Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.012


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard Sharkoon M25-W - ein Gehäuse mit integrierter Soundkarte

    sharkoon logo


    Dass PC-Gehäuse analoge Audioanschlüsse im I/O-Panel bereitstellen, ist normal. Beim M25-W geht Sharkoon jetzt aber einen ganzen Schritt weiter. 


    Der Hersteller spendiert dem Midi-Tower eine integrierte USB-Soundkarte. Sie wird einfach an einem internen USB-Header des Mainboards angeschlossen und liefert in Verbindung mit einem Windowstreiber Virtual 7.1 Surround Sound. Dazu gibt es eine Equalizerfunktion, Effekte und Boost-Settings für das Mikrofon. Wer auf die Treiberinstallation verzichtet, kann immer noch Stereosound ausgeben. Sharkoon will damit nicht unbedingt normalen Soundkarten bzw. dem Onboard-Sound Konkurrenz machen. Vielmehr soll eine...

    ... weiterlesen

    Make no mistake about it- the Raptor WD740GD is the drive for power users, period.
    www.storagereview.com 2004

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Hauptgefreiter Avatar von M4deman
    Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    232


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Biostar B350GT5
      • CPU:
      • R7 2700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U12S
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Force 500
      • RAM:
      • 2x8GB DDR4-2666
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 GamingX
      • Storage:
      • 256GB Intel 600p , 960GB SanDisk Ultra II
      • Monitor:
      • Iiyama GB2760QSU-B1 + B2783QSU-B1
      • Sound:
      • Logitech Z623
      • Netzteil:
      • Corsair RM 550x
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E580
      • Handy:
      • HTC U Ultra

    Standard

    Das Design gefällt mir echt gut. Die Soundkarte werden die meisten aber wohl nicht wirklich brauchen..

  4. #3
    Vizeadmiral Avatar von SystemX
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    6.784


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Core i7 4770K
      • Systemname:
      • Disable
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Brocken
      • Gehäuse:
      • Antec
      • RAM:
      • 16GB G.Skill PC3-12800
      • Grafik:
      • Radeon R9 380 Nitro 4GB
      • Storage:
      • SSD Samsung 250GB + HDD 1x 1TB
      • Monitor:
      • 3x 22er Benq G2222HDL FHD
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490
      • Sound:
      • Realtek
      • Netzteil:
      • Be Quiet! Stright Power 580W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1100D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6

    Standard

    Oh die Soundkarte werden einige Nutzen. Würde ich zumindest die eine für Skype und die andere z.B Für musik etc. Gibt genug gründe so müsste man nicht ständig Umsteckern z.B
    A: Es nur im Programm Einstellen welche SK genutzt wird. B: Oder global einstellen.

    Man brauch keine PCI/PCIe Soundkarte und hat so mehr platz für andere Sachen. Bin mal was es für ein Soundchip ist, ich hatte damals Onboard nen CMI zzgl. Ne Terratec Aureon 5.1 Fun .

  5. #4
    Oberbootsmann Avatar von Protoberance
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    Willich
    Beiträge
    828


    Standard

    Welche Qualität eine Soundkarte im Wert von 10 € liefern wird, das möchte ich lieber nicht wissen.

  6. #5
    Flottillenadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    5.805


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Ich kenne USB Soundkarte im ~10 Euro Bereich und die Qualität ist keinesfalls unterirdisch. Spätestens der Mikrofoneingang einer USB Soundkarte ist um Welten besser als jeder Onboard, allein dafür rentiert sie sich. Und wenn es wirklich eine ausgesuchte USB-Soundkarte ist, kann man daran sogar ein Kondensatormikrofon betreiben.
    Geändert von JackA$$ (18.11.16 um 08:21 Uhr)
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  7. #6
    Das Bastelorakel ! Avatar von bundymania
    Registriert seit
    14.05.2005
    Ort
    der 1000 Waküteile
    Beiträge
    48.275


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS, MSI, Gigabyte, Asrock, Supermicro
      • CPU:
      • 5930k, 4790k, 7600k,Ryzen
      • Systemname:
      • Bastelorakel Industries
      • Kühlung:
      • Diverse Waküs und HTPC Lukü
      • Gehäuse:
      • Case Labs SMH10, InWin S-Frame
      • RAM:
      • Corsair,Kingston,G.Skill,KLEVV
      • Grafik:
      • GTX 1080, 1070, 980ti, 980 etc
      • Storage:
      • Diverse SSDs zw. 256GB - 2TB
      • Monitor:
      • EIZO EV3237, Dell U2713HM
      • Netzwerk:
      • ASUS RT-AC87U, devolo GigaGate
      • Sound:
      • Nubert nuPro A-100
      • Netzteil:
      • Seasonic,Cooler Master,Corsair
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • https://www.youtube.com/user/hwluxxbundymania
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 4K Touch 2017 & Acer 15"
      • Photoequipment:
      • Canon 650D + Ixus + Actioncams etc.
      • Handy:
      • Honor

    Standard

    Ich finde es immer wieder erfrischend, das Firmen wie Altern... ääh Sharkoon solche vergleichsweise günstigen, aber dennoch ansehnlichen Gehäuse auf den Markt werfen und aufzeigen, das man keine 80+ € auf den Tisch legen muss, um ein "brauchbares" Case sein Eigen zu nennen !

  8. #7
    Admiral Avatar von Pirate85
    Registriert seit
    17.02.2009
    Ort
    Sachsen, Naunhof b. Leipzig
    Beiträge
    17.860


    Standard

    Cmedia baut sehr gute Soundchips im Budgetbereich - na mal schauen was verbaut ist. ;)

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    20.11.2017
    Beiträge
    1


    Standard

    Ein echt klasse Gehäuse.
    Es ist ja jetzt sogar eine (offizielle) gedämmte Version davon auf den Markt gekommen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •