Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.295


    Standard Minecraft bekommt offizielle RTX-Unterstützung

    minecraftEs gab bereits zahlreiche Fan-Projekte, die Ray-Tracing-Umsetzungen für Minecraft erstellt haben. Nun hat NVIDIA zusammen mit Microsoft angekündigt, dass Minecraft in Kürze einen offiziellen Ray-Tracing-Renderpfad bekommen wird. Minecraft gehört zu den meistverkauften Spielen weltweit. 176 Millionen mal wurde Minecraft inzwischen gekauft. Die Marke Minecraft ist nicht nur unter Spielern bekannt, sondern hat auch den Weg in die Popkultur gefunden. In den Simpsons war Minecraft bereits Thema und auch in den Spielwarenläden ist entsprechenden Merchandise zu finden.


    Laut NVIDIAs eigenen Zahlen ist Minecraft das drittmeist gespielte Spiel (in der GeForce Experience) und...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Vizeadmiral Avatar von NasaGTR
    Registriert seit
    12.05.2013
    Beiträge
    7.849


    Standard

    Meiner Meinung nach gehört die farbenfrohe Grafik ganz klar zum Erfolgsrezept von Minecraft. Indem man wie bei den RTX On Bildern die Farben dann komplett verdunkelt / überschattet und mit übertriebenen Lichtstrahlen überblendet macht man das kaputt.

    Das bekommen haufenweise Shadermods deutlich besser hin.
    R7 3700X @PBO w/ kryos NEXT | PRIME B350M-A | 1080 TI @2,05GHz w/ HK IV | 16GB TridentZ RGB @3066MHz CL14 | 1TB 850 EVO SSD
    WaKü: MCP35X w/ Barrow Full Metall Top + EK Heatsink | HK-Tube | HWlabs Black Ice N. GTX 360 extern, Airplex Radical 2/240 intern | Aquaero 6 + HighFlow DFM | Noctua NF-F12+A12x25
    Asus Xonar U7 & Phillips Fidelio X2

  4. #3
    Gefreiter
    Registriert seit
    28.05.2012
    Beiträge
    51


    Standard

    Solang das nicht in die Java Version implementiert wird, ist es meiner Meinung nach nur unnütze Spielerrei mit der Versucht wird Microsoft Geld in die Taschen zu spielen.

  5. #4
    Oberstabsgefreiter Avatar von GenFox
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    465


    Standard

    Endlich mal ein Spiel, bei dem sich Raytracing und 4K nicht von vornherein ausschließen
    Ryzen 7 3700x @Watercool Heatkiller IV
    Geforce RTX 2080Ti @Watercool Heatkiller IV
    16GB G.Skill RipJaws V DDR4-3600
    ASUS ROG Strix X470-I Gaming
    Acer Nitro VG270UP (WQHD@144Hz)
    Samsung U28D590P (4K@60Hz)

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    06.04.2016
    Beiträge
    29


    Standard

    Handelt es sich um DXR oder direkten RTX Support?

  7. #6
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    12.742


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von Huggenknubbel Beitrag anzeigen
    Solang das nicht in die Java Version implementiert wird, ist es meiner Meinung nach nur unnütze Spielerrei mit der Versucht wird Microsoft Geld in die Taschen zu spielen.
    Während die Java version sicherlich die beliebteste ist, fürchte ich, was du wünscht ist nicht möglich denn das Problem ist nicht der Wille. Man kann da einfach nicht mehr aus der Engine raus holen bzw. die Engine belastet schon so stark dass wenig Spielraum für Efekte übrig bleibt. All die Grafikmods sind performancemäßig sehr am Limit obwohl da sicherlich ähnlich schlaue Köpfe dahinter stecken wie sie Mojang selbst hätte.

    Da man das "Super Duper Graphis Pack" erst kürzlich einegstellt hat, und nun diese Meldung hier kommt, kann man wohl davon ausgehen dass man versucht hat, alle Versionen mit sowas auszustatten, man aber schlicht an der Umsetzung gescheitert ist.

    Was ich allerdings doof finde, ist dass man beim Neuschreiben der Engine, in Form der Bedrock bzw. Win 10 Edition kleine aber feine Unterschiede einbaut. Insbesondere technische Konzepte, also Redstone und rafinierte Farmen sind somit nicht gleich und der Großteil der YT Tutorials nur für die Java version anwendbar. Hoffentlich wird das die Community nicht langfristig zu sehr spalten.
    Geändert von DragonTear (19.08.19 um 10:46 Uhr)

  8. #7
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.656


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von yummycandy Beitrag anzeigen
    Handelt es sich um DXR oder direkten RTX Support?
    Es ist wie bei allen RTX-Effekten: DXR ist die Schnittstelle, über die diese angesprochen werden, NVIDIA spricht DXR wiederum über RTX an. Minecraft wird das Ray Tracing also auch auf Non-RTX-Karten unterstützen. Die Frage ist, wie gut das dann läuft. Das ist bei den bisherigen Spielen, für die NVIDIA die RTX-Unterstützung per Treiber freigegeben hat, aber auch so.

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von Powl
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    4.872


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700 OC
      • Systemname:
      • Ryzenshine
      • Kühlung:
      • kryos NEXT + DCP450M + LS360
      • Gehäuse:
      • Lian Li O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance RGB Pro
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti + FD Celsius S36
      • Storage:
      • 500GB Gammix S11 + 500GB 850 Evo + 500GB 840 Evo
      • Monitor:
      • Iiyama X4071
      • Netzwerk:
      • i211(T)
      • Sound:
      • PreSonus Eris E4.5 + DT880 Pro + Samson Go Mic
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • HP Spectre x360 13-ac033ng
      • Handy:
      • OnePlus 6 128GB

    Standard

    @DragonTear, für die Java Version gibts SEUS PTGI, welches mWn DXR nutzt. Läuft auch halbwegs okay.
    Zentaur: R7 3800X + C6H + kryos NEXT/DCP450M/LS360 | GTX 1080Ti 1.9G OC + FD Celsius S36 | 48GB DDR4-3400/16 | Lian Li O11D
    Zentiny: R3 2200G 3.8G + B450-I + Prism | RX 580 UV 1.2G | 16GB DDR4-3000/15 | BT-04B
    Potato: FX 8120 3.8G + M5A78L-M + Raystorm/240GTS | RX 570 1.5G OC | 20GB DDR3-1866/10 | Q300L
    Zenbench: R7 1700 3.5G + P2A4-EM + Macho B | 16GB DDR4-2133/15 | ? | PC-D60
    Gimli: C2Q 9400 + GF9300 + Eisbär 280 | GTX 285 GS | 4GB DDR2-800/5 | Neo G Mini
    Gimli2: PII X6 1055T + M4A88T-I + Luna/140/184 | RX 570 1.6G OC | 8GB DDR3-1600/9 | Core V1
    Taco: i7 7500U + 827E | HD Graphics 620 | 16GB DDR3L-1866/14 | Spectre x360 13

  10. #9
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Oben uff'm Speischer
    Beiträge
    3.179


    Standard

    Ich kann grad keinen Sound zuschalten, aber von dem, was ich in dem Video sehen kann? Das scheint mehr oder weniger ein offizielles Shaderpack zu sein. Mit sämtlichen Einschränkungen, die jedem Community-Shaderpack auch zu Füßen gelegt werden: mann muss es halt mögen. Die Bandbreite der Shaderpacks ist riesig; jedes verwendet andere Effekte, retexturiert Blöcke anders, entscheidet sich für andere Mengen Nebel, und wählt die Sättigung anders. Dieser Shader ist da nur ein weiterer in der langen Reihe, und für manche wird er der Richtige sein, während andere lieber einen Bogen drum machen. Sehr bezeichnend ist, dass auch diese offizielle Umsetzung einige der gleichen Limitierungen zeigt, die die Community-Packs schon immer hatten. Zum Beispiel sieht fließendes Wasser aus wie eine Spiegelsäule. Das hat bis jetzt noch kein Pack, das ich jemals gesehen habe, besser hinbekommen. Microsoft offenbar auch nicht!

    Microsoft hat hier aber möglicherweise ein paar Vorteile. Erstens: Community-Shaderpacks fressen oft extrem Leistung. Das darf man Hobbyisten nicht unbedingt vorwerfen. Professionelle Programmierer sollten das allerdings etwas besser hinbekommen. Und da die Sonder-Hardware der RTX-Karten genutzt werden kann, sollte die Berechnung weniger hart auf die "normalen" Recheneinheiten durchschlagen.

    Zweitens: man braucht kein Optifine. Man kann sich jetzt lang und breit darüber streiten, wer im Recht ist, aber für Ottonormalspieler ist es einfach nervig, wenn ein Mod sich verweigert, über typische Launcher verfügbar zu sein, und mit schöner Regelmäßigkeit in Konflikte mit anderen Mods und Modloadern kommt. Wenn Microsoft's Shader nativ funktioniert, dann kommen Millionen Spieler, die entweder noch nie gemoddet haben, oder gerade nicht Optifine nutzen wollen oder können, auch in den Genuss eines Shaders. Gut, auf der anderen Seite bringt Optifine manchmal auch spürbare Leistungssteigerungen mit, gerade auf schwachen Systemen...

    Drittens: eine intern entwickelte Lösung kann ihren Weg auf Plattformen finden, auf denen Optifine und Community-Shaderpacks keine Option sind. Konsolen insbesondere. Klar, die Konsolen haben heutzutage alle AMD-Hardware drin, da ist also nichts mit RTX-Effekten... aber Shaderpacks laufen schon seit vielen Jahren ohne RTX in der Java-Version. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Microsoft muss ihn nur gehen wollen. Netter Nebeneffekt: auch PC-Spieler ohne RTX-Karten kommen dann in den Genuss. Eventuell halt mit weniger Effekten und/oder FPS... aber hey, kann ja sein das es trotzdem gefällt.

    Ich persönlich mag den Microsoft-Shader nicht so wirklich. Zuviel zwanghaft überhöhter Kontrast, und Nebel geht bei mir schon gar nicht. Die God Rays sind nett, aber wenn dafür die Landschaft aussieht wie ein Raucherlokal, dann muss ich passen. Mein persönlicher Favorit unter den Shaderpacks ist Sonic Ethers experimenteller path tracing Shader. Momentan noch unfertig, und nur auf Patreon für hohe Unterstützungslevel verfügbar. Außerdem auch nur mit Nvidia-Karten kompatibel, wobei es scheint dass er gerade hart an AMD-Kompatibilität arbeitet. Und wenn man das absolut spektakulär aussehende Path Traced Global Illumination dazuschaltet, dann bricht die Framerate ziemlich hart ein. Aber: wenn man das Feature aus lässt, dann läuft der Shader ziemlich gut... und sieht selbst dann noch toll aus. Von der Klarheit der Darstellung und der Farbabstimmung her bis jetzt mein persönlicher Allzeit-Favorit. (Nur fließendes Wasser kriegt auch der bis jetzt nicht gut hin.)

    Wenn er fertig ist, wird er (wie jeder andere SEUS Shader auch) kostenlos verfügbar sein. Und meiner Meinung nach den Microsoft Shader sowas von alt aussehen lassen.
    Geändert von KeinNameFrei (19.08.19 um 11:26 Uhr)
    i5-4670K @ 3.40-3.80 GHz, 1.02V mit Thermalright True Spirit 120M | MSI Z87-G41 PC Mate | 16GB G.Skill Sniper DDR3-1866 | MSI GeForce GTX 1060 Armor 6G | Samsung 840 SSD 500 GB | Fractal Design Define R4 | BeQuiet! Straight Power E9 400W | Creative Sound Blaster Z | Teufel Concept E Magnum P.E. | Samsung Syncmaster S24A850DW

  11. #10
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.656


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Update:

    Wir haben bei NVIDIA nachgefragt, wann mit dem RTX-Patch für Minecraft zu rechnen ist. Die Antwort ist allerdings wenig spezifisch und besagt nur, dass es innerhalb eines Jahres soweit sein soll. Dies kann also bestenfalls bedeuten, dass der Patch noch in diesem Jahr erscheinen wird, es könnte aber auch Frühjahr oder gar Sommer 2020 werden.

  12. #11
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    12.490


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Wahnsinn, was für ein Schuß in den Ofen dieses RTX ist, unglaublich.

  13. #12
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    308


    Standard

    Aber hauptsache vor einer Woche dieses Super Duper Graphics Pack einstellen weil "geht nicht"

  14. #13
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    11.864


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Zitat Zitat von KeinNameFrei Beitrag anzeigen
    Drittens: eine intern entwickelte Lösung kann ihren Weg auf Plattformen finden, auf denen Optifine und Community-Shaderpacks keine Option sind. Konsolen insbesondere.
    Genau das wird wohl passieren. Mit der Engine der Java-Edition befindet man sich ja seit Jahren schon in einer Sackgasse bzw. die PE Edition wurde damals von Grund auf neu geschrieben und ist deshalb viel performanter. Natürlich kommen deshalb neue Features priorisiert auf der PE/Win10/Konsolenedition. Weniger Arbeit und trotzdem größere Verbreitung. Auf der klassischen Java Edition gibts ja gottseidank Shaderpacks (die ich auch nutze). SEUS sieht schon ganz gut aus und ist je nach gewähltem Pack nicht zu übertrieben.

    Zitat Zitat von LifadxD Beitrag anzeigen
    Aber hauptsache vor einer Woche dieses Super Duper Graphics Pack einstellen weil "geht nicht"
    Ja, weil das hier was völlig anderes ist. Die Performance leidet extrem unter hochauflösenden Texturen, während die RTX Effekte wohl kaum auf den mobilen Versionen kommen werden... Folglich gäbe es mit 4K Texturen auf allen Plattformen Probleme, mit RTX auf dem PC eher nicht.

    Bei mir läuft in der Java Edition schon nichts mehr flüssig wenn ich 256er Texturen lade. Trotz 1080p und einer GTX 1060. Mit 32er Texturen hab ich aber dreistellige fps.
    Geändert von Tzk (19.08.19 um 11:57 Uhr)

  15. #14
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    20.07.2017
    Beiträge
    1.225


    Standard

    Zitat Zitat von Tzk Beitrag anzeigen
    Bei mir läuft in der Java Edition schon nichts mehr flüssig wenn ich 256er Texturen lade. Trotz 1080p und einer GTX 1060. Mit 32er Texturen hab ich aber dreistellige fps.
    256er Texturen in Verbindung mit einem Shadermod, oder auch so?
    Also 128er Texturepacks hab ich damals schon auf meiner 660ti problemlos spielen können, ich meine auch, das ich damals auch 256er verwendet hatte. Natürlich ohne Shadermod.

    Texturen kosten eigentlich praktisch fast keine Leistung, sondern nur verdammt viel Speicher. Anders siehts natürlich aus, wenn über die ganzen Texturen noch Spiegelungen und Zeugs kommen.

  16. #15
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    11.864


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    @Liesel
    Mit Shadermod natürlich. Ohne ist ja witzlos... auf die Vram Auslastung habe ich bisher nicht geachtet, aber 6gb sollten eigneltich reichen.

  17. #16
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    12.742


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von LifadxD Beitrag anzeigen
    Aber hauptsache vor einer Woche dieses Super Duper Graphics Pack einstellen weil "geht nicht"
    Exakt. Es geht nicht für alle Platformen (was das Zeil des Packs war). Es geht aber für die, in C++ geschriebene Win 10 version. Es ist wohl auch von der DXR Schntittstelle abhängig womit die aktuellen Konsolen wegfallen (darum noch nicht für die Bedrock version).


    Zitat Zitat von KeinNameFrei Beitrag anzeigen
    Microsoft hat hier aber möglicherweise ein paar Vorteile. Erstens: Community-Shaderpacks fressen oft extrem Leistung. Das darf man Hobbyisten nicht unbedingt vorwerfen. Professionelle Programmierer sollten das allerdings etwas besser hinbekommen.
    Die community shaderpacks gibt es bislang nur für die relativ offene Java Version, oder irre ich mich?
    Geändert von DragonTear (19.08.19 um 13:14 Uhr)

  18. #17
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    13.09.2008
    Ort
    Oben uff'm Speischer
    Beiträge
    3.179


    Standard

    Zitat Zitat von DragonTear Beitrag anzeigen
    Die community shaderpacks gibt es bislang nur für die relativ offene Java Version, oder irre ich mich?
    Soweit ich weiß, ja. Will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, weil ich noch nie eine andere Edition angefasst habe. Es würde mich aber sehr wundern, wenn der "Microsoft-Shader" nicht auch seinen Weg in die Java-Edition findet. Die beiden PC-Plattformen sind sich relativ ähnlich, und die Teams versuchen aktiv, Teile der jeweils anderen Plattform herüberzuportieren. Die Java-Plattform hat heute schon einige Features, die in der Bedrock-Edition geboren wurden.

    Und wenn/falls es passiert, würde ich von Microsoft eine sauberere, effizientere Implementierung erwarten, als von einem Hobbyisten. Klar, die Erfahrung hat schon so manches Mal das Gegenteil bewiesen, wenn es um Modding gegen Herstellersupport geht... aber zumindest erwarten würde ich es. Das muss sich ein professionelles Unternehmen gefallen lassen. Genauso wie kritische Worte, wenn sie diese Erwartung nicht erfüllen.
    i5-4670K @ 3.40-3.80 GHz, 1.02V mit Thermalright True Spirit 120M | MSI Z87-G41 PC Mate | 16GB G.Skill Sniper DDR3-1866 | MSI GeForce GTX 1060 Armor 6G | Samsung 840 SSD 500 GB | Fractal Design Define R4 | BeQuiet! Straight Power E9 400W | Creative Sound Blaster Z | Teufel Concept E Magnum P.E. | Samsung Syncmaster S24A850DW

  19. #18
    Stabsgefreiter Avatar von Sa1Re
    Registriert seit
    29.11.2018
    Beiträge
    306


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus XI Gene Z390
      • CPU:
      • i7 9700k
      • Systemname:
      • marcusT
      • Kühlung:
      • AiO Eisbär 360
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 780T
      • RAM:
      • G.SkillTrident Z DDR4-4000 C18
      • Grafik:
      • RTX 2080 Palit
      • Monitor:
      • Asus ROG Strix XG32VQ
      • Sound:
      • Asus - SMSL AD 18 an Klipsch R 51M
      • Netzteil:
      • BQ 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64
      • Sonstiges:
      • Kopfhörer Sammler
      • Photoequipment:
      • Canon EOS E100
      • Handy:
      • One +

    Standard

    lasst euch doch von nV nicht verarschen, es ist GC.

  20. #19
    Admiral Avatar von DragonTear
    Registriert seit
    06.02.2014
    Ort
    Im sonnigen Süden
    Beiträge
    12.742


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87M-G43
      • CPU:
      • Xeon e3-1230v3
      • Kühlung:
      • Big Shuriken 2
      • Gehäuse:
      • Sharkoon MA-w1000
      • RAM:
      • AVEXIR Core Series 16Gb 1866
      • Grafik:
      • HIS RX 480 8GB
      • Storage:
      • Intel 480 GB SSD + WD 1Tb HDD
      • Monitor:
      • Dell U2415
      • Netzteil:
      • Seasonic G550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • MS Surface Pro 4 256Gb
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ 200
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von KeinNameFrei Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß, ja. Will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, weil ich noch nie eine andere Edition angefasst habe. Es würde mich aber sehr wundern, wenn der "Microsoft-Shader" nicht auch seinen Weg in die Java-Edition findet. Die beiden PC-Plattformen sind sich relativ ähnlich, und die Teams versuchen aktiv, Teile der jeweils anderen Plattform herüberzuportieren. Die Java-Plattform hat heute schon einige Features, die in der Bedrock-Edition geboren wurden.

    Und wenn/falls es passiert, würde ich von Microsoft eine sauberere, effizientere Implementierung erwarten, als von einem Hobbyisten. Klar, die Erfahrung hat schon so manches Mal das Gegenteil bewiesen, wenn es um Modding gegen Herstellersupport geht... aber zumindest erwarten würde ich es. Das muss sich ein professionelles Unternehmen gefallen lassen. Genauso wie kritische Worte, wenn sie diese Erwartung nicht erfüllen.
    Es ist etwas ganz anderes, game-design Elemente zwischen den Platformen zu migrieren als grundlegende Sachen wie die Rendering Engine!

    Zitat Zitat von Sa1Re Beitrag anzeigen
    lasst euch doch von nV nicht verarschen, es ist GC.
    Was ist GC?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •