Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    25.01.2017
    Beiträge
    373


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IX Apex
      • CPU:
      • i7 7700k 5Ghz
      • Kühlung:
      • Irgendein 92mm dingens.
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC T70 X
      • RAM:
      • 2x 8GB Dominator Plat. 2400mhz
      • Grafik:
      • GTX 780 (Vega incomminig)
      • Storage:
      • SSD: 240GB / 480GB / 960GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2540 + Dell P4317Q
      • Sound:
      • Scarlett 2i2
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Was das Notebook?
      • Photoequipment:
      • Sony NEX-5R
      • Handy:
      • Sony XZ Premium

    Standard Game Benchmarks - Paar Fragen.

    Moin,
    was wäre besser?
    Die "built in Benchmarks" zu benutzen die in den Spielen integriert sind, oder sich ein Weg aussuchen und den einfach immer wieder mit jeder Grafikkarte durchlaufen?
    Ich stelle die Frage weil ich mehrere, bzw sehr viele Grafikkarten testen werde.
    Zb hab ich gelesen das der GTA5 built in Benchmark einfach nur "bs" ist.
    Wenn man so Bencht, muss man doch auf alles aufpassen oder? Es wird doch ein Unterschied geben wenn man Nachts, Mittags oder Morgens den Benchmark macht oder? Kommt bitte nicht auf die Idee das ich MEINEN TAG meinte, es handelt sich natürlich um den Tag im Spiel >.>
    Zitat Zitat von Boehse Beitrag anzeigen
    Tröstet dich gleich jemand oder weinst du dich anschließend in den Schlaf?
    Zitat Zitat von dont ScreaM Beitrag anzeigen
    Vielleicht könnte mich deine Mutter trösten.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    12.935


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Für ein Benchmark Video brauchst du natürlich immer wieder exakt die gleiche Spielszene um gleiche Bedingungen zu haben
    aber rein für Zahlen kannst du auch einen ganz normalen Speicherpunkt nehmen und den FPS Wert an der Stelle vergleichen.
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  4. #3
    Kapitänleutnant Avatar von gogoAustria
    Registriert seit
    03.01.2014
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    1.796


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99-A 3.1
      • CPU:
      • 5820k @4,5GHz @1.185V
      • Kühlung:
      • NH-D15, 15 Fans im Case ;P
      • Gehäuse:
      • NZXT H440 - Super Silent
      • RAM:
      • GEIL Dragon 3200MHz 15-17-17
      • Grafik:
      • MSI 1080Ti @1900/6000 @0.925V
      • Storage:
      • 512GB MX100 SSD, 750GB MX300 SSD
      • Monitor:
      • Asus VN247H - 1080p 60Hz
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • BQT Straight Power 10 700W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Handy:
      • Iphone 6

    Standard

    Was ist denn mit dem GTA5 Bench?
    Er liefert recht vergleichbare, und halbwegs konstante Ergebnisse.
    Er läuft außerdem nicht ewig lang.

    Einzig mit dem ingame FPS die man sonst hätte, hat das Ergebnis wenig zu tun, aber das schadet ja der Vergleichbarkeit nicht...
    Akustik-Schaumstoff unterm Tisch für weniger PC Lärm:
    KLICK

  5. #4
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    25.01.2017
    Beiträge
    373
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IX Apex
      • CPU:
      • i7 7700k 5Ghz
      • Kühlung:
      • Irgendein 92mm dingens.
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC T70 X
      • RAM:
      • 2x 8GB Dominator Plat. 2400mhz
      • Grafik:
      • GTX 780 (Vega incomminig)
      • Storage:
      • SSD: 240GB / 480GB / 960GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2540 + Dell P4317Q
      • Sound:
      • Scarlett 2i2
      • Netzteil:
      • Corsair SF600
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Was das Notebook?
      • Photoequipment:
      • Sony NEX-5R
      • Handy:
      • Sony XZ Premium

    Standard

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Für ein Benchmark Video brauchst du natürlich immer wieder exakt die gleiche Spielszene um gleiche Bedingungen zu haben
    aber rein für Zahlen kannst du auch einen ganz normalen Speicherpunkt nehmen und den FPS Wert an der Stelle vergleichen.
    Hättest du da eine Idee?
    Zitat Zitat von Boehse Beitrag anzeigen
    Tröstet dich gleich jemand oder weinst du dich anschließend in den Schlaf?
    Zitat Zitat von dont ScreaM Beitrag anzeigen
    Vielleicht könnte mich deine Mutter trösten.

  6. #5
    Bootsmann
    Registriert seit
    27.04.2012
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    514


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair 6 Hero
      • CPU:
      • R7 [email protected],9GHz
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200MHz
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 Ti SC
      • Storage:
      • 2x Crucial MX300 525GB | 1x Samsung SSD 750...
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Netzteil:
      • be Quiet! Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • MacBook Air 13&quot;
      • Handy:
      • iPhone 7 128GB

    Standard

    Prinzipiell wäre es besser wenn du ingame testest, allerdings solltest du dann mit jeder Karte mindestens 3 Durchläufe machen und dann einen Mittelwert bilden um Messfehler und Ungenauigkeiten möglichst gut ausschließen zu können


    “Names are for friends, so I don’t need one.”

  7. #6
    Vizeadmiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.026


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Geh doch mal auf gogoAustria ein. Warum soll den der GTA 5 Bench schlecht sein? Ich hab mal in nem Forum gelesen das soll der beste Benchmark überhaupt sein...

    Zitat Zitat von dont ScreaM Beitrag anzeigen
    Hättest du da eine Idee?
    Was für eine Idee meinst du?

    Btw. ist es total affig seine eigenen Aussagen und Sprüche als Signatur zu haben

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •