Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.656


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard GTA Online: Mögliche Startschwierigkeiten haben sich bestätigt

    rockstarGestern war es so weit: Zwei Wochen nach dem Verkaufsstart von Grand Theft Auto V schob Rockstar Games den Online-Modus des Open-World-Krachers nach. Darin können bis zu 16 Spieler gemeinsam die Spielwelt Los Santos unsicher machen und auf Beutezug in einfachen Überfällen von Geschäften, die sich im Single-Player-Modus noch nicht überfallen ließen, gehen. Auch Rennen mit dem Auto, Boot, Jetski oder dem Flugzeug sind möglich. Das erbeutete Geld können die...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.284


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-AX370-Gaming 5
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 @ 0,65V
      • Kühlung:
      • Cuplex Kryos Delrin @ 5x120mm
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium Black Silver
      • RAM:
      • 48GB DDR4 ECC
      • Grafik:
      • R9290PT-GT430PT-HD5450 Host
      • Storage:
      • ZFS
      • Monitor:
      • WM UHD400 40'' 4k 72Hz
      • Netzwerk:
      • 165/10
      • Sound:
      • Sound Blaster
      • Netzteil:
      • BQT-E9-680W
      • Betriebssystem:
      • KVM/LXC auf debian(proxmox)
      • Notebook:
      • ASUS N551JK
      • Handy:
      • mit LineageOS

    Standard

    Ach welcher Hersteller hat es denn je beim Release hinbekommen für ausreichend Serverkapazität zu sorgen?
    War zu 100% klar.

  4. #3
    PRD
    PRD ist offline
    Flottillenadmiral Avatar von PRD
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    BaWü -> KA
    Beiträge
    4.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS GAMING Z270F STRIX
      • CPU:
      • i7700-K @stock
      • Systemname:
      • ALPHA
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • FractalDesign R5 black
      • RAM:
      • 16GB DDR4-3200-CL15
      • Grafik:
      • KFA² GTX1080 EXOC -stock-
      • Storage:
      • Samsung 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • DELL 2716 DG (G-SYNC)
      • Netzwerk:
      • 1&1 DSL @ 2Mbit
      • Sound:
      • OnBoard + DT880-250Ohm
      • Netzteil:
      • beQ! Dark PowerPro P11 550W
      • Betriebssystem:
      • win10-PRO-CU
      • Sonstiges:
      • XBOX 360 Controller
      • Photoequipment:
      • Canon PS IS2
      • Handy:
      • SG-S4

    Standard

    Also bf3 beta + release lief bei mri anständig, ich spiel aber eher nachts, dort ist eben keine LAST-Zeit auf den Servern....
    Vermutlich wird BF4 auch zwischen 0 und 2 uhr anständig laufen also wenn die ganzen Kids im Bettchen sind...

    origin+R*SC: PRD0815 uplay: BIG-MOEP TDU2-NICK:PREDAT0R

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von pescA
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.366


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VI Impact
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define Mini
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentX
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX780 Lightning
      • Storage:
      • SanDisk Extreme PRO 480GB
      • Monitor:
      • Samsung UE55KU6079UXZG
      • Sound:
      • Event TR6
      • Netzteil:
      • Antec EarthWatts EA-450 Platin

    Standard

    "Allein in den ersten Verkaufstagen generierte der Titel einen Umsatz von mehr als drei Milliarden US-Dollar."
    Ähm ja, 1 Mrd in 3 Tagen oder 3 Mrd in ein paar Tagen ist genau das gleiche. Das ist das bescheuerte an Menschen, wir haben kein Gefühl für große Zahlen!

  6. #5
    Fregattenkapitän Avatar von Demo
    Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    2.679


    Standard

    Ein Onlinespiel mit Startschwierigkeiten... nix neues oder?

  7. #6
    Korvettenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.490


    Standard

    Zitat Zitat von Sir Diablo Beitrag anzeigen
    Ach welcher Hersteller hat es denn je beim Release hinbekommen für ausreichend Serverkapazität zu sorgen?
    War zu 100% klar.
    Es sollte aber nicht "klar" sein. Denn wenn diese Denke erstmal Einzug hält, dann nimmt man solche Unzulänglichkeiten als völlig normal hin. Dabei hat der Anbieter eines solchen Spiels die Pflicht und Schuldigkeit, dass die Inhalte bitteschön auch anständig funktionieren.

    Wenn ein Spiel zu Release einen so groben Bug enthält, dass es massive Probleme gibt, dann schreit die Kundschaft auch nach einem Patch. Und bitte unverzüglich. Warum ist es aber mittlerweile vielen Kunden schon völlig egal, dass solche Onlinespiele zu Release nicht vernünftig funktionieren?

    Man zahlt als Kunde ja auch genügend Geld für die Spiele. Gut, bei GTA V ist es nur ein Onlinemodus und man hat noch den SinglePlayer Part, den man auch spielen kann. Aber bei Diablo 3 bspw. muss man online sein um überhaupt spielen zu können. Und da ging das Ganze bei vielen Kunden auch nach einer Woche noch nicht. So darf das einfach nicht einreißen. Es kann doch nicht sein, dass man sich das Spiel kauft und es registriert (somit kann man es nicht mehr zurückgeben und der Hersteller hat seine Kohle sicher) und dann erstmal rein gar nichts funktioniert. Und das tagelang.

    Würde ein Hersteller Autos verkaufen, die sich erst nach 1 Woche zum Fahren bewegen lassen, dann aber noch immer hier und da einfach stehenbleiben würden, dann wäre die Hölle los.
    Nanoxia DeepSilence 1 / Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3/ AsRock AB350 Pro 4 / Sapphire Nitro+ RX570 4GB / 16GB Crucial Ballistix Sport LT 2666 MHz / Crucial MX100 256GB / Crucial MX500 500GB M.2 / 1TB Toshiba HDD / CoolerMaster VS 550 / Teufel Concept E Magnum PE

  8. #7
    (V)_|•,,,•|_(V) Avatar von Moo Rhy
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    8.033


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Systemname:
      • Leuchtewürfel
      • Kühlung:
      • TR Silver Arrow ITX-R
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-Q36WX
      • RAM:
      • Corsair DDR4-3000 CL15 2x8 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 250 GB + 2x WD Red 8 TB
      • Monitor:
      • HP ZR24w
      • Netzwerk:
      • Thecus N5200XXX
      • Netzteil:
      • Corsair RM650x
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • Microsoft Surface 4 Pro
      • Photoequipment:
      • Canon M5 + 15-45 + 22mm f2 + Macro 100mm 2.8L + 85mm 1.8 + Walimex 8mm f3.5
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ1 Compact

    Standard

    Das Problem ist doch, dass in den ersten paar Tagen jeder spielen will, und damit die Serverlast sehr hoch ist. Wenn man aber die Serverkapazitäten so groß macht, dass es auch in für diese Spitzenlast reicht, hat man später eine extreme Überkapazität, was ökonomisch und ökologisch alles andere als sinnvoll ist.

  9. #8
    Banned
    Registriert seit
    02.07.2013
    Beiträge
    888


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Big Bang II
      • CPU:
      • Intel i7 4930k @ 4,7 GHz
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Xigmatek Elysium
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 Trident 2400 - CL10
      • Grafik:
      • 2x Sapphire R9 290 @ 1115 MHz
      • Storage:
      • SSDs und HDDs
      • Monitor:
      • Samsung U28D590P (main & UHD)
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • Creative X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • bequiet Power Zone 1000 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro - Update 1
      • Notebook:
      • vorhanden
      • Handy:
      • HTC 8X

    Standard

    @Moo: Heutzutage kann man Server, ja sogar ganze Cluster MIETEN. Wenn die erste Welle abgebt ist, dann kündigt man diese Server einfach wieder. Das würde im Vergleich zu den dauerhaften Kapazitäten nicht wirklich was kosten, da es ja nur eine kurzzeitige Lösung ist.
    //edit: Du kannst sogar dynamische Kapazitäten mieten, wo du die Kapazitäten jede Stunde anpassen kannst!

    Alternativ, lässt man den Scheiß, das alles über die eigenen Server laufen muss einfach wieder und bietet einfach wieder dedizierte Server Tools an --> So hat das früher IMMER funktioniert, da jeder im Zweifelsfall, seinen eigenen Server aufmachen konnte (auch auf seinem eigenen PC).

    Die Lösungen sind einfach, aber die eine würde den Gewinn minimal verringern und die Lösung, mit der man sogar noch mehr Gewinn machen könnte, will man ja nicht.
    Geändert von Nekronata (03.10.13 um 09:58 Uhr)

  10. #9
    PRD
    PRD ist offline
    Flottillenadmiral Avatar von PRD
    Registriert seit
    16.02.2011
    Ort
    BaWü -> KA
    Beiträge
    4.331


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS GAMING Z270F STRIX
      • CPU:
      • i7700-K @stock
      • Systemname:
      • ALPHA
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • FractalDesign R5 black
      • RAM:
      • 16GB DDR4-3200-CL15
      • Grafik:
      • KFA² GTX1080 EXOC -stock-
      • Storage:
      • Samsung 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • DELL 2716 DG (G-SYNC)
      • Netzwerk:
      • 1&1 DSL @ 2Mbit
      • Sound:
      • OnBoard + DT880-250Ohm
      • Netzteil:
      • beQ! Dark PowerPro P11 550W
      • Betriebssystem:
      • win10-PRO-CU
      • Sonstiges:
      • XBOX 360 Controller
      • Photoequipment:
      • Canon PS IS2
      • Handy:
      • SG-S4

    Standard

    Naja dedi server alleine bringen nix, solange Kopirschutz etc. über MASTER läuft und der unter LAST steht, oder eben AUTH und MASTERING dazu noch schlecht verteilt sind...
    Ich vermute schon dass dort bei EA/DICE profis sitzen, problem ist eben wie bei einem DDOS, dass die die tatsächliche RELEASE last nie abdecken oder einschätzen können (wollen?!)

    origin+R*SC: PRD0815 uplay: BIG-MOEP TDU2-NICK:PREDAT0R

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •