Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.200


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard Test: In Win H-Frame - das Open-Air Chassis

    Scythe_Gekko_logoOpen-Air Chassis - so bezeichnet In Win das H-Frame. Das scheint auf den ersten Blick ein widersinniger Name für ein Gehäuse. Aber beim Blick auf das H-Frame wird schnell klar, dass diese Bezeichnung ihre Berechtigung hat. Das ATX-Gehäuse besteht praktisch aus elf übereinandergestapelten Aluminiumplatten. Dieser Aufbau sorgt für eine einzigartige Optik und eine kaum gehinderte Luftzirkulation. Ob das exquisite Gehäuse auch mehr als eine Design-Studie ist, wollen wir in unserem Test herausfinden.


    {jphoto image=30598}


    In Win hat immer wieder Mut zu...

    ... weiterlesen

    Make no mistake about it- the Raptor WD740GD is the drive for power users, period.
    www.storagereview.com 2004

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Moderator Avatar von Tekkno_Frank
    Registriert seit
    31.12.2006
    Beiträge
    3.343


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock Z270 Extreme 4
      • CPU:
      • i7 7700k@Stock
      • Systemname:
      • Bitte?
      • Kühlung:
      • Wasser -passiv-
      • Gehäuse:
      • Define R6TG white
      • RAM:
      • 16GB Corsair white DDR4
      • Grafik:
      • Inno3D RTX 2080TI IChill Frost
      • Storage:
      • Corsair MP500 , 500GB 960 EVO, 1TB 850EVO
      • Monitor:
      • 3x27 Zoll Dell 2713h
      • Netzteil:
      • SS 460-FL 460Watt passiv
      • Betriebssystem:
      • Win10 64bit Pro RS4

    Standard

    Sehr schöner Test.

    Was mich etwas wundert: Man kann über Design und Geschmack immer streiten, ja, aber der HDD Rahmen (offen, Luftschall kann ungehindert austreten) und der fehlende Staubschutzfilter unten am Boden für das Netzteil, den man da eh nicht sieht) und das (für mich persönlich) fehlende Fenster/ der Ausschnitt an der Seite stören gewaltig.
    Ich war sehr sehr stark an dem Teil interessiert, aber das ist für mich k.o., wenn extrem/ mutig im Design, dann richtig.
    Schade! Evtl. überlegen sich die Jungs das ja und bieten Nachrüstsets bzw. Fensterseitenteile an. Dann ist es meines.

  4. #3
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    214


    Standard

    kein staubfilter kein gewinn :D

  5. #4
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.579


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    das teil ist einfach nur komplett alltags untauglich.
    Kläppernder HDD schacht, maximale CPU Kühler höhe unter 16 cm usw usw.
    Was will ich mit einem Gehäuse das sich als behausung passiv gekühlter komponennten verstanden wissen will, wenn ich nichtmal nen ordentlichen passiven CPU kühler verbauen kann?
    Wo liegt der Sinn eines solchen Gehäuses wenn es durch seine ganzen nachteile lauter ist als ein Gehäuse bei dem aktiv gekühlt wird?
    Dann noch den unverschämte preis.

    Fazit, kauf dir eine 350€ gehäuse und baue Low Budget komponennten ein damit du halbwegs die chance hast das zeug passiv zu kühlen.
    Um beim Sportwagen vergleich zu bleiben, kauf dir nen Porsche und bau dir nen Käfer Motor rein.
    Am ende bleibt einzig die optig und bis auf die tatsache das das design wirklich ausgefallen ist, isses sooo toll dann auch wieder nicht

  6. #5
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    04.04.2005
    Beiträge
    483


    Standard

    ... ein paar Heatpipes und passende Koppelelemente, um das reichlich vorhandene Alu zur Kühlung zu nutzen, dann könnte da was draus werden ...

    aber so ??

  7. #6
    Matrose Avatar von regim
    Registriert seit
    15.12.2003
    Ort
    MUC
    Beiträge
    23


    Standard

    Ich finde das Design richtg gelungen!
    Endlich mal kein Einheitsbrei oder Alienware-Verschnitte. Und der Preis kommt sicher zu einem Hohen Anteil durch das recht dicke Aluminium und dessen Bearbeitung zustande.

  8. #7
    Admiral Avatar von pinki
    Registriert seit
    26.10.2003
    Ort
    Allgäu
    Beiträge
    10.579


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z77A GD65
      • CPU:
      • Intel I7 2600K
      • Systemname:
      • Ihr gebt euren PC´s namen? ok dann halt "Hasso"
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 16 GB DDR III 1600 Avexir Core
      • Grafik:
      • KFA2 GTX 1080 EXOC
      • Storage:
      • Siehe Sonstiges
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster P2470HD
      • Netzteil:
      • Corsair 750 HX
      • Betriebssystem:
      • Win7 Ultimate 64 Bit
      • Sonstiges:
      • Mehrere SSD´s + LSI 9240-i8
      • Photoequipment:
      • Panasonic FZ50
      • Handy:
      • Huawei P10

    Standard

    immer dieses Hoher Preis wegen viel Alu Märchen.
    So teuer ist Aluminium nun auch wieder nicht, die Materialkosten (bzw Alu kosten) dürften unter 20 euro sein.

    Ich hatte mal nen Alu Case das durchgehend aus 3mm starkem Aluminium bestand welches 14 kg auf die waage brachte und gerade mal 130€ gekostet hat, auf das teil kontest dich problemlos drauf stellen.
    Geändert von pinki (14.11.12 um 15:59 Uhr)

  9. #8
    Fregattenkapitän Avatar von moritzl
    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    2.638


    Standard

    Design ist geil, aber der Preis ist mir zu heiß. Mit Wakü sicher fein

  10. #9
    Korvettenkapitän Avatar von marvinator
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.076


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z68-V
      • CPU:
      • i7-2600 @ETS-T40-TB @4,4
      • Gehäuse:
      • CM Storm Enforcer
      • RAM:
      • 2x4GB CL9 DDR3-1333
      • Grafik:
      • Gainward Phoenix GLS GTX 1070
      • Storage:
      • SSD830 128GB + 256GB
      • Monitor:
      • ML248H
      • Sound:
      • DGX, FiiO, K 701
      • Netzteil:
      • GoldenGreenPro 450W 80+G
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64
      • Sonstiges:
      • G502, P5, CM Storm TK Stealth
      • Handy:
      • 1+1

    Standard

    Wieso ist die Laufwerksmontage nicht werkzeuglos möglich - da sind doch überall Rändelschrauben?

  11. #10
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.200
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard

    @marvinator: Die Festplatten müssen mit der Schublade verschraubt werden - mit normalen Schrauben. Nur die Schublade wird dann mit Rändelschrauben am Gehäuse festgeschraubt.

  12. #11
    Oberstabsgefreiter Avatar von LeonC34
    Registriert seit
    24.10.2012
    Beiträge
    490


    Standard

    Zitat Zitat von regim Beitrag anzeigen
    Und der Preis kommt sicher zu einem Hohen Anteil durch das recht dicke Aluminium und dessen Bearbeitung zustande.
    Das Ding kann man sich insofern man nen Plasmaschneider und ne CNC Gurke hat, selber bauen das würden die meisten hier hinbekommen.

    Man könnte ja auch sein eigenes Gehäuse bauen bzw. bauen lassen, dann muss man nicht warten bis ne Firma mal in die Puschen kommt
    und mal was anderes als diesen üblichen 08 15 scheiß baut.
    Geändert von LeonC34 (15.11.12 um 13:34 Uhr)

  13. #12
    Oberstabsgefreiter Avatar von Glenlivet
    Registriert seit
    01.06.2010
    Beiträge
    393


    Standard

    Ein "Vorteil" des Gehäuses ist zumindest, dass man es nicht wirklich öffnen muss um den Staub raus zu bekommen. Sofern man einen Kompressor hat, einfach das ganze Ding mit Druckluft durchpusten.
    Hilft leider nicht gegen das verstaubende Netzteil, wobei man da ja auch ein (semi-) passives nehmen kann, welches weniger Staub ansetzt.

    Das mit den HDDs stört mich aber auch gewaltig. Vor allem wenn nichtmal ein 5.25" Schacht vorhanden ist in dem man einen Himuro unterbringen könnte. Und die Kühlerhöhe ist auch so ein Unding. Kennt jemand einen guten Passiv-Kühler mit nur 15cm Höhe? Mir fällt da zumindest spontan nichts ein.

  14. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    268


    Standard

    die EMP Abschirmung dürfte bei dem Gehäuse nahe null sein

  15. #14
    Vizeadmiral Avatar von H_M_Murdock
    Registriert seit
    29.10.2007
    Ort
    München
    Beiträge
    6.521


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • Intel Core i7 3930k @4,5
      • Systemname:
      • Spe3dRay
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-A71FB
      • RAM:
      • 16 GB Corsair Dom. Plat. 1866
      • Grafik:
      • 2x MSI Geforce GTX 1070 @Wakü
      • Storage:
      • Samsung SSD850 Pro 1 TB + WD Caviar Blue 640 GB
      • Monitor:
      • Dell U3417W
      • Netzwerk:
      • FritzBox 7490 + HP ProCurve
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence One, Onkoy A-9377, KEF Q300
      • Netzteil:
      • Corsair AX750
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Sonstiges:
      • Synology DS1515+
      • Photoequipment:
      • Nikon D90
      • Handy:
      • BQ Aquaris X2 Pro

    Standard

    Das Design gefällt mir, der Inneraum weniger.
    Und für ne Wakü ist zu wenig Platz, sonst hätte man immerhin den Vorteil dass man nur nen Radi irgendwo anbringen muss ohne noch groß Ausschnitte zu machen.

    Aber als Gesamtprodukt wirkt es leider allein schon dadurch dass die Platten nicht entkoppelt angebracht sind irgendwo unausgegoren, und ein Staubfilter fürs NT hätte wirklich nicht weh getan.
    Hauptsys: Core i7 3930k @4,5 GHz, 16 GB Corsair Dominator Platinum, Asus Rampage IV Formula, 2x MSI GeForce GTX 1070 Sea Hawk EK X SLI @ Wakü, HP EX920 512 GB, Samsung SSD 850 Pro 1 TB, TEAC BD-W512S-A, Corsair AX750, Dell U3417W @Wakü -> Worklog
    ZweitPC: Xeon W5580 3,2 GHz, 6 DDR3, MSI X58 PRO, EVGA GeForce GTX 680 SC Signature+, Samsung 830 512 GB, Pioneer DVR-216DBK, Be Quiet! Straight Power E9 450 Watt, Lian Li PC-7 SE III, Dell U2515H
    HIFI: Asus Xonar Essence One, Onkyo A-9377, KEF Q300
    TV: Samsung UE55F6500, Denon AVR-X4000, KEF R300, SVS SB-2000

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •