Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von mhab
    Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    1.716


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Fatal1ty
      • CPU:
      • Intel 2500K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • RAM:
      • TeamGroup 12 GB
      • Grafik:
      • [email protected]ü
      • Storage:
      • 120 GB SSD
      • Monitor:
      • Samsung 22"
      • Netzteil:
      • Seasonic
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Handy:
      • iPhone 4 16GB

    Standard Seagate bringt 2-TB-Festplatte mit 7 mm Bauhöhe

    seagateFestplatten mit einer Speicherkapazität von 2 TB gibt es inzwischen von einigen Herstellern, doch Seagate hat erstmals ein 2-TB-Laufwerk mit einer Bauhöhe von 7 mm vorgestellt. Die Festplatte sei vor allem für den Einsatz in besonders flachen, mobilen Geräten entwickelt worden und wird demnach verstärkt in Ultrabooks zu finden sein. Um die Speicherkapazität trotz der geringen Bauhöhe zu erreichen, verbaut Seagate insgesamt zwei Magnetscheiben mit einer Kapazität von jeweils 1 TB. Zudem kommt statt wie üblich nicht die „Perpendicular Magnetic Recording (PMR)“-Technik zum Einsatz, sondern die Shingled-Magnetic-Recording-(SMR)-Technologie. Dadurch überlagern sich die...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann Avatar von StoepselEi
    Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    728


    Standard

    Dachte es gibt schon Msata und den ganzen Quatsch Lach^^ Achja hab ich ja selber im Notebook ^^

  4. #3
    Bootsmann
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    664


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z87-Plus LGA1150
      • CPU:
      • Core I5-4670K
      • Kühlung:
      • Therma Macho Rev.A
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Armor Big
      • RAM:
      • 8GB GeIL Black Dragon-Serie
      • Grafik:
      • HD7970
      • Monitor:
      • AOC G2778VQ 27 Zoll und ein Asus mw221 22 Zoll
      • Netzwerk:
      • 1GB
      • Sound:
      • On Bord
      • Netzteil:
      • Chieftec
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Acer Aspire 7750G Mit SSD
      • Photoequipment:
      • Samsung A5 2017
      • Handy:
      • Samsung A5 2017

    Standard

    In ein Ultrabooks gehört eine SSD und nicht mehr so ein Schrott.

  5. #4
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    390


    Standard

    Perfekt für die PS4

  6. #5
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.410


    Standard

    Passt in die PS4 denn keine 9.5mm hohe HDD? Die gibt es schon mit 2TB und ganz ohne SMR.

  7. #6
    Admiral Avatar von kaiser
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    11.511


    Standard

    Zitat Zitat von Heady Beitrag anzeigen
    Perfekt für die PS4
    Nein. SMR ist nur für Archivplatten gut. Für die PS4 nimmt man, wenn es 2TB sein sollen, die Samsung M9T
    i7-6700K | MSI RX 480 GAMING X 8G | MSI Z170A Gaming M7 | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 black
    Ryzen 7 1700X | MSI GTX 970 Gaming 4G | MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 white
    i3-3220T | Intel HD 2500 | ASRock H77M-ITX | 2x 8GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy white
    i5-3550 | Intel HD 2500 | ASRock B75M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy black
    Pentium G3220 | Intel HD Graphics | ASRock B85M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy red
    i3-4012Y | Intel HD 4200 | Lenovo Yoga 2 11 | 2x 2GB Samsung Chip

  8. #7
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    11.741


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Recht beeindruckend!

    Zitat Zitat von T1000101 Beitrag anzeigen
    In ein Ultrabooks gehört eine SSD und nicht mehr so ein Schrott.
    Äh, es gibt schon Menschen die viel Speicher brauchen, aber keine 1000€ allein für das Speichermedium ausgeben wollen.

  9. #8
    Bootsmann Avatar von anni`
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    526


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA x79 Dark
      • CPU:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Fractal Design PCGH-Edition
      • RAM:
      • 32GB TridentX 2400
      • Grafik:
      • EVGA 980ti
      • Storage:
      • Samsung 850/840 Evo
      • Monitor:
      • Acer X34BMiphz
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair AX860
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Sonstiges:
      • Mo-Ra 3 mit Aquaero 5 XT
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15"
      • Photoequipment:
      • EOS 750D
      • Handy:
      • iPhone

    Standard

    1TB 850 Evo bekommt man schon ab 280€, da würde ich keine HDD mehr kaufen.

  10. #9
    Bootsmann
    Registriert seit
    12.01.2013
    Beiträge
    664


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z87-Plus LGA1150
      • CPU:
      • Core I5-4670K
      • Kühlung:
      • Therma Macho Rev.A
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Armor Big
      • RAM:
      • 8GB GeIL Black Dragon-Serie
      • Grafik:
      • HD7970
      • Monitor:
      • AOC G2778VQ 27 Zoll und ein Asus mw221 22 Zoll
      • Netzwerk:
      • 1GB
      • Sound:
      • On Bord
      • Netzteil:
      • Chieftec
      • Betriebssystem:
      • Win 7
      • Notebook:
      • Acer Aspire 7750G Mit SSD
      • Photoequipment:
      • Samsung A5 2017
      • Handy:
      • Samsung A5 2017

    Standard

    So seh ich das auch anni

  11. #10
    Admiral Avatar von kaiser
    Registriert seit
    17.05.2003
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    11.511


    Standard

    Also wenn man den Speicherplatz im Ultrabook braucht ist die HDD preislich zu bevorzugen. ~90€ gegen 630€ ist halt schon krass.

    Und es gibt ja auch Notebooks, wo z.B. ne M2 SSD + ne SATA Platte reinpassen. Also die Platte hat schon ihre Daseinsberechtignug!
    i7-6700K | MSI RX 480 GAMING X 8G | MSI Z170A Gaming M7 | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 black
    Ryzen 7 1700X | MSI GTX 970 Gaming 4G | MSI X370 Gaming Pro Carbon | 2x 8GB Corsair Vengeance LPX | Corsair Carbide Air 540 white
    i3-3220T | Intel HD 2500 | ASRock H77M-ITX | 2x 8GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy white
    i5-3550 | Intel HD 2500 | ASRock B75M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy black
    Pentium G3220 | Intel HD Graphics | ASRock B85M-ITX | 2x 4GB Kingston HyperX | Bitfenix Prodigy red
    i3-4012Y | Intel HD 4200 | Lenovo Yoga 2 11 | 2x 2GB Samsung Chip

  12. #11
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Ort
    Heusweiler
    Beiträge
    237


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X58 Pro-E
      • CPU:
      • Xeon E5649 @ 4.0 GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Fuma
      • Gehäuse:
      • Phanteks P400 TGE
      • RAM:
      • 12GB Kingston DDR3 1333 @ 1640
      • Grafik:
      • ?
      • Storage:
      • 2x Seagate Barracuda 7200/64 1TB
      • Monitor:
      • AOC G2460VQ6
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Sound:
      • JVC HA-RX700, HM5 Pads, Steinberg UR12
      • Netzteil:
      • Ergometer
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Thinkpad S440
      • Photoequipment:
      • Sigma SD9 / SD 14, 18-200mm f3.5-5.6 DC OS, 18-50mm f2.8 DC OS, div. M42 linsen

    Standard

    Zitat Zitat von anni` Beitrag anzeigen
    ab 280€
    topkek

  13. #12
    Bootsmann Avatar von anni`
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    526


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA x79 Dark
      • CPU:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Fractal Design PCGH-Edition
      • RAM:
      • 32GB TridentX 2400
      • Grafik:
      • EVGA 980ti
      • Storage:
      • Samsung 850/840 Evo
      • Monitor:
      • Acer X34BMiphz
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair AX860
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Sonstiges:
      • Mo-Ra 3 mit Aquaero 5 XT
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15"
      • Photoequipment:
      • EOS 750D
      • Handy:
      • iPhone
    ::Intel i7 3930k::32GB 2400-TridentX::EVGA-980ti::EVGA x79 Dark::Acer X34::

  14. #13
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Ort
    Heusweiler
    Beiträge
    237


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X58 Pro-E
      • CPU:
      • Xeon E5649 @ 4.0 GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Fuma
      • Gehäuse:
      • Phanteks P400 TGE
      • RAM:
      • 12GB Kingston DDR3 1333 @ 1640
      • Grafik:
      • ?
      • Storage:
      • 2x Seagate Barracuda 7200/64 1TB
      • Monitor:
      • AOC G2460VQ6
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Sound:
      • JVC HA-RX700, HM5 Pads, Steinberg UR12
      • Netzteil:
      • Ergometer
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Thinkpad S440
      • Photoequipment:
      • Sigma SD9 / SD 14, 18-200mm f3.5-5.6 DC OS, 18-50mm f2.8 DC OS, div. M42 linsen

    Standard

    Ich zweifle nicht an, dass es die 1TB Platte ab 280€ gibt, sondern ich lachte, weil die Empfehlung infam ist.
    Die Lage ist nunmal die, dass für einen guten Teil des Massenspeicherbedarfs in erster Linie der mal gilt, dass das Verhältnis von Preis/GB zu Langzeithaltbarkeit möglichst "gut" sein sollte - da eine SSD zu empfehlen, und sei sie noch so günstig, halte ich halt für Käse.
    Eine 1TB WD Red kostet 65€. Das ist einfach mal weniger als 1/4 des Preises der SSD, ohne dass sie bezüglich des reinen Speicherns von Daten greifbare Nachteile hätte.

    In einer ähnlichen Kategorie spielt dann so eine ultradünne HDD im mobilen Bereich.
    Einsatz von SSDs ist einfach eine Frage der Wirtschaftlichkeit. Wenn Kohle keine Rolle spiel gäb's aber auch für das Datenspeichern 'ne Kombination aus HDDs in RAID50 und ggf. einem weiteren SSD-RAID als Cache...

  15. #14
    Bootsmann Avatar von anni`
    Registriert seit
    03.11.2005
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    526


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA x79 Dark
      • CPU:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • Fractal Design PCGH-Edition
      • RAM:
      • 32GB TridentX 2400
      • Grafik:
      • EVGA 980ti
      • Storage:
      • Samsung 850/840 Evo
      • Monitor:
      • Acer X34BMiphz
      • Sound:
      • Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair AX860
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro
      • Sonstiges:
      • Mo-Ra 3 mit Aquaero 5 XT
      • Notebook:
      • MacBook Pro 15"
      • Photoequipment:
      • EOS 750D
      • Handy:
      • iPhone

    Standard

    Wir sind hier im Luxx, also ist es legitim eine SSD zu empfehlen
    ::Intel i7 3930k::32GB 2400-TridentX::EVGA-980ti::EVGA x79 Dark::Acer X34::

  16. #15
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.410


    Standard

    Zitat Zitat von megasthenes Beitrag anzeigen
    Die Lage ist nunmal die, dass für einen guten Teil des Massenspeicherbedarfs in erster Linie der mal gilt, dass das Verhältnis von Preis/GB zu Langzeithaltbarkeit möglichst "gut" sein sollte
    Echte Langzeitdatenspeicherung ist sowieso noch ein anderes Thema, aber für Cool und Cold Data sind SSDs immer noch vor allem viel zu teuer und dafür wird man auch nicht so eine 7mm hohe 2.5" HDD nehmen. Die Sache mit der Data Retention Time bei SSDs ist in der Praxis auch kein wirkliches Problem, auch wenn da mal diese unsinnige Schreckensmeldung durch die Fachpresse geisterte, dass SSDs schon nach einer Woche die Daten verlieren könnten. Das war eine sehr konstruierter Berechnung wo angenommen wurden, dass eine SSD bei sehr geringen Temperaturen an ihre spezifizierten P/E Zyklen betrieben und dann bei sehr hohen Temperaturen gelagert wird.

  17. #16
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    23.11.2015
    Ort
    Heusweiler
    Beiträge
    237


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X58 Pro-E
      • CPU:
      • Xeon E5649 @ 4.0 GHz
      • Kühlung:
      • Scythe Fuma
      • Gehäuse:
      • Phanteks P400 TGE
      • RAM:
      • 12GB Kingston DDR3 1333 @ 1640
      • Grafik:
      • ?
      • Storage:
      • 2x Seagate Barracuda 7200/64 1TB
      • Monitor:
      • AOC G2460VQ6
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Sound:
      • JVC HA-RX700, HM5 Pads, Steinberg UR12
      • Netzteil:
      • Ergometer
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro
      • Notebook:
      • Thinkpad S440
      • Photoequipment:
      • Sigma SD9 / SD 14, 18-200mm f3.5-5.6 DC OS, 18-50mm f2.8 DC OS, div. M42 linsen

    Standard

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Echte Langzeitdatenspeicherung.
    Nach wie vor nur auf Band :-p

  18. #17
    Bootsmann Avatar von Snipa
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    758


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P9X79 WS
      • CPU:
      • Intel i7 3930K
      • Systemname:
      • Kennst du John Wayne?
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14 SE2011
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A76/A71-Mod (@Sig)
      • RAM:
      • Corsair 4x4GB DDR3
      • Grafik:
      • ASUS GTX770 DCII OC
      • Storage:
      • 49TB
      • Monitor:
      • EIZO HD2441W
      • Netzwerk:
      • onboard 2xGbit
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax 85+ Revolution 1250W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Ultimate 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von DragonTear Beitrag anzeigen
    Recht beeindruckend!


    Äh, es gibt schon Menschen die viel Speicher brauchen, aber keine 1000€ allein für das Speichermedium ausgeben wollen.
    Es geht um mobile Geräte. Wer unterwegs auf einem Laptop mit so grossen Datenmengen "arbeitet", wird ja wohl auch das Geld haben, eine 1-2TB SSD kaufen zu können. Schliesslich ist Zeit Geld und wenn man eine 2TB HDD verbaut hat, ist der Akku leer, bevor man durch alle Daten durchgekommen ist

  19. #18
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    3.694


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P9X79 Deluxe
      • CPU:
      • I7 3930K
      • Kühlung:
      • LuKü
      • Gehäuse:
      • Antec Twelve Hundred V1
      • RAM:
      • G.Skill Tirdent DDR3 2000
      • Grafik:
      • EVGA 780 GTX SC AC3
      • Storage:
      • Mushkin M4 512 GB
      • Monitor:
      • Dell Ultrasharp 24"
      • Netzteil:
      • Seasonic M12D 750W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate

    Standard

    Oh mann.... .
    Was man hier wieder für Müll Vom Stapel lässt... .
    Eine SSD empfehlen Weil ein Forum Hardware heißt - Stsly?
    Festplatten werden Hier wieder einmal versucht tot zu reden.

  20. #19
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    14.410


    Standard

    Snipa, es gibt nicht nur private Nutzer und von den anderen sind manche auch an Budgetregeln oder andere Vorgaben gebunden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •