Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 46
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.077


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard Die Hardware steht Kopf - das Corsair Carbide Series 600C im Test

    Corsair Carbide Series 600C


    Die meisten Tower-Gehäuse von Corsair waren bisher ganz konventionell aufgebaut. Mit dem in zwei Varianten erhältlichen Carbide Series 600 wagt sich Corsair an ein Experiment: Das Mainboard wechselt die Seiten und steht Kopf, einen Laufwerksschacht im eigentlichen Sinne gibt es nicht mehr. Dadurch soll eine hohe Kühlleistung bei moderater Lautstärke erreicht werden. Ob das Experiment aufgeht, überprüfen wir anhand der Window-Variante, dem Carbide Series 600C. 


    Seit Jahren werden die meisten Tower-Gehäuse nach Schema F aufgebaut. Das Mainboard wird mit dem...

    ... weiterlesen

    Make no mistake about it- the Raptor WD740GD is the drive for power users, period.
    www.storagereview.com 2004

  2. Die folgenden 2 User sagten Danke an Redphil für diesen nützlichen Post:

    .schuetze27. (13.12.15), der_Schmutzige (08.12.15)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    c3
    c3 ist offline
    Flottillenadmiral Avatar von c3
    Registriert seit
    03.10.2002
    Ort
    DE
    Beiträge
    5.016


    • Systeminfo
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro

    Standard

    Schönes Review. Die UVP wurde allerdings korrigiert und beträgt 159,90€

  5. #3
    Kackbratze Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    30.785


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    wenn es jetzt noch hübsch wäre...

  6. #4
    Leutnant zur See Avatar von heimomat
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.150


    Standard

    An sich nettes Teil, schön glatt und dann so eine bescheuerte Lüftersteuerung die absteht. Passt ja mal so garnicht dazu, hinter der Klappe verstecken wäre ne Idee gewesen.

  7. #5
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.077
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard

    @c3: Danke, wurde mir zwischenzeitlich auch von Corsair so bestätigt. Ich habe das entsprechend angepasst.
    Geändert von Redphil (08.12.15 um 16:02 Uhr)

  8. #6
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    325


    Standard

    Die Gehäuseform ist doch Jahre alt und hieß damals B-ATX.

  9. #7
    Leutnant zur See Avatar von heimomat
    Registriert seit
    16.02.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.150


    Standard

    Mir fiel da gerade die Breite auf mit 26cm also irgendwann ist auch mal gut da kann man sich ja schon fast ein Cube untern Tisch stellen.
    8700k / MSI GTX 1080 Gaming X+ / SOUND @ OMNITRONIC SHP-600

    Vewrkaufe: Xeon E3-1230 v3 / Gigabyte GA-H87-HD3 / Ballistix Tactical Tracer 2 X 8GB, DDR3-1600

  10. #8
    Kapitän zur See Avatar von G3cko
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    3.174


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99-S
      • CPU:
      • 5960x @ 4,5GHz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • INWIN 904
      • RAM:
      • 64 GB
      • Grafik:
      • AMD [email protected] 1GHz
      • Storage:
      • SSD: 128GB, 512GB / SSHD: 750GB / HDD: 1TB
      • Monitor:
      • LG W2363D Full-HD 120Hz
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 860W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • ASUS A8JS

    Standard

    Kein Wunder das die Temperaturen so schlecht sind. Semi-Passiver Betrieb mit einem 90° verkehrt montiertem CPU-Kühler. Auch Luft geht den Weg des geringsten Widerstands.

    Das sieht man alleine anhand der Bilder. Warum verbaut ihr nicht gleichen einen Rackkühler in einem Towergehäuse.

    Nicht das ich das Gehäuse jetzt super toll finde, aber meiner Meinung nach schneidet es aufgrund eurer Testmethoden viel zu schlecht ab.

    https://www.hardwareluxx.de/images/st...es_600C_13.jpg

    Schaut man sich einmal dieses Bild an sollte klar werden wo die Luft lang geht. Nämlich oberhalb der GPU und unterhalb der CPU. Da ist jede Menge Platz. Da wird wohl kaum die Luft sich genötigt fühlen durch die Mitte zu wollen. Als erstes würde ich die GPU näher am NT platzieren und den CPU Kühler um 90° drehen. Wenn man ganz verückt ist dreht man einfach die Lüft einmal um, sodass die Luft dirkt auf den CPU Kühler strömt und bei den beiden Frontlüftern und beim NT wieder entweicht.

    Das Mesh im Boden ist natürlich ehr kontraproduktiv sofern man dort keine Lüfter verbaut.

    Edit: Übrigens, der Link in der Bildergalerie "Zurück zum Artikel" funktioniert bei mir nicht.
    Geändert von G3cko (08.12.15 um 17:52 Uhr)

  11. #9
    Bootsmann Avatar von jopi24johannes
    Registriert seit
    05.11.2008
    Beiträge
    643


    Standard

    Ist praktisch mein Traum-Gehäuse außer:
    - sollte mini-ATX sein
    - keinen Platz verschwenden, aber lange Grafikkarten und hohe Luftkühler zulassen

  12. #10
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.077
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard

    @G3cko: Der CPU-Kühler passt in Kombination mit der eingesetzten Grafikkarte nur in dieser Ausrichtung aufs Board und wird auch schon seit langer Zeit so genutzt. Für das Carbide Series 600 mit dem kopfstehenden Mainboard ist das Testsystem aber definitiv ungünstig. Für Messungen mit einem alternativen System fehlte aber sowohl Hardware als auch Zeit (man hätte das System dann ja auch noch in einer Reihe von Vergleichsgehäusen installieren und durchmessen müssen).

  13. #11
    Kapitän zur See Avatar von G3cko
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    3.174


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99-S
      • CPU:
      • 5960x @ 4,5GHz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • INWIN 904
      • RAM:
      • 64 GB
      • Grafik:
      • AMD [email protected] 1GHz
      • Storage:
      • SSD: 128GB, 512GB / SSHD: 750GB / HDD: 1TB
      • Monitor:
      • LG W2363D Full-HD 120Hz
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 860W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • ASUS A8JS

    Standard

    Setzt doch die Graka in den obersten Slot. Dann sollte der CPU Kühler sich auch um 90° drehen lassen oder?

    Potenzielle Kunden lesen oder überfliegen den Test und sehen sich die Temperaturen an. An hand diesen wird das Gehäuse auf den ersten Blick als untauglich erklärt, obwohl es mit entsprechend anderer Anordung ganz anders aussieht. Das sieht nur der Laie nicht. Nicht falsch verstehen, will eure Mühe da nicht untern Tisch kehren, immerhin ordnet ja selbst Corsair die vorinstallierten Lüfter so an.

  14. #12
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    4.077
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard

    @G3cko: Bei so einer Anpassung sind dann leider alle älteren Messungen hinfällig. Und es gibt auch wieder Gehäuse, die von der aktuellen Anordnung profitieren - speziell solche mit Deckellüfter. Sicherlich wird das Testsystem aber in absehbarer Zeit mal wieder erneuert werden. Dabei möchte ich dann auf etwas konventionellere Hardware achten.

  15. #13
    Kapitän zur See Avatar von der_Schmutzige
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    DE
    Beiträge
    3.401


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus X Hero
      • CPU:
      • Intel Core i7 8700K
      • Systemname:
      • Schmutzkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Pro M Tempered Glass
      • RAM:
      • 2 x 16 GB Corsair DDR4-3200
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080Ti Aorus
      • Storage:
      • 500GB 970 Evo, 1,5TB 850 Evo , 4TB WD Green
      • Monitor:
      • Alienware AW2518HF 240Hz
      • Netzwerk:
      • Intel I-1219
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 - 64bit
      • Sonstiges:
      • Logitech G502/ Sharkoon Purewriter Kailh Red
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad SL500 @Intel SSD
      • Handy:
      • iPhone 7 128 GB

    Standard

    Informativer Test, vielen Dank.
    War es nicht so, dass BGA-RAM auf GraKas auch über die Kontaktbälle einen nicht unerheblichen Teil Wärme ans PCB abgibt?
    Wenn die Kontakte unten sind, geht doch dementsprechend weniger Wärme dadurch weg.
    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ich meine, das mal gelesen zu haben, dass das bei dieser Bauform des Speichers eingeplant wird.
    Für die GPU ist es sicher nicht verkehrt, wenn der Kühler oben liegt, aber beim VRAM müsste bei umgekehrter Einbaulage ja mehr Wärme über die meist dicken, nicht besonders guten Wärmeleitpads abgeführt werden.
    Trotzdem gefällt mir das Case, aber die mitgelieferten Lüfter kann man i.d.R. durch Bessere ersetzen, wenn man es erträglich haben will.
    Intel Core i7 8700k @ H150i Pro | Asus RoG Maximus X Hero| 32 GB Corsair 3200MHz |Gigabyte Aorus GTX 1080Ti | Alienware AW2518HF |Samsung 850 Evo 1,5 TB |Samsung 970 Evo 500GB | Soundblaster Z | Be Quiet Dark Power Pro 650W | Phanteks Enthoo Pro M TG
    Intel Core i7 2600K @ Noctua NH-U14S | Asus P8P67 | 16 GByte GSkill Ripjaws | Zotac GTX 970 OC | X-Fi Titanium | Asus VG248QE | Seasonic Energy Plus 550W | Lian Li PC-8NB

  16. #14
    Leutnant zur See Avatar von HardwareHotte
    Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    1.257


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS P8Z77-V PRO
      • CPU:
      • Intel Core i7 2700K
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U14S
      • Gehäuse:
      • Lian Li TYR PC-X500
      • RAM:
      • 16GB G.Skill Ripjaws X
      • Grafik:
      • EVGA GTX 670 FTW
      • Storage:
      • 2x Samsung SSD 830 256 GB
      • Monitor:
      • LG W2361V
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Fanless 520W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64 Pro
      • Handy:
      • Sony Xperia Z3 Compact

    Standard

    Was hat denn die Lage der Speicherbausteine mit der Wärmableitung zu tun? Dir ist schon klar, dass das immer von heiß nach kalt geschieht und nicht von unten nach oben.

  17. #15
    Gefreiter
    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    52


    Standard

    Das Teil gefällt mir richtig gut! Nur ein bisschen groß, ATX würde vollkommen ausreichen. Wobei die Option des Radiators am Boden schon eine Überlegung wert ist, das würde bei einem kleineren Gehäuse wohl nicht so gut gehen.

  18. #16
    HW-Mann
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von Redphil Beitrag anzeigen
    @G3cko: Der CPU-Kühler passt in Kombination mit der eingesetzten Grafikkarte nur in dieser Ausrichtung aufs Board und wird auch schon seit langer Zeit so genutzt. Für das Carbide Series 600 mit dem kopfstehenden Mainboard ist das Testsystem aber definitiv ungünstig. Für Messungen mit einem alternativen System fehlte aber sowohl Hardware als auch Zeit (man hätte das System dann ja auch noch in einer Reihe von Vergleichsgehäusen installieren und durchmessen müssen).
    Naja - n einfaches Brett und sowas kostet nicht die Welt und HWLuxx ist ja nicht gerade arm oder mangelt so sehr an verbleibenden Samples?

    Das System ist einfach exterm altbacken und für jedes Case mehr oder weniger nicht mehr zeitgemäß.

  19. #17
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    803


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI PLUS
      • CPU:
      • Intel i7 5820K @ 4,2GHz
      • Systemname:
      • Wakü Rig
      • Kühlung:
      • Phobya Wakü! THX @ Blauschwein
      • Gehäuse:
      • Corsair 550D
      • RAM:
      • 16GB Corsair Vengeance LPX
      • Grafik:
      • ASUS GTX1080 FE @EKBW
      • Storage:
      • SSD: 240GB + 500 GB HDD:2x3TB
      • Monitor:
      • ASUS PB287Q
      • Netzteil:
      • Coolermaster G750M
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64bit Prof.
      • Sonstiges:
      • Maus und Tastatur
      • Handy:
      • OnePlus One Black Sandstone

    Standard

    Ich denke, dieses Gehäuse wird mein nächstes werden. Pumpe und AGB lassen sich bestimmt im oberen Segment unterbringen. Und der Radiator kommt nach unten. Noch 2 Lüfter oben rein. Wäre endlich alles im Gehäuse....

  20. #18
    Korvettenkapitän Avatar von saxovtsmike
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    2.182


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170i itx
      • CPU:
      • i7 ?700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair 250D
      • RAM:
      • 16gb Dominator Platinum 3400
      • Grafik:
      • 980ti @Watecool
      • Storage:
      • Samsung 850 250GB + 1TB, Scrorpio Blue 1Tb
      • Monitor:
      • 27" 1440p 144hz Gsync IPS
      • Sound:
      • Asus Xonar USB
      • Netzteil:
      • Ax650
      • Betriebssystem:
      • W10

    Standard

    Habt ihr das case noch ?
    Könnte mal wer nachmessen wie viel platz zwischen Boden und Mobo für Radi+Lüfter ist (wäre so eine Standardfrage die jedes Review beantworten sollte).
    In welcher Ausrichtung ist ein Front 280er montierbar ? Können die Endtanks oben sein oder müssen die sich zwingend mit dem Radiator am Boden um den Platz streiten ?
    Können die Front Lüfter auch außen montiert werden ?

  21. #19
    Hauptgefreiter Avatar von Manner mag man eben
    Registriert seit
    28.02.2013
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    191


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Z97 Deluxe
      • CPU:
      • Intel Core i5 4690K
      • Kühlung:
      • Custom Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Corsair 780T Black
      • RAM:
      • 32GB Corsair DominatorPlatinum
      • Grafik:
      • Palit GTX 980TI SuperJetstream
      • Storage:
      • Barracuda 1TB; Samsung 1TB SSD & 500GB mSata SSD
      • Monitor:
      • BenQ 24Zoll XL2420T TFT
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Corsair HX750i
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit
      • Sonstiges:
      • Steelseries Siberia 840 Wireless Headset
      • Notebook:
      • MacBook Pro Retina 15Zoll
      • Handy:
      • IPhone 6S

    Standard

    Zitat Zitat von saxovtsmike Beitrag anzeigen
    Könnte mal wer nachmessen wie viel platz zwischen Boden und Mobo für Radi+Lüfter ist (wäre so eine Standardfrage die jedes Review beantworten sollte).
    Also wenn man dieses Bild ansieht und die Proportionen des Arbeitsspeichers heranzieht, dann ist zwischen der Corsair H 110i und den Arbeitsspeicher-Riegeln noch 2,1cm Platz.
    Das ergibt mit den Abmessungen der Corsair H 110i (5,1cm Höhe inkl. Lüfter) eine Gesamtlichte von 7,2cm.
    Die Positon der Arbeitsspeicher auf deinem Board wird warscheinlich abweichen.
    Und ob bei dir diverse Bauteil weiter unten als die Arbeitspeicher sind, musst du auch noch nachschauen.
    Angaben ohne Gewähr, sollten nur so als erste Hilfe dienen. :-)

    Zitat Zitat von saxovtsmike Beitrag anzeigen
    In welcher Ausrichtung ist ein Front 280er montierbar ?
    Leider weiß ich nicht genau was du damit meinst.
    Aber so wie es aussieht, kannst du einen 25mm dicken 280er als Pusch und Pull verwenden.
    In das Gehäuse saugend, oder aus dem Gehäuse blasend. (klingt irgendwie schmutzig)
    Da scheint um die 8cm Platz bis zu den Manschetten der Kabeldurchführungen zu sein.
    Auch hier gilt leider: alle Angaben ohne Gewähr.:-)


    Zitat Zitat von saxovtsmike Beitrag anzeigen
    Können die Endtanks oben sein oder müssen die sich zwingend mit dem Radiator am Boden um den Platz streiten ?
    Wenn du mit Endtanks den/die Ausgleichsbehälter meinst, dann Nein.
    Diese können vertikal platziert werden wo du willst, sofern diese nicht auf irgend einer Seite offen sind und du somit ein "geschlossenes System" hast.

    Zitat Zitat von saxovtsmike Beitrag anzeigen
    Können die Front Lüfter auch außen montiert werden ?
    Das bezweifle ich stark, lasse mich aber sehr gerne eines anderen belehren.

    Abschliessend:
    Ich finde das Case sehr gut, nur die seitlichen Atemlöcher in der Frontklappe stören mich etwas.
    Aber naja, lieber so als wieder eine Mesch-Front.

    Wenn das Case ein paar Monate früher raus gekommen wäre, hätte ich es mir definitiv für meine Wasserkühlung geholt.
    Geändert von Manner mag man eben (10.12.15 um 14:57 Uhr)
    Beste Grüße

  22. #20
    Korvettenkapitän Avatar von saxovtsmike
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    2.182


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170i itx
      • CPU:
      • i7 ?700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair 250D
      • RAM:
      • 16gb Dominator Platinum 3400
      • Grafik:
      • 980ti @Watecool
      • Storage:
      • Samsung 850 250GB + 1TB, Scrorpio Blue 1Tb
      • Monitor:
      • 27" 1440p 144hz Gsync IPS
      • Sound:
      • Asus Xonar USB
      • Netzteil:
      • Ax650
      • Betriebssystem:
      • W10

    Standard

    Bezüglich der Ausrichtung des Front 280er und den Endtanks.
    Damit meine ich ob man den Radiator so einbauen kann das die Anschlüsse oben oder unten sein können. Die stehen ja über die Lüfter hinaus.

  23. #21
    Kapitän zur See Avatar von GySgtHartman404
    Registriert seit
    02.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    3.139


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Formula
      • CPU:
      • [email protected],5Ghz
      • Systemname:
      • Jehuty
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • TJ 07 Nubcustoms Edition
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 16GB 1866
      • Grafik:
      • Asus DCIIOC GTX770
      • Storage:
      • Samsung 830 SSD + Seagate Barrcacuda
      • Sound:
      • HyperX Cloud 2
      • Netzteil:
      • Corsair AX860
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Überzeugt mich so leider gar nicht. Als gerüchteweise bekannt wurde, dass Corsair ein Gehäuse mit invertiertem Mainboard bringt war ich eigtl recht zuversichtlich. Aber die Lüftungseinlässe und Füße gehen gar nicht. Netzteil oben ist auch gar ned mein Fall

  24. #22
    Korvettenkapitän Avatar von saxovtsmike
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    2.182


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170i itx
      • CPU:
      • i7 ?700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair 250D
      • RAM:
      • 16gb Dominator Platinum 3400
      • Grafik:
      • 980ti @Watecool
      • Storage:
      • Samsung 850 250GB + 1TB, Scrorpio Blue 1Tb
      • Monitor:
      • 27" 1440p 144hz Gsync IPS
      • Sound:
      • Asus Xonar USB
      • Netzteil:
      • Ax650
      • Betriebssystem:
      • W10

    Standard

    Klar wäre es optisch schöner wennst oben ein window hättest damit man den grakakühler bewundern kann

  25. #23
    Kapitänleutnant Avatar von °Leon°
    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    1.598


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus TUF Sabertooth X99
      • CPU:
      • Core i7 5820k
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pro Acryl
      • Gehäuse:
      • Enthoo Luxe schwarz
      • RAM:
      • TridentZ 3200C16Q-32GTZB
      • Grafik:
      • 7980
      • Storage:
      • 850Pro 1TB, 740 512GB,M550 512GB, M4 128GB
      • Monitor:
      • 22" Mini
      • Netzteil:
      • Super Flower Leadex 550W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Radis: Top 360UT60 Front 280UT60
      • Notebook:
      • T530 -i7 16GB RAM
      • Photoequipment:
      • Nikon D7000 Kit 18-105mm
      • Handy:
      • LG G4

    Standard

    Schöner Test wie immer. In anderen Tests schneidet das Gehäuse bzgl. Temperaturen aber sehr gut ab. Eine Frage, bekommt man wenn man unten einen 360er und vorne einen 280er (60mm) überhaupt noch eine Pumpe rein? Denke da an eine Aqustream XT

  26. #24
    Korvettenkapitän Avatar von saxovtsmike
    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    2.182


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Z170i itx
      • CPU:
      • i7 ?700k
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Corsair 250D
      • RAM:
      • 16gb Dominator Platinum 3400
      • Grafik:
      • 980ti @Watecool
      • Storage:
      • Samsung 850 250GB + 1TB, Scrorpio Blue 1Tb
      • Monitor:
      • 27" 1440p 144hz Gsync IPS
      • Sound:
      • Asus Xonar USB
      • Netzteil:
      • Ax650
      • Betriebssystem:
      • W10

    Standard

    Zitat Zitat von °Leon° Beitrag anzeigen
    Schöner Test wie immer. In anderen Tests schneidet das Gehäuse bzgl. Temperaturen aber sehr gut ab. Eine Frage, bekommt man wenn man unten einen 360er und vorne einen 280er (60mm) überhaupt noch eine Pumpe rein? Denke da an eine Aqustream XT
    Mir konnte bisher noch nicht mal jemand bestätigen der das Case in Händen hat(te) das sich eine Kombination aus 360+280 überhaupt realisieren lässt.
    Was ich bisher auf den Bildern gesehen habe ist folgendes :
    Es scheint das man die 3.5" HDD Käfige demontieren kann, denn auf den bildern sind auf der Rückseite Schrauben, leider keine Bestätigung darüber bekommen. In der nächsten woche sollte ich meines aber bekommen und dann kann ich dazu genaueres sagen.
    Ein 360er slim am Boden kann P/P betrieben werden (Corsair George @ OCN) stärkere Radiatoren nur einseitig bestückt, sollte also auch ein 45mm 360er mit einer Reihe von Lüftern möglich sein.
    Wenn du einen 360er am Boden hast, kannst du vorne nur einen 240er montieren, source siehe link auf OCN
    [Various] New Corsair 600C/600Q, Inverted ATX Full Tower - Page 30

    Einen Klotz ala Aquastream würde ich hier nirgends wo unterbringen, vielleicht wenn du boden und Front als 280er nimmst (ergibt mehr Fäche als 360 + 240) bist am Boden Flexibler und hast am Heck vielleicht noch platz für einen 140er.
    Alles zusammen wirds eine Spielerei, ich werde Versuchen am Boden einen xt45 zu verbauen, und in der Front wenn möglich einen 280st30, Laing ddc und 5.25er AGB oben rein

  27. #25
    Kapitänleutnant Avatar von °Leon°
    Registriert seit
    07.01.2008
    Beiträge
    1.598


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus TUF Sabertooth X99
      • CPU:
      • Core i7 5820k
      • Kühlung:
      • Heatkiller IV Pro Acryl
      • Gehäuse:
      • Enthoo Luxe schwarz
      • RAM:
      • TridentZ 3200C16Q-32GTZB
      • Grafik:
      • 7980
      • Storage:
      • 850Pro 1TB, 740 512GB,M550 512GB, M4 128GB
      • Monitor:
      • 22" Mini
      • Netzteil:
      • Super Flower Leadex 550W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 pro 64bit
      • Sonstiges:
      • Radis: Top 360UT60 Front 280UT60
      • Notebook:
      • T530 -i7 16GB RAM
      • Photoequipment:
      • Nikon D7000 Kit 18-105mm
      • Handy:
      • LG G4

    Standard

    Ich warte gespannt auf deine Einschätzung

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •