Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.299


    Standard GDC 2019: Google mit eigener Spielekonsole?

    google

    Auf der diesjährigen Game Developers Conference scheint Google allem Anschein nach der Öffentlichkeit eine Streaming-Spielekonsole zu präsentieren. In der Beschreibung des am 12. März diesen Jahres veröffentlichten Teasers zur GDC 2019 und auf der dazugehörigen Website findet man den Slogan “Entdecke die Zukunft des Gamings”. Google wird zudem seinen Cloud-Gaming-Dienst “Project Steam” vorstellen. Hierbei werden Videospiele auf den Google-Servern ausgeführt und anschließend auf die Endgeräte der Nutzer gestreamt. Ebenfalls tauchte in jüngster Vergangenheit ein Patent für ein Google-Gamepad auf. Somit ist davon auszugehen, dass Google definitiv Gaming-Hardware auf der...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    1.162


    Standard

    ich hoffe dass sicjd as streamen nicht als hauptmakrtsegment etabliert. dann kostet das spiel 100 euro und nach 4 jahren wird der server abgestellt und die käufer sehen in die röhre.


  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.688


    Standard

    Einem neuen bezahlbaren Nexus Player als alternative zu Fire TV und Mi Box inklusive Netflix und Amazon 4K HDR Tauglichkeit würde ich mir wünschen.

  5. #4
    Matrose
    Registriert seit
    09.03.2012
    Beiträge
    25


    Standard

    Da sich für mich ein reiner Gaming Rechner mangels Zeit aktuell nicht lohnt, nutze ich seit einer Weile Geforce Now.
    Sowohl auf der Nvidia Shield als auch auf dem PC/Laptop war ich doch einigermaßen überrascht wie gut das funktioniert.
    In Zukunft sehe ich das als echte Alternative, vorallem für gelegenheits Zocker.
    Wichtig wäre hier aber eine unabhängige Plattform auf der man Steam, Origin, BattleNet usw nutzen kann ohne das man mehrere Abos hat.
    Ähnlich wie bei Netflix, Amazon, Disney... ist eine Fragmentation definitiv die falsche Richtung.
    Geforce Now ist für mich aktuell die beste Lösung jedoch ist das fehlen von Origin schon ein störender Punkt.

  6. #5
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    12.552


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    ich hoffe dass sicjd as streamen nicht als hauptmakrtsegment etabliert. dann kostet das spiel 100 euro und nach 4 jahren wird der server abgestellt und die käufer sehen in die röhre.
    Das Risiko hast du ja jetzt schon bei jedem Spiel mit Multiplayer-Inhalten.

    Game-Streaming wird aber hochstwahrscheinlich eher über Abbomodelle laufen.

  7. #6
    Admiral Avatar von scrollt
    Registriert seit
    28.11.2013
    Beiträge
    9.000


    Standard

    Ich gehe davon aus, dass man in Zukunft Spiele bei google streamen kann, in Chrome, mit einem beliebigen Controller den man anschliesst.

    Vielleicht gibt es noch eine Hardware-Lösung von Google, die sie dann nach 2 Jahren in der Versenkung verschwinden lassen. Ich denke nicht, dass der grösste Teil der Welt bereit ist für diese Art streaming, selbst Deutschland ist ja immer noch ein unglaublicher Fleckenteppich was die Breitbandversorgung angeht.

    The Google Cemetery - Google Graveyard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •