Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.290


    Standard Special-Edition: Seagate veröffentlicht externe Camouflage-SSDs

    seagate logo 2017


    Nachdem der US-amerikanische Hersteller Western Digital auf der diesjährigen internationalen Funkausstellung in Berlin neue externe Festplatten vorgestellt hat, zieht jetzt das kalifornische Unternehmen Seagate nach. Mit den neuen 2,5-Zoll großen One Touch SSDs veröffentlicht der Konzern externe Festplatten, die mit Stoff (Schwarz bzw. Weiß) bezogen wurden und insgesamt 65 Gramm wiegen. Außerdem wird es von den Platten eine Special-Edition geben, bei der die SSD mit Camouflage-Muster bestückt...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von kaiser
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    12.135


    Standard

    „Auch bei der USB-Schnittstelle setzt das Unternehmen nicht auf USB-C sondern auf einen USB-3.0-Anschluss.“

    Was ist der Sinn dieser Aussage?
    USB 3.X Gen 2 (auch mit Typ A Stecker) wird nicht limitieren. Das bremsende bei ner externen SATA SSD ist das SATA 3 Interface. Nicht der TYP A Stecker! Bei der SSD mit 400MB/s kann es wahrscheinlich sogar noch mit USB 3.X Gen1 ohne Einschränkungen laufen. Hier liegt die NettoDatenrate bei 450MB/s.

    Oder wird mit der Aussage gemeint, dass die SSD einen Typ B und keinen Typ C Stecker hat?
    Geändert von kaiser (06.09.19 um 08:41 Uhr)

  4. #3
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    18.586


    Standard

    Die sequentielle Lese- wie auch die Schreibgeschwindigkeit der Platten liegt bei gerade einmal 400 MB/s.
    Dürfte auf USB 3.2 Gen1 aka USB 3.1 Gen1 aka USB 3 hindeuten, also 5Gb/s. Die Samsung T5 Portable kosten weniger, sind schneller und kompakter, wieso sollte sich da jemand diese Seagate SSDs kaufen wollen?
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •