Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 55
  1. #1
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard [Worklog] Lian Li PC-A71FB goes WaKü - Projektname "Spe3dRay"

    So nachdem ich mich hier im Forum in meinem Kaufberatungs-Thread (https://www.hardwareluxx.de/community...em-893341.html) schon sehr ausführlich hab beraten lassen will ich auf Worte natürlich auch Taten folgen und vor allem euch daran Anteil haben lassen damit ihr seht dass eure Bemühungen nicht einfach verpuffen und es sich hier um kein System handelt das zwar großkotzig angekündigt aber dann nie gebaut wird.

    Außerdem werde ich in meiner Arbeit die ich in dieser Form zum ersten Mal mache mit Sicherheit noch die ein oder andere Frage haben die sich hier mit Sicherheit klären lässt.

    Bitte habt Nachsicht damit dass ich sehr viel schreibe, aber mir ist es wichtig euch hier nicht einfach meine Arbeit hinzuklatschen sondern auch ein wenig zu erläutern welche Gedanken ich mir dazu gemacht habe und wie es dann zu den Ideen gekommen ist die ich umsetze (oder auch nicht).

    Außerdem will ich auch auf Probleme eingehen, Kleinigkeiten auf die man meiner Ansicht nach achten sollte und euch auch Informationen mitgeben die anderen die etwas ähnliches vor haben ggf. helfen können.

    Projektbeschreibung
    Bevor ich anfange möchte ich einen kleinen Überblick darüber geben was überhaupt rauskommen soll.

    Geplant ist ein leises Gamingsystem auf Sockel 2011 Basis mit voraussichtlich folgenden Komponenten (von denen noch keine gekauft ist - wenn das Zeug da ist soll die Kiste innerhalb einigermaßen kurzer Zeit laufen deshalb ziehe ich die etwas langwierigeren Gehäusearbeiten vor):
    - Intel Core i7-3930k 6x 3,2 GHz
    - 4x 4 GB DDR3-1600 - ich denke es wird Corsair aus der Vengeance Serie
    - Asus P9X79 - klingt vielleicht doof eines der billigsten X79 Boards für so ein High-End Projekt zu verwenden aber ich sehe den Mehrwert eines teureren Boards nicht - der Übertakter bin ich nicht und das extreme Schnittstellenangebot der größeren Platinen brauche ich ebenso wenig
    - EVGA Geforce GTX 680 (x2?) / 690 - das ist noch nicht ganz raus, im Prinzip langt mir für meinen Dell 2408WFP mit 1920x1200 locker eine 680er aber man will ja oft mehr als man braucht. Kommt dann wohl drauf an wie weh mir das Geld ausgeben Richtung Ende tut
    - Samsung SSD 830 512 GB
    - Daten-HDD - ich halte das jetzt mal bewusst so grob fest. Evtl kommt einfach die 640 GB Caviar Blue aus meiner aktuellen Zockkiste mit oder ich kauf mir irgendwas zwischen 1 TB 7200 U/Min und einer Velociraptor. Wichtig ist mir hier nicht nur ein reines Datengrab sondern auch dass hier die VMs liegen mit denen ich gelegentlich unter VMWare Workstation zu Testzwecken "arbeite".
    - DVD-RW Laufwerk - Irgenwas zwischen nem normalen DVD-Brenner und nem Bluray Brenner. Ein Teil meiner PCs das kaum verwendet wird, mal schauen was ich hinterher Lust hab zu bezahlen.
    - Lian Li PC-A71FB - ist seit heute da, sieht super aus, bietet genug Platz und wird definitiv verwendet

    Geplante Wakü

    Was die WaKü Teile betrifft will ich jetzt hier im Voraus keine ellenlangen Auführungen geben, ihr seht's ja eh wenn's so weit ist. Wer diesbezüglich die Entwicklung meiner Einkaufsliste verfolgen will den verweise ich auf meinen Kaufberatungsthread (-> https://www.hardwareluxx.de/community...em-893341.html) in dem die Entwicklung meiner Einkaufsliste verfolgt werden kann.

    Grob geplant jetzt Wakü-technisch jetzt folgendes:
    - 420er Radiator im Deckel
    - 280er Radiator in der Front
    - Steuerung und Überwachung per Aquaero mit Display

    Jetzt geht's los - das Gehäuse ist da

    An dieser Stelle soll's dann auch los gehen.

    Letzte Woche habe ich mir das Lian Li PC-A71 FB bestellt und heute ist es endlich gekommen.
    Es ging natürlich sofort ans auspacken, zerlegen und vermessen was ich auch direkt mit der Kamera dokumentiert habe.


    So kam das Paket bei mir an.




    Frisch geöffnet.

    <a href="http://www.abload.de/image.php?img=dsc_2757knu8s.jpg"><img src="http://www.abload.de/img/dsc_2757knu8s.jpg" /></a>


    Direkt neben meiner aktuellen Gamingkiste.




    Die Klappe im Deckel mit den üblichen Frontanschlüssen - mal sehen ob sie bleiben darf.




    Die Rückseite hat enorm viele Lüftungsöffnungen zu bieten, sogar die Slotbleche sind geschlitzt. Das obere Gitter hinter dem standardmäßig ein Festplattenkäfig samt Lüfter montiert ist lässt sich entfernen, an dieser Stelle kann dann alternativ auch ein Netzteil eingebaut werden.




    Das Zubehör ist wie üblich im Gehäuse untergebracht und mit einem Kabelbinder fixiert.




    Hinter der großen Fronttür die wie alles andere auch aus Aluminium besteht sind der Ein- und Resetschalter, die Power- und HDD-LED, 5x 5,25" Laufwerksschächte (1x mit Adapter auf 3,5") sowie ein großzügiges Lüftungsgitter zu finden.




    Die Tür wird im geschlossenen Zustand von einem intelligent gestalteten und leichtgängigen Mechnamismus zu gehalten.




    Anhand der 3x 140mm Radiatorschablone von Aquacomputer ist gut zu sehen dass mit einem entsprechenden Radiator im Deckel noch genug Platz übrig ist sodass die Klappe mit den Frontanschlüssen problemlos erhalten bleiben kann. Für einen 560 mm Radiator reicht es allerdings nicht.




    Nach der Demontage des Deckels sieht das ganze so aus.




    Die Aussparung zwischen den oberen Rahmenelementen unter dem Deckel ist nur knapp über 14 cm breit.




    Damit ich den verbleibenden Platz am Mainboardtray vermessen konnte - z.B. um einen Röhren-AGB unterzubringen - durfte ein altes ATX-Mainboard samt Grafikkarte kurz "anprobieren".




    Rechts vom montierten ATX-Board sind ca. 9 cm Platz




    Oberhalb der Grafikkarte(n) (die ja üblicherweise rechts übers Board hinausschauen) sind ca. 15 cm Platz auf dem Tray. Natürlich kann man einen Röhren-AGB oben darüber hinaus schauen lassen.




    Nach dem Abnehmen der Frontblende kommen die 2x 140mm Frontlüfter zum Vorschein - davor sind Staubfilter eingeclipst die sich wenn man mal so weit vorgedrungen ist leicht herausnehmen lassen.






    Zum Maß nehmen habe ich mir einen von den beiden 140ern aus der Front genommen - ein 140 mm Lüfter passt gerade noch (da ist ca. 1 mm Spielraum pro Seite) zwischen die oberen Längsträger unter dem Deckel. Die Anbringung des Radiators muss also wirklich exakt mittig erfolgen damit es hier nicht zu Platzproblemen kommt.




    Nach unten kommt ein Standardlüfter mit 25 mm Dicke weit genug zwischen den Trägern heraus.




    Vorne und hinten am Deckel muss man ca. 1,5 cm "frei" lassen da hier der Rahmen drunter ist.




    So das mal als ersten Eindruck.
    Natürlich beantworte ich jederzeit gern gezielte Fragen und will mit ähnlicher "Informationsdichte" weiter über den Aufbau des Systems berichten.
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Obergefreiter Avatar von Kampfgurke_J
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    121


    Standard

    bin mal gespannt auf die umsetzung und wie das weiter geht. Spiel mit dem gedanken mein NZXT Case durch das Lian Li PC71 abzulösen.

    hast du eine CNC zur verfügung oder wie machst du die löcher für den Raidator in den deckel?

  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Was den Ausschnitt angeht habe ich martma hier aus dem Forum kontaktiert der sowas auftragsmäßig anbietet.
    Ich bin aber noch am überlegen wie das dann genau aussehen soll, ursprünglich war geplant einen großen Ausschnitt zu machen und eine Blende drüber zu schrauben. Martmas tolle Arbeiten sind für eine Blende aber eigentlich zu schön.
    Im Moment tendiere ich eher zu 3 runden Lüfterausschnitten mit den dazugehörigen Befestigungslöchern.
    Da kämen dann ausblasende Lüfter dran, drunter der Radi (mit Radi direkt an der Deckelinnenseite wäre mir der Gehäuserahmen im Weg und anschneiden will ich den nicht) und unter den Radi nochmal eine Reihe Lüfter, also ein Push-Pull-Setup.

    Aktuell gibt es noch ein paar offene Fragen / Ideen zu denen noch keine Entscheidung gefallen ist:
    - Möglichkeit zum Wasser ablassen (hab grad im Wakü Quatsch-Thread mal gefragt wie andere das so machen)
    - einblasender 140 mm Lüfter in den Boden (wäre ganz nett um von unten etwas Luft ins Case zu kriegen nachdem ja voraussichtlich 5x 140er ausblasen werden)
    - Plattenkäfig hinterm Frontradi samt Lüfter wieder einsetzen (kollidert aber mit der Idee mit dem Lüfter im Boden, muss auch nicht zwingend sein weil ich in den 5,25" Schächten genug Platz haben sollte)
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  5. #4
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.779


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von Kampfgurke_J Beitrag anzeigen
    bin mal gespannt auf die umsetzung und wie das weiter geht. Spiel mit dem gedanken mein NZXT Case durch das Lian Li PC71 abzulösen.

    hast du eine CNC zur verfügung oder wie machst du die löcher für den Raidator in den deckel?
    Dafür brauchts doch keine CNC, mit genügend Sorgfalt und Geduld geht das auch so.
    Zitat Zitat von H_M_Murdock Beitrag anzeigen
    Was den Ausschnitt angeht habe ich martma hier aus dem Forum kontaktiert der sowas auftragsmäßig anbietet.
    Ich bin aber noch am überlegen wie das dann genau aussehen soll, ursprünglich war geplant einen großen Ausschnitt zu machen und eine Blende drüber zu schrauben. Martmas tolle Arbeiten sind für eine Blende aber eigentlich zu schön.
    Im Moment tendiere ich eher zu 3 runden Lüfterausschnitten mit den dazugehörigen Befestigungslöchern.
    Dann spar dir direkt die Befestigungslöcher und montier den Radi/die Lüfter an den Längsträgern, das ist sauberer und wesentlich weniger Gefummel , so wars bei meinem auch.




    Aktuell gibt es noch ein paar offene Fragen / Ideen zu denen noch keine Entscheidung gefallen ist:
    - Möglichkeit zum Wasser ablassen (hab grad im Wakü Quatsch-Thread mal gefragt wie andere das so machen)
    - einblasender 140 mm Lüfter in den Boden (wäre ganz nett um von unten etwas Luft ins Case zu kriegen nachdem ja voraussichtlich 5x 140er ausblasen werden)
    - Plattenkäfig hinterm Frontradi samt Lüfter wieder einsetzen (kollidert aber mit der Idee mit dem Lüfter im Boden, muss auch nicht zwingend sein weil ich in den 5,25" Schächten genug Platz haben sollte)
    1.siehe Quatscher
    2.Den Ausschnitt schaffste dann aber auch selber, das Teil wird dann aber ein Staubsauger sein, Staubfilter ist also Pflicht.
    3.Ichbinleise box , schicker, kleiner und leiser

    Zum Projekt, ich bin froh das A71 los zu sein, meins wars nicht, gehen zu wenig Radis rein
    Geändert von VDC (12.07.12 um 11:59 Uhr)

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  6. #5
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Ja den Ausschnitt für den Bodenlüfter würde ich dann schon selber machen und Staubfilter versteht sich an der Stelle sowieso von selbst.

    Die Befestigung für den Deckelradi schau ich mir nochmal genauer an wenn ich einen hab, das ist wohl sinnvoller.
    Vorher lass ich mir den Deckel eh nicht machen.

    Gesendet von meinem HTC One X mit der Hardwareluxx App
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  7. #6
    Obergefreiter Avatar von Kampfgurke_J
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    121


    Standard

    gibt es schon was neues?
    Wie sieht es denn mit dem deckelradiator aus? schon ne idee zur befestigung?

    *neugierig*

  8. #7
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Ich hab mir jetzt 3x 140er Lian Li Meshgitter für den Deckel besorgt und ne Lian Li DVD Laufwerksblende mit Alufront liegt auch schon daheim.
    Zwecks der Deckelgeschichte hatte ich mich mal mit Jens78 hier ausm Forum unterhalten, er hatte sich von Martma passende Ausschnitte machen lassen in die die Meshgitter von Lian Li perfekt passen und den Radiator mit Winkeln unterm Deckel befestigt damit oben keine Schrauben zu sehen sind.
    Da mir die Lösung sehr gut gefällt soll es bei mir ähnlich aussehen.

    Das Dilemma mit dem knappen Platz zwischen den Gehäuserahmen oben werde ich auf jeden Fall lösen indem ich den Radiator beidseitig mit Lüftern bestücke (Push-Pull-Konfiguration), dann brauch ich zum Deckel nur die Lüfterbreite.

    Die Maße für die Deckelausschnitte werde ich dann ermitteln wenn ich den Radiator da hab, dann überleg ich mir auch abschließend wie ich den Radiator befestige und geb den Deckel und ein paar andere Kleinigkeiten bei Martma in Auftrag.

    EDIT:
    Kleines Update am 30.07.2012: Die Wakü Teile sind bestellt

    EDIT:
    Noch ein Update vom 05.08.2012 für zwischendurch:
    Hab aus Langeweile mal noch den Kleinkram fotografiert den ich mir in den letzten Wochen noch dazu bestellt hab:





    Geändert von H_M_Murdock (05.08.12 um 16:49 Uhr) Grund: neue Fotos
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  9. #8
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Jetzt ist mal ein kleines Update fällig.
    Gestern kam der Großteil meiner Wakü (nur der 240er Radi für vorn fehlt noch) und ich bin vor lauter auspacken anschauen und staunen gar nicht zum fotografieren oder posten gekommen, also will ich wenigstens zweiteres jetzt schonmal nachholen.

    Ein Punkt der mir direkt als erster Problemfall aufgefallen ist sind die 16/10er Schraubanschlüsse an der Aquabox Professional 5,25 Zoll, die stehen nämlich oben und unten etwas über was im Prinzip dazu führt dass sich über und unter der Aquabox kein Laufwerk befinden darf.
    Dummerweise ist beim Lian Li PC-A71FB auch noch eine Metallplatte zur Verstrebung zwischen dem 2. und 3. 5,25 Zoll Schacht was den Einsatz der Aquabox drüber und drunter mit diesen Anschlüssen unmöglich macht.
    Ich denke ich werde mir hierfür einfach überlegen am AGB mit Tüllen zu arbeiten.

    Ein ähnliches Phänomen tritt übrigens beim Aqua Computer Durchflussmesser "High Flow" auf, da stehen die Schraubanschlüsse etwas über den Boden heraus was eine direkte Schraubmontage an ein Blechteil erschwert, aber hier lässt sich ja problemlos was unterlegen. Ggf. nehme ich einfach doppelseitiges Klebeband und kleb das Teil an den Mainboardtray, es steht aber noch nicht genau fest wo der letztendlich hin kommt das wird dann die Verschlauchung zeigen.

    Das zweite Problem hatte ich dann beim 420er Radiator für oben.
    Die vernünftigste Einbaulage ist mit den Anschlüssen nach hinten da vorne sonst die Schläuche mit dem erwähnten Verstrebungsblech im Laufwerksschacht kollidieren.
    Schiebe ich ihn andersherum ins Gehäuse (ich habe dazu auf der Gehäuserückseite oben das Gitter entfernt hinter dem normalerweise der kleine Festplattenkäfig sitzt) ist mir im Laufwerksschacht der kleine "Absatz" im Weg (diese kleinen L-förmigen "Auflagen" die in den meisten PC-Gehäusen alle 2 Laufwerksschächte herausgebogen sind).

    Diese Auflage habe ich kurzerhand weggedremelt sodass jetzt Platz für den Radiator ist, jetzt mache ich mir als nächstes Gedanken um eine entsprechende Halterung weil Löcher durch den Gehäusedeckel zum festschrauben bei dem Gewicht vermutlich nicht die allerbeste Idee sind.
    Ich denke das wäre am besten mit einem L-Profil zu lösen ,das kann aber selbst bei 1-1,5 mm Materialstärke eng werden.

    Was mich absolut begeistert hat sind die Noiseblocker Blacksilent Pro mit dem durchdachten Montagezubehör und den "abnehmbaren" Lüfterkabeln.
    Praktischerweise lassen sich die beiliegenden M3 Schrauben perfekt für die Montage am Radiator (EK Coolstream RAD XTC 420) verwenden und dabei schließen die Lüfter mit den Gummirahmen dicht mit dem Radiator ab und sind durch diese sowie die "Gummistöpsel" auch noch entkoppelt.

    Laufen lassen hab ich die Lüfter noch nicht, zur Lautstärke kann ich also noch nichts sagen.

    Das Aquaero hab ich mir noch nicht genauer angeschaut, wär jetzt mangels laufendem System für die Wakü auch nicht so interessant gewesen.

    Die Aquabox muss noch ne schwarze Blende bekommen, hab mir ja extra die schwarze bestellt aber die hat halt ne silberne Blende. Entweder Martma kann mir eine machen oder ich kauf mir halt die originale schwarze nach.
    Was ich mir hier noch überlege ist eine Beleuchtung.

    Worüber ich noch gar kein Wort verloren habe ist die Pumpe.
    Hab sie mal kurz am AGB laufen lassen war aber zu faul 6,6 Meter Schlauch zu entlüften und zu geizig 2 kürzere Stücke davon abzuschneiden, laufen tut sie jedenfalls. Glücklicherweise besitze ich für solche Späße auch noch ein paar alte AT Netzteile
    Die Aquastream XT ist ja ans ich schon nicht winzig, wenn man aber erstmal die Anschlüsse dran hat und Schlauch dran ist merkt man recht schnell dass man um die Pumpe herum ja auch noch etwas Platz braucht.
    Eigentlich hatte ich mir überlegt sie auf dem Shoggysandwich unter den versetzten Plattenkäfig zu montieren, da dort aber ein Verstrebungsblech im Weg ist ist das aber nicht so einfach wie gedacht.
    Die muss entweder neben den Plattenkäfig (zwischen NT und den versetzten Käfig) oder der Plattenkäfig bekommt eines der beiden Verstrebungsbleche genommen und ich arbeite ggf. mit einem Winkel am Auslass (was ich gern vermeiden möchte) oder ich lass den Plattenkäfig ganz weg, allerdings möchte ich auf diesen auch eher ungern verzichten.
    Momentan denke ich dass die Position zwischen Netzteil und Plattenkäfig relativ ideal wäre weil ich dann vom Auslass direkt relativ gerade hoch in die Graka verschlauchen kann.

    Ihr seht, viele neue Eindrücke für einen Wakü-Neuling und dann wird man eben auch vor das ein oder andere Problem gestellt das man auch bei noch so durchdachter Planung (teilweise natürlich aus mangelnder Erfahrung) einfach noch nicht gesehen hat.
    Aber eines will ich den noch-nicht-Wakülern gleich mitgeben: all diese Probleme sind lösbar und sollen niemanden davon abhalten es nicht auch zu versuchen.

    Bilder wird's auch wieder geben, keine Sorge.
    Ich denke aber dass ich jetzt erstmal noch der Radihalterung und staunen/lernen beschäftigt sein werde
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  10. #9
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.779


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von H_M_Murdock Beitrag anzeigen
    Jetzt ist mal ein kleines Update fällig.
    Gestern kam der Großteil meiner Wakü (nur der 240er Radi für vorn fehlt noch) und ich bin vor lauter auspacken anschauen und staunen gar nicht zum fotografieren oder posten gekommen, also will ich wenigstens zweiteres jetzt schonmal nachholen.


    Ein Punkt der mir direkt als erster Problemfall aufgefallen ist sind die 16/10er Schraubanschlüsse an der Aquabox Professional 5,25 Zoll, die stehen nämlich oben und unten etwas über was im Prinzip dazu führt dass sich über und unter der Aquabox kein Laufwerk befinden darf.
    Dummerweise ist beim Lian Li PC-A71FB auch noch eine Metallplatte zur Verstrebung zwischen dem 2. und 3. 5,25 Zoll Schacht was den Einsatz der Aquabox drüber und drunter mit diesen Anschlüssen unmöglich macht.
    Ich denke ich werde mir hierfür einfach überlegen am AGB mit Tüllen zu arbeiten.
    Da kann man ja auch problemlos mit Tüllen arbeiten.

    Ein ähnliches Phänomen tritt übrigens beim Aqua Computer Durchflussmesser "High Flow" auf, da stehen die Schraubanschlüsse etwas über den Boden heraus was eine direkte Schraubmontage an ein Blechteil erschwert, aber hier lässt sich ja problemlos was unterlegen. Ggf. nehme ich einfach doppelseitiges Klebeband und kleb das Teil an den Mainboardtray, es steht aber noch nicht genau fest wo der letztendlich hin kommt das wird dann die Verschlauchung zeigen.
    Verschrauben halte ich prinzipiell nie für ne gute Idee beim DFM, irgendwo in ner Ecke deponieren und ignorieren.
    Das zweite Problem hatte ich dann beim 420er Radiator für oben.
    Die vernünftigste Einbaulage ist mit den Anschlüssen nach hinten da vorne sonst die Schläuche mit dem erwähnten Verstrebungsblech im Laufwerksschacht kollidieren.
    Schiebe ich ihn andersherum ins Gehäuse (ich habe dazu auf der Gehäuserückseite oben das Gitter entfernt hinter dem normalerweise der kleine Festplattenkäfig sitzt) ist mir im Laufwerksschacht der kleine "Absatz" im Weg (diese kleinen L-förmigen "Auflagen" die in den meisten PC-Gehäusen alle 2 Laufwerksschächte herausgebogen sind).
    Einfach umbiegen.
    Diese Auflage habe ich kurzerhand weggedremelt sodass jetzt Platz für den Radiator ist, jetzt mache ich mir als nächstes Gedanken um eine entsprechende Halterung weil Löcher durch den Gehäusedeckel zum festschrauben bei dem Gewicht vermutlich nicht die allerbeste Idee sind.
    Ich denke das wäre am besten mit einem L-Profil zu lösen ,das kann aber selbst bei 1-1,5 mm Materialstärke eng werden.
    Halten die Deckel oder L-Profile locker

    Worüber ich noch gar kein Wort verloren habe ist die Pumpe.
    Hab sie mal kurz am AGB laufen lassen war aber zu faul 6,6 Meter Schlauch zu entlüften und zu geizig 2 kürzere Stücke davon abzuschneiden, laufen tut sie jedenfalls. Glücklicherweise besitze ich für solche Späße auch noch ein paar alte AT Netzteile
    Die Aquastream XT ist ja ans ich schon nicht winzig, wenn man aber erstmal die Anschlüsse dran hat und Schlauch dran ist merkt man recht schnell dass man um die Pumpe herum ja auch noch etwas Platz braucht.
    Eigentlich hatte ich mir überlegt sie auf dem Shoggysandwich unter den versetzten Plattenkäfig zu montieren, da dort aber ein Verstrebungsblech im Weg ist ist das aber nicht so einfach wie gedacht.
    Die muss entweder neben den Plattenkäfig (zwischen NT und den versetzten Käfig) oder der Plattenkäfig bekommt eines der beiden Verstrebungsbleche genommen und ich arbeite ggf. mit einem Winkel am Auslass (was ich gern vermeiden möchte) oder ich lass den Plattenkäfig ganz weg, allerdings möchte ich auf diesen auch eher ungern verzichten.
    Momentan denke ich dass die Position zwischen Netzteil und Plattenkäfig relativ ideal wäre weil ich dann vom Auslass direkt relativ gerade hoch in die Graka verschlauchen kann.
    Guter Tipp: Man kann den Fuss abmontieren und an den Seiten befestigen, das ergibt manchmal ungeahnte Möglichkeiten, weil man idR ausreichend Platz in der Breite hat.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  11. #10
    Obergefreiter Avatar von Kampfgurke_J
    Registriert seit
    21.07.2009
    Beiträge
    121


    Standard

    schön viel text jetzt bin ich auf die Bilder gespannt vorallem dann betreffs der Radiatorhalterung

  12. #11
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Hab heut mal mit der Halterung angefangen und mir ein 1,5 mm starkes Aluprofil besorgt.
    Was mit Sägen, Feilen und Fräsen gut anfing hab ich dann beim Bohren leider verkackt...
    Mit dem ersten Loch lag ich komplett daneben (zu weit Richtung Innenseite), die anderen waren großteils OK teilweise aber eben um nen entscheidenden Millimeter daneben.

    Letztendlich bin ich aber drauf gekommen dass das ganze so ohnehin keine gute Idee ist, da die Lüfter dann links und rechts an der Halterung anstehen (im Prinzip sind ja genau die 2-3 mm Platz zwischen den oberen Rahmenprofilen die die 2x 1,5 mm Aluprofile dann benötigen) und jegliche Entkoppelung dann vollkommen umsonst ist.
    Letztendlich denke ich dass ich das mit der Halterung - nicht nur aufgrund meiner Handwerklichen Niederlage - zumindest in dieser Form nicht umsetzen werde.
    Entweder mir fällt was wesentlich besseres ein oder der Deckel bekommt Montagelöcher und fertig.

    Nichts desto Trotz gibt's jetzt mal ein paar Bilder von dem Moment als noch alles super aussah...









    EDIT:
    Zu meiner Verteidigung möchte ich sagen dass es nicht so schlimm geworden ist dass man nicht noch was retten könnte
    Geändert von H_M_Murdock (08.08.12 um 22:40 Uhr)
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  13. #12
    Flottillenadmiral Avatar von flix29
    Registriert seit
    16.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.740


    Standard

    Moin,
    finde ich spannend, ist vom Innenaufbau ja relativ gleich zu meinem. Batsel gerade an einem Lian Li A70B rum Habe die Radi Halterung so ähnlich gelöst wie du. Kannst ja mal vorbeischaun.

  14. #13
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Hab dir schon nen Kommentar hinterlassen, gefällt mir wie du das oben gelöst hast, damit würde meine Halterung funktionieren.
    Netter Zufall dass wir auch noch dieselben Radiatormaße verwenden.

    Wenn ich meine Halterung wirklich so lösen will wie ich's jetzt angefangen hab würd ich allerdings fast überlegen nochmal von vorn anzufangen, ich hatte gestern im Frust dass es nicht so richtig gepasst hat Langlöcher draus gefräst, war jetzt aber auch nicht die umwerfende Idee.

    Mir ist inzwischen aber klar geworden was ich falsch gemacht hab, man lernt ja zum Glück dazu.

    Heute kommt mein 280er Radi, dementsprechend werd ich mich heut evtl. erstmal der Radiatorreinigung widmen.
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  15. #14
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.779


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von H_M_Murdock Beitrag anzeigen
    Hab heut mal mit der Halterung angefangen und mir ein 1,5 mm starkes Aluprofil besorgt.
    Was mit Sägen, Feilen und Fräsen gut anfing hab ich dann beim Bohren leider verkackt...
    Mit dem ersten Loch lag ich komplett daneben (zu weit Richtung Innenseite), die anderen waren großteils OK teilweise aber eben um nen entscheidenden Millimeter daneben.
    Hm, dann einfach nochmal probieren? Ist doch nur nen olles Alu-Profil, zum Anschlagen die Radi-Schablone genutzt?
    Letztendlich bin ich aber drauf gekommen dass das ganze so ohnehin keine gute Idee ist, da die Lüfter dann links und rechts an der Halterung anstehen (im Prinzip sind ja genau die 2-3 mm Platz zwischen den oberen Rahmenprofilen die die 2x 1,5 mm Aluprofile dann benötigen) und jegliche Entkoppelung dann vollkommen umsonst ist.
    Das ganze wird durch Masse entkoppelt, da hängt schliesslich ein nicht gerade leichter Radi dran, da würde ich mir keine Sorgen machen.
    Letztendlich denke ich dass ich das mit der Halterung - nicht nur aufgrund meiner Handwerklichen Niederlage - zumindest in dieser Form nicht umsetzen werde.
    Entweder mir fällt was wesentlich besseres ein oder der Deckel bekommt Montagelöcher und fertig.
    Du müsstest doch nur noch passende Löcher machen um den Radi am Profil festzumachen, dann kannst du den sogar einfach rausnehmen. oder hast du uns das "fertige" Endprodukt einfach vorenthalten?

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  16. #15
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Die Löcher sind genau das das ich vergeigt hab, aber wie gesagt mir ist das etwas zu eng. Würde schon funktionieren ist aber irgendwie nicht so richtig schön.
    Ich probier heut nochmal ne andere Variante aus, ansonsten hab ich auch schon ne Idee.

    Die Alternative wär halt immer noch Löcher im Deckel, könnt ich schon mit leben aber ich will jetzt nicht gleich aufgeben
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  17. #16
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.779


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Du kannst auch einfach nen Alustreifen benutzen anstatt eines L-Profils und dann einfach an den Trägern vom LL festnieten, dass muss ja nicht unglaublich stabil sein, Alu ist ja kein Gummiband

    PS: Vorher ankörnen macht es wesentlich genauer.
    Geändert von VDC (09.08.12 um 13:25 Uhr)

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  18. #17
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Ja das mit dem ankörnen war genau mein Fehler, das hab ich nämlich nicht gemacht.
    Außerdem hab ich's nur mit Bleistift angezeichnet anstatt vernünftig anzureißen, das war mein zweiter Fehler.

    Ich schau mir das heut oder morgen auf alle Fälle nochmal an.

    Mir ist im nachhinein eingefallen dass die Montage am Deckel vermutlich in dem Moment wo ich den Radi durch die obere Lüfterreihe blind verschrauben darf auch nicht unbedingt spaßig wäre.
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  19. #18
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.779


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Lösung dazu:

    Genau arbeiten, dann kann man den Radi samt Profilen so rein und wieder rausnehmen, die Profile müssen ja nicht unbedingt fest mit dem Rahmen des Gehäuses verbunden sein, es reicht schon, wenn sie stramm sitzen.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  20. #19
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Jein, der Radi muss immer getrennt von den Profilen ins oder aus dem Gehäuse weil der nämlich nicht durch die obere Rahmenkonstruktion passt.
    Wie gesagt, an sich fand ich das mit der Halterung mit den Profilen die ich mir gebaut hab auch nicht so schlecht.
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  21. #20
    VDC
    VDC ist offline
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    27.779


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Also ich hab das Gefummel mit Lüftern zwischen Radi und Blende schon mehrfach hinter mir, sooooo schlimm ist das natürlich nicht, aber schön auch nicht.

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen

  22. #21
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Ja man macht's ja auch nicht jeden Tag.
    Es gibt da eine Variante die ich gern noch ausprobieren würde, mal schauen für was ich mich entscheide.

    EDIT:
    So, nennenswert weiter gekommen bin ich heute nicht, dafür gibt's zum Trost für diejenigen die mich hier so fleißig mit Tipps versorgen wenigstens ein paar Fotos von der "Baustelle" geben.

    Heute ist mein 280er Radi gekommen (nein davon gibt's heute leider noch kein Foto).
    Wie erwartet passt er gerade so zwischen Gehäuseboden und Laufwerkskäfig.
    Dummerweise so knapp dass die Gewindegänge im Boden für die Montage der Rollen (die bei mir ja auch noch dran kommen werden) dem Radi tatsächlich in die Quere kommen wenn ich ihn mit den Anschlüssen nach oben (und der flachen Seite nach unten) in Position bringen will.
    Montiere ich den Frontradi mit den Anschlüssen nach unten sodass nur die beiden Wölbungen mit den Anschlüssen in Bodennähe kommen gibt es kein Problem.
    Die Erhebungen zu "plätten" wird wohl eher nicht in Frage kommen weil ich ja wie gesagt die Rollen noch montieren will aber das muss ich mir ohnehin noch genauer anschauen.
    Wie erwartet passen die Bohrungen für die 140er Frontlüfter nicht für die Montage des Radis, da werde ich eben welche bohren müssen.

    Das Thema Radiatorhalterung kann ich für's erste nicht mehr hören, entweder ich probier's mal mit flachen Aluprofilen oder es gibt halt Löcher in den Deckel und fertig, da das Case unterm Tisch steht sieht man's idr. sowieso nicht und schwarze Schrauben find ich nicht so tragisch (nur Senkkopf wird wohl leider eher nicht gehen weil einfach nicht viel Materialstärke zum senken da ist).

    Ich hab die Gelegenheit heut mal genutzt und die Radis nach Scamp's Anleitung gespült (danke an dieser Stelle für dieses nützliche Howto!), die stehen jetzt zum trocknen hinterm Serverschrank.

    Das Aquaero hab ich spaßeshalber mal an nem AT Netzteil in Betrieb genommen und sämtliche Lüfter zum einlaufen dran gehängt.
    Nicht dass ich der Meinung wäre dass das unbedingt sein muss aber ich konnte es sowieso nicht erwarten das Aquaero in Action zu sehen
    Da das System auf meinem Testbench aktuell nicht (mehr) läuft hatte ich nur leider noch keine Gelegenheit mir das in Verbindung mit der Aquasuite anzuschauen.

    So genug getextet, jetzt gibt's die (wenigen) versprochenen Fotos.

    Mal die wichtigsten Anschaffungen auf der Werkbank aufgereiht (sorry, mit fotografieren hatte ich's heut auch nicht so)


    Hier sieht man dass die 16/10er Schraubanschlüsse an der Aquabox überstehen - ich werde hier vor der Fertigstellung noch auf Tüllen umsteigen.


    Die Lüfter am Aquero beim einlaufen.
    Geändert von H_M_Murdock (10.08.12 um 00:35 Uhr)
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  23. #22
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    So jetzt gibt's mal die ersten Bilder vom Frontradi.

    Ich bin froh dass ich mich gegen den ursprünglich geplanten Magicool Slim 280 und für den EKWB RAD XTC 280 entschieden hab, letzterer ist nämlich kürzer als der Magicool und geht mit 1 mm "Luft" gerade noch so zwischen Laufwerkskäfig und Gehäuseboden.
    Ich muss ihn nur mit den Anschlüssen nach unten einbauen weil die Schrauben für die Rollen incl. der Innengewinde dafür minimal zu weit ins Case hinein stehen. Ich sehe allerdings keinen triftigen Grund mir die Mühe zu machen die Innengewinde zu kürzen und dabei ggf. den Gehäuseboden mit anzuschleifen nur um den Radiator andersherum einbauen zu können.

    Jetzt müssen nur noch Befestigungslöcher oben und ggf. in der Mitte gebohrt werden, unten werde ich einfach etwas größere Beilagscheiben einsetzen.
    Nach oben werde ich den Ausschnitt noch etwas erweitern.







    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  24. #23
    Leutnant zur See Avatar von MoonNight
    Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.229


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock X79 Extrem 6
      • CPU:
      • 4930K @ 4.8 Ghz
      • Systemname:
      • Twin
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Twin Lian Li Pc A71 Invertiert
      • RAM:
      • 32 Gb G.Skill RipJawsx
      • Grafik:
      • 2x EVGA GTX 680 @ Ek Watercool
      • Storage:
      • SSD Raid 0 Mushkin Chronos del. 1TB Daten
      • Monitor:
      • iiyama Prolite G2773HS
      • Netzwerk:
      • Intel
      • Sound:
      • Xonar ST/STX ,AKG 701,DT 770 Pro 250 Ohm
      • Netzteil:
      • Antec TPQ 1000
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo G780
      • Photoequipment:
      • Nikon D90/D800
      • Handy:
      • Samsung S3

    Standard

    Schick den EKWB RAD XTC 280 wieder zurück und kaufe dir ein Phobya Changer 280. Dann passen auch die Orginalen Befestigungslöchen. Meiner passt wunderbar ins 71FB Invert-

    Geändert von MoonNight (10.08.12 um 16:08 Uhr)

  25. #24
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.519
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Komischerweise ist der G-Changer 280 lt. Herstellerangabe deutlich länger als der EKWB.
    Allerdings müssen die Angaben ja nicht zu 100% stimmen.
    Oder dein Case ist vorn etwas anders dimensioniert als die "normale" Variante?

    EDIT:
    lt. Herstellerangabe ist der Phobya 338mm lang, der EKWB nur 317 mm, das ist ein unterschied von über 1 cm.
    Ich hab exakt 1 mm Spielraum zwischen Laufwerkskäfig und Boden.

    Es ist mir wirklich ein Rätsel wie ein Radiator für 2x 140er Lüfter incl Anschlüssen noch deutlich kürzer werden soll als der EKWB, und das müsste er definitiv sein um so viel Spielraum zu gewinnen dass ich ihn so hin schieben kann dass die Löcher passen.

    Ich kann mir also nur vorstellen dass die Invert-Variante vom A-71FB vorne anders aufgebaut ist als die normale.
    Geändert von H_M_Murdock (10.08.12 um 17:26 Uhr)
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

  26. #25
    Flottillenadmiral Avatar von flix29
    Registriert seit
    16.04.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    4.740


    Standard

    Der Phobya passt nicht ohne größere umbauten.

    Ich habe ja das A70F und den oben genannten Radi.

    Guckst du: hier (er steht auf dem Gehäuseboden).

    Falls der Innenaufbau gleich ist?

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •