Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.695


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard Test: Zwei übertaktete GeForce GTX 660-Karten von EVGA und KFA²

    2xgtx66ocWenige Tage nach dem Start der GeForce GTX 660 erreichten uns die ersten Ableger der NVIDIA-Boardpartner. Zwei davon wollen wir in diesem Artikel gegeneinander antreten lassen und stellen die EVGA GeForce GTX 660 SuperClocked sowie die KFA² GeForce GTX 660 EX OC gegen die AMD-Konkurrenz. Beide Modelle machen mit höheren Taktraten auf sich aufmerksam. Im Falle des KFA²-Modells kommt zudem ein eigenes Kühlsystem zum Einsatz – die EVGA-Karte begnügt sich hier, wie für den Hersteller üblich, leider nur mit dem Referenzkühler. Wir haben den beiden GeForce-GTX-660-Grafikkarten auf den nachfolgenden Seiten...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Oberbootsmann Avatar von Monster101stx
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    974


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus VIII Ranger
      • CPU:
      • i7 6700K 4.2Ghz
      • Kühlung:
      • be quiet! Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Clear 600C inv
      • RAM:
      • 16GB Corsair Venge 3000Mhz
      • Grafik:
      • MSI GeForce GTX 1070 GAMING X
      • Storage:
      • 500GB 850 Evo, 128 GB 830, 2GB HDD
      • Monitor:
      • ASUS 27 Full HD
      • Sound:
      • Sennheiser 363D
      • Netzteil:
      • 600w be quiet! Straight 10CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Handy:
      • IPhone 6

    Standard

    Ich glaub ihr Fehler bei der Verlinkung gemacht? Bei mir steht 7 mal Crysis Warhead da und es kommen BF3 Benchs

  4. #3
    Leutnant zur See Avatar von sanni
    Registriert seit
    16.08.2004
    Beiträge
    1.058


    Standard

    Wie lang ist denn die KFA?


  5. #4
    Kapitänleutnant Avatar von zephyr
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    D:\NRW\Cologne
    Beiträge
    1.935


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H87M-ITX/ac
      • CPU:
      • Intel Core i7 4790k @ 4,6
      • Systemname:
      • Kraftwürfel
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core v1 weiß
      • RAM:
      • DDR3 16GB 1600mHz 9-9-9-24
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 FTW ACX 3.0
      • Storage:
      • 1TB Samsung Evo 850; 6TB Synology
      • Monitor:
      • Dell S2417DG
      • Netzwerk:
      • 120mbit Unitymedia
      • Sound:
      • FiiO E7+Beyerdynamic DT990 / Scythe KroCraft
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech G 303, Custom 60% mechanische Tastaturen
      • Notebook:
      • Clevo P955HR 7700HQ, 1070 Max-Q, 32GB RAM, 2TB SSD
      • Handy:
      • Sony Xperia X Compact

    Standard

    Der wahre Kaufgrund für die EVGA Karten sind doch die Garantiebedingen. Man kann für 8€ die Garantie auf 5 Jahre, für 16€ die Garantie auf 10 Jahre verlängern. Seit Juli 2011 ist diese Garantie auch an Zweitbesitzer übertragbar. Außerdem kann man ohne Garantieverlust den Kühler wechseln (wenn man die Karte nicht dabei beschädigt). Kein Wunder, dass EVGA-typisch nur der Referenzlüfter dabei ist... Es bauen ja die meisten auch ihre eigene Kühlung/Wakü drauf!

    PS: Ich bin kein Fanboy, habe momentan noch nicht mal eine Nvidia Karte. Finde das nur gut, weil es keinen anderen Hersteller gibt, der so etwas macht.

  6. #5
    Oberleutnant zur See Avatar von benton18
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    1.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS MAXIMUS EXTREME VI
      • CPU:
      • Intel 4790K @4,6Ghz
      • Systemname:
      • Dradis
      • Kühlung:
      • AIO Corsair H110i
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Q600
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • XFX Vega 56 @ aquat. Eiswolf
      • Storage:
      • Samsung 850 PRO 256 & 1,5TB Samsung greenpower
      • Monitor:
      • Acer XF270HUA
      • Netzwerk:
      • Synology 215j
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 580 E9
      • Betriebssystem:
      • Windwos 10 Home Premuin 64bit
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Sony Z3 compact

    Standard

    weiß immer noch nicht recht ob ich eine 660 oder eine 7870 holen soll. beim Preis ists ja nun schon unentschieden.

  7. #6
    HW-Mann
    Guest

    Standard

    entscheide einfach, welcher treiber dir mehr zusagen und ob du BF3 spielst ...

    für bf3 wäre die nvidia besser ...

    für alles andere wäre auch die ati super ...

    ich würde nach der zufriedenheit mit den treibern usw. gehen ...

  8. #7
    Kapitänleutnant Avatar von zephyr
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    D:\NRW\Cologne
    Beiträge
    1.935


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H87M-ITX/ac
      • CPU:
      • Intel Core i7 4790k @ 4,6
      • Systemname:
      • Kraftwürfel
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core v1 weiß
      • RAM:
      • DDR3 16GB 1600mHz 9-9-9-24
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 FTW ACX 3.0
      • Storage:
      • 1TB Samsung Evo 850; 6TB Synology
      • Monitor:
      • Dell S2417DG
      • Netzwerk:
      • 120mbit Unitymedia
      • Sound:
      • FiiO E7+Beyerdynamic DT990 / Scythe KroCraft
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech G 303, Custom 60% mechanische Tastaturen
      • Notebook:
      • Clevo P955HR 7700HQ, 1070 Max-Q, 32GB RAM, 2TB SSD
      • Handy:
      • Sony Xperia X Compact

    Standard

    Wenn du Borderlands 2 spielst würde ich auch zur Nvidia raten. Habe eine 7850 PCS+ und war enttäuscht, dass das Spiel mit Physx aktiviert in Kämpfen zur Ruckelpartie wird. Schalte ich Physx aus, läuft es wieder super, dafür gibt es aber keine tollen Partikeleffekte.

    Wenn du weder Physx noch CUDA brauchst und mit dem Catalyst gut zurecht kommst, sind die ATI mindestens genau so gut und meistens erheblich billiger.

    Die alte Mär von der besseren Bildqualität von Nvidia halte ich heutzutage für Mumpitz - Battlefield 3 sah mit einer HD 5850, 7850 und GTX 580 eigentlich immer gleich aus. Ernsthafte Treiberprobleme hatte ich auch mit keiner der beiden Firmen (liegt vielleicht auch daran dass ich noch nie ein Dual-GPU-System hatte)
    Geändert von zephyr (02.10.12 um 00:27 Uhr)
    ACHTUNG! This room is fullgefilled mit special elektronische equippment. Fingergrabbing and pressing the Knoeppkes from the Computers is allowed for the Expertens only! Please keep still and only watchen astaunished the Blinkenlights.

  9. #8
    Oberleutnant zur See Avatar von benton18
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    1.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS MAXIMUS EXTREME VI
      • CPU:
      • Intel 4790K @4,6Ghz
      • Systemname:
      • Dradis
      • Kühlung:
      • AIO Corsair H110i
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Q600
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • XFX Vega 56 @ aquat. Eiswolf
      • Storage:
      • Samsung 850 PRO 256 & 1,5TB Samsung greenpower
      • Monitor:
      • Acer XF270HUA
      • Netzwerk:
      • Synology 215j
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 580 E9
      • Betriebssystem:
      • Windwos 10 Home Premuin 64bit
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Sony Z3 compact

    Standard

    jo mal sehn war mit meiner 5770er nun lange zufrieden, aber nun ists zeit für die Rente. Denk es wird die 7870 von sapphire, ausser es kommt bald noch ne flüsterleise 660er raus
    Geändert von benton18 (02.10.12 um 09:49 Uhr)

  10. #9
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    3.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z270-Gaming K3
      • CPU:
      • i7-7700K @5Ghz (geköpft)
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • RAM:
      • Corsair 2*16GB KIT
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1070 SC
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650

    Standard

    @zephyr
    Das es bei BL2 mit PhysX bei dir ruckelt liegt nicht an der 7850 sondern deiner relativ schwachen CPU, da selbige in dem Fall den PhysX Part übernimmt. Ein starker SB oder YB Quadcore mit etwas OC würde dir auch mit PhysX in Kämpfen ein flüssiges spielen ermöglichen .

    Ansich zwei schöne Karten die eine vernünftige Alternative im Preis/Leistungsbereich der 78X0 von AMD darstellen.

  11. #10
    Kapitänleutnant Avatar von zephyr
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    D:\NRW\Cologne
    Beiträge
    1.935


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H87M-ITX/ac
      • CPU:
      • Intel Core i7 4790k @ 4,6
      • Systemname:
      • Kraftwürfel
      • Kühlung:
      • Noctua NH-U9S
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core v1 weiß
      • RAM:
      • DDR3 16GB 1600mHz 9-9-9-24
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1080 FTW ACX 3.0
      • Storage:
      • 1TB Samsung Evo 850; 6TB Synology
      • Monitor:
      • Dell S2417DG
      • Netzwerk:
      • 120mbit Unitymedia
      • Sound:
      • FiiO E7+Beyerdynamic DT990 / Scythe KroCraft
      • Netzteil:
      • BeQuiet Straight Power 10 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Logitech G 303, Custom 60% mechanische Tastaturen
      • Notebook:
      • Clevo P955HR 7700HQ, 1070 Max-Q, 32GB RAM, 2TB SSD
      • Handy:
      • Sony Xperia X Compact

    Standard

    Ach echt? Ich hatte immer gehofft dass es bei Spielen nicht so schlimm ist, dass ich noch mit dem Phenom unterwegs bin. Immerhin läuft er ja auch mit 3,6 ghz. Das wäre natürlich ein Argument mehr endlich auf i5 zu wechseln.
    PS: Für Benton wäre dann aber trotzdem die Nvidia für BL2 eine bessere Wahl, da es seine Dual Core CPU von den Physikberechnungen befreien würde ^^
    Geändert von zephyr (02.10.12 um 11:48 Uhr)

  12. #11
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    01.10.2006
    Beiträge
    3.511


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte GA-Z270-Gaming K3
      • CPU:
      • i7-7700K @5Ghz (geköpft)
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho
      • RAM:
      • Corsair 2*16GB KIT
      • Grafik:
      • EVGA GeForce GTX 1070 SC
      • Netzteil:
      • Seasonic X-650

    Standard

    Da hast du natürlich recht . Ich hab ja auch geschrieben, das es ne vernünftige Alternative ist... Gerade unter dem Anspekt des eher langsameren Unterbaus macht sie eine Karte, welche die Physik übernehmen kann natürlich positiv bemerkbar...
    Ich spiel übrigens mit PhysX auf High, da ruckelt nix bei dem [email protected],5Ghz, einzig die 4870 bringt die Einstellungen der Qualität an ihre Grenzen .

  13. #12
    Oberleutnant zur See Avatar von benton18
    Registriert seit
    07.05.2008
    Ort
    hinter den 7 Bergen
    Beiträge
    1.468


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS MAXIMUS EXTREME VI
      • CPU:
      • Intel 4790K @4,6Ghz
      • Systemname:
      • Dradis
      • Kühlung:
      • AIO Corsair H110i
      • Gehäuse:
      • Corsair Carbide Q600
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • XFX Vega 56 @ aquat. Eiswolf
      • Storage:
      • Samsung 850 PRO 256 & 1,5TB Samsung greenpower
      • Monitor:
      • Acer XF270HUA
      • Netzwerk:
      • Synology 215j
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Straight Power 580 E9
      • Betriebssystem:
      • Windwos 10 Home Premuin 64bit
      • Photoequipment:
      • Sony Alpha 6300
      • Handy:
      • Sony Z3 compact

    Standard

    will mein 775er system noch halten und such grad nen 9550, dann sollte die graka auch besser mit arbeiten können.
    ATI 9500=>ATI 9700PRO=>X800=>1950XTX=>GTS8800=>5770PRO=>HD7870=> GTX6800=>Vega56

  14. #13
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    424


    Standard

    Die Fotos der KFA zeigen leider nicht, wie hoch die Karte gebaut ist. Oft bauen die Hersteller die Karten zu hoch und machen dann ein Produktfoto, wo man diess natürlich nicht erkennen kann.
    Wenigstens hier hätte ich ein Foto erwartet, wo man genau sieht, ob der Kühler das PCB überragt.
    Und bitte die Karten auch physisch vermessen mit dem Zollstock o.Ä. - da manche Hersteller nichtmal die Abmessungen angeben.

    Ferner wäre auch hilfreich anzugeben, wie lange der Hersteller eine Garantie für das Produkt abgibt und ob es einen direkten Endkunden-Service gibt. Für mich zählt nunmal auch der Service zur Qualität des Produktes. Einige Hersteller geben sich hier Mühe (Zotac, KFA2, EVGA ..) Andere wiederum geben sich nicht allzuviel Mühe am Endkunden (Gainward, Gigabyte, Club3D, ..).
    Geändert von ojumle (19.10.12 um 21:06 Uhr)

  15. #14
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.129


    Standard

    Die Angaben in der Tabelle sind falsch. Die Karten können DirectX in der Version 11.0 und nicht wie angegeben 11.1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •