Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Hauptgefreiter Avatar von puhbaer36
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Kirchheim am Neckar
    Beiträge
    252


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8 Z77-V pro
      • CPU:
      • i5-3570
      • Systemname:
      • Ulli
      • Kühlung:
      • Contac 39
      • RAM:
      • DDR3 -2400 Kingston HyperX Pre
      • Grafik:
      • XFX 7970
      • Monitor:
      • AOC F22
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Thrithlor 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1
      • Handy:
      • Samsung S7 edge

    Standard plötzlich blue, yellow oder andere Farbe screen

    Hallo,

    bei meinem Sohn tritt seit kurzem ein Problem auf.
    Am Anfang erst nach mehreren Stunden, jetzt schon direkt nach Neustart tritt ein farbiger Screen auf. Immer mal in einer anderen Farbe.
    Wir haben den Rechner neu aufgesetzt und solange der Standard VGA Treiber von Windows seine Arbeit verrichtet, gibt es keinen farbigen Sreen.
    Im abgesicherten Modus auch nicht.
    Sobald der NVidia Treiber seine Arbeit aufnimmt (wir haben den 411 und danach den 391 von 2018 versucht) erscheint sofort der farbige Screen.

    Heißt das, dass die Grafikkarte kaputt ist?

    Das System: GigaByte Ga Z77 P - D3
    Intel i5 3470
    Enermax 550 W
    8 Gb Arbeitsspeicher
    Win 7
    MSI GTX 770 twin froze

    Er geht über den HDMi Ausgang der Grafikkarte in seinen Fernseher

    Schon mal vielen Dank für eure Antworten
    Geändert von puhbaer36 (11.11.19 um 00:15 Uhr)
    es grüßt der Puhbaer36

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Fregattenkapitän Avatar von Dragon AMD
    Registriert seit
    16.08.2013
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    3.027


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Hero VIII
      • CPU:
      • 6700k @4,5Ghz
      • Kühlung:
      • Bequiet Silent Loop
      • Gehäuse:
      • Bequiet Silent Base 800
      • RAM:
      • G-Skill Trident Z 3866Mhz @ Cl
      • Grafik:
      • Evga gtx1080 Classified
      • Storage:
      • Samsung 960 Evo NVME
      • Monitor:
      • Samsung C27fg73
      • Sound:
      • Creative Soundblaster Z
      • Netzteil:
      • Bequiet Dark Power Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Win 10

    Standard

    Welche Nvidia Grafikkarte ist es?

    Mfg



    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk

  4. #3
    Kapitän zur See Avatar von emissary42
    Registriert seit
    13.04.2006
    Ort
    Nehr'esham
    Beiträge
    34.920


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Gigabyte MSI Sapphire Zotac
      • CPU:
      • AMD + Intel
      • Systemname:
      • Endlos-Baustelle
      • Kühlung:
      • Prolimatech Thermalright
      • Gehäuse:
      • Cubitek ICE (Versandschaden)
      • RAM:
      • G.SKILL + Corsair
      • Grafik:
      • AMD + Nvidia
      • Storage:
      • WD, Crucial
      • Monitor:
      • Eizo HP Lenovo Dell NEC
      • Netzwerk:
      • QSFP
      • Sound:
      • abit iDome
      • Netzteil:
      • 80plus Platinum Antec Kolink
      • Betriebssystem:
      • Win7 / Win8 / Win10
      • Sonstiges:
      • Natural Keyboard 4000 / Diamondback
      • Notebook:
      • HP Lenovo Acer
      • Photoequipment:
      • Canon EOS + Studio

    Standard

    Bitte den Sammelthread Prefix entfernen, sofern du nicht vor hast den Thread ensprechend auszubauen (sonst machen wir ihn dicht).

  5. #4
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.501


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VIII Formula,
      • CPU:
      • AMD 3900x
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Kann auch am Kabel liegen.
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

  6. #5
    Hauptgefreiter Avatar von puhbaer36
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Kirchheim am Neckar
    Beiträge
    252
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8 Z77-V pro
      • CPU:
      • i5-3570
      • Systemname:
      • Ulli
      • Kühlung:
      • Contac 39
      • RAM:
      • DDR3 -2400 Kingston HyperX Pre
      • Grafik:
      • XFX 7970
      • Monitor:
      • AOC F22
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Thrithlor 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1
      • Handy:
      • Samsung S7 edge

    Standard

    Grafikkarte ist eingefügt.
    Passiert mit jedem HDMI Kabel
    es grüßt der Puhbaer36

  7. #6
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    13.501


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Crosshair VIII Formula,
      • CPU:
      • AMD 3900x
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Anderen Monitor mal getestet?
    "Niemals aufgeben, niemals kapitulieren!"
    Jason Nesmith, Commander NSEA Protector

  8. #7
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    602


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8P67 Rev.3.1
      • CPU:
      • Intel i7-2600K @4,2GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Cougar Evolution
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws-X CL7
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon R9 390 Nitro
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 250GB
      • Sound:
      • Creative X-Fi Fatal1ty Edition
      • Netzteil:
      • Corsair AX850
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit

    Standard

    Ich hatte in unregelmäßigen Abständen immer solche Neonfarben via HDMI am TV. Nach langem Suchen habe ich dann das Pixelformat in den VGA Einstellungen auf "RGB 4:4:4 ... (Full RGB)" umgestellt. Siehe Screenshot!
    https://pcmonitors.info/wp-content/u...xel-Format.png
    Seitdem hatte ich diese Farbeffekte nicht mehr. Vielleicht ist das der gleiche/ein ähnlicher Effekt?!
    Schaff' deinen Hintern auf den Mars!"

  9. #8
    Hauptgefreiter Avatar von puhbaer36
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Kirchheim am Neckar
    Beiträge
    252
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • P8 Z77-V pro
      • CPU:
      • i5-3570
      • Systemname:
      • Ulli
      • Kühlung:
      • Contac 39
      • RAM:
      • DDR3 -2400 Kingston HyperX Pre
      • Grafik:
      • XFX 7970
      • Monitor:
      • AOC F22
      • Netzwerk:
      • onboard
      • Sound:
      • onboard
      • Netzteil:
      • Enermax Thrithlor 650W
      • Betriebssystem:
      • WIN 8.1
      • Handy:
      • Samsung S7 edge

    Standard

    Gibt es das auch bei Nvidia ?
    und nein, er hat nur seinen Fernseher.

    Er hat keinen farbigen Stich sondern wirklich nur einen farbigen Screen. Manchmal tatsächlich auch einen Blue-Screen.
    Aber halt nur mit Original NVidia-Treiber
    Geändert von puhbaer36 (11.11.19 um 00:35 Uhr)
    es grüßt der Puhbaer36

  10. #9
    Hauptgefreiter Avatar von Havellaender
    Registriert seit
    20.06.2016
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    252


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X570 UD
      • CPU:
      • Ryzen 7 3700X
      • Systemname:
      • Finger weg von Papas PC
      • Kühlung:
      • Arctic Liquid Freezer 240
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R5
      • RAM:
      • 16 GB DDR4 3600 MHz
      • Grafik:
      • Aorus GTX 1080 Ti 11G
      • Storage:
      • 1x 500GB Samsung 960 EVO M2., 2 x 1 TB SSHD
      • Monitor:
      • Acer Predator Z321QU
      • Netzwerk:
      • sollten eigentlich 50k sein...
      • Netzteil:
      • Pure Power 10 800W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 (64 Bit)
      • Notebook:
      • Nehme ich ab und an gern auseinander. Manchmal bleibt ne Schraube übrig.
      • Photoequipment:
      • Handy reicht...

    Standard

    Guten Morgen, das hört sich nach einer kalten Lötstelle an, die meistens am RAM auftritt. Da der NV-Treiber den RAM nicht mehr adressieren kann, treten die geschilderten Fehler auf. Eine MÖGLICHE Lösung wäre die "Backofenmethode", wobei ich aber kein Fan davon bin. Ich erhitze die Lötstellen des VRAMs lieber "punktuell" mit einem Heißluftfön und versuche die Kondensatoren etc. zu meiden. Das half bisher immer und ist wesentlich schonender. Man sollte die Karte allerdings nicht zu sehr erhitzen. Also vorsichtig arbeiten.
    Kühler und Plastikteile vorher abbauen.
    https://www.3dmark.com/3dm/39826824
    Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicherlich unerfreulich aber die Gesellschaft dort wäre von Interesse.

  11. #10
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    602


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus P8P67 Rev.3.1
      • CPU:
      • Intel i7-2600K @4,2GHz
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D14
      • Gehäuse:
      • Cougar Evolution
      • RAM:
      • 16GB G.Skill RipJaws-X CL7
      • Grafik:
      • Sapphire Radeon R9 390 Nitro
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 EVO 250GB
      • Sound:
      • Creative X-Fi Fatal1ty Edition
      • Netzteil:
      • Corsair AX850
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional 64Bit

    Standard

    Zitat Zitat von puhbaer36 Beitrag anzeigen
    Gibt es das auch bei Nvidia ?
    Weiß ich leider nicht ob es diese Einstellung bei NV auch irgendwo gibt, würde mich aber wundern wenn nicht. Bei Google findet sich bzgl. NV + Pixelformat sicher was.
    Schaff' deinen Hintern auf den Mars!"

  12. #11
    Oberbootsmann
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    Simmerath 52152
    Beiträge
    874


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • msi x99 raider
      • CPU:
      • Core i7 5820k
      • Kühlung:
      • scythe ashura
      • Gehäuse:
      • HAF 922
      • RAM:
      • 16GB ddr4 2400
      • Grafik:
      • GTX 1060 Inno3d
      • Storage:
      • 5 HDD ~ 4TB
      • Monitor:
      • benq rl2455hm
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • creative xfi Titanium
      • Netzteil:
      • corsair gx550m
      • Betriebssystem:
      • Win 8,1 64bit
      • Notebook:
      • HP 355 g3

    Standard

    Vram ist unwahrscheinlich da kepler gtx770 von 2012 (die turing rtx 20xx hatten letztes Jahr Fertigungsfehler beim vram Lötstellen das letzte mal als man kalte Lötstellen hatte war zu beginn der bleifreien Verlötung 2007 mit tesla 8800gtx gpu daher die backofen Methode was einige getan haben und es auch wirkte)
    Sieht eher nachn Fehler beim kabel und Farbraum zu sein was einige Fernseher nicht verstehen
    Bzw deren Bildoptimisierungen (interpolierten HZ)
    Sickness often, often attends me. I'm ruled by pain
    Tortured memories burning my brain. Oh make it end
    Killed for nothing. Killed by no-one. I was just a boy
    Weak and lonely, cold and bloody. Give me a hand

    My dying bride

  13. #12
    Moderator Avatar von AssassinWarlord
    Registriert seit
    28.08.2004
    Ort
    Radeberg (Bierstadt)
    Beiträge
    1.924


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock H87m-ITX
      • CPU:
      • Xeon E3-1230v3, 4x3.7Ghz
      • Kühlung:
      • alter Arctic Kühler...
      • Gehäuse:
      • Holzgehäuse...
      • RAM:
      • 2x 8GB Kingston VR PC1600 DDR3
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX1070 ITX
      • Storage:
      • Samsung 860 Evo 1TB, SATA
      • Monitor:
      • 32" TV
      • Sound:
      • Fiio E10 + AKG Q701
      • Netzteil:
      • BeQuiet SysPower8, 400W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 pro x64
      • Handy:
      • Caterpillar S60

    Standard

    Ist ein Notebook oder Tablet vorhanden, um sich per UltraVNC mal mit auf den Rechner aufzuschalten wenn der PC den fehler macht? Falls da der zugriff auf den PC gelingt, ist dieser noch nicht abgestürzt. Da könnte man im Gerätemanager mal nachschauen, ob die Grafikkarte noch sauber drin steht, oder aber mit Fehler43 angehalten wurde...das geht eben nur über den besagten Remotezugriff über UltraVNC, oder Teamviewer, oder Anydesk,...Falls die Grafikkarte da noch sauber im Gerätemanager drin steht, könnte man so auch mit der Auflösung etwas rumprobieren.
    Ich hatte mal ein TV, der konnte nur FullHD, aber wurde als 1920x1200 TV erkannt xD das mochte er natürlich nicht, und ich musste eben erst mit der Auflösung auf 1920x1080 zurückdrehen damit der TV wieder ein bild ausgab.
    Geändert von AssassinWarlord (12.11.19 um 20:50 Uhr)
    Daddelkiste: ASRock H87m-ITX, 2x8GB PC1600 Ram, Xeon E3-1230v3, Samsung 860evo SATA 1TB, Gigabyte GTX1070 Mini, BeQuiet SysPower 8 400W, Selfmade 7L Holz-Gehäuse
    Retro-Sys: Shuttle SK41G, 1700+ DLT3C JIUHB @ 2700+ @ 1.5V, 2x 512MB Corsair 4400C25 PC550 TCCD, Voodoo 5-5500, Audigy 2zs MOD, Yamaha CRW-F1, LS-120 Superdisk DS, Intel X25-E 64GB SSD @ IDE->SATA adapter
    Hobbys: Fehlersuche und Reparatur bei Notebooks, Mainboards, Netzteilen, Verstärkern, TVs und Grafikkarten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •