Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27
  1. #1
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    337


    Standard kompaktes ATX-Gehäuse für Gaming-PC gesucht

    Guten Abend zusammen,

    auf der Suche nach einem passenden ATX-Gehäuse für meinen neuen Rechner bin ich nach etwas Durchstöbern auf folgende Modelle gestoßen (Maße = B x H x T):


    Corsair Carbide 400C Midi-Tower - schwarz Window 215 x 425 x 464
    IN WIN 303 Midi-Tower - schwarz 215 x 500 x 480
    IN WIN 703 Midi-Tower - schwarz/rot 210 x 432 x 477
    NZXT H440 Midi-Tower - schwarz/rot 220 x 510 x 476
    NZXT H440 V2 Midi-Tower - schwarz/rot Window 220 x 512 x 480
    NZXT S340 ELITE Midi-Tower, Tempered Glas Window 200 x 445 x 432
    PHANTEKS Eclipse P400S Midi-Tower, gedämmt 210 x 495 x 470
    PHANTEKS Eclipse P400S Midi-Tower, Tempered Glass, gedämmt 210 x 465 x 470
    Shinobi Midi-Tower USB 3.0 205 x 460 x 490
    Silverstone SST-RL06WS-PRO Redline Midi-Tower Window 200 x 477 x 455
    Zalman R1 Midi-Tower - schwarz 192 x 465 x 450
    Zalman Z3-Plus Midi-Tower - weiß 192 x 465 x 430


    Wichtig wäre für mich, dass es einigermaßen kompakt ist (es soll z. B. eine RX480, zwei HDDs und eine SSD ausreichend Platz darin finden) und nicht größer als mein bisheriges (Xigmatek Midgard II --> Maße: 205 x 473 x 488 mm B x H x T), da es sonst auf dem Schreibtisch an der Wand nicht mehr ausreichend Platz hat.

    Am liebsten wäre mir ein optimaler Kompromiss zwischen leise und trotzdem sehr gut durchlüftet (die Lüfter würde ich wahrscheinlich alle gegen Noctua PWM-Varianten austauschen).


    Meine Fragen an euch:
    Welches der Gehäuse würdet ihr aus welchen Gründen empfehlen?

    Und von welchen/m der Gehäuse würdet ihr aus welchen Gründen abraten?

    Oder vielleicht gibt es ja noch einen Geheimtipp, den ich noch nicht gefunden habe?

    Vorab schon vielen Dank für euer Interesse.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von A R 9 9
    Registriert seit
    07.12.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    23.689


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock B150M Pro4 V
      • CPU:
      • Intel Core i5-6600
      • Systemname:
      • AMIGO (in Gedenken an Amiga-Zeiten)
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Ben Nevis
      • Gehäuse:
      • Cooltek Antiphon
      • RAM:
      • Kingston · 2x 8G - 2133 - CL13
      • Grafik:
      • ASUS RX 470 @ Default 0,98V
      • Storage:
      • Crucial BX100 · 250GB
      • Monitor:
      • 27'' Iiyama X2783HSU-B1 + Ricoo S0111
      • Netzwerk:
      • Router+Modem TP-Link TD-W8980B
      • Netzteil:
      • BQ Straight Power E10 · 400 W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro · 64 Bit
      • Sonstiges:
      • S/W-Laser Brother HL-2130
      • Notebook:
      • 3 Tablets
      • Photoequipment:
      • Casio Exilim EX-Z1050
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi 5+ @ 4 / 64GB

  4. #3
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    Standard

    Danke für deine Antwort.

    Das Cooltek scheint recht beliebt zu sein.
    In das nanoxia passt aber kein Standard-ATX-Board rein.

    Was ist denn beispielsweise von dem S340 Elite zu halten?
    Das macht mir jedenfalls einen recht durchdachten, wertigen und vor allem besonders kompakten Eindruck.

  5. #4
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    Standard

    Keiner, der zu den Gehäusen im Vergleich etwas sagen kann?

  6. #5
    Kapitänleutnant Avatar von Fatal Justice
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    2.000


    Standard

    Zitat Zitat von Maku Beitrag anzeigen
    Am liebsten wäre mir ein optimaler Kompromiss zwischen leise und trotzdem sehr gut durchlüftet (die Lüfter würde ich wahrscheinlich alle gegen Noctua PWM-Varianten austauschen).
    Was die Gehäuse angeht, kann ich wenig helfen, allerdings kann ich dir sagen, dass so ein Tower auf dem Schreibtisch nichts verloren hat. Dein Ohr und der PC sind dann auf gleicher Höhe und der Weg zum Ohr ist der Kürzeste aller möglichen. Egal wie gut der PC gedämmt ist (ich selber habe selber eine schwer gedämmten), es bleibt die schlechteste Variante für das Aufstellen eines Towers. Das nächste Problem ist der Betrieb gleich zweier HDD. Bis zur Umrüstung auf rein SSD hatte ich zwei HDD in Betrieb im entkoppelten Scythe Himuro, optimaler Kühlung und Glasfront zur Schalldämmung, sowie der PC im Schrank. Das Singen der Platten hat man stets vernommen. Du kannst davon ausgehen, dass das auf dem Tisch ohne anständige Entkopplung/Dämmung ziemlich hörbar wird. Wenn noch solche Laufwerke zum Einsatz kommen, dann m.M.n. nur in einem Dämmkasten, sei es selbstgebaut, oder von Scythe (quiet drive) oder Grow up Japan, die es nur noch gebraucht gibt.
    System CPU:AMD Ryzen Threadripper 1900X CLK:--Mhz VCore:-,--V AIO:BeQuiet SilentLoop 360 PUMP:12V FAN:3xCorsair ML120 White, 500RPM TIM:CM Maker Nano PSU:Seasonic Prime Ultra Titanium 850W MB:Gigabyte X399 Designare EX Bios:F10 RAM:4x8192MB G.Skill Tident Z RGB 1,35V DDR4 3200 Cl-16 GFX:3xEVGA GTX980Ti 6144MB, Hi-Flow Bracket, 3xBackplate CLK:135/202,5Mhz; 0,845V - 1102/1190/7010Mhz; 1,175V (2-3D) SSD:3xSamsung 960EVO 1x250GB+2x1TB CHS:Cooltek TG01 FEATURES:BeQuiet Hexagone Structure, EPDM CHS-FAN:1xCorsair ML120 White, 600RPM SFX:Onboard SPK:Teufel Concept E DRV:LG BR TFT:AOC U3277PWQU HID:Logitech MX Master, Cougar K200 OS:Windows 10 Professional 64Bit http://www.sysProfile.de/id74388
    Notebook Lenovo S110 CPU:Intel Celeron N3060 RAM:1x2048MB DDR3L GFX:Intel HD400 HD:32GB Flash HID:Logitech MX Anywhere2 OS:Windows 10 Home 32Bit

  7. #6
    Bootsmann Avatar von bit64c
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    603


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG STRIX B450-F GAMING
      • CPU:
      • Ryzen 3700X
      • Kühlung:
      • NH-D9L
      • Gehäuse:
      • Corsair Q400
      • RAM:
      • GSKILL 32gb DDR4 3200
      • Grafik:
      • Palit RTX 2070
      • Storage:
      • Intel Pro 6000p 512gb, HDDs
      • Monitor:
      • Alienware AW2518H 240Hz G-Sync
      • Netzwerk:
      • dlan
      • Sound:
      • Beyerdynamic, Pro-Ject Head Box S USB
      • Netzteil:
      • Be-Quiet Straight Power E10-CM
      • Betriebssystem:
      • Ubuntu Mate, Win10 Pro
      • Sonstiges:
      • XboxOne X. SNES Mini, HP 8300 Elite SFF (geköpft)
      • Photoequipment:
      • Canon Eos M50 + diverse Objektive
      • Handy:
      • Lenovo Moto Z2 Play

    Standard

    Ich habe das Corsair Carbide 400Q und binn absolut begeistert. Es bietet eine super Verarbeitung, schlichtes, aber schickes Design, Dämmung, auch sehr große Kühler und riesige Grafikkarten passen rein. Viele HDDs und SSDs passen hinein. 5,25"-Schächte wurden komplett weggelassen -wozu braucht man die heute auch noch?

  8. #7
    Matrose
    Registriert seit
    05.05.2017
    Ort
    Offenburg
    Beiträge
    8


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Biostar X370GTN
      • CPU:
      • Ryzen 7 1700@3,7Ghu
      • Kühlung:
      • AMD Wraith Spire (Boxed)
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Nano S
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 2x8GB @2,9Gh
      • Grafik:
      • MSI GTX 1080 Gaming X
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Pro
      • Monitor:
      • Philips BDM4350
      • Netzteil:
      • CoolerMaster V550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Hallo,

    falls du ein besonders kompaktes Gehäuse suchst, gibt es noch das Raijintek Thetis. . Dadurch, dass das Netzteil vorne unten ist, ist es besonders kompakt: 21x37x36.
    Einziger Nachteil ist, dass die Graka max. 28cm lang sein darf. Aber falls es dich interessiert, kannst du mal im Gehäuse Forum schauen, da gibt es einen Thread - evtl. bekommt man mit SFX-NT eine längere Graka rein.

  9. #8
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    Standard

    Vielen Dank für eure Vorschläge - werde sie mir in jedem Fall mal näher anschauen

  10. #9
    Super Moderator Avatar von thom_cat
    Registriert seit
    01.02.2006
    Ort
    Hessen\LDK
    Beiträge
    42.180


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VII Hero
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 3700x
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • LianLi PC-011 Dynamic
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 32 GB
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon VII
      • Storage:
      • SanDisk Extreme Pro 1TB
      • Monitor:
      • LG 27UD68P
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Titanium 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 Home 64bit
      • Notebook:
      • MacBook Pro 13
      • Handy:
      • IPhone 11 Pro

    Standard


  11. #10
    Admiral Avatar von Bob_Busfahrer
    Registriert seit
    17.12.2005
    Ort
    Schwobaländle
    Beiträge
    10.383


    Standard

    Ansonsten ist das Lian Li A05 noch sehr kompakt für ein ATX-Case
    Mfg - Der Bob

  12. #11
    Kapitänleutnant Avatar von Fatal Justice
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    2.000


    Standard

    Das Raijintek Thetis ist inverted ATX, das würde ich grundsätzlich nicht kaufen, weil GPU Lüfter und Lüfter im Deckel entgegengesetzt arbeiten müssten.
    System CPU:AMD Ryzen Threadripper 1900X CLK:--Mhz VCore:-,--V AIO:BeQuiet SilentLoop 360 PUMP:12V FAN:3xCorsair ML120 White, 500RPM TIM:CM Maker Nano PSU:Seasonic Prime Ultra Titanium 850W MB:Gigabyte X399 Designare EX Bios:F10 RAM:4x8192MB G.Skill Tident Z RGB 1,35V DDR4 3200 Cl-16 GFX:3xEVGA GTX980Ti 6144MB, Hi-Flow Bracket, 3xBackplate CLK:135/202,5Mhz; 0,845V - 1102/1190/7010Mhz; 1,175V (2-3D) SSD:3xSamsung 960EVO 1x250GB+2x1TB CHS:Cooltek TG01 FEATURES:BeQuiet Hexagone Structure, EPDM CHS-FAN:1xCorsair ML120 White, 600RPM SFX:Onboard SPK:Teufel Concept E DRV:LG BR TFT:AOC U3277PWQU HID:Logitech MX Master, Cougar K200 OS:Windows 10 Professional 64Bit http://www.sysProfile.de/id74388
    Notebook Lenovo S110 CPU:Intel Celeron N3060 RAM:1x2048MB DDR3L GFX:Intel HD400 HD:32GB Flash HID:Logitech MX Anywhere2 OS:Windows 10 Home 32Bit

  13. #12
    Fregattenkapitän Avatar von Tavvix
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    2.774


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Elite
      • CPU:
      • Intel i5-9600K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Fractal Degin Meshify C Mini
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • AMD RX 5700 XT WaKü
      • Storage:
      • M.2 Samsung Evo970,Samsung SSD 850,SanDisk
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG0 VG270UP
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio
      • Photoequipment:
      • Samsung NV15
      • Handy:
      • Honor 10

    Standard

    Ich kann dir Morgen zum In Win 303 in schwarz genaueres sagen

  14. #13
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    Standard

    Danke auch an euch für eure Beiträge.

    @Tavvix
    Das wäre super, der hat mir auch recht gut gefallen.

  15. #14
    Fregattenkapitän Avatar von Tavvix
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    2.774


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Elite
      • CPU:
      • Intel i5-9600K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Fractal Degin Meshify C Mini
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • AMD RX 5700 XT WaKü
      • Storage:
      • M.2 Samsung Evo970,Samsung SSD 850,SanDisk
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG0 VG270UP
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio
      • Photoequipment:
      • Samsung NV15
      • Handy:
      • Honor 10

    Standard

    Soooooooo......

    Ich hatte schon viele Gehäuse von teuren und günstigen mehr wie genug.
    Zu deiner Auswahl von oben kann ich dir sagen das ich das Zalman Z3 schon hatte vor dem In Win und ich am Anfang vor der Wahl stand entweder das Be Quiet Pure Base 600
    Das Phanteks Eclipse P400S oder das In Win 303.
    Das Zalman ist ein Gehäuse,naja es erfüllt seinen Zweck hatte jetzt nix was mich begeistern konnte außer die Lüftersteuerung vielleicht.
    Das In Win 303 ist echt ein klasse Gehäuse!Es ist komplett aus Metall und nicht wie 99% in der Preisklasse mit Plastik in Metalloptik usw........
    Es sieht in echt nochmal um Klassen besser aus wie auf Bildern.Du hast Platz mehr als genug auch hinten um Kabel zu verlegen und das Echt Glas macht schon was her.
    Der Airflow ist auch sehr gut und mit oben bestückten Lüfter bleibt das Gehäuse schön kühl.
    Es gibt paar kleinere Kritik Punkte die aber für mich nicht so relevant sind und zwar wenn du hinten 2x 3,5" HDD verbaust oder auch vorne SSD sollten gerade SATA Anschlüsse bei deinem Netzteil vorhanden sein da abgewinkelte nicht gut passen,genauso die Stromversorgung.Das PCI/E Kabel könnte bei mir länger sein vom Netzteil her für die Grafikkarte.Es kann eventuell mit den Lüftern wenn du unten 3 verbaust bissle eng werden wenn dein Mainboard SATA Anschlüsse unten hat,müsste aber auch passen.
    Kurz um ich würde es mir wieder Kaufen ist ein tolles Gehäuse und schön Clean und kann es empfehlen
    Geändert von Tavvix (14.05.17 um 18:39 Uhr)

  16. #15
    Oberleutnant zur See Avatar von dirtdevil1975
    Registriert seit
    18.05.2005
    Ort
    Undercover
    Beiträge
    1.325


    Standard

    Das kleinste Full ATX hast du übersehen ;-)

    Jonsbo W2 schwarz mit Sichtfenster Preisvergleich Geizhals Deutschland mit Window oder ohne Jonsbo W2 schwarz Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Ist zwar etwas breiter aber Top. Habe Ich hier, Kühlung auch gut. Habe noch nichts kompakteres gefunden .
    Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende.

    Ich bin Dir nüchtern schon zu ehrlich? triff mich nie besoffen !

  17. #16
    Leutnant zur See Avatar von heimomat
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.226


    Standard

    Wie wäre den das Fractal Design Define C, ich hab damit mein R5 in rente geschickt und finde es top.
    8700k / MSI GTX 1080 Gaming X+ / SOUND @ OMNITRONIC SHP-600

  18. #17
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    Standard

    @Tavvix
    Vielen Dank für deinen wirklich sehr ausführlichen und informativen Kommentar.
    Das Problem mit den SATA-Stromanschlüssen hatte ich bei meinem noch aktuellen Gehäuse (Midgard II) auch - war wirklich sehr nervig.

    @dirtdevil1975
    Vielen Dank für den Tipp - das Gehäuse habe ich tatsächlich "übersehen".
    Müsste ich mal prüfen, ob da meine angedachte Hardware problemlos reinpassen würde.

    @heimomat
    Das hatte ich mir neulich mal angeschaut und ich fand es auch recht schön.
    Irgendeinen Haken hatte es aber glaub ... leider komme ich gerade nicht mehr drauf :/


    Eventuell wäre auch das Aerocool P7-C1BG noch eine schöne Alternative gewesen.

    Der große Nachteil:
    Der Deckel ist nicht plan, so dass man kein Storage drauf stellen kann. Damit fällt es für mich leider raus

  19. #18
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    27.860


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Besonders gut durchlüftet sind die allesamt nicht ... Front zu geschlossen.

    Ein Corsair 450D wäre z.B. ein Gehäuse, das einen guten Airflow ermöglicht.

  20. #19
    Fregattenkapitän Avatar von Tavvix
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    2.774


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Elite
      • CPU:
      • Intel i5-9600K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Fractal Degin Meshify C Mini
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • AMD RX 5700 XT WaKü
      • Storage:
      • M.2 Samsung Evo970,Samsung SSD 850,SanDisk
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG0 VG270UP
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio
      • Photoequipment:
      • Samsung NV15
      • Handy:
      • Honor 10

    Standard

    Es muss dir ja auch gefallen hab dir mal 3 Bilder hoch geladen,unten kommen noch Lüfter rein bei mir,wollte erst mal 3 Thermaltake Riing testen wie die aus sehen und wie laut die sind.


  21. #20
    Leutnant zur See Avatar von heimomat
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.226


    Standard

    Am Define C stört mich nur das hinten kein 140er Lüfter Platz hat.
    8700k / MSI GTX 1080 Gaming X+ / SOUND @ OMNITRONIC SHP-600

  22. #21
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    337
    Themenstarter


    Standard

    Zitat Zitat von Tavvix Beitrag anzeigen
    Es muss dir ja auch gefallen hab dir mal 3 Bilder hoch geladen,unten kommen noch Lüfter rein bei mir,wollte erst mal 3 Thermaltake Riing testen wie die aus sehen und wie laut die sind.

    Da hast du ja echt einen brutalen CPU-Kühler drin
    Die HDDs werden da nicht zu warm?

  23. #22
    Fregattenkapitän Avatar von Tavvix
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    2.774


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Elite
      • CPU:
      • Intel i5-9600K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Fractal Degin Meshify C Mini
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • AMD RX 5700 XT WaKü
      • Storage:
      • M.2 Samsung Evo970,Samsung SSD 850,SanDisk
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG0 VG270UP
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio
      • Photoequipment:
      • Samsung NV15
      • Handy:
      • Honor 10

    Standard

    Da kommt noch Wasserkühlung rein wenn ich Zeit habe,die HHD sind Handwarm also kein Problem

  24. #23
    Kapitänleutnant Avatar von Fatal Justice
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    2.000


    Standard

    Ich sehe ehrlich gesagt drei Nachteile beim Inwin 303. Das NT ist platzverschwendend eingebaut und die Lüfter oben mögen vielleicht bei einer Wakü praktisch sein, aber diese bekommen keine kühle Luft von außen und/oder geben auch nicht direkt nach außen Wärme ab.
    Die Festplatten lassen sich zudem nicht entkoppeln. Bei einer einzigen 480 mit vermutlich Axialgebläse entsteht ohnehin eine recht überschaubare Menge an Abwärme. ATX-Gehäuse, die knap 50cm hoch sind, empfinde ich auch nicht als "kompakt". Meines hat übrigens 37,4 Liter. Fernab der gängigen Marken und Namen findet sich auch recht interessantes. Ein anderes Gehäuse, das ich noch lagere, hat sogar nur 32,6 Liter (für ATX MB und NT).
    System CPU:AMD Ryzen Threadripper 1900X CLK:--Mhz VCore:-,--V AIO:BeQuiet SilentLoop 360 PUMP:12V FAN:3xCorsair ML120 White, 500RPM TIM:CM Maker Nano PSU:Seasonic Prime Ultra Titanium 850W MB:Gigabyte X399 Designare EX Bios:F10 RAM:4x8192MB G.Skill Tident Z RGB 1,35V DDR4 3200 Cl-16 GFX:3xEVGA GTX980Ti 6144MB, Hi-Flow Bracket, 3xBackplate CLK:135/202,5Mhz; 0,845V - 1102/1190/7010Mhz; 1,175V (2-3D) SSD:3xSamsung 960EVO 1x250GB+2x1TB CHS:Cooltek TG01 FEATURES:BeQuiet Hexagone Structure, EPDM CHS-FAN:1xCorsair ML120 White, 600RPM SFX:Onboard SPK:Teufel Concept E DRV:LG BR TFT:AOC U3277PWQU HID:Logitech MX Master, Cougar K200 OS:Windows 10 Professional 64Bit http://www.sysProfile.de/id74388
    Notebook Lenovo S110 CPU:Intel Celeron N3060 RAM:1x2048MB DDR3L GFX:Intel HD400 HD:32GB Flash HID:Logitech MX Anywhere2 OS:Windows 10 Home 32Bit

  25. #24
    Fregattenkapitän Avatar von Tavvix
    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    2.774


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z390 Aorus Elite
      • CPU:
      • Intel i5-9600K
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Fractal Degin Meshify C Mini
      • RAM:
      • 16GB Crucial DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • AMD RX 5700 XT WaKü
      • Storage:
      • M.2 Samsung Evo970,Samsung SSD 850,SanDisk
      • Monitor:
      • Acer Nitro VG0 VG270UP
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Sony Vaio
      • Photoequipment:
      • Samsung NV15
      • Handy:
      • Honor 10

    Standard

    Zitat Zitat von Fatal Justice Beitrag anzeigen
    Ich sehe ehrlich gesagt drei Nachteile beim Inwin 303. Das NT ist platzverschwendend eingebaut und die Lüfter oben mögen vielleicht bei einer Wakü praktisch sein, aber diese bekommen keine kühle Luft von außen und/oder geben auch nicht direkt nach außen Wärme ab.
    Die Festplatten lassen sich zudem nicht entkoppeln. Bei einer einzigen 480 mit vermutlich Axialgebläse entsteht ohnehin eine recht überschaubare Menge an Abwärme. ATX-Gehäuse, die knap 50cm hoch sind, empfinde ich auch nicht als "kompakt". Meines hat übrigens 37,4 Liter. Fernab der gängigen Marken und Namen findet sich auch recht interessantes. Ein anderes Gehäuse, das ich noch lagere, hat sogar nur 32,6 Liter (für ATX MB und NT).
    Es kommt genug Kühle Luft von außen wer erzählt den immer so ein quatsch das keine Luft rein kommt? du kannst doch unten 3x 120mm Lüfter einbauen die kalte Luft ins Gehäuse bringen und die hinten und oben wieder nach außen geht.Du kannst insgesamt 7x 120mm Lüfter verbauen.Es spielt doch so gut wie keine Rolle ob die Luft von vorne oder von unten kommt usw.Warme Luft steigt nach oben war schon immer so und wird auch immer so bleiben.
    Der Airflow ist sehr gut bei dem Gehäuse ,ich habe mal 2x 140 mm Lüfter unten rein gelegt zum Testen,alles einwandfrei.Mich stört es nicht das die HDD's nicht entkoppelt sind und wenn kann man auch was dagegen machen,ist ja kein Problem.
    Jeder hat einen anderen Geschmack was Gehäuse an geht ich bin damit sehr zufrieden.
    Der Thread Steller wird sich schon für irgendwas entscheiden es war nur ein Vorschlag von mir
    Geändert von Tavvix (14.05.17 um 23:16 Uhr)

  26. #25
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    3.300


    Standard

    Konvektion und Lüfter! Das passt nicht zusammen!

    Ich bin vom Phanteks Enthoo Pro M sehr zufrieden. Genügend Platz bietet es und es ist super verarbeitet.
    Das gibt es mittlerweile auch mit Glasfenster.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Verkaufsthread - aktuell 03.10.2019
    --> https://www.hardwareluxx.de/communit...l#post27160691 <---
    Wasserkühlung, Kopfhörer, Hardware etc...

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •