Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.296


    Standard Wie erwartet: Radeon Software erhält Leistungs-Overlay und kommt im Dezember

    amd-radeon-softwareZurzeit kursieren ein Tweet und zahlreiche Meldungen dazu durch die einschlägigen Online-Magazine. Deren Inhalt ist bei näherem Hinschauen eigentlich recht offensichtlich, denn bereits zum AMD Vega Tech Day Ende Juli war klar, dass AMD zum Jahresende an einem neuen Treiber arbeitet. Zudem wurde auch damals schon in der Präsentation das Einblenden von technischen Informationen und Leistungsdaten angekündigt. Neu ist demnach einzig der Name zur neuen Treiber-Generation, die im Dezember erscheinen wird: Radeon Software Crimson ReLive Redux. Seit Sommer ebenfalls bekannt und angekündigt war das Erscheinen im 4....

    ... weiterlesen


  2. Der folgende User sagte Danke an HWL News Bot für diesen nützlichen Post:

    Holzmann (20.11.17)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Admiral Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    11.418


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Tönt auf jeden fall interessant, leider noch keine Info bisher, ob auch Vega noch weiter ausgebaut wird mit der Aktivierung von primitive shaders zb

  5. #3
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Top! Damit ist der Afterburner auch nutzlos.
    Das sage ich ja immer wieder - bei den Treibern ist AMD völlig reibungslos geworden. Gerade für die Mittelklasse, Multimediarechner etc. ganz klar mit weitem Abstand meine erste Empfehlung. Es kommt halt nicht nur auf die Bildrate an, sondern wie man allgemein zufrieden ist - das Treiberhandling, wie viel Stress man hat, weil man Drittanbieterprogramme braucht etc. gehört dazu.

  6. #4
    Os
    Os ist offline
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    160


    Standard

    Das ist löblich, allerdings ließ die Stabilität und die Kompatibilität der Crimson-Relive Treiber vom Start weg sehr zu wünschen übrig. Inzwischen gehts einigermassen, doch an die Qualität der nvidia-Treiber kommt AMD nicht heran. Und das sage ich als Vega- und vormaliger Polaris-Besitzer.

  7. #5
    Korvettenkapitän
    Registriert seit
    23.09.2009
    Beiträge
    2.429


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X370 Pro
      • CPU:
      • R7 1700x @stock
      • Kühlung:
      • NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Define S @air
      • RAM:
      • 16GB TridentZ @3200 CL16
      • Grafik:
      • Rx480
      • Handy:
      • Lumia 950XL

    Standard

    @Os: Mal ne blöde Frage, aber was können die Nvidia Treiber denn besser? Bzw wo sind die qualitativ besser?

    Bei Nvidia wird nur leichter verziehen und bei AMD immer auf dem "Beta" rumgeritten. Das Nvidia letztes Jahr 3-4 WHQL Treiber hatte, die GPU oder Windows zerschießen konnten, wird da immer gerne ignoriert.

  8. #6
    Matrose
    Registriert seit
    18.08.2016
    Beiträge
    4


    Standard

    nicht nur das, der Radeon Treiber auf meinem zweit Pc öffnet nach 1 Sekunde und beim Nvidia Treiber auf meinem Haupt PC kann ich einen Kaffee trinken gehen in der Zeit vom anklicken bis er fertig geladen hat.

  9. #7
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Neckar-Odenwald Kreis
    Beiträge
    3.664


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 600W

    Standard

    @why_me: du hast die "die scheiß ATI Treiber" vergessen, die AMD immer noch anhaften...

  10. #8
    Flottillenadmiral Avatar von oooverclocker
    Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    5.635


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock AB350 Pro4
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700X @3,8 GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define r4
      • RAM:
      • 2x16GiB [email protected]
      • Grafik:
      • XFX RX 480RS [email protected]/2250MHz
      • Storage:
      • Samsung SM961 512GB, Crucial m4 512GB
      • Monitor:
      • Eizo Foris FS2735
      • Netzwerk:
      • Gigabyte GC-EB867D-I 802.11ac
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 1000W
      • Betriebssystem:
      • openSUSE, Ubuntu 17.10
      • Sonstiges:
      • Slimline BluRay Brenner

    Standard

    Zitat Zitat von why_me Beitrag anzeigen
    Das Nvidia letztes Jahr 3-4 WHQL Treiber hatte, die GPU oder Windows zerschießen konnten, wird da immer gerne ignoriert.
    Genau das ist mir mit einem Laptop mit NV-GPU passiert: Lauter Bluescreens nach dem Windows 10-Update - hat ewig gedauert, bis ich mal das Glück hatte, genug Zeit zu bekommen, die Treiber zu updaten.
    Mit dem AMD-Treiber hatte ich während der letzten Zeit nicht das geringste Problem - die Leute sind zufrieden, weil der Treiber unauffällig seinen Dienst tut und man auch die Farbtemperatur ganz einfach regeln kann.

  11. #9
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    1.090


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-X79-UD5
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k
      • Kühlung:
      • Prolimatech Genesis
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Midi Arc
      • RAM:
      • 16GB GeIL EVO CORSA 2133 Mhz
      • Grafik:
      • MSI R7970 Lightning 3GB
      • Storage:
      • 128GB Crucial M4, 300GB WD VelociRaptor, 3TB WD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Yamakasi Q270 LED, 2560x1440
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT-990 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic X-750
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1
      • Notebook:
      • Schenker XMG P304
      • Photoequipment:
      • Nikon D80, Tele-Objektiv, Fisheye & Festbrennweite
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S5

    Standard

    Die Linuxtreiber von AMD sind auch gut, da könnte Nvidia sich mal 'ne Scheibe von abschneiden.

  12. #10
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    484


    Standard

    Also ich habe eine NV Karte und eine AMD und das ganze ist kein Vergleich. Nvidia ist in keinem Bereich besser aber in 80% schlechter. Ich verstehe nicht warum NV da nicht versucht aufzuholen. Ich habe verschiedene Konstellationen (TV, 3Monitore zum zocken, Adapter, verschiedenen Games mit paar Einstellungen, Sound über Receiver) und die NVidia Software nervt einfach nur. Das ist Win98 vs. Windows 10.
    Davor: Asus P5W DH Deluxe, [email protected]
    Aktuell: Asus P8Z77-V, [email protected],[email protected],168V

    HTPC: ASRock FM2A88X-ITX+, AMD 7850K, 16GB 2400Mhz Ram, mSATA, SSD, 4x 4TB RED, Node 304

  13. #11
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    06.05.2014
    Beiträge
    510


    Standard

    Stark. Freut mich, dass AMD hier offenbar einen guten Job macht.

  14. #12
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    12.01.2012
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.077


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8P67
      • CPU:
      • i7 2600k @ 4.5
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 @ 9v
      • Gehäuse:
      • Antec P182
      • RAM:
      • 4x 4 GB Kingston 1600
      • Grafik:
      • R7 290 4GB
      • Storage:
      • Samsung 840 Pro 250 GB
      • Monitor:
      • ASUS MG279q 27" 144hz IPS
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + 8 Port GBit SW
      • Sound:
      • FiiO e10k + DT 1990 Pro
      • Netzteil:
      • Enermax Modu82 (430w)
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit Fast Ring
      • Photoequipment:
      • Epson Sylus Pro 8000 ;)
      • Handy:
      • Lumia 950 XL

    Standard

    wenn Sie jetzt noch nen halbwegs aktuellen Treiber für Server 2016 mit OpenCL Support rausbringen, oder sich zumindstens vollständig installiert.
    beim Zock PC ist ja alles Supi mit den letzten Releasen.

  15. #13
    Kapitänleutnant Avatar von SkyL1nE
    Registriert seit
    01.12.2012
    Ort
    Rheinhessische Schweiz
    Beiträge
    2.040


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97-Pro Gamer
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1231 v3
      • Kühlung:
      • Prolimatech SuperMega
      • Gehäuse:
      • CM Storm Trooper
      • RAM:
      • 16 GB - Avexir + Crucial (CL9)
      • Grafik:
      • MSI RX 480 Gaming X 8 GB
      • Storage:
      • Crucial M500 120 GB, WD Green 500 GB, WD Blue 1 TB
      • Monitor:
      • 1. ASUS MG248Q, 2. BenQ RL2455H, 3. Dell P2414H
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7490 + 7390
      • Sound:
      • ASUS Strix Pro + Logitech Z523 2.1
      • Netzteil:
      • Straight Power E9 - 680 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64-bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G502 Proteus Spectrum @ Roccat Taito King-Size - Roccat Isku FX - Canon MG5550
      • Notebook:
      • Fujitsu Siemens Amilo M1420
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1100D, Fujifilm Finepix S
      • Handy:
      • OnePlus Two 64GB + spigen

    Standard

    Was die Stabiliät und die Bugs angeht stand AMD letztes Jahr besser da. Der letzte non Relive Treiber lief super. Ab dann ständig Probleme mit dem Einstellen der Spannung, der Lüftersteuerung, dem speichern der WattMan Settings und Relive Probleme. Einige Bugs sind nach neuen Treibern dann erneut aufgetreten. Das fand ich nicht gerade so toll. Versuche seit dem jeden Treiber. Hoffentlich wird dieser hier deutlich von Bugs befreit. Und der Name muss auch nicht unbedingt länger werden.

  16. #14
    Leutnant zur See Avatar von Simpl3Moe
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.077


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-AX370-Gaming K7
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X @3,8GHz
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-J60WRX
      • RAM:
      • G.Skill Flare X 3200 CL 14
      • Grafik:
      • Sapphire RX Vega 64
      • Storage:
      • Samsung SM961
      • Monitor:
      • Asus VN279QLB
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2011
      • Handy:
      • OnePlus 3

    Standard

    Ich kann mit den NV Treibern auch nichts anfangen. Vor allem die Geforce Experience ist echt ein Bugfest. Mag sein das es mittlerweile besser ist.
    Der AMD Treiber ist erst ein wenig gewöhnungsbedürftig aber man findet sich relativ schnell zurecht.

    Das neue Overlay sieht auf jeden Fall super aus. Alles aus einer Quelle bevorzuge ich in jedem Fall.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •