Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29
  1. #1
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.227


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard Test: 3x NVIDIA GeForce GTX 670

    geforce-logo-100pxZum Launch der GeForce GTX 670 (Zum Test) schauten wir uns bereits einige Modelle etwas genauer an. Mit von der Partie waren die ASUS GeForce GTX 670 DirectCU II TOP, EVGA GeForce GTX 670 Superclocked, Palit GeForce GTX 670 Jetstream und Zotac GeForce GTX 670 AMP! Edition. Mit dem heutigen Review kommen noch einige Vertreter hinzu, welche die aktuelle Marktlage bzw. unseren Blick darauf deutlich ausbauen. Genauer gesagt handelt es sich um die Gigabyte GeForce GTX 670 OC, KFA²...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Flottillenadmiral Avatar von CH4F
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Bad Godesberg
    Beiträge
    5.177


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Strix B350-F Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600, 3,2GHz
      • Systemname:
      • wat
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B
      • RAM:
      • 16GB Ballistix LT 2400MHz
      • Grafik:
      • XFX RX580 GTS XXX Edition
      • Storage:
      • Crucial BX300 240GB + 2,5" 7200RPM 1TB von HGST
      • Monitor:
      • AOC E2250
      • Netzwerk:
      • Gbit LAN
      • Sound:
      • Arcus TS 45 (Schreibtisch) @ RX-V 363
      • Netzteil:
      • CoolerMaster G450M
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Photoequipment:
      • iPhone :fresse:
      • Handy:
      • iPhone 6 Plus 64 GB

    Standard

    Keine OC-Benches? T_T

  4. #3
    Flottillenadmiral Avatar von BAdt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Beiträge
    4.370


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI Plus
      • CPU:
      • Core I7 5820k
      • Kühlung:
      • Watercool IV Heatkiller Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • 16 Gb G.Skill
      • Grafik:
      • EVGA 1080 @ Watercool HK
      • Storage:
      • Samsung EVO / Kingston Hyper X 3K
      • Monitor:
      • Asus VG278HR
      • Netzwerk:
      • Onboard Intel
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair HX 750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 PRO x64
      • Sonstiges:
      • -
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D +Sigma 17-50mm 2.8; Tamron 70-300mm

    Standard

    Irgendwie vermisse ich auch, wie in den anderem Test, wie hoch die Karten real den boostclock anlegen...

  5. #4
    Korvettenkapitän Avatar von marvinator
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.113


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z68-V
      • CPU:
      • i7-2600 @ETS-T40-TB @4,4
      • Gehäuse:
      • CM Storm Enforcer
      • RAM:
      • 2x4GB CL9 DDR3-1333
      • Grafik:
      • Gainward Phoenix GLS GTX 1070
      • Storage:
      • SSD830 128GB + 256GB
      • Monitor:
      • ML248H
      • Sound:
      • DGX, FiiO, K 701
      • Netzteil:
      • GoldenGreenPro 450W 80+G
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64
      • Sonstiges:
      • G502, P5, CM Storm TK Stealth
      • Handy:
      • 1+1

    Standard

    Da gibt es wahrscheinlich zu große Schwankungen.

  6. #5
    Hauptgefreiter Avatar von NyukiDeluxe
    Registriert seit
    18.12.2010
    Beiträge
    143


    Standard

    Da habt ihr aber ein schlechtes Gigabyte Model erwischt.Mein Boost (Stock) liegt bei 1202 Mhz^^ und lässt sich bis max.1367~ Mhz übertakten.Wie auch mein Ramtakt bis 7450 Mhz. :)
    Geändert von NyukiDeluxe (11.06.12 um 22:26 Uhr)

  7. #6
    Flottillenadmiral Avatar von BAdt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Beiträge
    4.370


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI Plus
      • CPU:
      • Core I7 5820k
      • Kühlung:
      • Watercool IV Heatkiller Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • 16 Gb G.Skill
      • Grafik:
      • EVGA 1080 @ Watercool HK
      • Storage:
      • Samsung EVO / Kingston Hyper X 3K
      • Monitor:
      • Asus VG278HR
      • Netzwerk:
      • Onboard Intel
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair HX 750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 PRO x64
      • Sonstiges:
      • -
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D +Sigma 17-50mm 2.8; Tamron 70-300mm

    Standard

    Woran willst du das ausmachen das die ein schlechtes modell erwischt haben ? es steht der max boost nicht mit im text .

    p.s. hat halt nicht jeder so einen 680 killer wie du

  8. #7
    Hauptgefreiter Avatar von NyukiDeluxe
    Registriert seit
    18.12.2010
    Beiträge
    143


    Standard

    hehe^^ Normal! Aber Holla die Döner, die 680 Stock putz ich ohne mit den Augen zu zwinkern weg

    Bei mir gibts nur 980 - 1202 Max. und dann halt nur die zwischenstufen.Nach dem Test geh ich davon aus das der Boost bei denen bei max 10xx Mhz liegt.Das ergibt ja dann gar keinen Sinn dann noch den Boost zu erähnen HÄÄÄ?
    Wenn man schon dann Tabellen erstellt ohne den Max boost anzugeben , doch bei jedem Spiel was dort aufgeführt ist erreicht man automatisch den MaxBoost ... ähh?

    Nutzloser Test.
    Geändert von NyukiDeluxe (12.06.12 um 00:33 Uhr)
    I5 2500k @ 4.2Ghz 1.24v. - Genesis - P67 Extreme4 Gen3 - SuperJetstream 980TI 1.2 / 1550 / 8100 - RipJaw 16GB 1600 - Enermax Platimax Special Oc Edition 1000W - Samsung 830 & 850 Evo 500Gb & M4 64Gb - Logitech G510s & G502 - Predator XB271HU the only one - HAF 912 - Teufel Concept G 850 5.1

  9. #8
    Korvettenkapitän Avatar von marvinator
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.113


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z68-V
      • CPU:
      • i7-2600 @ETS-T40-TB @4,4
      • Gehäuse:
      • CM Storm Enforcer
      • RAM:
      • 2x4GB CL9 DDR3-1333
      • Grafik:
      • Gainward Phoenix GLS GTX 1070
      • Storage:
      • SSD830 128GB + 256GB
      • Monitor:
      • ML248H
      • Sound:
      • DGX, FiiO, K 701
      • Netzteil:
      • GoldenGreenPro 450W 80+G
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64
      • Sonstiges:
      • G502, P5, CM Storm TK Stealth
      • Handy:
      • 1+1

    Standard

    Zitat Zitat von NyukiDeluxe Beitrag anzeigen
    Normalerweise sollte jeder Karte vom gleichen Hersteller die gleichen Eingeschaften besitzen.
    In welcher Welt wäre das denn der Fall?

  10. #9
    Hauptgefreiter Avatar von NyukiDeluxe
    Registriert seit
    18.12.2010
    Beiträge
    143


    Standard

    Zitat Zitat von marvinator Beitrag anzeigen
    In welcher Welt wäre das denn der Fall?
    Erm? Deine erste Grafikkarte^^?
    Geändert von NyukiDeluxe (12.06.12 um 00:35 Uhr)
    I5 2500k @ 4.2Ghz 1.24v. - Genesis - P67 Extreme4 Gen3 - SuperJetstream 980TI 1.2 / 1550 / 8100 - RipJaw 16GB 1600 - Enermax Platimax Special Oc Edition 1000W - Samsung 830 & 850 Evo 500Gb & M4 64Gb - Logitech G510s & G502 - Predator XB271HU the only one - HAF 912 - Teufel Concept G 850 5.1

  11. #10
    Korvettenkapitän Avatar von marvinator
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    2.113


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8Z68-V
      • CPU:
      • i7-2600 @ETS-T40-TB @4,4
      • Gehäuse:
      • CM Storm Enforcer
      • RAM:
      • 2x4GB CL9 DDR3-1333
      • Grafik:
      • Gainward Phoenix GLS GTX 1070
      • Storage:
      • SSD830 128GB + 256GB
      • Monitor:
      • ML248H
      • Sound:
      • DGX, FiiO, K 701
      • Netzteil:
      • GoldenGreenPro 450W 80+G
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64
      • Sonstiges:
      • G502, P5, CM Storm TK Stealth
      • Handy:
      • 1+1

    Standard

    Minimales Editing

    Würde eher sagen, nVidia hat die erste Grafikkarte, jedenfalls mit Turbo.
    Geändert von marvinator (12.06.12 um 00:38 Uhr)

  12. #11
    Hauptgefreiter Avatar von NyukiDeluxe
    Registriert seit
    18.12.2010
    Beiträge
    143


    Standard

    Zitat Zitat von marvinator Beitrag anzeigen
    Minimales Editing

    Würde eher sagen, nVidia hat die erste Grafikkarte, jedenfalls mit Turbo.
    Ja hat sich um 6 Minuten überschnitten.
    In vielen Foren Weltweit wird immer mehr darüber diskutiert warum der Turbo bei allen Herstellern so variiert.Ich finde es nicht in Ordnung weil keiner Lust drauf hat eine Karte zu erwischen die einen Minimalen Boost nur hat.
    Mitlerweile in den Staaten wirds als Marketing verwendet...egal.

    Trotzdem der Test ist...schon gesagt^^

    bye bye
    Geändert von NyukiDeluxe (12.06.12 um 01:25 Uhr)
    I5 2500k @ 4.2Ghz 1.24v. - Genesis - P67 Extreme4 Gen3 - SuperJetstream 980TI 1.2 / 1550 / 8100 - RipJaw 16GB 1600 - Enermax Platimax Special Oc Edition 1000W - Samsung 830 & 850 Evo 500Gb & M4 64Gb - Logitech G510s & G502 - Predator XB271HU the only one - HAF 912 - Teufel Concept G 850 5.1

  13. #12
    Bootsmann Avatar von d3lph!c
    Registriert seit
    30.01.2006
    Beiträge
    732


    Standard

    @ NyukiDeluxe

    Du kannst dich ja mal hinsetzen und kannst nen besseren Test schreiben. Glaube zwar nicht daran, dass er besser wird, aber dann kann man wenigstens berechtigt einen anderen Test als möglicherweise "Nutzlos" darstellen.

    Des Weiteren sollen solche Tests einen gewissen Überblick verschaffen. Mehr nicht!

    Und was diesen Boost betrifft. Wenn ich mich nicht irre, wird ja nur der minimale Boost garantiert. Der Rest ist Glückssache. Würden die Hersteller dir einen hohen Boost garantieren, müsstest du entsprechend mehr zahlen, weil die Chips mehr Handselektiert werden müssten. Die entsprechende Qualitätssicherstellung wäre aufwendiger und somit die Produktion teurer.

  14. #13
    Flottillenadmiral Avatar von BAdt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Beiträge
    4.370


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI Plus
      • CPU:
      • Core I7 5820k
      • Kühlung:
      • Watercool IV Heatkiller Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • 16 Gb G.Skill
      • Grafik:
      • EVGA 1080 @ Watercool HK
      • Storage:
      • Samsung EVO / Kingston Hyper X 3K
      • Monitor:
      • Asus VG278HR
      • Netzwerk:
      • Onboard Intel
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair HX 750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 PRO x64
      • Sonstiges:
      • -
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D +Sigma 17-50mm 2.8; Tamron 70-300mm

    Standard

    Also schlecht ist der Test auf keinen Fall. Wie gewohnt in guter HWLX Quali.

  15. #14
    Vizeadmiral Avatar von SystemX
    Registriert seit
    02.09.2010
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    6.739


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z87 Extreme 4
      • CPU:
      • Intel Core i7 4770K
      • Systemname:
      • Disable
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Brocken
      • Gehäuse:
      • Antec
      • RAM:
      • 16GB G.Skill PC3-12800
      • Grafik:
      • Radeon R9 380 Nitro 4GB
      • Storage:
      • SSD Samsung 250GB + HDD 1x 1TB
      • Monitor:
      • 3x 22er Benq G2222HDL FHD
      • Netzwerk:
      • Fritzbox 7490
      • Sound:
      • Realtek
      • Netzteil:
      • Be Quiet! Stright Power 580W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1100D
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S6

    Standard

    Also die POV GeForce GTX 670 TGT Ultra Charged hat ein sehr kurzes PCB. Warum machen das nicht auch die anderen
    Hersteller ?. AMD sollte damit mal anfangen und nicht so schlachtschiffe bauen xD
    Geändert von SystemX (12.06.12 um 09:48 Uhr)

  16. #15
    Oberbootsmann Avatar von stolte
    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    979


    Standard

    Die POV GeForce GTX 670 TGT Ultra Charged hat das Referenz PCB von Nvidia. Die beiden anderen Karten verwenden hingegen das PCB der GTX680.

  17. #16
    Flottillenadmiral Avatar von BAdt
    Registriert seit
    17.10.2011
    Ort
    im grünen Herzen Deutschlands
    Beiträge
    4.370


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S SLI Plus
      • CPU:
      • Core I7 5820k
      • Kühlung:
      • Watercool IV Heatkiller Pro
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • 16 Gb G.Skill
      • Grafik:
      • EVGA 1080 @ Watercool HK
      • Storage:
      • Samsung EVO / Kingston Hyper X 3K
      • Monitor:
      • Asus VG278HR
      • Netzwerk:
      • Onboard Intel
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Corsair HX 750i
      • Betriebssystem:
      • Win 10 PRO x64
      • Sonstiges:
      • -
      • Notebook:
      • -
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 600D +Sigma 17-50mm 2.8; Tamron 70-300mm

    Standard

    Naja das stimmt bei der KFA nicht ganz

  18. #17
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    116


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P9X79 WS
      • CPU:
      • Intel [email protected]
      • Kühlung:
      • Antec Kühler H²O 920
      • Gehäuse:
      • Irgendein altes Servergehäuse
      • RAM:
      • 16GB Mushkin DDR3-2133 CL10-11
      • Grafik:
      • XFX Radeon Fury @1060MHz
      • Storage:
      • 1x 512GB Crucial M4, 1x WD Black 4TB
      • Monitor:
      • AOC Agon AG241QX + HP E201 + Optoma HD300X
      • Netzwerk:
      • Onboard Intel 82574L
      • Sound:
      • Auzentech HomeTheatre HD
      • Netzteil:
      • BeQuiet 580W StraightPower
      • Betriebssystem:
      • Win7 x64 Ultimate
      • Sonstiges:
      • http://www.sysprofile.de/id35689
      • Photoequipment:
      • EOS 350D
      • Handy:
      • Blackview BV8000 Pro

    Standard

    Moin

    Naja, was heißt "der Test war unnütz", so voraussehbar war ein Grafikkartentest schon lange nicht mehr: KFA² > POV > Gigabyte, durch alle Spieletests hinweg und mit marginalen Unterschieden, die teils sogar auf Messungenauigkeit zurückzuführen wären. Es bringt bei leistungstechnisch derart nah beieinander liegenden Modellen in meinen Augen wenig, noch so detaillierte Leistungstests zu erstellen. Die einzigen markanten Unterschiede sind demnach die Kühler und deren Leistungsfähigkeit und Lärmausstoß, während die Unterschiede in Spielen bei 0,2-3,4FPS zwischen der stärkeren KFA² und der schwächeren Gigabyte Karte liegen.

  19. #18
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    33.510


    Standard

    Zitat Zitat von NyukiDeluxe Beitrag anzeigen
    hehe^^ Normal! Aber Holla die Döner, die 680 Stock putz ich ohne mit den Augen zu zwinkern weg

    Bei mir gibts nur 980 - 1202 Max. und dann halt nur die zwischenstufen.Nach dem Test geh ich davon aus das der Boost bei denen bei max 10xx Mhz liegt.Das ergibt ja dann gar keinen Sinn dann noch den Boost zu erähnen HÄÄÄ?
    Wenn man schon dann Tabellen erstellt ohne den Max boost anzugeben , doch bei jedem Spiel was dort aufgeführt ist erreicht man automatisch den MaxBoost ... ähh?

    Nutzloser Test.
    Das ist quatsch... Der erreichte maximale Turbotakt ist nicht fix vorgegeben. Der min Boost hingegen schon. Ein Vergleich des maximalen Boosts macht dahingehend keinen wirklichen Sinn. Denn er hängt dazu noch von vielen anderen Parametern ab. Beispielsweise der Kühlung.
    Und du solltest nicht annehmen Wenn du was nicht weist, frag nach... Deine Annahme ist nämlich nicht richtig. Es ist nicht max. es ist min... Genau so wie es NV spezifiziert.

    Zitat Zitat von DHAmoKK Beitrag anzeigen
    Moin

    Naja, was heißt "der Test war unnütz", so voraussehbar war ein Grafikkartentest schon lange nicht mehr: KFA² > POV > Gigabyte, durch alle Spieletests hinweg und mit marginalen Unterschieden, die teils sogar auf Messungenauigkeit zurückzuführen wären. Es bringt bei leistungstechnisch derart nah beieinander liegenden Modellen in meinen Augen wenig, noch so detaillierte Leistungstests zu erstellen. Die einzigen markanten Unterschiede sind demnach die Kühler und deren Leistungsfähigkeit und Lärmausstoß, während die Unterschiede in Spielen bei 0,2-3,4FPS zwischen der stärkeren KFA² und der schwächeren Gigabyte Karte liegen.
    Aber genau solche Tests interessieren die Leser... Wie oft ließt man in den Foren was von Fragen ob irgendwelche OC Versionen kaufen oder eben Ref. design.
    Auch wenn es mit den Kepler GPUs dank dem Turbo und der unbekannten Höhe dessen schwerer ist zu vergleichen bringt so ein Test eben genau Aufschluss darüber, wo der Käufer von nicht Ref. Taktkarten am Ende steht. Und wenn es nur 0,x FPS sind, dann ist das eben genau das Ergebnis.
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  20. #19
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    FFM
    Beiträge
    28.436


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Be-Quiet SL 280
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv Tempered Glass
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 600w
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von SpeedX4 Beitrag anzeigen
    Also die POV GeForce GTX 670 TGT Ultra Charged hat ein sehr kurzes PCB. Warum machen das nicht auch die anderen
    Hersteller ?. AMD sollte damit mal anfangen und nicht so schlachtschiffe bauen xD
    kurze pcbs sind hässlich. liefer schlachtschiff als gummiboot. wie siehtn das aus ne monster karte im rechner die aussieht wie ne 0815 office karte

  21. #20
    Modaretor
    Luxus Luxxer
    Hardware Hans-Peter
    Avatar von m@tti
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    27.252


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • I7 8700K
      • Systemname:
      • Gertrude
      • Kühlung:
      • Thermalright Le Grand Macho RT
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Meshify C
      • RAM:
      • 32 GB Corsair Vengeance RGB
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • 256GB 960 Evo; 1TB Crucial MX500 (Spiele,Daten)
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Soundblaster ZxR;Logitech Z623;DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S7

    Standard

    oder ne Soundkarte, die dürfen kurze PCb´s haben, aber doch net die Grafikkarten.

  22. #21
    Oberbootsmann Avatar von stolte
    Registriert seit
    27.10.2008
    Beiträge
    979


    Standard

    Dann müsst ihr halt einen wuchtigen Kühler drauf basteln,dann sieht man das PCB nicht (zumindest bei einem 90°C gedrehten Einbau)

  23. #22
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    82


    Standard

    Zitat Zitat von fdsonne Beitrag anzeigen
    Ein Vergleich des maximalen Boosts macht dahingehend keinen wirklichen Sinn. Denn er hängt dazu noch von vielen anderen Parametern ab. Beispielsweise der Kühlung.

    Der macht absolut Sinn, eigentlich ist es sogar das einzige was Sinn macht. Nur ist es Aufwand und bei so einem Schnellschuss-Vergleichs-Review wohl zu viel.

    Der normale BaseClock und der Boost Clock tauchen in der Praxis doch so gut wie nie auf, daher macht es mehr oder weniger keinen Sinn diese Werte zu vergleichen und als Maßstab für die Performance zu nehmen. Dann kann man sich die ganzen Benchmarks schenken und sagen, das sowieso jede Karte anders taktet.

    Wenn eine Karte einen Base von 1000 und Boost von 1100 hat und die ganze Zeit mit 1100 rennt ist sie langsamer als eine Karte die Base 950 und Boost 1050 hat aber die ganze Zeit mit 1200 rennt.

    Nur am maximalen Boost kann man auch erkennen ob der Hersteller wirklich Chips auf den OC Versionen selektiert oder standard verbaut.

    Die Gigabyte zum Beisiel läuft bei mir mit max Powerlimit dauerhaft auf dem maximalen Boost-Clock und ich bekomme den mit OC auf über 1300 MHz. Ich bezweifle dass die POV Karte mit ihren 6er Anschlüssen und der Kühlung das schafft!
    Geändert von KalleWirsch (12.06.12 um 18:57 Uhr)

  24. #23
    Korvettenkapitän Avatar von Iceman021
    Registriert seit
    16.02.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    2.471


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD 7 Ryzen 1700X
      • Systemname:
      • Icestation
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • SilverStone TemJin TJ07
      • RAM:
      • 16 GB DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX 1080 @ 2 GHz
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO M.2 256GB
      • Monitor:
      • Acer Predator XB271HUbmiprz
      • Sound:
      • Asus Xonar DX
      • Netzteil:
      • Be Quiet E9 580 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64-bit
      • Handy:
      • Nexus 5X

    Standard

    Zitat Zitat von KalleWirsch Beitrag anzeigen
    Der macht absolut Sinn, eigentlich ist es sogar das einzige was Sinn macht. Nur ist es Aufwand und bei so einem Schnellschuss-Vergleichs-Review wohl zu viel.

    Der normale BaseClock und der Boost Clock tauchen in der Praxis doch so gut wie nie auf, daher macht es mehr oder weniger keinen Sinn diese Werte zu vergleichen und als Maßstab für die Performance zu nehmen. Dann kann man sich die ganzen Benchmarks schenken und sagen, das sowieso jede Karte anders taktet.

    Wenn eine Karte einen Base von 1000 und Boost von 1100 hat und die ganze Zeit mit 1100 rennt ist sie langsamer als eine Karte die Base 950 und Boost 1050 hat aber die ganze Zeit mit 1200 rennt.

    Nur am maximalen Boost kann man auch erkennen ob der Hersteller wirklich Chips auf den OC Versionen selektiert oder standard verbaut.

    Die Gigabyte zum Beisiel läuft bei mir mit max Powerlimit dauerhaft auf dem maximalen Boost-Clock und ich bekomme den mit OC auf über 1300 MHz. Ich bezweifle dass die POV Karte mit ihren 6er Anschlüssen und der Kühlung das schafft!

    Wobei es dort wohl weniger an den 2 * 6-Pin liegt als vielmehr am PCB-Layout und Kühllösung. Der 8-Pin an den GTX 670 mit 680'er Layout ist einfach overkill. Selbst mit vollem Power Target zieht eine 670 nicht soviel, dass nicht auch 2 * 6-Pin locker reichen würden.
    AMD Ryzen 7 1700X II Asus Crosshair VI Hero II G.Skill Flare X DDR4-3200 CL14 II Geforce GTX 1080 II Acer Predator XB271HUbmiprz II
    Cooled by H2O: Watercool MO-RA 3 Pro & 4x Phobya G-Silent 18 700rpm Red LED + EK Water Blocks EK-Supremacy EVO AMD + AC kryographics Pascal + Aquastream XT Ultra im SilverStone TemJin TJ07

  25. #24
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    82


    Standard

    Der 8 Pin schadet aber auch nix und das Power Target kann jeder Hersteller nun mal selbst bestimmen und bei der Gigabyte ist es halt deutlich höher als normal.

    Wie dass die anderen Karten POV und KFA2 halten... keine Ahnung. Insbesondere bei der POV würde mich das mal interessieren.

  26. #25
    Fregattenkapitän Avatar von dochurt
    Registriert seit
    27.03.2009
    Ort
    provinz [email protected] Sexony
    Beiträge
    2.731


    Standard

    Zitat Zitat von KalleWirsch Beitrag anzeigen
    Der macht absolut Sinn, eigentlich ist es sogar das einzige was Sinn macht. Nur ist es Aufwand und bei so einem Schnellschuss-Vergleichs-Review wohl zu viel.

    Der normale BaseClock und der Boost Clock tauchen in der Praxis doch so gut wie nie auf, daher macht es mehr oder weniger keinen Sinn diese Werte zu vergleichen und als Maßstab für die Performance zu nehmen. Dann kann man sich die ganzen Benchmarks schenken und sagen, das sowieso jede Karte anders taktet.

    Wenn eine Karte einen Base von 1000 und Boost von 1100 hat und die ganze Zeit mit 1100 rennt ist sie langsamer als eine Karte die Base 950 und Boost 1050 hat aber die ganze Zeit mit 1200 rennt.

    Nur am maximalen Boost kann man auch erkennen ob der Hersteller wirklich Chips auf den OC Versionen selektiert oder standard verbaut.

    Die Gigabyte zum Beisiel läuft bei mir mit max Powerlimit dauerhaft auf dem maximalen Boost-Clock und ich bekomme den mit OC auf über 1300 MHz. Ich bezweifle dass die POV Karte mit ihren 6er Anschlüssen und der Kühlung das schafft!
    Stimme Dir größtenteils zu, dieser Test mit OC-Modellen steht nur für die subjektive Wahrnehmung des Tester da und auch die Testergebnisse die er gemessen hat. Hätte er die maximalen Möglichkeiten mit getestet, wären die aber nur auf seine Zurverfügungstellen Modelle anwendbar - Es wären ja keine Fakten und auch nicht auf alle übertragbar, da sich das OC-Verhalten auch
    jenach Güte des Chips richtet.

    Dein Zweifel ob die POV mit 2x6 und der Kühlung ähnliche Ergebnisse schafft, hängt eben auch an der Güte des Chips - Einer schafft es, ein anderer eben nicht, das wird so vermute ich auch auf die Gigabyte-Modelle zutreffen
    Meine Metapher ist eine Synonymie meiner Ironie
    <--- AMD freie Zone, so spielt es sich smoother/schneller/sorgenfreier und mehr Zeit für die Alte, da macht das fummeln auch mehr Spaß ^^
    dochurt, Schalk im Nacken und Frostbeulen im/mit Mantle P.S Eure Armut ..... Ist mir zu Billig

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •