Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.589


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard Toshiba stellt 2,5-Zoll-Enterprise-Festplatte mit 10.000 RPM vor

    toshibaIn seiner neusten Pressemitteilung kündigte Toshiba Storage Device Division gestern mit dem "MBF2600RC" seinen ersten Enterprise-Magnetspeicher im 2,5-Zoll-Format an. Das neue Laufwerk wurde speziell im Hinblick auf die Hochverfügbarkeits- und Performance-Anforderungen entwickelt und arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 10.025 Umdrehungen in der Minute. Zudem bietet es Platz für 600 GB Daten. Dank der 6-GBit/s-SAS-Schnittstelle soll das Laufwerk eine gute Alternative zu vergleichbaren 3,5-Zoll-HDDs darstellen und eine bessere Energieeffizienz besitzen. Dafür bietet man ein...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.254


    Standard

    hm. Kann man sowas eigentlich auch in einem NB einbauen oder ist da die Schnittstelle ein Problem?

    Oder ein Vergleich zur WD VelociRaptor wäre interessant.

    Wäre schon genial für eine schnelle, mobile Workstation oder halt sonst als Systemplatte.

    Ob der Lärm erträglich ist und der nicht 24/7 Betrieb dem TEil wohl schaden würde.
    Volvo S60R Handschalter:http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/451976.html
    Main: (F2A75M-d3h, [email protected], 8GB) ->Gekauft f. 90Euro:-) + HD6870
    TV: J&W890GX, 955BE, 8GB; Ser: MS-9105, 2xP3-S1.52GHz, 3GB RAM, FX3000
    F1: Prescott 3.4GHz G1 @1.05V, S478, SB75G2, 2GB, HD3850AGP; F2: Dual P-MMX 200MHz, GB DX586, 128MB RAM, Voodoo3 PCI, Win NT4/95; F3: 939A790GMH, X2 3800+ @2x2.8GHz, 1.5GB RAM WinXP; F4: AsRock 4CoreDual SATA R2.0, [email protected], GF470GTX, 4GB

  4. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    310


    Standard

    Dein Notebook wird wohl kaum ne SAS-Schnittstelle haben. Aber selbst mit SATA wäre sie untauglich fürn Notebook. Die werden einfach zu warm. Da sind die meisten Notebooks nicht für ausgelegt.

    Die Transferraten werden wohl deutlich höher als bei ner Raptor sein. Die sind ja schon so langsam Asbach. Die Datendichte ist inzwischen nicht unbedeutend höher geworden.

  5. #4
    Flottillenadmiral Avatar von Zidane
    Registriert seit
    02.07.2002
    Beiträge
    5.413


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B350 Prime Plus
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1700
      • Systemname:
      • Hauptrechner
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Kühler
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Level 10 GTS Snow
      • RAM:
      • Crucial 2x 4GB DDR4 2666 ECC S
      • Grafik:
      • NV G210 ( NV 1050TI) geplant
      • Storage:
      • Crucial MX 200 512GB
      • Monitor:
      • Eizo S1932
      • Netzwerk:
      • OnBoard Lan @ FBF 7490
      • Sound:
      • Asus Xonar D1 7.1 + Creative FPS 1600
      • Netzteil:
      • Cougar GX-S 450W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Canon Lide 50 @ HP CP 1525n @ MX 1000 Laser @ Pio BDR 206 @ LiteOn BR-Combo
      • Photoequipment:
      • Nikon P 310
      • Handy:
      • Samsung S4 Mini

    Standard

    Ich denke die werden sich kaum was nehmen, mag sein das die VR 600 bei Desktopanwendungen schneller ist, und bei Serveranwendungen die Toshiba Platte. Die Velo hat 2 Datenscheiben a 300GB, dürfte bei Toshiba ähnlich sein.
    @Henri Richard

    "Ich selbst würde sicher nie AMD für ein privates System kaufen, wenn ich nicht hier arbeiten würde."

    "The Adventures of Audio DAT in the SCSI Dimension"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •