Seite 49 von 143 ErsteErste ... 39 45 46 47 48 49 50 51 52 53 59 99 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.201 bis 1.225 von 3571
  1. #1201
    Stabsgefreiter Avatar von CHAOSMAYHEMSOAP
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    380


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty X79 Champion
      • CPU:
      • i7 3820 4,3GHz@1,232V
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H80i
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V 1110
      • RAM:
      • G.Skill 32GB 1866MHz CL10
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX670 OC 980MHz 2GB
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 830 256GB + 1TB WD 2,5" extern
      • Monitor:
      • EIZO FS 2333 + EIZO S2231W
      • Netzwerk:
      • Broadcom Dual GBit LAN
      • Sound:
      • SB Recon 3D on board
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Pro 10 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 Pro

    Standard

    Du hast einen Termin mit einem Verkäufer gehabt, der dir natürlich ein Produkt deiner Hausbank empfohlen hat. Dabei hat er dir natürlich auch verschwiegen,
    dass Deka Fonds meist unterdurchschnittlich performen und du dafür sogar noch Verwaltungsgebühren abdrücken darfst.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #1202
    Oberstabsgefreiter Avatar von UltrAslan
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    500


    Standard

    Ersteres definitiv! War mir so nicht bewusst. Gut das ich nachfrage, zumal es um mein erspartes geht.
    Die Verwaltungsgebühren hat er erwähnt.

    Was für Alternativen habe ich?

  4. #1203
    Stabsgefreiter Avatar von CHAOSMAYHEMSOAP
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    380


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty X79 Champion
      • CPU:
      • i7 3820 4,3GHz@1,232V
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H80i
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V 1110
      • RAM:
      • G.Skill 32GB 1866MHz CL10
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX670 OC 980MHz 2GB
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 830 256GB + 1TB WD 2,5" extern
      • Monitor:
      • EIZO FS 2333 + EIZO S2231W
      • Netzwerk:
      • Broadcom Dual GBit LAN
      • Sound:
      • SB Recon 3D on board
      • Netzteil:
      • bequiet Dark Pro 10 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 Pro

    Standard

    Beim Investment in ETFs zahlst du keine Verwaltungsgebühren, da die Fonds nur Indices abbilden, also nicht gemanaged werden. Da kann man dann z.B. auf DAX, Dow, EuroStoxx, usw. setzen
    (oder weltweit auf einen, der den MSCI World Index abbildet). Auf Morningstar kann man sich Infos zu den Fonds holen.

    Es wäre auch gut zu wissen, ob du dich selbst um dein Investment kümmern willst (bis hin zum Stockpicking, also in einzelne Werte investieren) und wie deine Risikobereitschaft ist
    (je älter, umso weniger Risiko sollte man eingehen).

    Ich persönlich investiere z.B. in Einzelwerte, habe aber gut 50% in Rentenfonds bzw. Dividenden ETFs angelegt.

  5. #1204
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    FFM
    Beiträge
    256


    Standard

    Gute gemanagte Fonds oder ETFs oder (sofern du dich einigermaßen gut auskennst) Investitionen in Einzeltitel.

  6. #1205
    Oberstabsgefreiter Avatar von UltrAslan
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    500


    Standard

    -Laufzeit 3 Jahre
    -Sollte sehr geringes Risiko haben. Evtl. wäre ich aber bereit einen kleinen Teil in Risikoreichere Posten anzulegen. Aber generell: Sicher!
    -Kümmern will ich mich kaum bis garnicht müssen

    Habe Überlegt zu einem unabhängigen Vermögensberater zu gehen. In Köln und Umgebung habe ich zwei die mir spontan gut erschienen gefunden.
    Wobei ich nicht weiß wie interessant ich für die mit 5-Stelligen Beträgen bin.

    Wie kann ich mich am besten über EFTs und Fonds schlau machen?
    Und wie wäre der beste Schritt in diese zu investieren?
    Was haltet ihr von Bundesschatzanweisungen?

  7. #1206
    Admiral Avatar von Beans
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    12.267


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M Pro3
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 8 GB
      • Grafik:
      • GTX 750 Ti
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB, WD20EARX
      • Monitor:
      • Dell U2311H, Dell E177fp
      • Sound:
      • Superlux HD681
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power E9 400
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Elitebook 8470P, Acer C720 Chromebook
      • Photoequipment:
      • Fuji S5800
      • Handy:
      • iPhone SE 32GB

    Standard

    Bei 3 Jahren Anlagehorizont und dem Risikoprofil kommt IMHO kaum was anderes als Tages-/ Festgeld infrage. Wobei der Betrag auch unscharf angegeben ist, fünfstellig geht immerhin von 10k bis unter 100k.

    Vermögenberater werden dir v.a. aktive Fonds oder Versicherungen andrehen wollen, von irgendwas müssen die ja auch leben.

  8. #1207
    Flottillenadmiral Avatar von HAWX
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    4.397


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8H61-M LE
      • CPU:
      • Intel Core i3 2120
      • Gehäuse:
      • Silverstone Sugo SG02-F
      • RAM:
      • 8GB DDR3 Teamgroup Elite 1333
      • Grafik:
      • Sapphire HD 6850 1 Gb
      • Storage:
      • Samsung SSD 830 128 Gb
      • Monitor:
      • Samsung 27A350H
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power E9 400
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64 Bit
      • Handy:
      • Samsung Galaxy J7

    Standard

    Sehe ich genau so für 3 Jahre ist das Risiko bei Fonds oder ETFs viel zu groß.
    Einkaufsführer Headsets und Kopfhörer

    PC: Intel Core i3 2120 | ASUS P8H61-M LE | AMD HD 6850 1 GB | 8 GB DDR3 Teamgroup Elite 1333 | Samsung SSD 830 128 GB | Be Quiet Straight Power E9 400 W | Silverstone Sugo SG02-F
    Audio: Front: Nubert Nuvero 4 | Rear: Nubert Nubox 381 | Center: Nubert CS-411 | Sub: XTZ W8.16 | Stereo: Canton Vento 802 | Beyerdynamic DT-990 Edition | Beyerdynamic Custom One Pro | Phonak Audeo PFE 122 | Soundmagic E10

  9. #1208
    Admiral Avatar von h²O
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    9.826


    Standard

    Für sicher gibt es aktuell keine Renditen >0,7%. Arbeite in Köln bei einer Bank im Private Banking als Depotmanager, bin also über alle Anlageformen die es an der Börse gibt bestens informiert.

    LG
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."

    - René Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph

    Ich bin Privatmann und verkaufe daher unter Ausschluß von Gewährleistung/Garantie/Rückgabe

  10. #1209
    Oberstabsgefreiter Avatar von UltrAslan
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    500


    Standard

    Zitat Zitat von Beans Beitrag anzeigen
    Bei 3 Jahren Anlagehorizont und dem Risikoprofil kommt IMHO kaum was anderes als Tages-/ Festgeld infrage. Wobei der Betrag auch unscharf angegeben ist, fünfstellig geht immerhin von 10k bis unter 100k.

    Vermögenberater werden dir v.a. aktive Fonds oder Versicherungen andrehen wollen, von irgendwas müssen die ja auch leben.
    Es geht auf die 100k zu. Genrell soll der Großteil wirklich sicher angelegt werden.
    Ich were aber bereit, einen Teil (bei entsprechender Rendite und angemessenem Risiko) langfristiger und risikofreudiger anzulegen.


    Zitat Zitat von h²O Beitrag anzeigen
    Für sicher gibt es aktuell keine Renditen >0,7%. Arbeite in Köln bei einer Bank im Private Banking als Depotmanager, bin also über alle Anlageformen die es an der Börse gibt bestens informiert.

    LG
    Wie gesagt, ich wäre bereit einen Teil zu splitten und anderweitig anzulegen.
    BTW: Gibt es bei Vermögensberatern/im Private Banking eine Mindestsumme die man mitbringen muss?

  11. #1210
    tzschill0r Avatar von Brot!!
    Registriert seit
    16.10.2004
    Ort
    Leipzig | SN
    Beiträge
    3.383


    Standard Geld anlegen aber wie und wo?

    Unternehmensanleihen von den großen bzw bluechips wären ne Option, zumindest für nen Teil. Den Rest aufs festgeldkonto, insofern du es drei - fünf Jahre nicht benötigst. Tagesgeld ist egtl am sinnvollsten, falls du es doch brauchst, bringt halt quasi nix ein :/
    hier könnte stehen, wie groß mein Penis ist ...

    psn: broudii

  12. #1211
    Admiral Avatar von h²O
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    9.826


    Standard

    Zitat Zitat von UltrAslan Beitrag anzeigen
    Es geht auf die 100k zu. Genrell soll der Großteil wirklich sicher angelegt werden.
    Ich were aber bereit, einen Teil (bei entsprechender Rendite und angemessenem Risiko) langfristiger und risikofreudiger anzulegen.




    Wie gesagt, ich wäre bereit einen Teil zu splitten und anderweitig anzulegen.
    BTW: Gibt es bei Vermögensberatern/im Private Banking eine Mindestsumme die man mitbringen muss?
    Im Private Banking mindestens 500.000€ liquides Geld zur Anlage (also unterm Strich nur Millionäre+).
    Unabhängige Vermögensberater nehmen dich schon mit sehr geringen Anlagen, da Sie an jedem verkauften Produkt ordentlich verdienen. Meistens sind diese Leute nicht einmal ausgebildet und haben nur einen 3Wochen Crashkurs für ihren Mist bekommen.

    Am günstigsten wäre es natürlich bei einem Onlinebroker ein Depot zu machen und dir die Beratung aus qualitativer Quelle gegen Bezahlung holst. Nur dafür sind viele deutsche nicht bereit - im Ausland ist das völlig normal.

    Die Leute zahlen gerne >50€ für nen Steuerberater/h aber nicht für die Vermögensanlage - obwohl die oftmals bedeutend wichtiger ist.
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."

    - René Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph

    Ich bin Privatmann und verkaufe daher unter Ausschluß von Gewährleistung/Garantie/Rückgabe

  13. #1212
    Oberstabsgefreiter Avatar von UltrAslan
    Registriert seit
    12.03.2012
    Beiträge
    500


    Standard

    Zitat Zitat von Brot!! Beitrag anzeigen
    Unternehmensanleihen von den großen bzw bluechips wären ne Option, zumindest für nen Teil. Den Rest aufs festgeldkonto, insofern du es drei - fünf Jahre nicht benötigst. Tagesgeld ist egtl am sinnvollsten, falls du es doch brauchst, bringt halt quasi nix ein :/
    Ich glaube ich werde nicht drumherum kommen das Geld zu splitten...
    25% in langfristiges, ertragreiches, den Rest kurzfristig in Festgeld/Tagesgeld.

    Zitat Zitat von h²O Beitrag anzeigen
    Im Private Banking mindestens 500.000€ liquides Geld zur Anlage (also unterm Strich nur Millionäre+).
    Unabhängige Vermögensberater nehmen dich schon mit sehr geringen Anlagen, da Sie an jedem verkauften Produkt ordentlich verdienen. Meistens sind diese Leute nicht einmal ausgebildet und haben nur einen 3Wochen Crashkurs für ihren Mist bekommen.

    Am günstigsten wäre es natürlich bei einem Onlinebroker ein Depot zu machen und dir die Beratung aus qualitativer Quelle gegen Bezahlung holst. Nur dafür sind viele deutsche nicht bereit - im Ausland ist das völlig normal.

    Die Leute zahlen gerne >50€ für nen Steuerberater/h aber nicht für die Vermögensanlage - obwohl die oftmals bedeutend wichtiger ist.
    Ich hätte kein Problem damit, sofern der Service/die Leistung dementsprechend stimmt.

  14. #1213
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    14.021


    Standard

    ich weiß aktuell auch nicht was ich machen soll, ich glaube ich mache tagesgeld mit 1,05%. habt ihr ne gute, sichere idee ohne viel aufwand?
    AMD Ryzen 7 1700
    ASRock B450 Pro4
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB
    Crucial MX500 1TB SSD

  15. #1214
    Admiral Avatar von h²O
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    9.826


    Standard

    Zitat Zitat von bawder Beitrag anzeigen
    ich weiß aktuell auch nicht was ich machen soll, ich glaube ich mache tagesgeld mit 1,05%. habt ihr ne gute, sichere idee ohne viel aufwand?
    Es kommt drauf an wie man Sicherheit definiert.

    Was beispielsweise interessant sind, sind geschlossene "offene" Immobilienfonds.
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."

    - René Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph

    Ich bin Privatmann und verkaufe daher unter Ausschluß von Gewährleistung/Garantie/Rückgabe

  16. #1215
    Admiral Avatar von Beans
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    12.267


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M Pro3
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 8 GB
      • Grafik:
      • GTX 750 Ti
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB, WD20EARX
      • Monitor:
      • Dell U2311H, Dell E177fp
      • Sound:
      • Superlux HD681
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power E9 400
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Elitebook 8470P, Acer C720 Chromebook
      • Photoequipment:
      • Fuji S5800
      • Handy:
      • iPhone SE 32GB

    Standard

    Zitat Zitat von bawder Beitrag anzeigen
    ich weiß aktuell auch nicht was ich machen soll, ich glaube ich mache tagesgeld mit 1,05%. habt ihr ne gute, sichere idee ohne viel aufwand?
    MoneYou?

  17. #1216
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    14.021


    Standard

    Zitat Zitat von Beans Beitrag anzeigen
    MoneYou?
    jep

    Zitat Zitat von h²O Beitrag anzeigen
    Es kommt drauf an wie man Sicherheit definiert.
    Was beispielsweise interessant sind, sind geschlossene "offene" Immobilienfonds.
    taugen die was? mit immobilien haben sich schon eine menge leute in den ruin getrieben.
    AMD Ryzen 7 1700
    ASRock B450 Pro4
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB
    Crucial MX500 1TB SSD

  18. #1217
    Admiral Avatar von Beans
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    12.267


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B85M Pro3
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ-08E
      • RAM:
      • 8 GB
      • Grafik:
      • GTX 750 Ti
      • Storage:
      • Crucial M4 256GB, WD20EARX
      • Monitor:
      • Dell U2311H, Dell E177fp
      • Sound:
      • Superlux HD681
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power E9 400
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Elitebook 8470P, Acer C720 Chromebook
      • Photoequipment:
      • Fuji S5800
      • Handy:
      • iPhone SE 32GB

    Standard

    ok, bei denen hab ich letzte Woche auch n TG eingerichtet. Dürfte insgesamt von den Konditionen aktuell nicht viel besseres geben.

  19. #1218
    Moderator Avatar von SljnX
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.842


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock 870 Extreme3
      • CPU:
      • AMD Phe II X6 1055T @2,8
      • Kühlung:
      • Zalman CNPS 9700 NT
      • RAM:
      • 8GB 1333-999 Ripjaws
      • Grafik:
      • XFX 2GB D5 X HD6950 @6970
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionall 64bit
      • Handy:
      • HTC One (M7); Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von h²O Beitrag anzeigen
    Es kommt drauf an wie man Sicherheit definiert.

    Was beispielsweise interessant sind, sind geschlossene "offene" Immobilienfonds.
    Was ist denne in geschlossener offener Immobilienfonds?

    Running Bestzeiten

    10km: 35:21 | HM: 1:16:24| M: 2:44:29

  20. #1219
    Flottillenadmiral Avatar von SkizZlz
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    5.194


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix Z390-E
      • CPU:
      • i7 9700K @5,1ghz
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide R200
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • RTX 2080Ti Asus Strix
      • Storage:
      • 1TB Samsung 860 Evo / 500GB Samsung 860 Evo
      • Monitor:
      • Dell 2716DG 1440p
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E570
      • Handy:
      • iPhone XS Max 64gb

    Standard

    bdswiss.com

    Wenn du Aktien kaufen willst, dann würde ich Apple nehmen, Apple kannst du mehr oder weniger berechnen. Grade wenn neue Produkte wie ein iPhone auf den Markt kommt, steigen die Aktienkurse, da kannst du sie dann wieder weiterverkaufen.
    i7 9700K @5,1ghz 1.31v - Asus ROG Strix Z390-E - Corsair Vengeance 32GB cl15 3000mhz - RTX 2080Ti ROG Strix - Be Quiet Straight Power 11 650w - Noctua NH-U14S - 1TB SSD Samsung 860 Evo - 500GB SSD Samsung 860 Evo - 500GB SSD Samsung 970 Evo Plus - kryoM.2 PCIe 3.0 x4 - 250GB SSD Crucial MX500 M.2 SATA SSD - 8TB Seagate IronWolf Nas 7200rpm

    HWLuxx PUBG Steam Gruppe

    Free delidding / Liquid Metal Kur auf Anfrage

  21. #1220
    Moderator Avatar von SljnX
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.842


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock 870 Extreme3
      • CPU:
      • AMD Phe II X6 1055T @2,8
      • Kühlung:
      • Zalman CNPS 9700 NT
      • RAM:
      • 8GB 1333-999 Ripjaws
      • Grafik:
      • XFX 2GB D5 X HD6950 @6970
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionall 64bit
      • Handy:
      • HTC One (M7); Nexus 6

    Standard

    Zitat Zitat von SkizZlz Beitrag anzeigen
    bdswiss.com

    Wenn du Aktien kaufen willst, dann würde ich Apple nehmen, Apple kannst du mehr oder weniger berechnen. Grade wenn neue Produkte wie ein iPhone auf den Markt kommt, steigen die Aktienkurse, da kannst du sie dann wieder weiterverkaufen.
    Das ist eine goldene Regel?

    Running Bestzeiten

    10km: 35:21 | HM: 1:16:24| M: 2:44:29

  22. #1221
    Flottillenadmiral Avatar von SkizZlz
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    5.194


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix Z390-E
      • CPU:
      • i7 9700K @5,1ghz
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide R200
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • RTX 2080Ti Asus Strix
      • Storage:
      • 1TB Samsung 860 Evo / 500GB Samsung 860 Evo
      • Monitor:
      • Dell 2716DG 1440p
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E570
      • Handy:
      • iPhone XS Max 64gb

    Standard

    Ich sage nicht das es eine Goldene Regel ist, das behauptest du. Hast du schon mal ne Apple Aktie gekauft? In meinen Augen finde ich schon das sie berechnend ist / sein kann. Die vergangenen Jahre zeigen es ja.

    Falls du auf das bdswiss aus bist, das warn Joke, sieht man doch an dem Smylies
    Geändert von SkizZlz (07.08.15 um 12:36 Uhr)
    i7 9700K @5,1ghz 1.31v - Asus ROG Strix Z390-E - Corsair Vengeance 32GB cl15 3000mhz - RTX 2080Ti ROG Strix - Be Quiet Straight Power 11 650w - Noctua NH-U14S - 1TB SSD Samsung 860 Evo - 500GB SSD Samsung 860 Evo - 500GB SSD Samsung 970 Evo Plus - kryoM.2 PCIe 3.0 x4 - 250GB SSD Crucial MX500 M.2 SATA SSD - 8TB Seagate IronWolf Nas 7200rpm

    HWLuxx PUBG Steam Gruppe

    Free delidding / Liquid Metal Kur auf Anfrage

  23. #1222
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    14.021


    Standard

    Zitat Zitat von SkizZlz Beitrag anzeigen
    Ich sage nicht das es eine Goldene Regel ist, das behauptest du. Hast du schon mal ne Apple Aktie gekauft? In meinen Augen finde ich schon das sie berechnend ist / sein kann. Die vergangenen Jahre zeigen es ja.
    jaaaaaaa aber auch nur weil in apple jede bank und jedes anlageprodukt inverstiert hat - behaupte ich mal. apple war/ist lange der no-brainer. die letzten tage geht die aktie runter, das konnte man z.b. nicht unbedigt wissen
    AMD Ryzen 7 1700
    ASRock B450 Pro4
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB
    Crucial MX500 1TB SSD

  24. #1223
    Moderator Avatar von SljnX
    Registriert seit
    26.05.2008
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.842


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock 870 Extreme3
      • CPU:
      • AMD Phe II X6 1055T @2,8
      • Kühlung:
      • Zalman CNPS 9700 NT
      • RAM:
      • 8GB 1333-999 Ripjaws
      • Grafik:
      • XFX 2GB D5 X HD6950 @6970
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionall 64bit
      • Handy:
      • HTC One (M7); Nexus 6

    Standard

    Das will ich damit sagen. Nach der letzten Keynote(?) oder wie man das nennt von Apple ist die Aktie bis heute rund 12% runter. Lass mal den Dollar/Euro Kurs in die falsche Richtung schießen und dann sieht das ganze Spiel schon ganz anders aus.
    Da wir ja derzeit über eine sichere! Anlagemöglichkeit mit kurzem Zeithorizonth sprechen, finde ich diese Empfehlung mehr als gefährlich.

    Running Bestzeiten

    10km: 35:21 | HM: 1:16:24| M: 2:44:29

  25. #1224
    Flottillenadmiral Avatar von SkizZlz
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    5.194


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Strix Z390-E
      • CPU:
      • i7 9700K @5,1ghz
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide R200
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • RTX 2080Ti Asus Strix
      • Storage:
      • 1TB Samsung 860 Evo / 500GB Samsung 860 Evo
      • Monitor:
      • Dell 2716DG 1440p
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E570
      • Handy:
      • iPhone XS Max 64gb

    Standard

    Momentan macht Apple ein minus, das stimmt, klarerweise muss auch gesagt werden, dass die Aktien auch von den sogenannten Analysten abhängig ist, und ob es dann am Ende schlechter oder besser wird. Entweder es wird gut und du kannst mit einer Aktie Gewinn machen, oder es wird schlecht und du fährst ein Minus.

    Wenn ich nach dem Euro/Dollar Kurs gehe, so dürfte ich nie Aktien kaufen, es ist alles mit Glück verbunden, mal ist der Kurs gut, mal isser im Keller, weiß aber schon was du meinst, keine Sorge.

    100% Aktien zu berechnen das wird es so oder so nie geben. Ich nahm deswegen Apple, da die letzten Jahre gezeigt haben das es nicht schlecht wäre eine Aktie dort zu kaufen und dann gewinnbringend weiter zu verkaufen.

    Die Uhr allerdings ist ein großer Flop geworden, ich bin auf die nächste Keynot gespannt, mal schauen wie da die Aktien sein werden. Was mir aufgefallen ist, dass vor fast jeder Keynote die Aktien kurz schnell ansteigen, bei der Uhr hielt der Wert nur eine kurze Zeit und ging dann herab - sprich ein Minus.
    Geändert von SkizZlz (07.08.15 um 13:21 Uhr)
    i7 9700K @5,1ghz 1.31v - Asus ROG Strix Z390-E - Corsair Vengeance 32GB cl15 3000mhz - RTX 2080Ti ROG Strix - Be Quiet Straight Power 11 650w - Noctua NH-U14S - 1TB SSD Samsung 860 Evo - 500GB SSD Samsung 860 Evo - 500GB SSD Samsung 970 Evo Plus - kryoM.2 PCIe 3.0 x4 - 250GB SSD Crucial MX500 M.2 SATA SSD - 8TB Seagate IronWolf Nas 7200rpm

    HWLuxx PUBG Steam Gruppe

    Free delidding / Liquid Metal Kur auf Anfrage

  26. #1225
    Admiral Avatar von h²O
    Registriert seit
    11.05.2003
    Beiträge
    9.826


    Standard

    Zitat Zitat von bawder Beitrag anzeigen
    jep

    taugen die was? mit immobilien haben sich schon eine menge leute in den ruin getrieben.
    Vergleich den Börsenkurs mit dem NAV-Kurs den die Fondsgesellschaft raus gibt - z.B. CS Euroreal.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von SljnX Beitrag anzeigen
    Was ist denne in geschlossener offener Immobilienfonds?
    Ein offener Immofonds der im Rahmen der Finanzkrise geschlossen wurde und nur noch Börsengehandelt ist.

    CS Euroreal z.B.

    Die sind in der Abwicklung - der CS Euroreal wird beispielsweise bis zum April 2017 vollständig aufgelöst und an die Anteilseigner ausgeschüttet werden. Die Rücknahme über die Fondsgesellschaft ist seit 2008 ausgesetzt, der aktuelle NAV notiert aber weit über dem Börsen Briefkurs (Angstabschlag). Mit den Dingern haben meine Kunden die letzten Jahre 7-10% p.a. an Rendite erwirtschaftet (Extrem hohe Ausschüttungen)
    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand.
    Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."

    - René Descartes, fr. Mathematiker u. Philosoph

    Ich bin Privatmann und verkaufe daher unter Ausschluß von Gewährleistung/Garantie/Rückgabe

Seite 49 von 143 ErsteErste ... 39 45 46 47 48 49 50 51 52 53 59 99 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •