Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 40
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.311


    Standard Inkubus 300µ im Test - Design-Gehäuse aus Holz

    inkubus 300 logoNahezu jedes PC-Gehäuse baut auf einem Grundgerüst aus Stahl oder Aluminium auf. Aber nicht so das Inkubus 300µ: Das Mini-ITX-Gehäuse wird in Deutschland aus Holz gefertigt. Der Holzwürfel ist ein regelrechtes Designobjekt und spart auch noch Platz. Allerdings hat das exklusive Modell auch seinen Preis. 


    Es gibt durchaus eine breite Auswahl an Mini-ITX-Gehäusen für ganz unterschiedliche Ansprüche und Geldbeutel. Gerade unter den Aluminiummodellen gibt es auch sehr hochwertige (und teure) Gehäuse. Das Essener Unternehmen Inkubus bietet mit seinem 300µ aber ein Mini-ITX-Gehäuse an, dass radikal anders ist als die Modelle der...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    648


    Standard

    die posotoven aspekte des fazit wirken auf micj etwas aufgeplustert.

    ein gutes gehäuse, aber nicht zu diesem preis.

  4. #3
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Neckar-Odenwald Kreis
    Beiträge
    3.621


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 600W

    Standard

    Sehr gesalzene Preise bei einem Materialwert von wohl deutlich unter 100€.

    Wahnwitzig ist ja auch der Aufpreis für alternative Füße, sowas gibt es aus dem Audio Bereich für 20€ und die wollen 100+ dafür?

    Von den Hardware Preisen gar nicht erst zu reden...

  5. #4
    Tzk
    Tzk ist gerade online
    Admiral
    Registriert seit
    13.02.2006
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    10.475


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z170i
      • CPU:
      • 7700k
      • Kühlung:
      • Thermalright SI-128SE
      • Gehäuse:
      • NCase M1 V5 Black
      • RAM:
      • 2x8gb Ballistix Tactical 2666
      • Grafik:
      • Zotac 1060 6gb
      • Storage:
      • Crucial Mx100 512gb
      • Monitor:
      • 2x Dell S2740L
      • Netzteil:
      • Corsair SF450
      • Betriebssystem:
      • Win 8.1 x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 15 L501x

    Standard

    Das teuere ist nie das Material, sondern die Arbeit... ;)

    Nutzt Incubus eigentlich wirklich Innenvielzahn? Oder nicht doch eher Torx? Und nein, das ist nicht das Gleiche! Torx ist zu begrüßen und keinesfalls wie im Test angemerkt "exotisch".
    Geändert von Tzk (24.06.18 um 11:15 Uhr)

  6. #5
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Neckar-Odenwald Kreis
    Beiträge
    3.621


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 600W

    Standard

    80€ um 4 Füße einzuschrauben?

  7. #6
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    648


    Standard

    das ist das problem wenn man von günstigen preisen die aus billiglohnländern und hohen stückzahlen resultieren, verwöhnt ist.

    auch bin ich mir sicher dass anstatt einer aufwendigen und teuren anti-em lackierung es ein aluminium oder kupfmewh für einen bruchteil des preises und zuenbaukostem getan hätten.

    wie gesagt.ein netter würfel, aber das iat es auch schon.

  8. #7
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Neckar-Odenwald Kreis
    Beiträge
    3.621


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 Carbon
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700X
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define R5
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Trident Z 3600
      • Grafik:
      • AMD RX480
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax DF 600W

    Standard

    Das ist ein Arbeitsschritt von vllt. 5 Minuten -> Füße rein schrauben. Macht bei schon sehr hoch angesetzten Material kosten von 20€ einen Stunden Lohn von 80€*60/5=960€/h

  9. #8
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    18.02.2005
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    3.286


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 XPower Gaming Titanium
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Reeven Ouranos
      • Gehäuse:
      • Cooler Master MasterCase H500P
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum SE
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • Samsung 850 250GB,Samsung 1TB, WD 1TB Black extern
      • Monitor:
      • ASUS
      • Netzteil:
      • Cooler Master MasterWatt Lite
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64
      • Notebook:
      • Surface RT
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Microsoft Lumia 640 LTE

    Standard

    Was ich in anbetracht des Preises auch wirklich daneben finde, ist die Lackierung im Inneren. Auch wenn man die eigentlich nicht zu gesicht bekommt, erwarte ich bei einem "Premium-Produkt" keine B-Seiten.

  10. #9
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    868


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Pro Gaming Aura
      • CPU:
      • I7 [email protected],8Ghz
      • Kühlung:
      • Noctua D15
      • Gehäuse:
      • be Quiet! Dark Base 900 Pro
      • RAM:
      • 32 GB 2400 [email protected]
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080 TI Xtreme
      • Monitor:
      • Viewsonic XG2703-GS
      • Sound:
      • Asus Xonar Essence STX
      • Netzteil:
      • Seasonic 550W
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Ich versteh nicht ganz, wie man im Fazit das ganze als hochwertiges Holzgehäuse bezeichnen kann. Es ist MDF. Und seit wann gilt MDF als hochwertiges Holz? Nur Pressspann steht noch darunter. Bei 600€ würde ich das dann jedenfalls nicht so bezeichnen.

  11. #10
    kroxx
    Guest

    Standard

    Hier hat sich jemand ein Holzgehäuse (MDF + Cambará-Holz) selbst gebaut:
    Scratch Case Build | Unicorn Project One | Part 3: Paint, Glue and Assembly - YouTube
    Ab 6:37 listet er die Materialkosten auf. Mehr muss man schon fast nicht mehr zu dem Preis von dem Gehäuse hier sagen, das in größeren Stückzahlen produziert wird, selbst wenn man Tooling & Arbeitskosten & Vertriebskosten hinzurechnet.
    Ich finde es trotzdem super, das HWL auch solche Gehäuse testet - rein aus technischem Interesse natürlich, nicht aus Kaufinteresse.

  12. #11
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    18.02.2005
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    3.286


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X370 XPower Gaming Titanium
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Reeven Ouranos
      • Gehäuse:
      • Cooler Master MasterCase H500P
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum SE
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+
      • Storage:
      • Samsung 850 250GB,Samsung 1TB, WD 1TB Black extern
      • Monitor:
      • ASUS
      • Netzteil:
      • Cooler Master MasterWatt Lite
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64
      • Notebook:
      • Surface RT
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 350
      • Handy:
      • Microsoft Lumia 640 LTE

    Standard

    Zitat Zitat von kroxx Beitrag anzeigen
    Ich finde es trotzdem super, das HWL auch solche Gehäuse testet - rein aus technischem Interesse natürlich, nicht aus Kaufinteresse.
    Finde ich eigentlich auch. Leider gibt es keine Vergleiche bzgl. des Belüftungskonzepts bzw dessen Wirksamkeit...

  13. #12
    Stabsgefreiter Avatar von Mezzo
    Registriert seit
    18.09.2014
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    381


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus VII Ranger Z97
      • CPU:
      • Intel Core i7-4790
      • Systemname:
      • FOKE 2.0
      • Kühlung:
      • Bequiet! Shadow Rock Slim
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe
      • RAM:
      • Corsair Venegance Pro 16 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 960 4GB SSC+
      • Storage:
      • SanDisk Ultra II 240GB | HDD 256GB
      • Monitor:
      • 2x 27" LG 27MP55 HQ
      • Netzwerk:
      • Intel Gamefire III
      • Sound:
      • ROG SupremeFX 8/ Auna Areal 525 Wd 5.1 95 Watt
      • Netzteil:
      • Bequiet! Straight Powe 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro (64 Bit)
      • Sonstiges:
      • Sharkoon Mecha, A4tech F3, Logitech Attack 3, Driving Force GT
      • Notebook:
      • HP Pavillion x2, Acer Swift 1 2017, Acer Travelmate Spin
      • Photoequipment:
      • Nikon D3300 15-105 & 70-300 & 50mm Objektive
      • Handy:
      • Huawei Nova 2, Huawai 20 Lite

    Standard

    Also ich verrstehe das es Aufwendig ist Material, Beschaffenheit, Kühlung, PLannung. Und Entwicklungzeit Sowas Kostet in Zeit und Geld. Das man In gewisse weise Entsprechend sich Auszahlen mag, ist verständlich. Aber wird versucht mehr Rauszuholen als Gut ist. Das Material ist MDF keine Echtholz es ist nur in Verschiedene Beschichtung Erhältlich aber ne MDF Platten zu beschichten ist Halb so Teuer wie Vermutet.

    Da finde ich Projeckte wie das DAN A4, NCASe oder das LOUQE Ghost S1 intressanter und auch Besser Durdachte Klar es sind Keine Holz Gehäuse aber ich denke In den Projekten Jeweils sind mehr Durchdacht. Und wer die Entwiclung vom DAN A4 mitverfolgt hat weiss das An Plannung und Zeit dahinter steckt und es Wird Weiter entwickelt.

    Klar hat es in Gewisse weise eine Da seine Berechtigung aber ist es den Preis Wert ? Muss man es haben ? In leben nicht aber es wird Sich Käufer dafür finden Lassen.

    Projeckt FOKE III is coming soon
    FOKE-II----i7 4970 ● Beguiet! Shadow Rock Slim ● Asus Maximus VII Range Z97 ● 16 GB Corsair Vangeance Pro 1600 ● EVGA GTX 960 4GB SSC ● SSD SanDisk Ultra II 240GB ● Samsung Superpiont 250GB ● beguite! Straight P 500W ● Phanteks Enthoo Luxe
    FOKE---AMD Athlon II X4 630 ● Boxed ● ASUS M4N68T AM3 ● ADATA Value DIMM 4GB, DDR3-1333 ● Palit GTX 465 2GB ● Crucial MX100 128GB, Toshiba 1TB, 12 Jahre alte WD 80GB ● Rasurbo GaminX 750W ● Lancool K62 Dragonlord

  14. #13
    kroxx
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von DeckStein Beitrag anzeigen
    das ist das problem wenn man von günstigen preisen die aus billiglohnländern und hohen stückzahlen resultieren, verwöhnt ist.
    Da gebe ich Dir vollkommen Recht, aber die hier z. B. sind auch "Made in Germany" - und jetzt vergleiche bitte mal, was hier und dort geboten wird.
    Was den Preis angeht, fällt mir zu dem Gehäuse hier nur ein Wort ein - und das unterscheidet sich von "Depp" nur in einem Buchstaben.

  15. #14
    Bootsmann
    Registriert seit
    08.05.2018
    Beiträge
    648


    Standard

    genau das meine ich. man muss sich mit allen anderen am markt messen. und ich sehe leider an diesem gehäuse nicht, wofür die 600 euro sein sollen. ja, märchensteuer musst abziehen, aber bei den anderen genauso.

    es tud mir wirklich leid für ihn, aber es ist nunmal realität. mein swlfmade gehäuse aus stein ist auch bald fertig (schiefer)

  16. #15
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    09.03.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Beiträge
    469


    Standard

    Zitat Zitat von kroxx Beitrag anzeigen
    Hier hat sich jemand ein Holzgehäuse (MDF + Cambará-Holz) selbst gebaut:
    Scratch Case Build | Unicorn Project One | Part 3: Paint, Glue and Assembly - YouTube
    Ab 6:37 listet er die Materialkosten auf. Mehr muss man schon fast nicht mehr zu dem Preis von dem Gehäuse hier sagen, das in größeren Stückzahlen produziert wird, selbst wenn man Tooling & Arbeitskosten & Vertriebskosten hinzurechnet.
    Ich finde es trotzdem super, das HWL auch solche Gehäuse testet - rein aus technischem Interesse natürlich, nicht aus Kaufinteresse.
    Naja von den 200€ kann man auch so rechnen um ein normales Case zu bekommen ohne Fenster und "Nobelholz". So eine Struktur vom Holz man man auch sich selbst basteln.
    Cambara: -60€
    MDF: +5€
    Glass: -25€
    Werkzeug: -30€ (wer bezieht den bitte Werkzeug in die Materialkosten des Gehäuses mit ein? Strom vielleicht noch? Oder Dach übern Kopf mit einberechnen?

    Und zack ist man bei 100€ (inkl. irgendwelchen Aufschlägen). 629,90 Euro sind ein Witz sorry.
    Davor: Asus P5W DH Deluxe, [email protected]
    Aktuell: Asus P8Z77-V, [email protected],[email protected],168V

    HTPC: ASRock FM2A88X-ITX+, AMD 7850K, 16GB 2400Mhz Ram, mSATA, SSD, 4x 4TB RED, Node 304

  17. #16
    kroxx
    Guest

    Standard

    Der Selbstbau lässt sich mit dem Gehäuse hier natürlich nicht 1:1 vergleichen. Wollte nur aufzeigen, wie wenig hier dahintersteckt.
    Fairerweise muss man ja zugestehen, dass hier diverse (allerdings sehr einfache) Blenden, Halterungen und Wechselrahmen hinzukommen.

    Zitat Zitat von Numrollen Beitrag anzeigen
    Werkzeug: -30€ (wer bezieht den bitte Werkzeug in die Materialkosten des Gehäuses mit ein? Strom vielleicht noch? Oder Dach übern Kopf mit einberechnen?
    "Screw-set" = MoBo-Abstandshalter usw.
    Geändert von kroxx (24.06.18 um 15:39 Uhr)

  18. #17
    Obergefreiter Avatar von ULKi22
    Registriert seit
    09.12.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    90


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z87 XPower
      • CPU:
      • Core i7 4770K @ Stock
      • Kühlung:
      • Cooler Master Nepton 140XL
      • Gehäuse:
      • Corsair Graphite 760T
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum 8GB
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290 Vapor-X
      • Storage:
      • Crucial M500 240GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2730Z
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution87+ 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6

    Standard

    Tut mir leid, aber what the f...? Das sind nicht mal 0,2m² Holz, bisschen Metall, zwei Wechselrahmen, ein Powerknopf und Lack. Hat man den Preis gewürfelt? Wenn ich mir die Preise auf ihrer Homepage so ansehe wahrscheinlich ja, wenn sie für einen 350€ Monitor 585€ verlangen.

  19. #18
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    9.704


    Standard

    Einfach nur überteuerter Wucher, mehr fällt mir dazu nicht ein.

  20. #19
    Flottillenadmiral Avatar von SkizZlz
    Registriert seit
    10.07.2013
    Beiträge
    4.845


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z370 Prime-A
      • CPU:
      • i7 8086K
      • Systemname:
      • Daddelkiste
      • Kühlung:
      • CM Masterliquid ML240L
      • Gehäuse:
      • Sharkoon S25
      • RAM:
      • 32GB DDR4 Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • GTX 1080Ti FE
      • Storage:
      • 1TB Samsung 860 Evo / 500GB Samsung 860 Evo
      • Monitor:
      • Dell 2716DG 1440p
      • Netzwerk:
      • Asus PCE AC56 wireless card
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 11 650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad E570

    Standard

    Frechheit sowas überhaupt anzubieten um den Preis. Das Case kannst dir selbst auch zusammenschustern wenn man keine 2 linken Hände hat.

  21. #20
    Oberstabsgefreiter Avatar von Kenaz
    Registriert seit
    25.09.2017
    Beiträge
    455


    Standard

    Bitte die Überschrift / Materialbezeichnung in Holzwerkstoff bzw. Holzfaserplatte ändern.

  22. #21
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    223


    Standard

    Apple ist doch genauso überteuert, und da beschwert sich keiner.
    Die Preise sind halt einfach für eine andere Kundengruppe konzipiert.

  23. #22
    Flottillenadmiral Avatar von teckone
    Registriert seit
    11.12.2015
    Beiträge
    4.795


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Escom Mainboard
      • CPU:
      • Intel Pentium 60 Mhz
      • Systemname:
      • Leader
      • Kühlung:
      • Intel Boxed
      • Gehäuse:
      • Bierkasten
      • RAM:
      • 24 MB RAM
      • Grafik:
      • Diamond Monster 3D
      • Storage:
      • HDD 60GB
      • Monitor:
      • Röhrenmonitor 15 Zoll
      • Netzteil:
      • 250Watt Bronze 10+
      • Betriebssystem:
      • Windows ME
      • Notebook:
      • Samsung Pentium 1 Gamer Laptop
      • Handy:
      • Nokia 3210

    Standard

    schrott krieg ich selbst für 100-200 hin :D

  24. #23
    Fregattenkapitän Avatar von bimbo385
    Registriert seit
    29.06.2006
    Beiträge
    2.943


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • B450 Aorus M
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Macho 120 Rev. A
      • Gehäuse:
      • Silverstone SST-TJ08B-E
      • RAM:
      • 32GB G.SKILL AEGIS DDR4-3000
      • Grafik:
      • Zotac GTX970 OC
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO NVMe 1TB
      • Monitor:
      • Asus PB328Q 32"
      • Sound:
      • Pro-Ject Speaker Box 5, Nobsound TPA3116
      • Netzteil:
      • BeQuiet
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad Yoga
      • Photoequipment:
      • Samsung NX300

    Standard

    Also das Design finde ich ja schon schick, aber ohne Möglichkeit eine Grafikkarte einzubauen auch irgendwie doof. Die Variante mit dem Gehäuselüfter direkt über dem miniITX Board finde ich immer noch die Beste, bei kompakten Gehäusen.

    Der Preis ist bei der massiven Verwendung von Holzabfällen ein schlechter Witz. Für über 600 € kann ich mir die MDF Teile schon fast als Einzelanfertigung fräsen und lackieren lassen... bzw. gleich Echtholz nehmen.
    In Stückzahlen müsste das Gehäuse für unter 100 € zu fertigen sein, selbst in DE.

    Und Vorallem, dass das kleine Dreieck mit dem Taster in der Serie auch aus MDF statt Echtholz ist setzt dem Ganzen dann die Krone auf.

    Aber Kunst und Design, da kann man auch mal Preise würfeln. Aber das nächste mal bitte gleich mit 4 Würfeln...

    Mfg Bimbo385

  25. #24
    kroxx
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von Chrom X6 Beitrag anzeigen
    Apple ist doch genauso überteuert, und da beschwert sich keiner.
    Poste doch bitte nicht so schlimme Sachen. Wenn dieses Gehäuse hier irgendwie mit Apple in einem Atemzug genannt wird, dreht sich der arme Steve im Grabe um.
    Apple ist Design, das hier ist eine Holzbox (sorry: Box aus Holzfaserplatten) mit einer abgeschrägten Ecke.

  26. #25
    Kapitänleutnant
    Registriert seit
    14.08.2007
    Beiträge
    1.939


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z170X-Gaming 3
      • CPU:
      • i5-6600K @ 4500 MHz
      • Kühlung:
      • Theramlright HR-02 Macho Rev.B
      • Gehäuse:
      • Define R5
      • RAM:
      • 8GB DDR4 Ballistix Sport LT
      • Grafik:
      • Asus GTX970 STRIX OC
      • Storage:
      • >750GB SSD
      • Monitor:
      • HP ZR24w & Benq BL2411PT
      • Sound:
      • [email protected] + [email protected] SA-50 <3
      • Netzteil:
      • BeQuiet DarkPowerPro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Notebook:
      • Thinkpad X240
      • Handy:
      • Apple iPhone 6s 64GB

    Standard

    Wenn Lautsprechergehäuse so teuer wären, würden die günstigen Boxen 800€ kosten...
    Das ist wirklich Wucher. Für den Preis hätte ich immerhin Echtholz erwartet.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •