Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Redphil
    Registriert seit
    02.12.2004
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.919


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair V Formula
      • CPU:
      • AMD FX-8350
      • Kühlung:
      • Scythe Ninja CU
      • Gehäuse:
      • SilverStone Fortress FT05
      • RAM:
      • 8 GB Corsair Vengeance
      • Grafik:
      • Gigabyte GeForce GTX 670
      • Storage:
      • Crucial M4
      • Monitor:
      • Benq XL2410
      • Sound:
      • Logitech Z-680
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Technical Preview
      • Notebook:
      • Sony Vaio Pro 13
      • Photoequipment:
      • Panasonic Lumix G6

    Standard Aerocool Aero-1000 im Test

    Aerocool Aero-1000


    Das Aero-1000 ist das erste Modell aus Aerocools PGS-A-Serie und fällt gleich durch ein frisches Design auf. Brachiale Gamer-Optik weicht einem reduzierten, modernen Look. Trotzdem soll das Aero-1000 mit seinen inneren Werten auch Spieler überzeugen. 


    Gerade Aerocool fiel lange vor allem mit aggressiv-brachialen Gamer-Gehäusen auf. Doch das in Taiwan beheimatete Unternehmen kann auch ganz anders. Schon die DS-Modelle DS Cube und
    ... weiterlesen

    Make no mistake about it- the Raptor WD740GD is the drive for power users, period.
    www.storagereview.com 2004

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    b0s
    b0s ist offline
    Bootsmann Avatar von b0s
    Registriert seit
    31.08.2008
    Ort
    HH
    Beiträge
    557


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Pro4-M
      • CPU:
      • Core i5-2500K @4 GHz
      • Kühlung:
      • WaKü
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Mini XL
      • RAM:
      • 12 GiB G.SKILL 1333 CL7
      • Grafik:
      • Sapphire 290X 4GB
      • Storage:
      • Samsung 830 256GB, Crucial MX100
      • Monitor:
      • Dell U2515H, Dell U2311H
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX & HyperX Cloud
      • Netzteil:
      • Seasonic X-660
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • Macbook Air 13"
      • Handy:
      • Xperia Z5 compact

    Standard

    Das Gesamtkonzept finde ich stimmig und ich dachte schon kurz das Gehäuse wäre ein Anwärter für meine nächste PC Behausung. Vor allem das Äußere gefällt mir sehr gut.
    Leider scheitert es an wichtigen Details. Imho:
    - sollten Sie alle Laufwerkskäfige herausnehmbar machen (inkl. den 5,25")
    - hätten Sie das Gehäuse in alle Dimensionen etwas größer sein dürfen, um an allen Lüfterplätzen auch 140mm Lüfter unterbringen zu können
    - dürfte die Wandstärke in Richtung 0,8-0,9 gehen
    - wäre eine etwas elegantere Abdeckung der Lüfter im Deckel angebracht. Bei normalerweise hinausblasenden Lüftern ist ein Staubfilter auch reichlich unnötig

    Dafür dürfte das ganze dann auch gerne Richtung 90 Euro gehen.

    Im Endeffekt hätte ich einfach gerne das Äußere dieses Gehäuses mit dem Inneren des Define R5/S
    Core i5-2500K @4,4 GHz | 12 GiB G.SKILL RipjawsX | ASRock Z77 Pro4-M | Samsung 830 256GB & Crucial MX100 512GB
    Sapphire R9 290X 4GiB | Seasonic X-660 | ASUS Xonar Essence STX | HyperX Cloud | CM Storm QF TK Stealth | Logitech G403


    "Dubito ergo sum."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •