Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.274


    Standard Radeon Pro W5700 ist die erste Workstation-Karte auf Navi-Basis

    amd-radeon-proMit der Radeon Pro W5700 stellt AMD die erste Workstation-Grafikkarte mit Navi-GPU auf Basis der RDNA-Architektur vor. Dabei stellt sich die RDNA-Architektur nicht unbedingt als ideale Lösung in diesem Bereich dar, denn AMD hat diese auf das 3D-Rendering in Spielen ausgelegt. Dennoch aber gibt es einen Sweet-Spot, der auch von Navi-Karten oder einer Navi-Karte abgedeckt werden kann.


    Die Radeon Pro W5700 verwendet die Navi-10-GPU mit 36 Compute Units. Daraus ergeben sich 2.304 Shadereinheiten und eine Rechenleistung von 8,89 TFLOPS für FP32-Berechnungen. Die 8 GB GDDR6-Speicher sind über ein 256 Bit breites Speicherinterface angebunden und der Speicher kommt auf...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    22.01.2014
    Beiträge
    3.787


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Sabertooth 990FX R2.0
      • CPU:
      • AMD FX-8320@4,2GHz
      • Kühlung:
      • H2O
      • Gehäuse:
      • CM 690 III
      • RAM:
      • 16GB@1866MHz@9-10-9-28
      • Grafik:
      • AMD R9 290
      • Monitor:
      • 27" WQHD
      • Sound:
      • ESI Prodigy N-RG
      • Netzteil:
      • bq E10-CM 600W
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Notebook:
      • Lenovo L470 @ 16GB RAM

    Standard

    hieß es mal nicht, dass RDNA fürs Spielen optimiert worden ist und GCN im Profisegment (Vega VII) fortgeführt wird?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •