Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.571


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard Test: ASUS GeForce GTX 680 DirectCU II mit 4 GB Speicher

    asus gtx680 dc2 4gbAuch nach der GeForce GTX Titan gehört die GeForce GTX 680 noch längst nicht zum alten Eisen. Auch wenn sie bei NVIDIA auf Platz 2 der schnellsten Single-GPU-Grafikkarten abgerutscht ist, hat sie noch genug Leistung für kommende Spielekracher auf dem Kasten. Kurz nach ihrem offiziellen Launch versorgte uns ASUS mit der GeForce GTX 680 DirectCU II TOP (zum Hardwareluxx-Test). Heute haben wir die Gelegenheit den größeren Bruder, der mit der doppelten Speichermenge von...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See Avatar von DerGoldeneMesia
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    3.666


    Standard

    Die Grafikkarte kommt viel zu spät.......

  4. #3
    Oberstabsgefreiter Avatar von Agony1976
    Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    407


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS MAXIMUS V GENE
      • CPU:
      • Intel Core i7-3770K
      • Systemname:
      • Azazil
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-V700WX
      • RAM:
      • Corsair Platinum 2400 16 GB
      • Netzteil:
      • Corsair AX 1200i
      • Sonstiges:
      • Playstation 3 / Xbox 360

    Standard

    Spät hin oder her...
    Zu TEUER!
    Für 420 Euro ok..
    Aber so nein Danke....!

  5. #4
    Obergefreiter
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    78


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage extreme 4
      • CPU:
      • 3930k 5ghz
      • Kühlung:
      • Wasser+Chiller
      • Gehäuse:
      • Lian li
      • RAM:
      • 32gb
      • Grafik:
      • 2 gtx titan
      • Monitor:
      • 3 x dell u 2713hm
      • Sound:
      • avr-x4000+Asus phoebus+klipsch palladium usw...
      • Netzteil:
      • sst 1500w

    Standard

    Ich zitiere mal
    "Mit etwas mehr Spannung, geht da sicherlich noch was!"
    cool man kann jetzt wieder mehr spannung ohne bios/vmod geben?

  6. #5
    Gefreiter Avatar von ironitzsche
    Registriert seit
    08.07.2012
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    48


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Core i5-3570K
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho SE
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R3
      • RAM:
      • Corsair Vengeance 8GB DDR3-160
      • Grafik:
      • VTX3D Radeon HD 7950 V3 Boost
      • Storage:
      • 128GB Samsung 830 Series
      • Monitor:
      • Asus MX279H
      • Sound:
      • nubert nuPro A-20
      • Netzteil:
      • b q! Straight Power E9 480W
      • Handy:
      • Nexus 4

    Standard

    Guter, authentischer Text bei der persönlichen Meinung!

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von Buffo
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    5.489


    Standard

    In den Benchmarks sieht die GTX670/680 gar nicht so schlecht gegen die 7970 aus.

  8. #7
    Oberstabsgefreiter Avatar von milton
    Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    485


    Standard

    Ich hab die Karte seit ein paar Tagen und bin sehr gluecklich damit. Die Stock Drehzahl im Idle ist bei 10%, nicht 40% wie bei meiner alten MSI.
    Zu den 4GB: Ich hab jetzt schon oefters bei 1080p eine VRAM Auslasung von 2300-2500 MB gesehen, z.B. mit max Details & max ingame AA bei Hitman Absolution und Tomb Raider (lustigerweise spielbar mit dem Hitman Treiberprofil). Ich weiss dass das nicht unbedingt zu Geschwindigkeitsvorteilen fuehren muss, aber es ist nett zu wissen, dass der Speicher nicht komplett brach liegt.

    Ich finde auch nicht, dass die Karte zu spaet kommt, es gibt sie ja auch schon seit ein paar Monaten, zumindest in den USA. Angesichts des Preises von Titan kommt diese Karte genau richtig, wenn man kein AMD kaufen will.

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    3


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS MAXIMUS X38
      • CPU:
      • QX9950
      • Kühlung:
      • WÄKU
      • Gehäuse:
      • ZALMANN LQ1000
      • RAM:
      • CORSAIR DOMI 1866 MHZ
      • Grafik:
      • GTX 680
      • Storage:
      • SSD 240 GB
      • Monitor:
      • DELL 22 ZOLL
      • Netzwerk:
      • INTEL GIGABYTE
      • Sound:
      • ASUS XNOAR DX2
      • Netzteil:
      • LEPA GMA 900
      • Betriebssystem:
      • WINDOWS 8 EXTREME EDETION x64
      • Notebook:
      • THINKPAD
      • Handy:
      • SGS2

    Standard

    komisches teil

  10. #9
    Obergefreiter Avatar von sqops
    Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    113


    Standard

    Datt is doch net Komisch lol

  11. #10
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    29.09.2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    814


    Standard

    Dieser Satz kommt einem heute dann auch komisch vor:

    "Wer 40 Euro sparen möchte und ohnehin nicht in 2560x1600 Bildpunkten spielt, kann bedenkenlos zur 2-GB-Variante greifen."
    i7-4790k | Custom Wakü | Z97 OC Formula | 16GB Avexir Sabranco 2400 | 2x980Ti SuperJetstream SLI | 1TB Samsung Evo 850 | 3x2TB HDDs | CM 1000W SilentPro Gold | NZXT Phantom 630 | Hazro 27WC

  12. #11
    Admiral Avatar von kaltblut
    Registriert seit
    29.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    17.442


    Standard

    Tja, 1998 sah das noch ganz anders aus.

    Hier mal ein Auszug aus einem Test der 3dfx Voodoo2

    Zitat Zitat von tomshardware.de
    Im Quake Test sind die 12 MB Karten einen Tick schneller als die 8 MB Versionen. Das eine Prozent ist aber sicherlich nicht Grund genug, um die Zusatzkosten zu erklären oder zu rechtfertigen.

    Der Test hat gezeigt, daß 8 MB Karten in Bezug auf die Performance mit 12 MB Karten gleichwertig sind. In Quake II konnte man die Qualität der Benchmarks sehr gut erkennen. Mit dem Gebrauch von Spielen, die mehr 3D Features benutzen, wie z.B. triliniares Filtern, ist das Beste, was man tun kann, 12 MB Karten zu benutzen.
    Da muss man aber auch bedenken, dass das Testsystem ein ganz anderes Kaliber war:

    Soyo SY-6BA Motherboard mit einem 400 MHz Pentium II Prozessor. 128 MB SDRAM von LGS Matrox Millenium II AGP Karte mit 8 MB Quantum Fireball 3,2 Ultra DMA Festplatte Windows 95 Release 2.1 mit USB Erweiterung Direct X 6.0 Final Version
    Geändert von kaltblut (07.09.16 um 17:20 Uhr)

    Intel Core i5-2500K @ 4.5GHz - Xigmatek HDT-S1283 - ASUS Z77-A - Corsair Vengeance DDR3-1600 12GB - Samsung S27E500C (x2)
    Zotac GTX 970 - SanDisk Plus 480GB - Seagate Desktop SSHD 2TB - ASUS Xonar D1 - be quiet! Straight Power E9-CM 480W - Cooltek Antiphon - Edifier R1280T

    Intel Xeon X5675 - Supermicro X8STi-F - SK Hynix DDR3-1833 ECC 24GB - Samsung Syncmaster 245B Plus
    Gainward GTX 780 - Winkom Powerdrive Pro ML-X8 240GB - Seagate Barracuda 1TB - Creative SB X-Fi XtremeMusic - Enermax Liberty 500W

  13. #12
    Kapitän zur See Avatar von G3cko
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    3.141


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS X99-S
      • CPU:
      • 5960x @ 4,5GHz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • INWIN 904
      • RAM:
      • 64 GB
      • Grafik:
      • AMD [email protected] 1GHz
      • Storage:
      • SSD: 128GB, 512GB / SSHD: 750GB / HDD: 1TB
      • Monitor:
      • LG W2363D Full-HD 120Hz
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Series 860W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro 64Bit
      • Notebook:
      • ASUS A8JS

    Standard

    Immer das gleiche Spiel. Und heute wird dennoch zur GTX1060 mit 3GB geraten. Kann man wie geschrieben nur drüber munzeln, wenn man das aus einem größeren Abstand betrachtet (Zeit) und zudem bereit ist die Brille abzunehmen (in welcher Farbe auch immer).

  14. #13
    Kapitän zur See Avatar von MS1988
    Registriert seit
    03.10.2009
    Beiträge
    3.765


    Standard

    Naja für die Leistung die die GTX 680 erbringen konnte waren die 2GB doch halbwegs gut dimensioniert.
    Hatte die Karte auch gehabt und war schon ok.

    Auch die 4GB bei der 980 fand ich gut und 6GB bei der 980TI langen ja auch soweit .
    8GB bei der 1080 sind denke auch ok und 12 GB für die Titan (Pascal)

    Die GTX 780 TI hätte ruhig mehr Speicher haben können.
    Da hätten 4GB ebenfalls gepasst bzw. hätten sie dann 6 GB verbauen können ,
    aber irgendwie musste die Titan (Kepler) sich ja absetzen.

    Rede von Single GPU Anwendung.
    Geändert von MS1988 (07.09.16 um 23:57 Uhr)
    6900K|4x8 GB Corsair LPX 3000|Asrock x99 Extreme 6 3.1|Samsung M2 950 Pro 256 GB |Samsung 840 EVO 1TB|Seagate Baracuda 2TB|Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti Waterforce WB Xtreme Edition|Bequiet Dark Power Pro 11 650W|Wasserkühlung, Mora 420 @ Noctua A 20, HK Pro 4.0 , Laing D5 @ HK Tube 200 D5

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •