Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 88
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.296


    Standard Radeon Pro Duo neu aufgelegt: 4.608 Shadereinheiten und 32 GB GDDR5



    AMD hat im Rahmen der NAB Show 2017 in Las Vegas, die Radeon Pro Duo neu aufgelegt. Zur etwa gleichen Zeit im Frühjahr 2016 stellte AMD bereits eine Radeon Pro Duo vor, verwendete damals aber zwei Fiji-GPUs und demnach ingesamt nur 8 GB an HBM der ersten Generation. Ausreichend Rechenleistung dürfte also nicht das Problem der Karte gewesen sein, wohl aber die fehlende Speicherausbau.


    AMD macht also einen neuen Anlauf für die Radeon Pro Duo, dieses mal mit einem Fokus auf die Rechenleistung und den Speicherausbau. Die...

    ... weiterlesen


  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Admiral Avatar von Gubb3L
    Registriert seit
    18.01.2012
    Beiträge
    8.897


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M Mortar
      • CPU:
      • r5 1600 @ 3,8Ghz
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Caselabs S5
      • RAM:
      • TridentZ DDR4-3200 CL14
      • Grafik:
      • GTX 1070
      • Storage:
      • SSD zu viel SSD
      • Sound:
      • Essence STX / DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • bequiet E9 480Watt CM
      • Betriebssystem:
      • Win 7 64bit / Win 10 64bit
      • Notebook:
      • Macbook Pro Retina Early 2015
      • Handy:
      • OnePlus Two

    Standard

    Hab ich eine falsche Preisvorstellung oder stimmt es das die Pro Duo im professionellen Arbeitsumfeld recht günstig ist im Vergleich zu manchen Komkurrenzprodukten?

  4. #3
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.174


    Standard

    Naja, ja, sie ist günstiger als z.b. Nvidia Quattro Karten, jetzt kommt aber das große "Aber". Zum einem hinkt AMD bei vielen Programmen für welche diese Karten gemacht sind massiv hinterher (Catia, CAD, Maya, 3DsMax) und des Weiteren wird hier die Leistung per Crossfire realisiert. Die meisten Programme können, vor allem im Viewport, kein SLI/Crossfire, womit dann mal eben die theoretische Leistung mal eben halbiert wird. (da nur eine GPU genutzt wird)

  5. #4
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    24.795


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900k
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • EK WB Velocity
      • Gehäuse:
      • Coolermaster C700P
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3600 G-Skill Trident
      • Grafik:
      • RTX 2080ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 400 MBit
      • Sound:
      • RME ADI 2 + DT 1990
      • Netzteil:
      • ROG Thor 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    wie sie einfach kein Vega haben

  6. #5
    Oberleutnant zur See Avatar von Shevchen
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.393


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Rampage IV Extreme BE
      • CPU:
      • I7 4930k @4.2 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho B
      • Gehäuse:
      • Corsair 800D
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 2133
      • Grafik:
      • AMD Radeon RX Vega 64 Black
      • Storage:
      • 1 TB Crucial MX 200 SSD
      • Monitor:
      • Asus XV279Q
      • Netzwerk:
      • Intel 82579V // 50 MBit
      • Sound:
      • MOTU Traveler
      • Netzteil:
      • be-quie! Dark Power Pro 10 1kW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 (64) // Arch Linux

    Standard

    Zitat Zitat von Romsky Beitrag anzeigen
    Naja, ja, sie ist günstiger als z.b. Nvidia Quattro Karten, jetzt kommt aber das große "Aber". Zum einem hinkt AMD bei vielen Programmen für welche diese Karten gemacht sind massiv hinterher (Catia, CAD, Maya, 3DsMax) und des Weiteren wird hier die Leistung per Crossfire realisiert. Die meisten Programme können, vor allem im Viewport, kein SLI/Crossfire, womit dann mal eben die theoretische Leistung mal eben halbiert wird. (da nur eine GPU genutzt wird)
    Ist das Crossfire bei solchen Karten nicht "on board"?

    Ich finds aber schon bedenklich, dass die Profi-Programme das nicht können. Ist wahrscheinlich ne historisch gewachsene Aversion.

  7. #6
    Kapitän zur See Avatar von dreadkopp
    Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.368


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • HP Z420 WS
      • CPU:
      • E5 2660
      • Kühlung:
      • Custom Wakü
      • Gehäuse:
      • MacPro 1,1
      • RAM:
      • 8x8GB DDR3 reg ECC
      • Grafik:
      • GTX 750Ti / RX480
      • Storage:
      • Samsung Evo 850 512GB, SanDisk 128GB, 2TB Seagate
      • Monitor:
      • 2x LG 25UM58, LG Flatron W2242PE, JVC 50''
      • Netzteil:
      • Delta 600
      • Betriebssystem:
      • Arch Linux, OSX(vm), Win10(vm)
      • Handy:
      • LG G3 32GB

    Standard

    hab so einen Brocken noch nicht in der Hand gehabt, aber sollte sich das CF nicht deaktivieren lassen und somit möglich sein beide Chips zu nutzen? Zur Leistung: In allem, was OpenCL nutzt statt Cuda (hat AMD halt nich... :P ) kann AMD super mithalten von der Rechenleistung. Apple setzt auch nicht von ungefähr seit Jahren nur noch auf AMD Karten.

    Da war doch letztens z.B. mal nen Anwendungsfall, wo drei RX480 zwei Titan X nackig gemacht haben, vielleicht find ich den Link wieder (kann man jetzt natürlich nicht verallgemeinern, aber die AMD Karten sind von der Rohleistung Top )

  8. #7
    DivineLight
    Guest

    Standard

    Immerhin bietet sie mal anständigen Speicher. Warum bringen sie keine Dual-Vega? Das wäre bestimmt ein absolutes Compute-Monster.

  9. #8
    Flottillenadmiral Avatar von CH4F
    Registriert seit
    18.02.2011
    Ort
    Bad Godesberg
    Beiträge
    5.661


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Strix B350-F Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600, 3,2GHz
      • Systemname:
      • wat
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 3
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B
      • RAM:
      • 16GB Ballistix LT 2400MHz
      • Grafik:
      • Asus Vega 64 Strix
      • Storage:
      • Crucial BX300 240GB + 2,5" 7200RPM 1TB von HGST
      • Monitor:
      • LG 24MP59G-P
      • Netzwerk:
      • Gbit LAN
      • Sound:
      • Arcus TS 45 (Schreibtisch) @ RX-V 363
      • Netzteil:
      • Enermax Revolution X't II 550
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Photoequipment:
      • iPhone :fresse:
      • Handy:
      • iPhone 6S Plus 64 GB

    Standard

    Zitat Zitat von Romsky Beitrag anzeigen
    Nvidia Quattro
    Wer kennt sie nicht, die erste Grafikkarte mit Allradantrieb
    Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B Anthrazit
    AMD Ryzen 5 1600 @ 3.8 GHz 1.34v @ BeQuiet Dark Rock Pro 3
    2x 8GB Crucial Ballistix LT Sport Grau, 2400MHz @ 2933MHz
    Asus Strix B350-F Gaming
    Asus Radeon RX Vega 64 Strix
    Noiselevel = "Du hast gar keine GeForce verbaut?"
    A.R.E.S. SL 100 @ Yamaha RX-V 363
    iPhone 6S Plus 64GB
    LG 24MP59G-P @ FreeSync @ 40 33-75 Hz

  10. #9
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    31.553


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    AMD möchte erst einmal Single-GPU-Vega im Desktop- und Pro-Segment auf den Markt bringen.

  11. #10
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    301


    Standard

    @Don aber wann denn nun endlich?

    In meinem PC upgrade was ich mir irgendwann mal anschaffen will, plane ich immer öfter mit einer Nvidia Karte.
    Mein verstand mahnt mich jedes mal auf Vega zu warten, positiv ist aber dass ich vor dem Vega Release wahrscheinlich eh noch nicht genug geld beisammen habe.

  12. #11
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.174


    Standard

    Zitat Zitat von Shevchen Beitrag anzeigen
    Ist das Crossfire bei solchen Karten nicht "on board"?

    Ich finds aber schon bedenklich, dass die Profi-Programme das nicht können. Ist wahrscheinlich ne historisch gewachsene Aversion.
    Klar ist das Crossfire onboard, macht aber technisch gesehen keinen Unterschied. Ob nun 2 separate Karten oder 2 Chips auf einer Karte ist völlig egal. Crossfire ist Crossfire. Und wenn da Profile fehlen bzw. die Anwendung kein Crossfire kann hat man eben nur noch 1 Chip der genutzt wird.

  13. #12
    Vizeadmiral Avatar von mr.dude
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    6.350


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M PRO-VDH
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600 @3,6 GHz
      • Kühlung:
      • Wraith Spire
      • RAM:
      • Crucial 2x 8 GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G
      • Storage:
      • Crucial 256G SSD, Samsung 128G SSD, Toshiba 2T HDD
      • Monitor:
      • LG W2361V
      • Netzteil:
      • be quiet! PURE POWER 9
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64-Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Romsky Beitrag anzeigen
    Naja, ja, sie ist günstiger als z.b. Nvidia Quattro Karten, jetzt kommt aber das große "Aber". Zum einem hinkt AMD bei vielen Programmen für welche diese Karten gemacht sind massiv hinterher (Catia, CAD, Maya, 3DsMax)
    Umgekehrt wird ein Schuh draus. Nvidia war mal führend bei Computing. Das hat sich seit GCN1 und Kepler aber umgekehrt. Mittlerweile ist AMD führend bei Computing und Nvidia hinkt hinterher. Dass die Radeon Pro hier "relativ günstig" angeboten wird, hat einen anderen Grund. Zwar richtet sich die Karte an professionelle Anwender, sie wird aber nicht direkt in AMDs professionellem Portfolio geführt. Es gibt also auch keinen speziellen Treibersupport dafür.
    blogs: Dresdenboy, abinstein (The IPC Myths)
    die richtige Metrik entscheidet: Performance/Watt/Preis

    Diese Nachricht wird nicht angezeigt, da sich Richthofen auf deiner Ignorier-Liste befindet.

  14. #13
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.174


    Standard

    Zitat Zitat von mr.dude Beitrag anzeigen
    Umgekehrt wird ein Schuh draus. Nvidia war mal führend bei Computing. Das hat sich seit GCN1 und Kepler aber umgekehrt. Mittlerweile ist AMD führend bei Computing und Nvidia hinkt hinterher. Dass die Radeon Pro hier "relativ günstig" angeboten wird, hat einen anderen Grund. Zwar richtet sich die Karte an professionelle Anwender, sie wird aber nicht direkt in AMDs professionellem Portfolio geführt. Es gibt also auch keinen speziellen Treibersupport dafür.

    Naja, Computing ist für mich der Bereich wo gar keine Grafikanschlüsse sind. So im Bereich Tesla usw. In CAD und 3D Anwendungen dominiert Nvidia (leider) bis auf ein paar Ausnahmen noch mächtig gewaltig.

  15. #14
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.866


    Standard

    Zitat Zitat von LifadxD Beitrag anzeigen
    @Don aber wann denn nun endlich?
    Es heißt doch zu Vega nun schon seit Monaten "Q2 2017". Das heißt, dass es bis Ende Juni oder evtl. Anfang Juli dauern kann.

    Wie gesagt, davon ist schon eine ganze Weile die Rede und das wird sich nicht ändern, nur weil manche immer ungeduldiger werden. Dann kauft euch eben eine NVidia Karte, wenn ihrs nicht abwarten könnt. Aber dann jammert am Ende nicht rum, falls Vega deutlich besser sein sollte.
    Nanoxia DeepSilence 1 / Ryzen 5 1600 + EKL Brocken 3/ AsRock AB350 Pro 4 / Sapphire Nitro+ RX570 4GB / 16GB Crucial Ballistix Sport LT 2666 MHz / Crucial MX100 256GB / Crucial MX500 500GB M.2 / 1TB Toshiba HDD / CoolerMaster VS 550 / Teufel Concept E Magnum PE

  16. #15
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    27.01.2016
    Beiträge
    301


    Standard

    Naja, ungeduldig schon, da hast du recht. Aber ich werde ganz sicher auf vega warten. Ich hatte nur gehofft, sie würden "Q2" nicht bis auf den letzten tag herauszögern.

  17. #16
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.384


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Amd Ryzen 2700X@4,2
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Gskill 2x8 GB 3200 DDR4@3533
      • Grafik:
      • Msi
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    ich hoffe das im Computing dann auch ordentlich Geld für Amd reinkommt und das ganze neben der Warterei im High - End Gamingbereich auch wirklich was bringt

    leider ist das wechseln nicht immer so einfach weil halt auch andere nicht ganz billige Peripherie dranhängt

    Als Endkunde der sich vor 2 Jahren entschieden hat (allen Unkenrufen zum trotz) Amd zu unterstützen und auf Fury und nicht eine 980Ti zu setzen und sich dafür auch noch nen freesync Monitor zugelegt hat, wird man von Amd auf eine ziemliche Geduldsprobe gestellt, bei Nvidia gibts seit über nem Jahr mehr Power in Form der 1080 und nun sogar massig mehr in Form der 1080Ti und Amd scheint bei Vega wieder mal den angekündigten Releasezeitraum bis quasi zum letzten Tag auszureizen

    Ich hoffe wenigstens das sich die Warterei lohnt - wenn Nvidia mal über den eigenen Tellerrand rauskäme und endlich adaptive Sync unterstützen würde, hätte ich mittlerweile schon ne ti bestellt.
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  18. #17
    Oberleutnant zur See Avatar von Shevchen
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.393


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Rampage IV Extreme BE
      • CPU:
      • I7 4930k @4.2 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho B
      • Gehäuse:
      • Corsair 800D
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 2133
      • Grafik:
      • AMD Radeon RX Vega 64 Black
      • Storage:
      • 1 TB Crucial MX 200 SSD
      • Monitor:
      • Asus XV279Q
      • Netzwerk:
      • Intel 82579V // 50 MBit
      • Sound:
      • MOTU Traveler
      • Netzteil:
      • be-quie! Dark Power Pro 10 1kW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 (64) // Arch Linux

    Standard

    Zitat Zitat von ilovebytes Beitrag anzeigen
    ich hoffe das im Computing dann auch ordentlich Geld für Amd reinkommt und das ganze neben der Warterei im High - End Gamingbereich auch wirklich was bringt

    leider ist das wechseln nicht immer so einfach weil halt auch andere nicht ganz billige Peripherie dranhängt

    Als Endkunde der sich vor 2 Jahren entschieden hat (allen Unkenrufen zum trotz) Amd zu unterstützen und auf Fury und nicht eine 980Ti zu setzen und sich dafür auch noch nen freesync Monitor zugelegt hat, wird man von Amd auf eine ziemliche Geduldsprobe gestellt, bei Nvidia gibts seit über nem Jahr mehr Power in Form der 1080 und nun sogar massig mehr in Form der 1080Ti und Amd scheint bei Vega wieder mal den angekündigten Releasezeitraum bis quasi zum letzten Tag auszureizen

    Ich hoffe wenigstens das sich die Warterei lohnt - wenn Nvidia mal über den eigenen Tellerrand rauskäme und endlich adaptive Sync unterstützen würde, hätte ich mittlerweile schon ne ti bestellt.
    Die Fury (X) hatte halt die Limitation mit HBM1, was es nur mit 4 GB gab. Die Rechenpower der Fury wäre mit 8 GB besser bedient gewesen, aber das gabs halt nicht. Trotzdem ist die für alles unter 4k Auflösung immer noch ne nette Karte. Vega wird da besser passen, vor allem hinsichtlich Freesync 2 (HDR + geringe Latenz und der neuen Speicherkompression + tiled rasterization etc bla)

    Hätte ich ne Fury würde die mit nem 2k Monitor und Freesync bestimmt noch weitere 2 Jahre mitmachen. Meine alte 7970 macht sogar heute noch alles mit, was ich der an den Kopf werfe (Fallout 4, Witcher 3) - natürlich auf "nur" 1920x1080. Kann nicht behaupten, dass ich von AMD da enttäuscht wäre.

  19. #18
    Vizeadmiral Avatar von mr.dude
    Registriert seit
    12.04.2006
    Beiträge
    6.350


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350M PRO-VDH
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600 @3,6 GHz
      • Kühlung:
      • Wraith Spire
      • RAM:
      • Crucial 2x 8 GB DDR4-2400
      • Grafik:
      • MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G
      • Storage:
      • Crucial 256G SSD, Samsung 128G SSD, Toshiba 2T HDD
      • Monitor:
      • LG W2361V
      • Netzteil:
      • be quiet! PURE POWER 9
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64-Bit

    Standard

    Zitat Zitat von Romsky Beitrag anzeigen
    Naja, Computing ist für mich der Bereich wo gar keine Grafikanschlüsse sind. So im Bereich Tesla usw. In CAD und 3D Anwendungen dominiert Nvidia (leider) bis auf ein paar Ausnahmen noch mächtig gewaltig.
    Nicht wirklich. Selbst hier hat sich zumindest mit Polaris, und darum geht es ja, im Vergleich zu älteren GCN Generationen viel getan. Sowohl hard- als auch softwareseitig. Und Vega wird da sicherlich nochmal einiges nachlegen.

    blogs: Dresdenboy, abinstein (The IPC Myths)
    die richtige Metrik entscheidet: Performance/Watt/Preis

    Diese Nachricht wird nicht angezeigt, da sich Richthofen auf deiner Ignorier-Liste befindet.

  20. #19
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.174


    Standard

    In den meisten Anwendungen liegt NV weit vorne. Deine Grafik ist noch mit Maxwell, und selbst da dominiert NV meist. Es sind leider nur die Ausnahmen wo AMD mithalten oder gar überflügeln kann. Und Pascal hat halt nochmals ne Schippe drauf gelegt. (DP kommt in diesen Anwendungsbereich nicht zur Anwendung)

  21. #20
    Kapitän zur See
    Registriert seit
    26.09.2007
    Ort
    Kärnten/Österreich
    Beiträge
    3.384


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Crosshair VII
      • CPU:
      • Amd Ryzen 2700X@4,2
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15s
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Focus G
      • RAM:
      • Gskill 2x8 GB 3200 DDR4@3533
      • Grafik:
      • Msi
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo 500 GB & 840 Pro 256 GB
      • Monitor:
      • Dell UltraSharp U2415 + LG 27MU67
      • Netzwerk:
      • Gb Lan
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster
      • Netzteil:
      • Be Quiet Dark Power Pro 11 850
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro/ubuntu/redhat
      • Notebook:
      • Lenovo X1 Carbon

    Standard

    Zitat Zitat von Shevchen Beitrag anzeigen
    Hätte ich ne Fury würde die mit nem 2k Monitor und Freesync bestimmt noch weitere 2 Jahre mitmachen. Meine alte 7970 macht sogar heute noch alles mit, was ich der an den Kopf werfe (Fallout 4, Witcher 3) - natürlich auf "nur" 1920x1080. Kann nicht behaupten, dass ich von AMD da enttäuscht wäre.
    und genau da beisst sich das ganze - Fury bringt ihre Rohpower (die ja da ist) in FHD und selbst 1440p kaum auf den Monitor - da ist jede 390X und seit vorigem Jahr ne 480 und nun 580 die intelligentere Wahl die sind alle dicht an der Fury drann in diesen Auflösungen einzig in 4K kann Fury davonziehen und da limitiert dann immer öfter der Vram - ich selbst hab wohl den worst case Fury und nen freesync 4K Monitor - mir bleibt einfach nix übrig ausser warten und mittlerweile sind da schon einige Games die hier auf Halde liege weil meine Fury es in 4K einfach nicht packt (Dishonored 2, Wildlands zb)

    Vega kann nicht schnell genug kommen, aber in letzter Zeit hört man ja kein Sterbenswörtchen mehr ... und Amd steckt die ohnehin begrenzte Manpower lieber in nen doppelten Polaris fürs Computing - darum hoffe ich eben das da dann auch wirklich Kohle auch rausschaut, wenn sie schon die geneigten High End Interessenten so kompromisslos warten lassen...
    Geändert von ilovebytes (24.04.17 um 20:17 Uhr)
    [Suche]:aktuell nichts
    [Biete ]:aktuell nichts

  22. #21
    Admiral Avatar von RAZ0RLIGHT
    Registriert seit
    19.08.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    14.224


    Standard

    Zitat Zitat von LifadxD Beitrag anzeigen
    @Don aber wann denn nun endlich?

    In meinem PC upgrade was ich mir irgendwann mal anschaffen will, plane ich immer öfter mit einer Nvidia Karte.
    Mein verstand mahnt mich jedes mal auf Vega zu warten, positiv ist aber dass ich vor dem Vega Release wahrscheinlich eh noch nicht genug geld beisammen habe.
    Nach wie vor Q2 2017, geht noch bis Ende Juni

    ps. wer denkt Computing wäre nicht wichtig für Games...
    Pascal is GCN-like: What this means for Maxwell, Gaming VR [Louder] - YouTube

  23. #22
    Kapitän zur See Avatar von Kazuya
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Im Studio
    Beiträge
    3.355


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Supermicro X9DAi
      • CPU:
      • 2x E5 2643
      • Systemname:
      • PQ´s DAW
      • Kühlung:
      • Air
      • Gehäuse:
      • Lian Li
      • RAM:
      • 64GB DDR3 ECC 1333
      • Grafik:
      • 980Classified
      • Storage:
      • Samsung SSD 500GB x2 250gb x2
      • Monitor:
      • Samsung Series 7 SA700D / Philips HWC
      • Netzwerk:
      • TDSL 50k
      • Sound:
      • RME HDSPe AIO
      • Netzteil:
      • Nitrox
      • Betriebssystem:
      • Windows 7
      • Sonstiges:
      • Samson Rubicon R8A
      • Notebook:
      • Hab ich net, brauch ich net^^
      • Photoequipment:
      • ^^
      • Handy:
      • Cat S60

    Standard

    Zitat Zitat von Romsky Beitrag anzeigen
    Nvidia Quattro
    Zitat Zitat von CH4F Beitrag anzeigen
    Wer kennt sie nicht, die erste Grafikkarte mit Allradantrieb
    Made my day

  24. #23
    Admiral Avatar von slot108
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    8.428


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X/D3H
      • CPU:
      • 3570k @4,4
      • Systemname:
      • Rommel 8000
      • Kühlung:
      • Macho
      • Gehäuse:
      • Aerocool/ENV4
      • RAM:
      • 16GB
      • Grafik:
      • 980Ti oc
      • Storage:
      • reicht noch
      • Monitor:
      • 2x FullHD
      • Netzwerk:
      • Router
      • Sound:
      • Stereo
      • Netzteil:
      • E9BeQuiet!700W
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • ich hab 2 Aufkleber drauf gemacht

    Standard

    Zitat Zitat von Naennon Beitrag anzeigen
    wie sie einfach kein Vega haben
    so schön kurz, trocken und prägnant

  25. #24
    Oberleutnant zur See Avatar von Shevchen
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.393


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Rampage IV Extreme BE
      • CPU:
      • I7 4930k @4.2 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho B
      • Gehäuse:
      • Corsair 800D
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 2133
      • Grafik:
      • AMD Radeon RX Vega 64 Black
      • Storage:
      • 1 TB Crucial MX 200 SSD
      • Monitor:
      • Asus XV279Q
      • Netzwerk:
      • Intel 82579V // 50 MBit
      • Sound:
      • MOTU Traveler
      • Netzteil:
      • be-quie! Dark Power Pro 10 1kW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 (64) // Arch Linux

    Standard

    Zitat Zitat von ilovebytes Beitrag anzeigen
    und genau da beisst sich das ganze - Fury bringt ihre Rohpower (die ja da ist) in FHD und selbst 1440p kaum auf den Monitor - da ist jede 390X und seit vorigem Jahr ne 480 und nun 580 die intelligentere Wahl die sind alle dicht an der Fury drann in diesen Auflösungen einzig in 4K kann Fury davonziehen und da limitiert dann immer öfter der Vram - ich selbst hab wohl den worst case Fury und nen freesync 4K Monitor - mir bleibt einfach nix übrig ausser warten und mittlerweile sind da schon einige Games die hier auf Halde liege weil meine Fury es in 4K einfach nicht packt (Dishonored 2, Wildlands zb)

    Vega kann nicht schnell genug kommen, aber in letzter Zeit hört man ja kein Sterbenswörtchen mehr ... und Amd steckt die ohnehin begrenzte Manpower lieber in nen doppelten Polaris fürs Computing - darum hoffe ich eben das da dann auch wirklich Kohle auch rausschaut, wenn sie schon die geneigten High End Interessenten so kompromisslos warten lassen...
    Ja gut, 4k saugt natürlich ungemein am VRam - da ist Vega dann die nächste Wahl mit 8 GB davon. Da wäre es natürlich besser gewesen den entsprechenden Monitor zum VRam zu haben. Bei Vega siehts wesentlich balancierter mit Rohpower zu VRam aus. Ich warte mal die ersten Benches ab wie die Speicheroptimierung wirkt und ob das tatsächlich "effektive 16" sind, oder ob das eher Marketingzeug ist. In jedem Fall sind die Randdaten aber schon besser - ja.

    Ich wäre mit ner Fury aber auch eher auf 120 - 144 Hz bei geringerer Auflösung gegangen, als auf 4k mit 60 Hz oder so. mit 8 GB Vram sollte es diesmal aber klappen, den 4k Monitor zu betreiben. Nachteil ist dann natrülich 'Freesync 2. Wenn du HDR haben willst, muss wohl auch ein neuer Monitor her und das geht so langsam echt hart ins Geld.

  26. #25
    Fregattenkapitän Avatar von immortuos
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    2.817


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Crosshair VI Hero
      • CPU:
      • AMD R5 2600 UV
      • Kühlung:
      • Customloop AC Gigant 3360
      • Gehäuse:
      • Caselabs Bullet BH7, Evolv ATX
      • RAM:
      • 16 GB 3466 CL14
      • Grafik:
      • GTX 980 Ti Xtreme @1550/2100
      • Storage:
      • SSD only 500 GB, 240 GB 850 Evo & TR150
      • Monitor:
      • Acer Predator XB252Q + Philips BDM4350UC
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Heco Music Colors 200
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum Fanless 520W
      • Betriebssystem:
      • W10Pro & W7Pro & Mac OS Sierra
      • Notebook:
      • Lenovo Thinkpad X260 & T430
      • Handy:
      • Xiaomi Redmi Note 4

    Standard

    Zitat Zitat von ilovebytes Beitrag anzeigen
    wenn Nvidia mal über den eigenen Tellerrand rauskäme und endlich adaptive Sync unterstützen würde, hätte ich mittlerweile schon ne ti bestellt.
    Same here, ich häng auch immer noch auf meiner uralten 290 und suche nach Ersatz, aber ich hab das gleiche Problem (bzw noch schlimmer nachdem meine 290 in UHD selbst der inzwischen lahmen Fury noch hinterherröchelt)...
    Geändert von immortuos (24.04.17 um 22:15 Uhr)


Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •