Seite 35 von 42 ErsteErste ... 25 31 32 33 34 35 36 37 38 39 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 875 von 1028
  1. #851
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    5.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Systemname:
      • stk ruling supreme
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 Extreme
      • Gehäuse:
      • Chieftec CS-601
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 8GB PC3-14900U
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 5750 1GB
      • Storage:
      • Samsung 830/256, ne Menge HDDs
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7390
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Win7-64
      • Notebook:
      • HP nx7000
      • Handy:
      • LG 2x

    Standard

    was denn dann? Mhmm, gibts noch einen anderen Thread mit aktuelleren Infos?
    Desktop: [email protected], Z77X-UD3H, TrueSp.140, Strix 970/3.5GB, G.S 8GB-1866, 830/256, MX100/512, HD204UI, U2412M, 7-64
    Fun-PC: [email protected], Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, G.S 8GB-1600 RipJaws, 470/64, WD6400AAKS, VP930, Win 7-64
    HTPC: i3-540, H55M-ED55, BigShur., G.Skill 4GB @1333, Sapph. 6450-1GB, X25-V-G2 40GB, iHOS104,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W + 90W NT, 2x WD40EZRX, WD30EFRX, WD20EARS, 7-32

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #852
    Admiral Avatar von HardwareFreaky
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    10.525


    Standard

    Habe ich erst 6 posts über dir geschrieben

  4. #853
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    5.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Systemname:
      • stk ruling supreme
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 Extreme
      • Gehäuse:
      • Chieftec CS-601
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 8GB PC3-14900U
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 5750 1GB
      • Storage:
      • Samsung 830/256, ne Menge HDDs
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7390
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Win7-64
      • Notebook:
      • HP nx7000
      • Handy:
      • LG 2x

    Standard

    ok, als XBMC Addon / Ersatz für Boblight. Für die anderen Fragen rund um Adalight/LEDs/Arduino etc wäre der Thread aber weiterhin geeignet.
    Desktop: [email protected], Z77X-UD3H, TrueSp.140, Strix 970/3.5GB, G.S 8GB-1866, 830/256, MX100/512, HD204UI, U2412M, 7-64
    Fun-PC: [email protected], Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, G.S 8GB-1600 RipJaws, 470/64, WD6400AAKS, VP930, Win 7-64
    HTPC: i3-540, H55M-ED55, BigShur., G.Skill 4GB @1333, Sapph. 6450-1GB, X25-V-G2 40GB, iHOS104,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W + 90W NT, 2x WD40EZRX, WD30EFRX, WD20EARS, 7-32

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  5. #854

    Standard

    Mein Selbstbau-Ambilight hat gerade seinen ersten Testlauf bestanden. Lose auf nem Breadboard mit Jumperkabeln. 720 Kanäle.

    Verwende allerdings keinen WS2801 sondern WS2812B mit SMD LEDs vom Typ 5050. 60 Stück davon pro Meter. Das Ganze kommt dann später hinter einen 51" Fernseher.

    Zitat Zitat von romeon Beitrag anzeigen
    so, nach vielen Stunden lesen hätte ich noch ein paar Fragen:
    [...]

    1. ist die Helligkeit einstellbar? Evtl in XBMC/Boblight (?) oder nur mühsam über configs? Oder gar über die App? Für den Fall, dass es zu hell wird ...
    2. Ambilight zeitweise ausschalten: ist das überhaupt vorgesehen?


    [...]
    Ich hab mein Arduino erst seit paar Stunden, aber die beiden Szenarien sind mir auch schon eingefallen. Ich habe bisher im Netz dazu nichts gefunden, deswegen werde ich mir wohl was selbst bauen: Mittels IR-Empfänger (z.B. TSOP1838, TSOP4838) kann man eigentlich x-beliebige Fernbedienungen zur Laufzeit auslesen und darauf reagieren. Unter anderem eben auch "Ambilight aus" (bzw. Helligkeit = 0, da ganz aus etwas komplizierter wäre bzgl. erneutem aktivieren per Fernbedienung) oder "Amibilight eine Stufe heller/dunkler".

    Im besten Fall sollte das eigentlich mit bestehenden Libraries (z.B. https://github.com/shirriff/Arduino-IRremote) und wenig Aufwand realisierbar sein. Zusatzfeatures wie "Erinnere dich an die Helligkeitseinstellungen beim nächsten Start" sollten eigentlich auch extrem einfach mittels EEPROMWrite/EEPROMRead zu realisieren sein.#

    Falls Interesse besteht kann ich gerne Erkenntnisse und/oder Quellcode dir zur Verfügung stellen.
    Geändert von [email protected] (01.11.14 um 01:25 Uhr)


    Skoda Octavia RS 220
    Hardwareluxx Automobilthread Usermap:
    [HWLUXX] Automobil-Sammelthread | Usermap

  6. #855
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    5.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Systemname:
      • stk ruling supreme
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 Extreme
      • Gehäuse:
      • Chieftec CS-601
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 8GB PC3-14900U
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 5750 1GB
      • Storage:
      • Samsung 830/256, ne Menge HDDs
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7390
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Win7-64
      • Notebook:
      • HP nx7000
      • Handy:
      • LG 2x

    Standard

    gerne! Mein Zeug ist leider noch nicht angekommen, sonst hätte ich dich da evtl auch unterstützen können, sofern es meinen Horizont nicht übersteigt .
    wird bei mir wohl noch 1-2 Wochen dauern ...

    Helligkeit = 0 klingt gut, damit hätte man 2 Fliegen auf einen Streich. Und wenn das dann auch noch via FB gehen würde, ein Traum!
    Desktop: [email protected], Z77X-UD3H, TrueSp.140, Strix 970/3.5GB, G.S 8GB-1866, 830/256, MX100/512, HD204UI, U2412M, 7-64
    Fun-PC: [email protected], Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, G.S 8GB-1600 RipJaws, 470/64, WD6400AAKS, VP930, Win 7-64
    HTPC: i3-540, H55M-ED55, BigShur., G.Skill 4GB @1333, Sapph. 6450-1GB, X25-V-G2 40GB, iHOS104,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W + 90W NT, 2x WD40EZRX, WD30EFRX, WD20EARS, 7-32

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  7. #856

    Standard

    Zwischenstand bzgl. AmbiLight und Fernbedienung:



    Bitte nicht wundern: die Mini-Fernbedienung hatte ich hier noch rumfliegen und ist leider ziemlicher ... Mist. Laut Serial Monitor sendet die gerne mal wirres Zeug. Deswegen reagiert im Video der LED Strand auch nicht sofort. Aktuell sind es 10% Schritte. Die Fernbedienung sendet leider nur 0xFFFFFFFF sobald eine Taste gedrückt gehalten wird

    Ist jetzt IRremote (https://github.com/shirriff/Arduino-IRremote) und NeoPixel (https://github.com/adafruit/Adafruit_NeoPixel) auf nem Arduino Uno Nachbau-Board.
    Geändert von [email protected] (06.11.14 um 15:32 Uhr)


    Skoda Octavia RS 220
    Hardwareluxx Automobilthread Usermap:
    [HWLUXX] Automobil-Sammelthread | Usermap

  8. #857

  9. #858
    Flottillenadmiral Avatar von Yoda III.
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    4.856


    Standard

    Zitat Zitat von [email protected] Beitrag anzeigen
    Gestern den äußeren Rahmen gebaut, den LED Strang zerschnitten und neu verlötet:

    Helligkeit ist in dem Video auf 80% gesetzt. Wenn alles hinter dem TV verbaut ist, mach ich noch mal ein Video inkl. Dimmer bz An/Aus per Fernbedienung
    sieht richtig schick aus, was hast du als Material für den Rahmen genommen ?
    Geändert von Yoda III. (10.11.14 um 16:52 Uhr)
    Der Tag müsste 10 Stunden mehr haben. Gibs irgendwo ein Update ???

  10. #859

    Standard

    Danke. Material ist eloxiertes (wichtig!) Alu. Habe mir 3x 2m (15mm Breite) im Baumarkt besorgt. An den Ecken jeweils ein Loch gebohrt und eine M4 Schraube durchgezogen.



    Das Ganze ist mit zwei Querstreben an der VESA-Halterung (M8 Schrauben) vom TV montiert. Das Arduino ist aktuell provisorisch mit Kabelbindern festgemacht, das Kabel zum Strang noch viel zu lang und alles nicht zugentlastet (bis auf das Anschlusskabel zum LED-Strip). Das muss ich unbedingt noch mal machen.

    Aktuell habe ich aber leider noch etwas Probleme:
    Die Wiederholungsrate ist deutlich zu gering bzw sieht man bei einem Wechsel von hell zu dunkel bzw. umgekehrt, dass es wohl nur ~20 FPS sind. Ebenfalls geht meine OpenElec XBMC Box (E350 AMD) ab und zu in die Knie mit dem boblight deamon - dann sinkt die Framerate bei 1080P Filmen mit aktiviertem boblight und das Bild ruckelt kurz. Ton ist nicht betroffen. Außerdem mag das Arduino keine Eingaben per IR-Remote während Daten verarbeitet werden. Da muss ich mir noch mal was überlegen.
    Geändert von [email protected] (10.11.14 um 18:56 Uhr)


    Skoda Octavia RS 220
    Hardwareluxx Automobilthread Usermap:
    [HWLUXX] Automobil-Sammelthread | Usermap

  11. #860
    Kapitänleutnant Avatar von sky^xs
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    home is where the fastest internet is
    Beiträge
    1.673


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • asus rampage iv formula
      • CPU:
      • intel i7-4930k
      • Systemname:
      • tlc18
      • Kühlung:
      • ddc, kyros next, 2x480, 1x240
      • Gehäuse:
      • silverstone tj07
      • RAM:
      • 32gb gskill ares
      • Grafik:
      • 2x palit gtx670 jetstream
      • Storage:
      • 2x crucial m550 raid0 (system), 512g samsung 850
      • Monitor:
      • asus vw246h
      • Netzwerk:
      • chenbro rm414 storage server
      • Sound:
      • jbl esc 300 @ harman kardon avr51
      • Netzteil:
      • be quiet! dark power p10 750w
      • Betriebssystem:
      • w10 pro 64bit, w2012r2, osx
      • Sonstiges:
      • fujitsu kb910, roccat kone +, wacom intuos, xbox 360 controller pc, xbox360, ps2, psx
      • Notebook:
      • hp zbook, macbook pro 15
      • Photoequipment:
      • sony f828
      • Handy:
      • iphone SE 64gb, iphone 4 32gb

    Standard

    Wieviel Einfluss hat die Anzahl der Kanäle auf die Performance? Du hast oben ja geschrieben, das dein erster Testlauf 720 Kanäle (240 LEDs) hatte. Jetzt bist du bei 576 (192 LEDs), hat sich das verbessert oder macht das keinen Unterschied?
    25 fps sollten es für einen Film ja schon sein sonst laggt das doch immer hinterher. Hast du es vielleicht mal mit einem "richtigen" PC versucht, ob das einen Unterschied gegenüber deine, E350 macht?

    Davon ab sieht das sehr gut aus, top!
    Sitting there watching that powder-blue and orange 917 barreling down the Mulsanne and getting squirrelly
    under braking was the exact moment when I stopped thinking Corvettes were the coolest cars on earth.
    - Don Holloway / Holloway Corvettes

    [S] Thrustmaster Ferrari 599XX EVO (30 cm) Alcantara

  12. #861
    Gefreiter
    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    33


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS
      • CPU:
      • 3,4GHZ XEON
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Stacker
      • RAM:
      • 16GB ECC
      • Grafik:
      • 770

    Standard

    Hallo,

    habe ein arduino uno und Prismatik(schient korekt verbunden der sec ping blinkt uahc auf dem arduino und wen sachn sich auf dem bildschirm ändern leuchtet auch rx) nur leider die 2811 und ich ich bekomm es nicht zum laufen

    https://www.hardwareluxx.de/community...l#post22001805 nach den posts hab ich nichts mehr dazu gefunden irgend wer es am laufen ? eine config ?

    jetz hab ich was gefunden

    "Luckily the Adafruit team has developed a library for this type of LED strip, check out the NeoPixel Library https://github.com/adafruit/Adafruit_NeoPixel.
    I won’t go into too much detail how to use this library since it’s very simple, look it up on one of the examples included in the library."

    spuckt mir jedoch diesen fehler aus http://forum.arduino.cc/index.php?topic=222490.0

    und die loesung https://learn.adafruit.com/adafruit-...tall-a-library
    Geändert von cassecc (23.11.14 um 13:34 Uhr)

  13. #862
    Admiral Avatar von HardwareFreaky
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    10.525


    Standard

    Nehmen Ambibox 100% zuverlässig und innerhalb weniger Minuten Konfiguriert. Das sollte auch mal im ersten post aufgenommen werden.

  14. #863
    Gefreiter
    Registriert seit
    09.11.2009
    Beiträge
    33


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS
      • CPU:
      • 3,4GHZ XEON
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Stacker
      • RAM:
      • 16GB ECC
      • Grafik:
      • 770

    Standard

    \Documents\Arduino\libraries\Adafruit_NeoPixel\exa mples\strandtest\strandtest.ino funktioniert und die leds leuchten

    boblight kompiliert und schaltet alle leds auf weis als welches device stellt man den arduino jetz bei Ambibox ein ?
    Geändert von cassecc (23.11.14 um 18:56 Uhr)

  15. #864
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    5.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Systemname:
      • stk ruling supreme
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 Extreme
      • Gehäuse:
      • Chieftec CS-601
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 8GB PC3-14900U
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 5750 1GB
      • Storage:
      • Samsung 830/256, ne Menge HDDs
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7390
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Win7-64
      • Notebook:
      • HP nx7000
      • Handy:
      • LG 2x

    Standard

    Mittlerweile sind auch meine Teile gekommen, sind allerdings 3x 50 Pixel, verbaut werden 100 @55". Dazu noch ein extrem günstiger Arduino Nachbau (4€/Stück), hoffentlich funktioniert der. Die Tage schaue ich mal zum Baumarkt wegen Rahmen.

    @[email protected]: gefällt mir richtig gut! Die Steuerung ist ebenfalls top! Hoffentlich schaffe ich es auch bald bis hier hin
    Desktop: [email protected], Z77X-UD3H, TrueSp.140, Strix 970/3.5GB, G.S 8GB-1866, 830/256, MX100/512, HD204UI, U2412M, 7-64
    Fun-PC: [email protected], Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, G.S 8GB-1600 RipJaws, 470/64, WD6400AAKS, VP930, Win 7-64
    HTPC: i3-540, H55M-ED55, BigShur., G.Skill 4GB @1333, Sapph. 6450-1GB, X25-V-G2 40GB, iHOS104,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W + 90W NT, 2x WD40EZRX, WD30EFRX, WD20EARS, 7-32

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  16. #865

    Standard

    Zitat Zitat von sky^xs Beitrag anzeigen
    Wieviel Einfluss hat die Anzahl der Kanäle auf die Performance? Du hast oben ja geschrieben, das dein erster Testlauf 720 Kanäle (240 LEDs) hatte. Jetzt bist du bei 576 (192 LEDs), hat sich das verbessert oder macht das keinen Unterschied?
    25 fps sollten es für einen Film ja schon sein sonst laggt das doch immer hinterher. Hast du es vielleicht mal mit einem "richtigen" PC versucht, ob das einen Unterschied gegenüber deine, E350 macht?

    Davon ab sieht das sehr gut aus, top!
    Die 720 Kanäle hatten sich durch die Länge des Strips ergeben (= 4 Meter). Jetzt hinter dem TV hängen am Rahmen nun in Wirklichkeit "nur" nur 576 Kanäle. Leider habe ich keinen vorher/nachher Test, da ich erst mit fertigen Rahmen das Ganze an dem AMD System getestet habe. Ergebnis allerdings: Die Box ist leider mit dem E350 zu schwach Bei FullHD Material und schnellen Bildabfolgen fällt die Framerate ab. Bis jetzt habe ich keine Lösung gefunden für das E350 System.

    Deshalb betreibe ich das Setup aktuell mit einem Quadcore Intel Atom System (Z3735F). Hier habe ich jetzt keinerlei Probleme und eine absolute perfekte und konstante Framerate. Ob es aber wirklich an der Rechenleistung liegt, weiß ich noch nicht so genau. Unter Linux gibt es mit AMD Systemen nämlich mit dem X11 (braucht Boblight) Probleme ...
    Zitat Zitat von romeon Beitrag anzeigen
    Mittlerweile sind auch meine Teile gekommen, sind allerdings 3x 50 Pixel, verbaut werden 100 @55". Dazu noch ein extrem günstiger Arduino Nachbau (4€/Stück), hoffentlich funktioniert der. Die Tage schaue ich mal zum Baumarkt wegen Rahmen.

    @[email protected]: gefällt mir richtig gut! Die Steuerung ist ebenfalls top! Hoffentlich schaffe ich es auch bald bis hier hin
    Danke, viel Spaß beim basteln!
    Geändert von [email protected] (27.11.14 um 21:49 Uhr)


    Skoda Octavia RS 220
    Hardwareluxx Automobilthread Usermap:
    [HWLUXX] Automobil-Sammelthread | Usermap

  17. #866
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    5.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Systemname:
      • stk ruling supreme
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 Extreme
      • Gehäuse:
      • Chieftec CS-601
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 8GB PC3-14900U
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 5750 1GB
      • Storage:
      • Samsung 830/256, ne Menge HDDs
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7390
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Win7-64
      • Notebook:
      • HP nx7000
      • Handy:
      • LG 2x

    Standard

    ich bin mittlerweile mit der Hardware fertig. Allerdings komme ich mit XBMC/Ambibox nicht sonderlich gut zurecht. Kennt ihr eine brauchbare Anleitung, die darauf etwas eingeht?
    Desktop: [email protected], Z77X-UD3H, TrueSp.140, Strix 970/3.5GB, G.S 8GB-1866, 830/256, MX100/512, HD204UI, U2412M, 7-64
    Fun-PC: [email protected], Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, G.S 8GB-1600 RipJaws, 470/64, WD6400AAKS, VP930, Win 7-64
    HTPC: i3-540, H55M-ED55, BigShur., G.Skill 4GB @1333, Sapph. 6450-1GB, X25-V-G2 40GB, iHOS104,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W + 90W NT, 2x WD40EZRX, WD30EFRX, WD20EARS, 7-32

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  18. #867
    Matrose
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    2


    Standard

    Funktioniert Adalight auch mit einem Amazon Fire TV + XBMC?

  19. #868

    Standard

    Zitat Zitat von Pantokrator Beitrag anzeigen
    Funktioniert Adalight auch mit einem Amazon Fire TV + XBMC?
    Generell ist es möglich XBMC auf nem Amazon Fire TV als Android App zu installieren. Allerdings ist die Performance schon so von Haus aus geringer. Inwiefern XBMC als App mit Boblight als Addon und boblightd als Dienst dann nicht etwas zuviel für das Fire TV ist, ist schwer einzuschätzen. Mit 192 LEDs hatte ich unter OpenElec auf nem E350 Probleme ...


    Skoda Octavia RS 220
    Hardwareluxx Automobilthread Usermap:
    [HWLUXX] Automobil-Sammelthread | Usermap

  20. #869
    Matrose
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    2


    Standard

    Rein Performancetechnisch ist der FireTV doch dem RPi überlegen, nur das es halt noch kein Linux für FireTV gibt.

  21. #870
    Admiral Avatar von HardwareFreaky
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    10.525


    Standard

    So sieht es aus

  22. #871
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    5.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Systemname:
      • stk ruling supreme
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 Extreme
      • Gehäuse:
      • Chieftec CS-601
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 8GB PC3-14900U
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 5750 1GB
      • Storage:
      • Samsung 830/256, ne Menge HDDs
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7390
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Win7-64
      • Notebook:
      • HP nx7000
      • Handy:
      • LG 2x

    Standard

    eine brauchbare Anleitung für Ambibox gibts immer noch nicht, oder?
    Desktop: [email protected], Z77X-UD3H, TrueSp.140, Strix 970/3.5GB, G.S 8GB-1866, 830/256, MX100/512, HD204UI, U2412M, 7-64
    Fun-PC: [email protected], Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, G.S 8GB-1600 RipJaws, 470/64, WD6400AAKS, VP930, Win 7-64
    HTPC: i3-540, H55M-ED55, BigShur., G.Skill 4GB @1333, Sapph. 6450-1GB, X25-V-G2 40GB, iHOS104,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W + 90W NT, 2x WD40EZRX, WD30EFRX, WD20EARS, 7-32

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  23. #872
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    28.10.2004
    Beiträge
    5.095


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77X-UD3H
      • CPU:
      • i5-3570K
      • Systemname:
      • stk ruling supreme
      • Kühlung:
      • Thermalright Ultra 120 Extreme
      • Gehäuse:
      • Chieftec CS-601
      • RAM:
      • G.Skill Sniper 8GB PC3-14900U
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon HD 5750 1GB
      • Storage:
      • Samsung 830/256, ne Menge HDDs
      • Monitor:
      • Dell U2412M
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7390
      • Netzteil:
      • Corsair HX520
      • Betriebssystem:
      • Win7-64
      • Notebook:
      • HP nx7000
      • Handy:
      • LG 2x

    Standard

    Mein großes Problem: "schwarz" funktioniert nicht, die LEDs gehen nicht komplett aus

    Lösung siehe unten ....



    Was funktioniert:
    + "Troubleshooting" in Ambibox: es wird jede LED von 1-100 kurz in allen Farben und am richtigen Platz durchgeleuchtet
    + Hintergrundbeleuchtung in Ambibox für alle Farben ok - inkl *WICHTIG* schwarz! Die LEDs gehen dabei aus!


    Was nicht geht
    siehe auf dem Video in XBMC mit XBMC direct (für Kodi, unter Gotham exakt dasselbe). Ich hab ein MP4 mit einem simplen Farbwechsel erstellt. Alle anderen Farben außer schwarz funktionieren halbwegs passabel. Bei schwarz (0,0,0) leuchten jedoch die LEDs mit ca. ein Viertel Helligkeit. In Filmen ist das eher noch viel schlimmer. Die Filme starten meist kplt in schwarz, stört meine LEDs aber kein Stück, die leuchten dabei in strahlendem Weiß. Möglicherweise sind aber auch alle anderen Farben um dieses Stück zu hell. Es scheint wie ein offset zu sein oder aber die Einstellung "Minimum light" funktioniert warum auch immer bei mir nicht weiter genug nach unten. Mittlerweile wurde natürlich vom vorinstallierten 1.0.4.0 auf das aktuelle 1.0.7.1 XBMC Addon upgedatet, was keine Besserung mit sich brachte. Und natürlich Ambibox öfter neu installiert ...
    ==> VIDEO <==
    (das Röcheln im Hintergrund ist der Pelletofen)


    Meine Einstellungen:

    (beim zweiten ist der äußere Rand kplt, ich hab die Screens nur via VNC erstellt. Aero an/aus spielt btw keine Rolle. Am im Screen fehlenden Haken bei 'use backlight' liegt es auch nicht.)



    Vermutliche Lösung: etwas andere Einstellungen in Kombination mit einer neuen Beta-Version brachten Abhilfe. Mich wundert zwar, dass das Problem sonst niemand hatte, aber vllt war ich auch nur zu anspruchsvoll
    Geändert von romeon (13.12.14 um 00:58 Uhr)
    Desktop: [email protected], Z77X-UD3H, TrueSp.140, Strix 970/3.5GB, G.S 8GB-1866, 830/256, MX100/512, HD204UI, U2412M, 7-64
    Fun-PC: [email protected], Z77A-G43, eXtreme 120 Ultra, G.S 8GB-1600 RipJaws, 470/64, WD6400AAKS, VP930, Win 7-64
    HTPC: i3-540, H55M-ED55, BigShur., G.Skill 4GB @1333, Sapph. 6450-1GB, X25-V-G2 40GB, iHOS104,
    MS-Tech MC-1200, picoPSU 120W + 90W NT, 2x WD40EZRX, WD30EFRX, WD20EARS, 7-32

    .:. - stk ruling supreme - .:.

  24. #873
    Vizeadmiral Avatar von soul4ever
    Registriert seit
    19.08.2006
    Ort
    München
    Beiträge
    8.058


    Standard

    Benutzt von euch jmd. atmowin mit windows 8.1 und dem karatelight?
    Macbook Pro 13" | iPad - wifi 32 GB | Samsung Galaxy S8| B&O Beoplay H7 | LG OLED 55B6D






  25. #874
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    31.07.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    235


    Standard

    Ich stehe vor einem großen Problem.

    Habe die stripes für ein Kumpel genommen und habe sie verlötet also die Ecken jeweils immer. Nur das irgendwie nach der ersten Lötstelle nix mehr geht. Werde es demnächst neu löten... Aber wie habt ihr das Problem gelöst mit der Verbindung?

    Wie sieht es mit der Stromzufuhr aus? Habt ihr am Anfang direkt und irgendwo dazwischen noch mal?

    Mit freundlichen Grüßen
    Gigabyte Z77X-UP5 TH in Chieftech Giga GX-1B
    Intel i7 [email protected],2GHz+Corsair H80i
    Asus GTX 580 DirectCU II
    GSkill Ares [email protected]
    Samsung SSD 830 128GB & Crucial M4 256GB SSD

  26. #875
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    17.08.2003
    Beiträge
    449


    Standard

    Weiß jemand welchen PIN-Header ich nehmen sollte für den Arduino Nano und den WS2812B-Strip? GND ist ja klar, 5V geht nur ans Netzteil aber beim Daten-Pin weiß ichs nicht so recht. Oder kann ich den beliebig selber festlegen?

Seite 35 von 42 ErsteErste ... 25 31 32 33 34 35 36 37 38 39 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •