Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    183


    Question PCIe SATA Controller und Wechselrahmen - Hersteller gesucht?

    Eine nur selten genutzte 3,5 Zoll Festplatte soll im Wechselrahmen in den PC eingebaut werden und einen Ein/Aus-Schalter haben.
    Für Ein/Aus braucht man Hot Swap SATA, was mein Dell PC nicht hat, daher brauche ich auch eine PCIe Karte mit Hot Swap SATA Anschlüssen.

    Bei Wechselrahmen für den 5,25" Schacht habe ich zumindest von den Herstellern gehört: Icy Dock und Raidsonic
    Und hab schon kurz auf deren Webseiten nach interessanten Modellen mit Ein/Aus Schalter gekuckt.

    Bei PCIe SATA Host Controller Karten kenne leider keine zuverlässigen Hersteller? Amazon scheint voll mit No-Name China Sachen zu sein. Bei Geizhals kriege ich die Firmen: InLine, Syba, DeLOCK, LogiLink angezeigt, die kenne ich aber auch alle leider nicht?
    Von Hot Swap liest man in den Händler Texten leider wenig, ich hoffe manche dieser Hersteller habe eigen Webseiten wo ich solche Infos finde.

    Welche tauglichen zuverlässigeren Hersteller oder gar auch Modelle an PCIe SATA Controllern und Wechselrahmen könnt ihr mir bitte nennen?
    Geändert von wikkinger (01.12.19 um 16:55 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.256


    Standard

    Ist die Platte fürs Backup? Dann würde ich sie lieber in ein USB Gehäuse bauen als über Wechselrahmen. Mit USB3 ist die Performance praktisch identisch wie an SATA. Hot-Swap muss man für SATA i.d.R. im BIOS aktivieren, indem man den Port dort auf Extern und/oder Hot-Swap stellt. Ob und wenn ja welche Controller Karte interne Ports direkt so deklariert, kann ich Dir leider nicht sagen, die Hersteller geben darüber ja i.d.R. auch keine Auskunft.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  4. #3
    Obergefreiter Avatar von freekymachine
    Registriert seit
    02.08.2019
    Beiträge
    90


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99a
      • CPU:
      • Xeon E5-2630v4
      • Kühlung:
      • Thermalright 2 KG True Copper
      • Gehäuse:
      • IBM RS/6000 43p 260
      • RAM:
      • 128GB Kingston Cl12 / 2133
      • Grafik:
      • Asus Geforce 1050ti
      • Storage:
      • 1x Samung 970 Pro 1TB + 1x Samsung 850 Pro 1TB
      • Monitor:
      • Eizo 24 Zoll
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Vincent DAC-1
      • Netzteil:
      • Bequite 650 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win7/Win10/Ubuntu
      • Notebook:
      • Lenovo E490 + IBM T61p

    Standard

    Hotswap gibs halt nur im SCSI/SAS bereich.
    Man kann zwar schalter auch in Sata basteln, geht aber halt nur wenn man rechner ausmacht, schalter umlegt und dann wieder hochfährt, oder per USB/extern

    SAS Controller ; An Sas kann man auch mit Kabelpeitsche Sata anklemmen.

    Adaptec, jetzt Microsemi https://storage.microsemi.com/de-de/
    Hatte vorgestern erst einen kleinen ASR 7805 verbaut.

    LSI, jetzt unter Broadcom https://www.broadcom.com/products/st...id-controllers
    verbau ich immer wenn ich mal wieder keinen Adaptec bekomme - sind auch oft in Servern zu finden.

    Adaptec und LSI sind meiner Meinung nach die besten Controller, gibs schon seit ewigkeiten. Adaptec kenn ich seit es die auf ISA-Steckplatz gab.
    Halt industrial Server 24/7 kram.

    Hotswap Rahmen gibs viele. Die Icydock sind ganz niedlich, machen sich aber ?! verbau die auch erst seit max einem Jahr. Ansonsten gibs auch welche von Silverstone. Ansonsten klassisch welche von HP, IBM, Fujitsu, Supermicro.

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Ist die Platte fürs Backup? Dann würde ich sie lieber in ein USB Gehäuse bauen als über Wechselrahmen. Mit USB3 ist die Performance praktisch identisch wie an SATA. Hot-Swap muss man für SATA i.d.R. im BIOS aktivieren, indem man den Port dort auf Extern und/oder Hot-Swap stellt. Ob und wenn ja welche Controller Karte interne Ports direkt so deklariert, kann ich Dir leider nicht sagen, die Hersteller geben darüber ja i.d.R. auch keine Auskunft.
    lies adaptec / lsi, controller, steht da... immer noch 0 exp in Server/workstation ? also manchmal..bist doch sonst son Bot, der wikipedia für alles und jeden übersetzt

  5. #4
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.256


    Standard

    Zitat Zitat von freekymachine Beitrag anzeigen
    Hotswap gibs halt nur im SCSI/SAS bereich.
    Das ist totaler Quatsch, auch SATA bietet Hot-Swap und sogar U.2 kann Hot-Swap unterstützen.
    Zitat Zitat von freekymachine Beitrag anzeigen
    lies adaptec / lsi, controller, steht da... immer noch 0 exp in Server/workstation ?
    Willst du ernsthaft jemandem der nach den InLine, Syba, DeLOCK, LogiLink Teile die es für 20 oder 30€ gibt fragt, einen SAS HBA oder RAID Controller empfehlen damit einer eine einzige SATA HDD in Wechselrahmen betreiben kann? Dies ist total übertrieben und außerdem wäre zu klären, ob überhaupt ein ausreichend großer Slot frei ist um so einen Controller, die sind fast immer x8, überhaupt betreiben zu können.
    Zitat Zitat von freekymachine Beitrag anzeigen
    also manchmal..bist doch sonst son Bot, der wikipedia für alles und jeden übersetzt
    Wikipedia übersetzt? Geht es noch? Noch so eine Beleidigung und meine Ignoreliste bekommt Zuwachs!
    Geändert von Holt (01.12.19 um 17:26 Uhr)
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  6. #5
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    183
    Themenstarter


    Standard

    Syba kennt jemand die PCIe Karten Firma?
    Wenn man nach Syba googelt kommt die Seite sybausa.com. Also hoffentlich Amerikaner und kein ganz unbekanntes und unzuverlässiges China Zeug?
    Die Firma scheint einige Modelle recht exklusiv auf Amazon zu verkaufen, und es steht auch meist Hot-Plug-Unterstützung dabei.

    Ich will nur 1 Platte anschließen und die PCIe Karte braucht auch nicht schnell sein, es soll nur zuverlässig sein und nicht schon nach kurzer Zeit bei nem Ausfall alle HDD Daten mit in den Tod reißen.
    PCIe x1 recht glaube für den Betrieb einer HDD und die meisten Karten die ich gesehen habe, scheinen das auch zu haben.


    P.S.
    Wechselrahmen und PCIe Controller erfordern hoffentlich keine Neu Initialisierung der Platte, sodass ich bereits jetzt Daten drauf spielen kann?
    Oder wollen solche Controller Karten auch ohne RAID, usw. Modi Nutzung, auf der Platte trotzdem alles löschen und neu erzeugen?!
    Geändert von wikkinger (02.12.19 um 05:17 Uhr)

  7. #6
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.256


    Standard

    Gefertigt wird das Zeug wohl auch in China und wenn ich mir die SATA Anschlüsse auf den Bildern ansehen, ist es das billigste vom Billigen was da verbaut wird, die haben ja nicht einmal den äußeren Plastikrahmen in den Clip der besseren Kabel einrasten soll.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  8. #7
    Obergefreiter Avatar von freekymachine
    Registriert seit
    02.08.2019
    Beiträge
    90


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99a
      • CPU:
      • Xeon E5-2630v4
      • Kühlung:
      • Thermalright 2 KG True Copper
      • Gehäuse:
      • IBM RS/6000 43p 260
      • RAM:
      • 128GB Kingston Cl12 / 2133
      • Grafik:
      • Asus Geforce 1050ti
      • Storage:
      • 1x Samung 970 Pro 1TB + 1x Samsung 850 Pro 1TB
      • Monitor:
      • Eizo 24 Zoll
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Vincent DAC-1
      • Netzteil:
      • Bequite 650 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win7/Win10/Ubuntu
      • Notebook:
      • Lenovo E490 + IBM T61p

    Standard

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Das ist totaler Quatsch...
    TOTAL..er QUAAATsch..mamma mia - naja gibs schon, aber auch nicht wirklich..ka ich glaub ich hab bis heute kein einziges Sata Hotswap system in den Händen gehabt und das nach 60.000 Arbeitsstunden in Serverräumen - naja gut, da läuft einem sowas wohl auch kaum übern weg, bzw guck ich auch nicht groß nach, sowie die Nachfrage danach ist nahezu nicht existent ? Sas andauernd, Sata - ja hier..der "Kunde"/ TE von da oben ..den man auch gleich dann sas in die hand drücken kann.. "So wie man es macht, so wie es gemacht wird"

    Und ja U.2 kann das auch,a ber das is ja auch schonwieder serverkram und da gibs übrigens viel U.2 / Sas kompatiblen kram, u.2 backplane..die an Sas angeschlossen wird..das die Hot-Plug kann..klar

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Willst du ernsthaft jemandem der nach den InLine, Syba, DeLOCK, LogiLink Teile die es für 20 oder 30€ gibt fragt, einen SAS HBA oder RAID Controller empfehlen damit einer eine einzige SATA HDD in Wechselrahmen betreiben kann? Dies ist total übertrieben und außerdem wäre zu klären, ob überhaupt ein ausreichend großer Slot frei ist um so einen Controller, die sind fast immer x8, überhaupt betreiben zu können.
    Den Adaptec 7805 gibs auf Ebay für teils 50 €, den 4 Port für 70,80 €...klar is leichter overkill, kleiner gibs die teile halt nicht - aber verkehrt isses bestimmt nicht, kann er gleich 4x Hotplug Rahmen einbaun, ka was er vorhat, wenn man erstmal eine Hotplug platte hat, wird man neugierig, gierig, will mehr..und weils geht..warum nicht - und auch noch bezahlbare Industriequali vs Billig-klapper-kram. Gibt auchn paar mit PCI-e 4x, so is das ja nicht

    Kann ja auch n älteren Controller nehmen ? Hast dir mal die Liste an Controllern angeguckt ? da is für jeden was dabei!! Guck Ebay, Ebay Kleinanzeigen, teils kosten die gar nix mehr, da is der 7805 schon der "teuerste" seiner art.

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Wikipedia übersetzt? Geht es noch? Noch so eine Beleidigung und meine Ignoreliste bekommt Zuwachs!
    Du wohnst im Forum, hsst kein leben, kein Job ? weißt "alles"..und dann noch nichts, alles was man von dir liest ist irgendwie Bot-like Wiki, google suche...0 Erfahrung, nur Eigenlernkram - sagte ja schon in Computerbase Forum, "respekt" - aber vs E-Technik, Datacenter - is das nur Hobby was man bei dir liest - nimms nicht persönlich, wiegesagt, ich hab respekt vor all denjenigen die sich damit rumschlagen, !Ohne! das sie es jemals richtig gelernt haben, aber wenns brennt, braucht man 8 Doktortitel, 6 Ing - und 1.000.000 Stunden Erfharung, die kaum einer auf die Waage bringt..also eigentlich niemals, denn das is die wahre Erkenntnis von Computer Profies, die sich damit befassen - nachdem 50 jahre lang 100.000 Ing. das entwickelt haben, kann man im vergleich nichts wissen ..und wird auch niemals hinterherkommen.

    Ich könnt hier jetzt 60 Seiten ausm Stehgreif über ..einiges fast egal was schreiben (außer Monitore & Drucker ) N Artikel, ne Erklärung/Lerndokument/"Schulstunde" zu Stepcodes, Netzwerk, was Direct X tut, wie aus 4 Bit 16 Bit Computer wurden schreiben, auf 11 Klasse Nivau, sowie auf Dipl Ing. Nivau, so das von den 60 Seiten die Leute nur das Inhaltsverzeichnis verstehen werden,w eil die jedes 3. Wort bei Google nachschlagen müssen was wiederum zu Themen führt wo man in der FH 1 Semester jeden Tag von Montag bis Freitag in der Vorlesung sitzt.

    Also von daher.. "warum bin ich nicht auf deiner Ignorelist ? - ich dachte das bin ich schon längst ? - ich bin gefährlich für dich, weil ich dein Halbwissen, deine Psychologie wie eine 256 Bit AES verschlüsselung mit Zettel und Stift zerlegen kann"

    Ich fühl mich langsam alt, was soll man den nocha lels wissen und jederzeit im Kopf behalten, ich mach das schon seit pre-8086er Zeit. 30 programmiersprachen durch - hätte mal eher japanisch lernen sollen, denn von den 30 sind 20 bereits tot

    also, zick nicht, sei nett zu den leuten im Forum, hab ja auch n paar Beiträge gesehn die hilfreich waren, ansonsten sieht man oft dieses "ich hab 50.000 posts, du dumm, ich gott" - nicht drauf reinfallen,w ir sind alle noobs

    - - - Updated - - -

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von wikkinger Beitrag anzeigen
    Syba kennt jemand die PCIe Karten Firma?
    Wenn man nach Syba googelt kommt die Seite sybausa.com. Also hoffentlich Amerikaner und kein ganz unbekanntes und unzuverlässiges China Zeug?
    Die Firma scheint einige Modelle recht exklusiv auf Amazon zu verkaufen, und es steht auch meist Hot-Plug-Unterstützung dabei.

    Ich will nur 1 Platte anschließen und die PCIe Karte braucht auch nicht schnell sein, es soll nur zuverlässig sein und nicht schon nach kurzer Zeit bei nem Ausfall alle HDD Daten mit in den Tod reißen.
    PCIe x1 recht glaube für den Betrieb einer HDD und die meisten Karten die ich gesehen habe, scheinen das auch zu haben.


    P.S.
    Wechselrahmen und PCIe Controller erfordern hoffentlich keine Neu Initialisierung der Platte, sodass ich bereits jetzt Daten drauf spielen kann?
    Oder wollen solche Controller Karten auch ohne RAID, usw. Modi Nutzung, auf der Platte trotzdem alles löschen und neu erzeugen?!
    Such die Produktlisten von Adaptec, LSI durch, Highpoint hab ich noch vergessen, selbst Promise wär ne Option - die bauen erdentlich kram, wenn du PCI-e 8x/16x frei hast, einbaun, ansosnten gibs auch welche mit 4x und auch ganz kleine mit 1x - gibt eigentlich Lösungen für alles - muss nur suchen und sich halt leider durch die Produktkataloge quälen.

    Erinenr mich an eine Serie, die heißt Highpoint Pocketraid, ich glaub die hatten PCI-1x option, kosten teils auf Ebay auch nur 20€ weil neu 40€, aber selbst son 7805 tuts, wenn du ihn einbauen kannst. Die machen "niemals" datenfehler, probleme, zicken nicht, dürfen die bei 10.000.000€ Servern auch einfach nicht.

    Bei simplen Hotplug Systemen, ohne Raid, ohne irgendwelche Features eingeschaltet, werden die wie jede andere Datenplatte behandelt = USB Stick.

    hab nochmal n bisschen gesurft - immer wenn man nach Sata Hotplug sucht findet man aaaalles mögliche, aber sogut wie kein Controller taucht irgendwo auf, keine Werbung, keine Anzeigen, meist nur Onboardkram, sowie fast immer die Aussage ; Mach es mit SCSI/SAS - mit Sata geht das zwar seit angeblich schon seit 20 Jahren, macht aber kaum einer, zickt nur mit Treibern, kann sogar zu Fehlern führen, immer irgendwelche Posts "hilfe meine Hotplug platte ist defekt / mein Hotplug geht nicht mehr" - wiegesagt, man macht sowas eigentlich nur mit SCSI/SAS

    zwar nochsowas hier gefunden ; 8 € https://www.ebay.de/itm/HighPoint-Ro...IAAOSwKz5do3w2 find aber grad keine angaben zu Hot-Plug - wiegesagt, muss man sich durch die Datenblätter der Controller wühlen - bei SAS ist das fast recht simpel, nahezu alle SAS unterstützen hotplug, aber auch da, aufpassen, nicht alle, auch ein von Adaptec gesehn, der konnte es nicht, war aber auch nur son mini Controller.

    - - - Updated - - -

    warum surf ich eigentlich ? alles arbeitszeit, die eigentlich bezahlt werden muss :9

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...31909-225-7615
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...6947-225-20818
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...47835-225-9305
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...1869-225-23794

    alles kleine mini controller, kleiner gibs fast nicht -alle hot swap fähig, angeblich, keine gewähr auf angaben, das schwarze sind die buchstaben, website besuchen, geldbeutel checken, verhandeln, empfehle weiterhin n adaptec^^, sofern pci-e 16x port oder so frei is

    naja viel glück entweder hotplug via onboard kram, sofern unterstützt, mit tücken, klar funzen kann alles, is nur die frage wie, oder millionfach bewährte server kram, der zwar etwas kostet, aber an sicha uch niemals versagt - IT job kann langweilig sein, wenn man es richtig macht, sitzt man 5 Jahre im Keller und nix geht kaputt
    Geändert von freekymachine (02.12.19 um 06:23 Uhr)

  9. #8
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    03.12.2018
    Beiträge
    315


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • X399 Taichi
      • CPU:
      • 2950X
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pure Chopper
      • Gehäuse:
      • Chieftec
      • RAM:
      • 64GB 3466 CL16
      • Grafik:
      • 2x Vega 64 @Heatkiller
      • Storage:
      • PM981, SM951, ein paar MX500 (~5,3TB)
      • Monitor:
      • Asus VG248QE
      • Sound:
      • Audigy X-Fi Titanium Fatal1ty Pro
      • Netzteil:
      • Antec 850W HCP Pro
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64
      • Sonstiges:
      • LS120

    Standard

    Zitat Zitat von freekymachine Beitrag anzeigen
    TOTAL..er QUAAATsch..mamma mia - naja gibs schon, aber auch nicht wirklich..ka ich glaub ich hab bis heute kein einziges Sata Hotswap system in den Händen gehabt
    Dann hast du scheinbar noch keinen Ryzen (AM4, TR4) in deinen Händen gehalten. Sowohl mein Asus C6H und das AsRock X399 Taichi unterstützen Hot-Swap SATA und oh Wunder, es funktioniert sogar!

  10. #9
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.256


    Standard

    freekymachine, damit wird meine Ignoreliste um einen Eintag erweitert, ich weiß nämlich jeden darauf hin, wenn er dort aufgenommen wird.

    bschicht86, eben, man kann das bei vielen Boards im BIOS einstellen ob ein Port Extern und/oder Hot-Swap ist. Bei den Zusatzcontrollern auf den Boards meistens auch, aber bei Zusatzcontrollerkarten hängt es halt davon ab, was der Hersteller in der FW eingestellt hat. Die besten Chancen hat man wohl noch, wenn man eine nimmt die auch eSATA Ports bietet bzw. solche, die man per Jumper zwischen eSATA und intern umstellen kann, also so eine.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

  11. #10
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    6.154


    Standard

    @freakymachine
    Selten so einen Bullshit von einem Forumsneuling gelesen.
    Ich betreibe SATA Hot-Swap seit mindestens 8 Jahren zuverlässig an diversen Intel Chipsatzcontrollern.
    Und rein zur Info solltest du dir mal die SATA Spezifiaktionen erlesen

  12. #11
    cpt sunday flyer Avatar von AliManali
    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    2.410


    • Systeminfo
      • Netzwerk:
      • UltraMax 2019!eins!eins!111!!!

    Standard

    Was hat sie mal geschrieben letzhin, die @freekymachine? Wenn sein Urlaub vorbei sei, würden wir ihn hier nie mehr wieder sehen? Mit 60k Arbeitsstunden im Serverraum (dort programmiert er seine 30 Sprachen) ist ihm hier das Niveau zu tief...

    Geändert von AliManali (03.12.19 um 08:06 Uhr)
    Linux is like a wigwam: No windows. No gates. Apache inside.

  13. #12
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    183
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Holt Beitrag anzeigen
    Dort bei Geizhals ist mir übrigens mal aufgefallen, dass es bei Controllerkarten zwei Unterkategorien mit PCIe SATA Karten gibt:
    Ein paar Karten finden sich unter "Schnittstellenkarten" und ein paar unter "Storage Controller".

    Zufällig jemand eine Ahnung wo der Unterschied ist?


    - - - Updated - - -

    Oje langsam kriege ich Angst bei all diesen unter 100 Euro Controllern?!
    Wenn man sich bei Geizhals und Amazon die User Kommentare durch liest, gibt es da kaum einen der keine Macken zu haben scheint oder nach 1-2 Jahren ausfällt.

    Besonders übel z.B der InLine 76617E InLine 76617E Bewertungen Geizhals sterreich wo die Geizhals User schreiben, dass der Marvell Chipsatz wegen zu kleinem Kühlkörper zum Überhitzen neigt.
    Noch dazu gibt es in der Geizhals Liste teurere Controller als dieser, welche auch einen Marvell Chipsatz haben und wo gar kein Kühlkörper drauf ist?!
    Soll man sich also Controller ohne Chip Kühlkörper überhaupt kaufen getrauen?
    Geändert von wikkinger (03.12.19 um 19:18 Uhr)

  14. #13
    Admiral
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    19.256


    Standard

    Zitat Zitat von wikkinger Beitrag anzeigen
    Zufällig jemand eine Ahnung wo der Unterschied ist?
    Dies solltest Du Geizhals fragen.
    Zitat Zitat von wikkinger Beitrag anzeigen
    Oje langsam kriege ich Angst bei all diesen unter 100 Euro Controllern?!
    Dazu gibt es keinen Grund, es gibt sicher welche die man meiden sollte, die ganz billigen Dinger direkt aus China würde ich nicht kaufen wollen, aber um gerade mal einen Wechselrahmen anzubinden, reicht einfach Karte aus, sofern die den Port dann als extern / Hot-Swap beim BIOS anmeldet. Da ist eben die Frage bei welcher der Karten dies der Fall ist, dazu erfährt man halt leider vom Hersteller meistens nichts, vielleicht ist es auch noch von der FW Version abhängig.
    Zitat Zitat von wikkinger Beitrag anzeigen
    Wenn man sich bei Geizhals und Amazon die User Kommentare durch liest, gibt es da kaum einen der keine Macken zu haben scheint oder nach 1-2 Jahren ausfällt.
    Auf meinem Mainboard sind zwei ASMedia 1061 verbaut und seit rund 5 Jahren sind diese nun in Benutzung, ohne Probleme. Die Chips halten das also sehr wohl aus.

    Zitat Zitat von wikkinger Beitrag anzeigen
    Besonders übel z.B der InLine 76617E InLine 76617E Bewertungen Geizhals sterreich wo die Geizhals User schreiben, dass der Marvell Chipsatz wegen zu kleinem Kühlkörper zum Überhitzen neigt.
    Ein kühlender Luftzug im Gehäuse sollte selbstverständlich sein, denn passiv gekühlt bedeutet eben immer nur, dass eine Hardware keinen eigenen Lüfter hat, nicht aber automatisch das sie ohne kühlenden Luftzug aufkommt.
    Zitat Zitat von wikkinger Beitrag anzeigen
    Soll man sich also Controller ohne Chip Kühlkörper überhaupt kaufen getrauen?
    Das hängt davon ab wie gut ein kühlender Luftzug über den Chip streichen kann und wie warm die Umgebung ist. Direkt neben einer semipassiv gekühlten Graka, wenn deren Lüfter erst bei 70°C anspringt, dürfte sie meistens eben auch über 70°C warm sein und erwärmt dann auch die Karte daneben, sollte man sich nicht wundern wenn der Controller zu warm wird.
    Je mehr ich in Foren lese, umso mehr stelle ich fest: Geist addiert sich nicht, Dummheit schon!

    "Früher benutzte man im Diskurs sogenannte Argumente, heute wird man im Internet mit Scheiße beworfen, beschimpft, bedroht" Dieter Nuhr (Nuhr im Ersten vom 2. Mai 2019 ab 6:00)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •