Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108


    Standard Overdrive. Was muß laufen? (Dienst?)

    Hallo

    Ich brauch die Graka eigentlich nur gelegentlich für bisschen OpenCL/OpenGL und die Leistung ist bisher weiterhin fast ok (MSI 260X OCV2).
    Allerdings hab ich festgestellt, daß mit Overdrive an und +2% Leistung, +1.4% GPU-Takt und 1655 Speichertakt das Ganze sich unter realer OpenCL Last (nicht Kombusta) leicht lebendiger anfühlt und das Gehopse des GPU-Takts seltener und kleiner ist. Die Temps ändern sich damit unterhalb 1°C. Soweit fein. Würde ich gern "mitnehmen".

    Ich lies all die Jahre CCC aber nicht mit dem System booten. Weil ich das 1x alles eingestellt nie mehr brauche und nie mehr sehen will. eigentlich. Bisher. Und das ist das CCC 15.6, also aus der Zeit als Graphicdriver Packages noch kleiner waren als Servicepacks für Windows...

    Sprich, in dem Fall wirkt nach dem Neustart kein Overdrive. weil der Treiber natürlich nicht irgendwo in der Registry nach den Overdrive-Werten schauen und sie anwenden könnte. Nein, das ganze CCC mit GUI und .NET muß dafür beim Booten mit hoch (?)

    Kennt jemand eine elegante Lösung dafür, von damals? Also ggf. welcher Dienst mitstarten sollte bzw. wie man das ohne des gesamten CCC wirken lässt?

    Ich schau mir auch grad das Download von Afterbruner 4.4.2 an. 3 Regler 1mm verschieben = 37.4MB Installfile. Deren ernst? Was bootet da alles mit, wenn man das nutzt? Alles?
    Geändert von BessereHälfte (01.04.18 um 20:08 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Ok...
    Der nächste HWLuxx Thread aus der Serie:
    "Ich hab jetzt XYZ für konstante 288fps (mind. FPS natürlich), die selbst meinen 1kW Netzteil zum Fiepen bringt und deine Nöten mit deiner uralten Hardware, du Pöbel, interessieren mich nen feuchten. Auch wenn ich Checker all die Lösung weiß. Keine Lust mich herabzulassen.
    Hilf dir selbst du Depp."

    Ja Hab ich. Danke für die Motivation
    Geändert von BessereHälfte (01.04.18 um 23:50 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von [-Dead Eye-]
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.278


    Standard

    Naja, der Bereich hier ist nicht so sehr frequentiert und so schnell kannst du auch nicht unbedingt eine Antwort erwarten.
    Wäre toll, wenn du deine Lösung präsentieren könntest, falls jemand das gleiche anliegen hat und auf diesen Thread stößt.

    Würde im Übrigen auf den neuesten Radeon Treiber gehen, der heißt dann Radeon Software Adrenalin Edition. Was ist eigentlich an den paar MB Festplatten- und Arbeitsspeicherplatz so schlimm? Das Tray-Icon kannst du auch ausblenden.
    Eine Alternative könnte auch sein das Bios zu editieren und zu flashen, dann brauchst du keinerlei Tool mehr. Weiß nur gerade nicht, mit welchem Programm sich das Bios einer R7 260X editieren lässt.

    ASUS Transformer Book T100TA │ Atom Z3740 @1,33-1,86GHz │ 2GB DDR3-1066 │ 64GB │ Windows 10 Home 32bit
    Nokia Lumia 930

  5. #4
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Lässt sich mit keinem editieren, weil die Spastologen irgendwann anfingen die Biose zu signieren und der Treiber nimmt das dann nicht mehr nach dem Edit. So starb u.a. auch RBE dieses Todes. AMD hatte wohl zu viele Kunden gegenüber NV und sie bekamen langsam Angst den Marktaufsehern ins Auge zu fallen

    Ab irgendwelchem Crimson liest der Treiber das auch ohne explizit laufendem Overdirve. Overdrive ist ab diesen Treibern sozusagen immer aktiv, auch wenn es für ihn drin steht, alles bleibt default wie im Grakabios. Da braucht keine ccc.exe mitlaufen. Und paar MB ist gut. Ich fahr noch Catalyst (15.6beta) und da schwankt das schwachsinnige Ding im TaskManager zwischen 20MB und 80MB. Für so ein Müll hab ich keinen Platz. Alles was im TaskManager auftaucht (und natürlich nicht nur das), "läuft". Ich halte auch nur die 20MB NIEMALS mit der CPU am Leben, um den Speicher meiner Graka um 100Mhz zu übertakten.

    Die haben damals den Knall schon genauso nicht gehört wie heute immernoch. Adrenalin 18.3.4 für Win10 337 MB, für Win7 462 MB. Ein Grakatreiber... Hunderte MB groß... SP3 für XP hat 313 MB. Aber hej, da ist noch Luft nach oben. SP1 für Win7 hat ja 903 MB. Da geht noch was!

    Leute übertakten ihre Grakas nicht mehr... In welcher Welt sind wir denn nun gelandet, [-Dead Eye-]??
    Geändert von BessereHälfte (02.04.18 um 21:52 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  6. #5
    Kapitän zur See Avatar von [-Dead Eye-]
    Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    3.278


    Standard

    Doch, klar Grafikkarten werden weiterhin, besonders hier im Luxx, übertaktet. Nur der Forenbereich hier ist nicht besonders stark frequentiert, viel passiert glaub auch in den entsprechenden Grafikkartensammelthreads.

    Heutzutage ist das aber trotzdem jetzt nicht so wirklich viel Festplatten- und Arbeitsspeicherplatz bzw. nicht ausschlaggebend und im Falle des Arbeitsspeichers sogar weniger. Die neuen Radeon Settings zeigen mir im Taskmanager keine 10MB an, aber vielleicht fehlt da auch noch was.
    Vergleich doch auch die Festplattengröße mit Windows 95

    Aber gut, du konntest ja dein Anliegen selber lösen.

    ASUS Transformer Book T100TA │ Atom Z3740 @1,33-1,86GHz │ 2GB DDR3-1066 │ 64GB │ Windows 10 Home 32bit
    Nokia Lumia 930

  7. #6
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Datenmüll ist Datenmüll. Genauso wie Müll. Ob 2kg Müll oder 100kg Müll. Mül ist Müll. Niemand von denen bemüht sich auch nur ansatzweise zu erklären was dieser Müll eigentlich soll und was daran soviel anders sein soll als mit dem Treiber für eine 9800pro.

    Natürlich ist das kein einseitiger Rant. Die anderen Spinner mit ihrem 391.35 klatschen dir 445MB ins System. Ins System... So ein Ding von 445MB macht eine injection mit einem Kernel-Treiber. Das ist nicht egal, weil man mehrfach 2TB an Platten und 16GB DIMMs hat. Was für einen Zusammenhang soll das damit haben, ob man sich fragen oder nicht fragen sollte was der riesige Müllhaufen bitte soll?

    Ja. Es läuft. Bis zum nächsten

    p.s.:
    Ja da sprichst duw as an. Sammelthreads sind die Pests eines jeden Forums. Man begreift das leider nur nicht sofort.
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  8. #7
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Irgendwo hinter den blauen Bergen
    Beiträge
    1.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DX79TO VRM Mod
      • CPU:
      • Intel i7 3930K @ 4,6Ghz
      • Systemname:
      • Helios V2
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Casecon Schreibtisch
      • RAM:
      • GeiL [email protected] 9-10-9-28
      • Grafik:
      • GTX 980ti @ 1390Mhz
      • Sound:
      • Superluxx HD 681 EVO WH
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.3dmark.com/fs/14867683
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Ein weiterer Thread alla wie trage ich WLP "WIRKLICH" perfekt auf? Ich schau mal auf Ebay ob ich eine Zeitmaschine finde sollte sich doch finden lassen...

  9. #8
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    @wwwnutzer
    Na Klasse. Jetzt soll ich wieder, wie in dem anderen Thread auch, hier tagelang rumrennen bis ich endlich jemanden finde der deine Clowneinlagen genauso interessant wie amüsant findet? Nö. Mach das mal selbst diesmal. Ich garantiere: Nach noch 5 solchen Beiträgen bestehen deine Waden nur aus Krampfadern.
    Geändert von BessereHälfte (05.04.18 um 18:08 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  10. #9
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Irgendwo hinter den blauen Bergen
    Beiträge
    1.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DX79TO VRM Mod
      • CPU:
      • Intel i7 3930K @ 4,6Ghz
      • Systemname:
      • Helios V2
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Casecon Schreibtisch
      • RAM:
      • GeiL [email protected] 9-10-9-28
      • Grafik:
      • GTX 980ti @ 1390Mhz
      • Sound:
      • Superluxx HD 681 EVO WH
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.3dmark.com/fs/14867683
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    So lange ich mich selbst darüber Amüsieren kann oder meine Kollegen reicht mir das danke da brauchst du weiter gar nichts unternehmen, was ich aber Interessant finden würde von deiner Seite was du gegen die nun sehr Sparsamen 50MB von Afterburner hast um deine Einstellungen jedes mal zu haben?

  11. #10
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Also DAS ist selbstverständlich eine vernünftige Diskussionsgrundlage Wie findet man diese "50MB" bzw. überhaupt die Größe des Daemons/Tasks/Dienstes von Afterburner? Meine bereits vorgestrige Suche danach war leider so lala

    p.s.:
    Wobei das wenigstens der Mehrwert vielleicht relativieren könnte. Ich hab damit ohne an den Spannungen zu fuschen, stabile und nicht alle paar Sekunden gedrosselte (wegen Power) 1190/1694, mit +3% Power. Das geht mit dem Overdrive von 15.6 eh nicht.
    Geändert von BessereHälfte (07.04.18 um 09:26 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  12. #11
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Irgendwo hinter den blauen Bergen
    Beiträge
    1.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DX79TO VRM Mod
      • CPU:
      • Intel i7 3930K @ 4,6Ghz
      • Systemname:
      • Helios V2
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Casecon Schreibtisch
      • RAM:
      • GeiL [email protected] 9-10-9-28
      • Grafik:
      • GTX 980ti @ 1390Mhz
      • Sound:
      • Superluxx HD 681 EVO WH
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.3dmark.com/fs/14867683
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Ich geb dir mal ein paar Daten von meinem sehr vollgestopften Main System, Afterburner belegt bei mir 51MB auf der Festplatte mit einigen gespeicherten Profilen. Im gestarteten Zustand legt es sich mit genügsamen 8MB in den RAM und bleibt mit 0,08% CPU Leistung erfreulich leise. Das ganze auch noch mal im Start getestet und zwar verlangsamt es meinen Start um 2 Sekunden was denke ich ein geringer Preis ist (Normalerweise ist es bei mir nicht in den Start eingebunden nur mal für dich getestet).

    Ich bin auch kein zwingender Freund von bigger is better aber so entwickelt sich das nun mal, wenn ich mal das NV Treiberpaket auseinander nehme bleiben von etwa 500MB Download gerade mal 180MB für den rudimentären Treiber, der Rest ist einfach so da und mann muss ihn natürlich mit installieren sonst würde das ja gar nicht gehen zumindest scheinen das die Treiberhersteller so zu sehen. Man findet sich einfach damit ab und Speicherplatz ist ja auch nicht mehr das große Problem in 2018

  13. #12
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Vielleicht nochmal...
    Es geht nicht um Plattenplatz. Es geht um RAM und das was da LÄUFT Ich find keinen Afterburner bei mir im Speicher. Trotzdem Taktet die Karte so hoch wie im Afterburner eingestellt (laut GPU-Z).
    Wahrscheinlich weil ich von der Spannung die Finger weglasse und somit der LowLevel Treiber nicht laufen muß (?)

    Ja... Es geht weniger darum, daß es da ist, sondern darum wofür es da ist. Es weiß anscheinend niemand außer den Herstellern wofür der ganze Müll da ist. Sowas akzeptiere ich nicht. Und wenn, dann eben zähneknirschend. Immer
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  14. #13
    Gefreiter
    Registriert seit
    09.05.2017
    Beiträge
    63


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 3
      • CPU:
      • Core i7 8700k @ 5GHz
      • Kühlung:
      • beQuiet Silent Loop 360
      • Gehäuse:
      • NZXT H700i (schwarz)
      • RAM:
      • 32GB Vengeance LPX 3000MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte Geforce 980TI G1
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 500GB
      • Netzteil:
      • bQueit DP11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro

    Standard

    Zitat Zitat von BessereHälfte Beitrag anzeigen
    Vielleicht nochmal...
    Es geht nicht um Plattenplatz. Es geht um RAM und das was da LÄUFT Ich find keinen Afterburner bei mir im Speicher. Trotzdem Taktet die Karte so hoch wie im Afterburner eingestellt (laut GPU-Z).
    Wahrscheinlich weil ich von der Spannung die Finger weglasse und somit der LowLevel Treiber nicht laufen muß (?)

    Ja... Es geht weniger darum, daß es da ist, sondern darum wofür es da ist. Es weiß anscheinend niemand außer den Herstellern wofür der ganze Müll da ist. Sowas akzeptiere ich nicht. Und wenn, dann eben zähneknirschend. Immer
    Kann nur für den NV Kram reden, aber seit 10 Jahren wird jede neue Kartengeneration mit ins Paket gepackt. Und da wird dann bei der Installation alles schön ins Windows Verzeichnis geklatscht, für den Fall, dass der User mal ne andere Grafikkarte ins System steckt. Ganz zu schweigen davon, dass es dann zusätzlich noch Treiber für HD Audio, 3D Vision, PhysX und die Experience Software mit rein muss. Ist eben für Laien gemacht. Ich hätte auch lieber eine Auswahl auf der Website, die sagt: In dem Paket ist nur der Treiber für Graikkarte X. Aber versuch da mal Versionspflege zu betreiben... Wenn du für 10 Jahre alte Karten bei einem Update einen dediziertes Paket bauen und auf deinen Downloadserver legen musst, steht der Aufwand zum aktuellen Prinzip in keiner Relation. Ist doch klar, dass NV und scheinbar auch AMD, sich das spart.

  15. #14
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Das funktioniert, daß man einfach die Graka tauscht und das System startet wieder als wenn nichts wäre? Und ggf. auch alles so stressfrei läuft wie davor?
    Ist das seit einer bestimmten Win10 Version so? Weil davor gingen solche Aktionen, praktisch, nie gut aus.

    Wenn man brauchbares Versionsmanagment hat, baut das System die Treiber und legt sie passend ab. Es geht aber wie gesat weniger um den Müll den man saugen muß, als um den der auf den SSDs installiert wird, und vor allem um den Müll was dann als unzählige Dien ste und Prozesse im Hintergrund läuft.

    Ok ich weiß es geht n och wesenltich schlimmer. Sehe Druckertreiber
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  16. #15
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Irgendwo hinter den blauen Bergen
    Beiträge
    1.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DX79TO VRM Mod
      • CPU:
      • Intel i7 3930K @ 4,6Ghz
      • Systemname:
      • Helios V2
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Casecon Schreibtisch
      • RAM:
      • GeiL [email protected] 9-10-9-28
      • Grafik:
      • GTX 980ti @ 1390Mhz
      • Sound:
      • Superluxx HD 681 EVO WH
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.3dmark.com/fs/14867683
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Klar funktioniert das, auf meinem Testbench laufen AMD und NVIDIA Treiber sogar parallel so das ich die Grafikkarte einfach wechseln kann. Es ist jetzt nicht die sauberste Lösung aber zum Grafikkarten testen reicht es und sobald es zum benchen kommt kommen sowieso einzelne BS zum tragen

  17. #16
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Ich kann immernoch nicht herausfinden wieviel Speicher Afterburner hier belegt
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  18. #17
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Irgendwo hinter den blauen Bergen
    Beiträge
    1.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DX79TO VRM Mod
      • CPU:
      • Intel i7 3930K @ 4,6Ghz
      • Systemname:
      • Helios V2
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Casecon Schreibtisch
      • RAM:
      • GeiL [email protected] 9-10-9-28
      • Grafik:
      • GTX 980ti @ 1390Mhz
      • Sound:
      • Superluxx HD 681 EVO WH
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.3dmark.com/fs/14867683
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Und wieso nicht?

  19. #18
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Weil es nirgendwo auftaucht. Muß man dafür echt erst den ProcessExplorer oder sowas installieren? Wenn es mit 3D losgeht taktet die Karte trotzdem auf die eingestellten 1190/1690 bei +6% Powerlimit.
    Geändert von BessereHälfte (16.04.18 um 14:22 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  20. #19
    VDC
    VDC ist gerade online
    Admiral Avatar von VDC
    Registriert seit
    17.11.2004
    Ort
    Stadtlohn in NRW
    Beiträge
    26.550


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • -.- | _°_
      • Kühlung:
      • Kühlen, nicht Lüften
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Stacker STC x4
      • Sonstiges:
      • Wakü ist eine Sucht!

    Standard

    Zitat Zitat von BessereHälfte Beitrag anzeigen
    Weil es nirgendwo auftaucht. Muß man dafür echt erst den ProcessExplorer oder sowas installieren? Wenn es mit 3D losgeht taktet die Karte trotzdem auf die eingestellten 1190/1690 bei +6% Powerlimit.



    aber ist viel weil:

    "640K ought to be enough for anybody."

    Silent ist der Wille, sich nicht an nervige Geräusche zu gewöhnen



  21. #20
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Hab ich nicht Schätze wenn man damit nicht auch noch die Spannung ändert, wird es nicht mit dem System gestartet (?)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  22. #21
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    20.07.2017
    Ort
    Irgendwo hinter den blauen Bergen
    Beiträge
    1.056


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel DX79TO VRM Mod
      • CPU:
      • Intel i7 3930K @ 4,6Ghz
      • Systemname:
      • Helios V2
      • Kühlung:
      • Custom Waterloop
      • Gehäuse:
      • Casecon Schreibtisch
      • RAM:
      • GeiL [email protected] 9-10-9-28
      • Grafik:
      • GTX 980ti @ 1390Mhz
      • Sound:
      • Superluxx HD 681 EVO WH
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • https://www.3dmark.com/fs/14867683
      • Handy:
      • Huawei P9

    Standard

    Es wird Grundlegend nicht mit dem System gestartet es sei denn du stellst es so ein, es gibt Karten die übernehmen die Afterburner Einstellungen bis zum Treiberreset auf Dauer ist aber eher ungewöhnlich und eine feste Liste könnte ich nicht nennen

  23. #22
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    MSI R7 260X mit dem 15.6beta. Ich hab keinen Afterburner nirgendwo im Speicher. WENN ich die Spannung aber mitändern will, startet eine Art Dienst mit. Unabhängig von den sonstigen Einstellungen.
    Was ich nicht mache. Weils keinen Sinn macht höher mit der GPU zu gehen. Flaschenhals ist klar der Speicher.

    Afterburner 4.4.2.12263

    edit:
    Daher grübel ich grad über einen Vram Voltmod nach
    Geändert von BessereHälfte (16.04.18 um 22:18 Uhr)
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

  24. #23
    Leutnant zur See
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    1.108
    Themenstarter


    Standard

    Nö, muß nicht Hab mir das Bios genauer angeschaut und Timing-Settings auch für 1750 gefunden. Er hält ja die für 1625, auch über 1625. Was bei 1690 schon langsam rumspackt. Weswegen ich bei 1690 dachte, das wars. Bei 1750 ist bei der MSI aber wieder alles jayjay (im Gegensatz zu so mancher Asus 260X OC...) und hier sauber bis 1796. Ohne Blackscreens.

    Mit Templimit/Spannungen aus im Afterburner, und sonst 1196/1796/Powerlimit +8% unterwegs nun. Und damit kein Afterburner-Dienst im Hintergrund Das ist ok so. Templimit auch aus, da mit der neuen WLP es nach 1h Last trotzdem nie über 75°C geht.

    Mal davon ab, daß die 260X auf OC ungefähr so reagieren wie ein Maulwurf den man mit einer Taschenlmape aufzuwecken versucht.
    SMaxx ITA-2767 Rev2 USB3 + Eigenumbau auf BQ SW 140 v. und NB BS PL-1 92 h., i5-2500K @4.5 Ghz, HR-02 Macho, P8P67 Deluxe 3.0 B3, Crucial Ballistix Elite 8GB 1600 @1954/CL9/1.55, EM XLR8 Extreme 120GB (!), WD Green 1TB EZRX, viel eSATA/USB3 (IcyDock), MSI R7 260X OC 1196/1796, BQ E9 400W, Eizo FlexScan S2431W.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •