Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.012


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard Gigabyte stellt kompakte externe Festplattenserie Pure Rock vor

    gigabyte2Gigabyte kann Produkte in allen möglichen Marktsegmenten vorweisen. Mit der jetzt vorgestellten "Pure Rock"-Serie bietet  das Unternehmen auch externe Festplatten an. 


    Die 2,5-Zoll-Laufwerke sind vor allem für den portablen Einsatz gedacht - sie sind 128 x 82 x 15 mm groß und wiegen 172 g. Intern kommen SATA-Festplatten mit 320, 500, 640 oder 750 GB Kapazität zum Einsatz, die mit 5400 U/min arbeiten und über 8 MB Cache verfügen. Die "Pure Rock"-Modelle werden noch per langsamem USB 2.0 angeschlossen - darüber beziehen sie auch den nötigen Strom. Es gibt sie in schwarzer...

    ... weiterlesen

    Make no mistake about it- the Raptor WD740GD is the drive for power users, period.
    www.storagereview.com 2004

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Gefreiter Avatar von Sir Nomad
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    43


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA Classified 3 Way SLI
      • CPU:
      • Intel I7 950
      • Systemname:
      • Sir_Nomad_PC
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Nvidia Edition
      • Grafik:
      • GTX 570 x2
      • Monitor:
      • BenQ T2200HD,Acer AL1751
      • Sound:
      • Razer Baracuda; Logitech G35
      • Netzteil:
      • Corsair HX 650
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate x64
      • Photoequipment:
      • Kodak Profeisional DCS 14n
      • Handy:
      • Samsung Note 3

    Standard

    also das zweite foto is sehr ansprechend

  4. #3
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X99 Extreme4
      • CPU:
      • i7-5960X
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • Aquaduct 360 eco+ mark II
      • Gehäuse:
      • Fractal Design - Arc Midi R2
      • RAM:
      • 4 x 4GB Corsair 2400
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 750 ZONE
      • Storage:
      • Intel 750, Samsung 951
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP2716D
      • Netzteil:
      • Seasonic X-400 FL
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64
      • Handy:
      • Mate 9

    Standard

    Völlig sinnlos jetzt noch mit USB 2.0 daherzukommen. Die Dinger dann auch noch \"Pure Rock\" zu nennen unterstreicht den Unverstand noch zusätzlich.
    Wer nicht mit mir klar kommt, muß an sich arbeiten!

  5. #4
    Oberbootsmann Avatar von Atropin
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    764


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-990FXA-UD5
      • CPU:
      • FX 8150
      • Kühlung:
      • Corsair H60
      • Gehäuse:
      • Comos 1000 Mod
      • RAM:
      • 12GB DDR3 1600Mhz Dominator
      • Grafik:
      • Sapphire HD7850 Dual-X 2GB
      • Storage:
      • ~4 TB
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster 2494HS
      • Sound:
      • X-Fi XtremeGamer Fatality Pro
      • Netzteil:
      • ThermaltakeToughpower 750Watt
      • Betriebssystem:
      • Win7 Pro X64
      • Notebook:
      • BenQ joybook P51E
      • Photoequipment:
      • Nikon D7100,17-50 2.8,50mm 1.8G,DX 35mm 1.8G,18-105 Nikon

    Standard

    himmm ich zähle hier mal durch wie viele USB3.0 schnittstellen ich hier habe. Oh zwei stück O_O und wie viel 2.0 himmm am notebook 4x am Netbook 2x am rechner 8x und am Satresiver 1x........ Aber es scheint immer leute zu geben die was zum merken haben.

  6. #5
    Oberstabsgefreiter Avatar von DasKrümelmonster
    Registriert seit
    22.01.2010
    Ort
    RP
    Beiträge
    415


    Standard

    Ja und wer stellt die Platten wirklich her? Wohl kaum Gigabyte. Werkelt bestimmt irgendnen Dreck im Gehäuse.
    Ich frag mich was die auf dem Storage Bereich zu holen haben?

  7. #6
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    303


    Standard

    Zitat Zitat von crackett Beitrag anzeigen
    Die Dinger dann auch noch \"Pure Rock\" zu nennen unterstreicht den Unverstand noch zusätzlich.
    Warum Pure Rock Purer Fels, ein Fels bewegt sich kaum, passt doch zu einer relativ langsamen Geschwindigkeit
    Zitat Zitat von Atropin Beitrag anzeigen
    himmm ich zähle hier mal durch wie viele USB3.0 schnittstellen ich hier habe. Oh zwei stück O_O und wie viel 2.0 himmm am notebook 4x am Netbook 2x am rechner 8x und am Satresiver 1x........ Aber es scheint immer leute zu geben die was zum merken haben.
    Ja er hat aber nicht ganz unrecht. Da muss schon der Preis stimmen wenn man sich zwischen USB 2.0 und 3 entscheiden kann.

  8. #7
    Moderator Avatar von BlackGhost
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    5.239


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MAXIMUS VIII GENE
      • CPU:
      • Intel Core i7 6700K
      • Systemname:
      • BlackGhost
      • Kühlung:
      • Luftkühlung
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A04B
      • RAM:
      • 4 x 8 GB G.Skill
      • Grafik:
      • MSI N580GTX Twin Frozr II/OC
      • Storage:
      • Intel SSD 320 Series (SSDSA2CW120G310)
      • Monitor:
      • 2x Eizo HD2441W-BK
      • Sound:
      • beyerdynamic DT 770 PRO (250 Ohm)
      • Netzteil:
      • Seasonic M12-500 (SS-500HM)
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro (64bit)
      • Notebook:
      • IBM/Lenovo X61s
      • Photoequipment:
      • Canon 80d
      • Handy:
      • iPhone 8 Plus

    Standard

    Zitat Zitat von DasKrümelmonster Beitrag anzeigen
    Ja und wer stellt die Platten wirklich her? Wohl kaum Gigabyte. Werkelt bestimmt irgendnen Dreck im Gehäuse.
    Ich frag mich was die auf dem Storage Bereich zu holen haben?
    So spricht jemand, der keine Ahnung von der Materie hat, aber trotzdem einem Spruch raushauen muss.

  9. #8
    Korvettenkapitän Avatar von lo0p
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    2.162


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock 970 Extreme4
      • CPU:
      • AMD FX-6350
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen
      • Gehäuse:
      • Chieftec Mesh
      • RAM:
      • Corsair XMS3 2x2GB + 2x4GB
      • Grafik:
      • Sapphire 7950 Dual X
      • Storage:
      • Samsung EVO 850 250GB, WD6400AAKS
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2412M
      • Netzwerk:
      • AFTV, Syno DS211+ 2x2TB, RasPi
      • Sound:
      • Asus Xonar DX, Onkyo TX-NR509, BW DM 602.5 S3, 4.1
      • Netzteil:
      • Corsair HX650
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Ultimate SP1
      • Notebook:
      • Dell D630, Thinkpad Edge 330
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix FX-35
      • Handy:
      • HTC One M7

    Standard

    Dann erklär's doch mal

  10. #9
    Bootsmann Avatar von palme|kex`
    Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    745


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Abit IP35 Pro
      • CPU:
      • [email protected]
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Silverstone LC20
      • RAM:
      • 2*2GB Adata
      • Grafik:
      • 8800gtx
      • Storage:
      • 2*500GB Seagate Barracuda 7200.12
      • Netzwerk:
      • OnBoard !
      • Netzteil:
      • Crosair 520Watt ?!
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu
      • Notebook:
      • Dell XPS 12" & Thinkpad x120e
      • Handy:
      • Motorolla Flip Out

    Standard

    Optisch Top, technisch Flop...
    USB 3.0 wär wohl pflicht... Warum? Weils abwärtskompatibel ist... Man hat keinerlei Nachteile gegenüber 2.0, aber eben wenn 3.0 bereitsteht deutliche Vorteile.

  11. #10
    Bootsmann Avatar von Gordon
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    646


    Standard

    Zitat Zitat von DasKrümelmonster Beitrag anzeigen
    Ja und wer stellt die Platten wirklich her? Wohl kaum Gigabyte. Werkelt bestimmt irgendnen Dreck im Gehäuse.
    Ich frag mich was die auf dem Storage Bereich zu holen haben?
    Man sollte vorher nachschauen, bevor man Urteilt. z.B. CNMemory, von mir eine absolut verpöhnte Marke. Schaut man jedoch mal rein, entpucken sich Western Digital Platten im inneren. Was man vom Gehäuse oder der Elektronik halten soll, sei dahingestellt.

  12. #11
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    927


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X99 Extreme4
      • CPU:
      • i7-5960X
      • Systemname:
      • PC
      • Kühlung:
      • Aquaduct 360 eco+ mark II
      • Gehäuse:
      • Fractal Design - Arc Midi R2
      • RAM:
      • 4 x 4GB Corsair 2400
      • Grafik:
      • Zotac GeForce GTX 750 ZONE
      • Storage:
      • Intel 750, Samsung 951
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp UP2716D
      • Netzteil:
      • Seasonic X-400 FL
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64
      • Handy:
      • Mate 9

    Standard

    himmm ich zähle hier mal durch wie viele USB3.0 schnittstellen ich hier habe
    hmmm, dann zähl ich mal an einem Finger ab, wie es um Deine Weitsicht bestellt ist.... Reicht nicht mal von der Wand bis zur Tapete.....
    Wer nicht mit mir klar kommt, muß an sich arbeiten!

  13. #12
    Kapitänleutnant Avatar von smoothwater
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    1.976


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 XPOWER Gaming Platinum
      • CPU:
      • AMD RyZen 7 1700X
      • Systemname:
      • Redeemer
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide 230T
      • RAM:
      • 32 GB Kingston HyperX 2400 MHz
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon RX VEGA 56 8GB
      • Storage:
      • 2x Samsung 960 Evo 500 GB, Seagate 3 TB
      • Monitor:
      • 3 x Dell S2817Q
      • Netzwerk:
      • Intel X540T, Buffalo BS-XP2008
      • Sound:
      • Edifier R200DB
      • Netzteil:
      • Seasonic X-1050
      • Betriebssystem:
      • Tumbleweed + Win 10
      • Sonstiges:
      • HP Gen8 G1610T mit openSUSE
      • Notebook:
      • Acer Aspire E5-551G T0KC | 250 GB SSD | openmSUSE Tumbleweed
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 400D
      • Handy:
      • Lumia 950 DualSIM

    Standard

    1.: Gigabyte geht mehr und mehr den Weg in Richtung "Alles aus einer Hand" (siehe Produktportfolio) -> scheinbar jetzt eben auch externe HDDs. Wen kümmerts, solange das Produkt hält was es verspricht?
    2.: USB 3 mag zwar zukunftsorientierter sein, aber sicher seitens des Controllers auch teurer. Zudem ist es mit USB 3-Hubs eher mau bestellt. Gibt zwar schon Modelle, aber nicht unbedingt günstig. Wenn man nun also schon ein USB 3-Board hat, bringt mir der Anschluss so gut wie nichts, wenn ich beim Kumpel mit seinem "alten" C2D oder in der Firma bin. Bei letzterem ist die Frequentierungsrate an neuen PCs eh deutlich geringer.
    3.: Da hauptsächlich die Portabilität hervorgehoben wird, ist die Platte auch mehr für die maximale Kompatibilität zu vorhandenen Systemen ausgelegt. Die meisten Laptops und Office-PCs mit OEM-Platine (vor allem in Firmen) haben USB 2. Somit kann derzeit getrost bei einer kleinen mobilen Platte noch auf USB 2 gesetzt werden. Bei einem mobilen Begleiter ist Geschwindigkeit eher zweitrangig; hier zählt eher die Kapazität und Mobilität (minimaler Kabelaufwand, geringe Größe). Bei einer stationären, externen Platte mit separatem Netzteil und großer 3,5"-HDD für Backups und Co. kann man über USB 3 reden, aber bei 2,5"/1,8" und Geschwindigkeiten von 5400 U/min sollte man die Kirche im Dorf lassen. Mag in ein bis zwei Jahren anders sein, aber derzeit lohnt sich USB 3 für sowas einfach nicht. Meine Meinung.
    Zweit-PC: Ryzen 1600X | MSI B350 Tomahawk Arctic | 16 GB DDR4-2400 | R9 290X 4 GB | 240 GB SSD + 2 TB HDD | openSUSE Leap 42.3
    Arbeits-PC: Ryzen 1800X | MSI X370 XPower Gaming Titanium | 32 GB DDR4-2400 | Radeon Pro Duo (Polaris) | 500 GB SSD | Windows 10 Pro
    Server: Threadripper 1950X | MSI X399 Gaming Pro Carbon | 128 GB DDR4-2400-ECC | Radeon Pro WX 3100 | 500 GB SSD + 6x 10TB | openSUSE +Server 2012R2 Essentials (KVM)
    NAS: Threadripper 1950X | MSI X399 Gaming Pro Carbon | 128 GB DDR4-2400-ECC | Radeon Pro WX 3100 | 500 GB SSD + 6x 10TB | FreeNAS 11

  14. #13
    pretty pretty pretty good Avatar von Hypocrisy
    Registriert seit
    14.12.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.934


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • H77 Pro 4 / MVP
      • CPU:
      • i7 2600
      • Systemname:
      • Löschbert
      • Kühlung:
      • Macho
      • Gehäuse:
      • Lancool K7C
      • RAM:
      • 8
      • Grafik:
      • MSI GTX970
      • Monitor:
      • Sony HW45ES & Benq BL3200pt
      • Netzwerk:
      • 7490
      • Sound:
      • Marantz SR6005 & Pio SA8800 @ Quadral Montan MKII
      • Netzteil:
      • altes Enermax Modu 82+
      • Handy:
      • Huawei Mate 8

    Standard

    Aber Festplatten dieser Größen bedingen einen schnellen Datentransfer! Kopiere mal große Urlaubsvideos hin und her oder einfach ein System-Image...

    Da beißt die Maus keinen Faden ab. USB 2.0 ist da definitiv ungenügend.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •