
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S SE-AM4
      • Gehäuse:
      • Fractal Node 304
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 SC2
      • Storage:
      • Samsung 970 Pro
      • Monitor:
      • Dell S2719DGF
      • Sound:
      • Fiio E10K + DT 880 Pro + BeoPlay A1
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • iPad Pro 9.7
      • Notebook:
      • Dell Latitude 7390
      • Photoequipment:
      • Sony A7 II
      • Handy:
      • Galaxy S10 Plus

    Standard

    Kannst du natürlich machen, wird aber eher nicht empfohlen (Home Bias).
    Und bei den Beträgen würde ich sowieso nicht so viel aufteilen. Viele sind der Meinung, dass nur ein MSCI World oder ACWI auch reicht, da man damit bereits einen sehr großen Bereich der Weltwirtschaft abdeckt.
    Ich investiere momentan 1000€/Monat und hab auch nur MSCI World und EM.

  19. #2393
    Admiral Avatar von JtotheK
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    16.232


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X370-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX V2
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3600MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250GB | 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG PG279Q | LG OLED55B6D
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7580 | 50/10 MBit
      • Sound:
      • Audioengine D1/A5+/AKG Q701
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL Black&White

    Standard

    Akzeptiert ich schaue mir das alles nochmal in Ruhe an.

  20. #2394
    Banned
    Registriert seit
    10.06.2008
    Ort
    zuhause
    Beiträge
    11.532


    • Systeminfo
      • CPU:
      • Kaby Lake
      • Grafik:
      • GTX 950
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von bawder Beitrag anzeigen
    indem sie sehr hohe zinsen von den kreditnehmern verlangen. in amerika z.b. 1,7% pro tag.
    und wahrscheinlich sind die osteuropäischen geldeintreiber erfolgreich und holen einiges wieder zurück.
    Deine Anlage läuft aber dann einzig und alleine über eine Internetseite? heißt, wenn so ein Laden in Russland, USA oder irgendwo anders außerhalb der EU einfach pleite geht und die Internetseite ausgeschaltet wird, ist dein ganzes Investment weg?

  21. #2395
    Bootsmann Avatar von Kazuja
    Registriert seit
    29.05.2017
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    651


    Standard

    @ JtotheK

    WKN 263527 ISHARES DIVDAX UCITS ETF Ausschüttend - Dividenden DAX

    WKN DBX1MW Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF Thesaurierend
    Das Anlageziel des Fonds besteht darin, die Wertentwicklung des Basiswerts, des MSCI Total Return Net World Index abzubilden.

    WKN DBX1EM Xtrackers MSCI Emerging Markets Thesaurierend
    Das Anlageziel des Fonds besteht darin, die Wertentwicklung des Basiswerts, des MSCI Emerging Markets Total Return Net Index abzubilden.

    WKN LYX0CA Lyxor World Water UCITS ETF Ausschüttend
    bildet die global 20 größten Unternehmen ab, die im Bereich der Wasserkraft und analogen Themen rund um Wasser tätig sind. (Habe ich tatsächlich selber).

    Wären jetzt mal so meine Vorschläge, gibt natürlich noch viele mehr.

    Anlagehorizont sollte 10 Jahre, 15 Jahre oder 20 Jahre sein.
    Ich lege je ETF, Fonds, Aktie: Gesamt 2000€ bis maximal 10 000€ an.
    Je nach Risiko und ertrag.

    Dann nehme ich wieder einen Anderen Wert dazu zum Beispiel: Biologie, Chemie, Gold Bergbau, Technik, Handel und so weiter.
    Bitte auf lange Sicht die Diversifizierung nicht vergessen.
    Und ganz wichtig: wenn es mal runter geht -20% oder mehr nicht gleich verkaufen.

    Viel erfolg, grüße Kazuja.

  22. #2396
    Admiral Avatar von JtotheK
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    16.232


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X370-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX V2
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3600MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250GB | 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG PG279Q | LG OLED55B6D
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7580 | 50/10 MBit
      • Sound:
      • Audioengine D1/A5+/AKG Q701
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL Black&White

    Standard

    Ich habe noch zwei Fragen und hoffe die kann mir jemand auf die schnelle verständlich beantworten:

    Macht es Sinn in ausschüttende ETFs zu investieren oder sind thesaurierende ETFs zu bevorzugen? Es gab ja eine Steuerreformierung für 2018.

    Welchen Vor- bzw. Nachteil hat physische Replikation gegenüber synthetischer Replikation?

    Muss ich das alles überhaupt beachten oder soll ich einfach meine Schnauze halten und investieren

  23. #2397
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    23.02.2011
    Beiträge
    3.261


    Standard

    @ p2p Kredite: Vielen Dank für die Antworten! Ich schaue mir die Plattformen mal alle an und teste drei.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  24. #2398
    Bootsmann Avatar von Kazuja
    Registriert seit
    29.05.2017
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    651


    Standard

    @ JtotheK Thesaurierend bedeutet das der ETF oder Fond seine "Wertsteigerung" Dividende usw. wieder in mehr Anteile für dich investert.
    Die Steuer kommt dann erst beim verkauf zum wirken.

    Ausschüttend bedeutet das der ETF oder Fond die Dividende zum Stichtag auszahlt, das kann 1 x bis 4 mal im Jahr sein je nach dem wie gerechnet wird.
    Die Steuer kommt dann sofort zum tragen.

    Der Steuersatz: 26,375%
    Jährlicher Steuerfreibetrag: 801,00€ bei Single

    Also wenn du Pro Jahr 801€ Gewinn machst ist das erst mal Steuer frei.


    Ich mache es so das ich auch hier diversifiziere und sowohl Thesaurierend als auch ausschüttend mache.
    Habe allerdings auch schon Aktien, Fonds und ETF die von 2005 in meinem Depot liegen, da wurde noch ganz anders versteuert.

    App: Steuern, wie man bei dem ganzen schön sieht holt sich der Staat seinen Teil schon irgendwie.
    Früher oder Später. Keiner weis wie Erträge aus Aktien und ETF Fond (Lebensversicherungen, Rentenversicherungen, Immobilen) in 10 - 20 Jahren besteuert werden.

    Grüße Kazuja

  25. #2399
    ╬Bruderschaft ALC╬ Avatar von Frankenheimer
    Registriert seit
    30.09.2003
    Ort
    in einer Wohnung
    Beiträge
    13.236


    • Systeminfo
      • Storage:
      • Intel i3 basierter 2008 Server mit 4x4TB
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490 + 3490 Bridge
      • Sound:
      • Nubert NuPro 200 + Nubert Sub
      • Netzteil:
      • Enermax Modu 82+ 425
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Professional
      • Notebook:
      • T400s, T500, T43, T42, T41, T20, X201
      • Photoequipment:
      • Olympus EM-1, Canon S110
      • Handy:
      • Nokia Lumia 925

    Standard

    Nabend. Ich habe vor kurzem einen Girokonto-Wechsel vollzogen zu Comdirect. War vorher bei einer Sparkasse. Nun, das ganze hat mich ziemlich neugierig gemacht, was Sparpläne angeht. Bei Comdirect hat man ja einiges an Möglichkeiten. Da ich aber keine Ahnung von der Materie habe, wollte ich von euch hören was ihr von ETF-Sparplänen haltet. Ich würde Mal mit 50-100€ monatliche Sparrate anfangen. Macht das Sinn? Oder bin ich bei anderen Sparplänen besser aufgehoben? Bisher habe ich mein 'lockeres Geld' bei 0,01% auf dem Tagesgeldkonto geparkt. Das bringt ja nun nicht immens viel. Ich möchte nicht mein ganzes hab und gut investieren (Risiko besteht doch immer oder?), Aber mir langsam aber sicher eine kleine Basis aufbauen. Was würdet ihr mir empfehlen wenn ich klein anfangen möchte (50-100€ monatliche Investitionen).
    Es gibt keinen perfekten Weg, es gibt aber irgendwie eine Art Konsens darüber womit sich viele Anleger anfreunden könnten, bei manchen passt, bei manchen gar nicht:

    - Notfallkonto haben und füllen: Hier sollten je nach Meinung 2-3 Netto-Monatsgehälter drinliegen um immer für Probleme des Alltags gerüstet zu sein, z.B. Auto kaputt, Heizung kaputt o.Ä.
    -> vorher: gar nix anlegen
    - Eigene Zukunft betrachten:
    -> ist in den nächsten Jahren eine teure Anschaffung geplant? Auto, Wohnung, Hauskauf? -> dann, gar nichts in Aktien investieren
    -> ist in den nächsten Jahren sonstwie geplant an das Geld heranzukommen? 5-10 Jahre darauf verzichten ein Problem? -> wenn ja, dann gar nicht in Aktien investieren

    Wenn nichts davon zutrifft, du eine Notreserve hast und du 5-10 Jahre auf dein Geld verzichten kannst, dann würde ich einen langsamen Einstieg in die Aktienwelt-gehen mit den von dir bereits angesprochenen ETF Sparplänen. Unabhängig was du jetzt an Aktien-ETF auswählst musst du dir immer bewusst werden wie groß der "Risiko-Klumpen" überhaupt werden soll. Für einen Anfänger würde ich maximal 50:50 gehen. Sprich, du hast pro Monat 200€ über, dann sollten 100€ in ETF gehen und 100€ auf Giro/Tages/Festgeld. Ich glaube kaum dass die meisten Anfänger Kursrückgänge von 60-70% in einer möglichen Krise auf ihr Gesamtdepot mental verkraften.

    Macht es Sinn in ausschüttende ETFs zu investieren oder sind thesaurierende ETFs zu bevorzugen? Es gab ja eine Steuerreformierung für 2018.
    Der Steuer-Stundungseffekt ist nach der Reform bei Thesaurieren weitestgehend dahin. Ich würde eigentlich nur noch Ausschütter nehmen, es sei denn das manuelle Reinvestieren ist dir zu zeitraubend. Zumal du damit einfacher den Sparer-Pauschalbetrag von 801€ der dir zusteht, ausnutzen kannst. Bei Thesaurieren stört mich nach der Reform auch, dass ich quasi eine Art Steuer auf reine, nicht realisierte, Buchgewinne zahle.

    Welchen Vor- bzw. Nachteil hat physische Replikation gegenüber synthetischer Replikation?
    ist weitestgehend egal. Früher waren synthetische günstiger und konnten näher den Index nachbilden, da halt irgendwie künstlich. Neuere ETF wie Vanguard und der Marktdruck haben aber auch physische Replizierer im Preis ziemlich nach unten gedrückt. Ich halte die Diskussion darüber überflüssig, die einen haben andere Produkte drin, die anderen betreiben Wertpapierleihe....irgendwas ist eh immer. Die Regulierungen sind streng, ich würde bei gleichem Preis natürlich physische Replikation wählen, womögich sogar vollständige Abbildung statt Sampling, aber wenn grade ein SWAP ETF konkurrenzlos gut und günstig besparbar ist, könnte man auch den nehmen.

    Muss ich das alles überhaupt beachten oder soll ich einfach meine Schnauze halten und investieren
    Eile bzw. Hektek ist ja nicht geboten. Du hast leider den üblichen Fehler gemacht ERST DEN BROKER auszuwählen und dann die ETF. Andersherum wäre natürlich schöner. Aber ich würde an deiner Stelle jetzt einfach gucken welche ETF auf den MSCI WORLD oder FTSE Developed World oder All Country World die Comdirect kostenlos im Sparplan hat und diesen einfach besparen. Unter 400€ monatlicher Sparrate würde ich in EINEN ETF gehen und schauen dass ich mindestens auf 5000-6000€ pro ETF Position komme bevor ich nen zweiten ETF dazunehmen, ansonsten sind später bei Umschichtungen die Verkaufsgebühren zu hoch oder man sammelt sich Kleinst-Bestände an die man nie verkauft.

    E30 //////\\\\\ E46

  26. #2400
    Admiral Avatar von JtotheK
    Registriert seit
    28.11.2007
    Beiträge
    16.232


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix X370-I Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1800X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-L9a AM4
      • Gehäuse:
      • DAN A4-SFX V2
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3600MHz
      • Grafik:
      • Asus ROG Strix GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250GB | 850 Evo 1TB
      • Monitor:
      • Asus ROG PG279Q | LG OLED55B6D
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 7580 | 50/10 MBit
      • Sound:
      • Audioengine D1/A5+/AKG Q701
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro 64bit
      • Handy:
      • Google Pixel 2 XL Black&White

    Standard

    Vielen Dank für die Auskünfte!

    Ich habe ja nicht den Broker ausgesucht weil ich das machen wollte, sondern es war ein positiver Nebeneffekt bei Comdirect (alles wird direkt auf einmal eröffnet bei Girokontoeröffnung, dadurch auf die Sparpläne aufmerksam geworden). Wobei Comdirect, was ich so gelesen habe, eine Empfehlung ist für ETF-Sparpläne weil günstig (keine Kontoführung, nur 1,5%, etc.). Ist dem nicht so?

Seite 96 von 138 ErsteErste ... 46 86 92 93 94 95 96 97 98 99 100 106 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •