Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 52
  1. #1
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.866


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard Kompromisslose Leistung: NVIDIA Titan X im SLI-Test

    Etwas überraschend kündigte NVIDIA vor einigen Wochen die Titan X als schnellste Single-GPU-Grafikkarte für das Training von Deep-Learning-Netzwerken und auch die Verwendung bei Spielen an. Die Titan-Serie fokussiert damit endgültig neben den Spielen auch das professionelle Umfeld und entsprechend hat NVIDIA auch die Namensgebung geändert. Wir haben gleich zwei dieser Karten durch den Benchmark-Parcours geschickt und schauen uns die Leistung einmal etwas genauer an.


    Bereits seit dem Launch der ersten Pascal-Karten in Form der GeForce GTX 1080 und GeForce GTX 1070 wurde vermutete, dass es zwischen der GP104-GPU und der GP100-GPU des GPU-Beschleunigers Tesla P100 auch noch einen...

    ... weiterlesen


  2. Die folgenden 2 User sagten Danke an Don für diesen nützlichen Post:

    Andregee (12.08.16), GliderHR (12.08.16)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Oberbootsmann Avatar von markus88
    Registriert seit
    08.06.2011
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    870


    Standard

    Kompromisslose Leistung? Laute, überhitzende, ASync Shader/Computing freie, extrem überteuerte "Leistung".

  5. #3
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    01.08.2016
    Beiträge
    425


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte z170
      • CPU:
      • i7 6700k
      • Kühlung:
      • NZXT Kraken x52
      • Gehäuse:
      • Corsair R500
      • RAM:
      • Gskill Trident Z RGB 3200 CL14
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1080 ti @1963/0.9V
      • Monitor:
      • Asus VG248QE/HP 27xq/Acer XF250QAbmiidprzx
      • Betriebssystem:
      • W10 Pro

    Standard

    Wer den VRAM nicht brauch ist wohl mit 2x 1070 mehr als gut aufgehoben.

  6. #4
    Oberbootsmann Avatar von billab
    Registriert seit
    30.11.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    929


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Krait Gaming 3X
      • CPU:
      • i5 [email protected]
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock 3
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro M
      • RAM:
      • 16 GB G.Skill Trident Z DDR4
      • Grafik:
      • EVGA 1070 FTW
      • Storage:
      • 250GB Samsung Evo 850
      • Monitor:
      • BenQ XL2411Z
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • 550W BeQuiet Dark Power Pro 11
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Photoequipment:
      • Sony NEX-5
      • Handy:
      • Samsung S4 Mini

    Standard

    der titel ist in der tat extrem schlecht gewaehlt.

  7. #5
    [online]-Redakteur Avatar von Stegan
    Registriert seit
    16.12.2005
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    14.644


    • Systeminfo
      • Notebook:
      • MacBook Pro 2013
      • Photoequipment:
      • Pentax K-x
      • Handy:
      • iPhone 5S 16 GB

    Standard

    Zitat Zitat von markus88 Beitrag anzeigen
    Kompromisslose Leistung? Laute, überhitzende, ASync Shader/Computing freie, extrem überteuerte "Leistung".
    Es heißt "kompromisslose Leistung", nicht "eine Grafikkarte ohne Kompromisse".
    Die Titan X führt unsere Benchmarks stets an.

  8. #6
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    05.03.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    261


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus VIII Hero
      • CPU:
      • i7-6700K
      • Gehäuse:
      • Phanteks Evolv
      • RAM:
      • G.SKILL Trident Z 3200
      • Grafik:
      • GW Phoenix GTX 1070
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Netzteil:
      • be quiet SP 10
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Warum ist der Titel falsch gewählt? Die Karte/der Verbund haut extreme Leistung raus, ohne dabei irgendwelche Kompromisse bezüglich Lautstärke, Preis, async sonst was einzugehen; also Kompromisslos ist genau richtig im Titel.
    Geändert von Lupidu (12.08.16 um 10:14 Uhr)

  9. #7
    Fregattenkapitän Avatar von Pickebuh
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    3.067


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 PC Mate
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Luft
      • RAM:
      • G.Skill Vengeance 3200 16GB
      • Grafik:
      • RX VEGA64
      • Storage:
      • Cruical m4 256GB+512GB, WD Green 2,5Zoll 1,5TB
      • Monitor:
      • LG 27MU67 UHD DP1.2a,2x HDMI2.0a, A-Sync 33-60Hz
      • Netzwerk:
      • LAN
      • Sound:
      • Onboard SupremeFX III 5.1
      • Netzteil:
      • Be quiet! E9 580 Watt 80+ Gold
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit

    Standard

    Der Kühler ist tatsächlich Schrott. Aber die Karte soll ja keine neuen Benchmarkrekorde brechen, sondern lediglich eine günstige Alternative zu den Quaddro-Karten darstellen mit Einschränkungen in der Treiberunterstützung. Stichwort "Deep learning".
    Das sie sich zufälliger weiße auch noch fürs Gaming eignet ist ein nettes zusätzlich geschenktes Feature von NVIDIA.

    Das nehmen wir doch gerne an.

  10. #8
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    19.10.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    472


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage IV Black Edition
      • CPU:
      • Intel i7 3930K
      • Kühlung:
      • EK Full Motherboard
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • Corsair Dom.Platinum 2133 32GB
      • Grafik:
      • 2x Evga GTX Titan Superclocked
      • Storage:
      • 500 GB Samsung SSD Evo
      • Monitor:
      • Asus PB287Q 4K
      • Sound:
      • Bose Companion 5 Multimedia Speaker
      • Netzteil:
      • Corsair AX 1200i
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 Pro 64Bit
      • Sonstiges:
      • MORA 3 + Cosair Link Commander
      • Photoequipment:
      • Canon 5D Mark II

    Standard

    Sehr schöner Test. Ok Ihr nutzt dafür einen I7 Extreme sicherlich über 16x16x mich würde zu gern Interessieren wie es mit nem 16x 8x läuft, rein aus Interesse und nicht wegen des nutzwertes ;-)

  11. #9
    Oberbootsmann Avatar von Thefloater
    Registriert seit
    05.04.2006
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    806


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X99 Strix
      • CPU:
      • i7 5960x @gemütlichen 4.0
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15S
      • Gehäuse:
      • Cooler Master Mastercase 5 Pro
      • RAM:
      • 4 x 8 GB Gskill RGB
      • Grafik:
      • EVGA 1080 Ti Kingpin
      • Storage:
      • div SSDs und HDDs
      • Monitor:
      • Asus PG348q
      • Sound:
      • per Toslink: Onkyo A5-VL + Canton Ergo 91
      • Netzteil:
      • bequiet DPP 11 1200w
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64-Bit
      • Notebook:
      • Macbook 13,3 Zoll 2012 @8GB + SSD 840 EVO 500GB
      • Handy:
      • iPhone 8

    Standard

    Wenn das gleiche Layout vorhanden ist wie bei der 1080 Founders Edition, dann sollten ja auch Nachrüstkühler wie der EVGA-Hybridkühler passen, oder?

  12. #10
    Don
    Don ist gerade online
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.866
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von Thefloater Beitrag anzeigen
    Wenn das gleiche Layout vorhanden ist wie bei der 1080 Founders Edition, dann sollten ja auch Nachrüstkühler wie der EVGA-Hybridkühler passen, oder?
    Einige zusätzliche Komponenten sind auf dem PCB vorhanden. Man müsste also genau schauen, ob es passt oder nicht.
    Geändert von Don (12.08.16 um 10:30 Uhr)

  13. #11
    Banned
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    139


    Standard

    Der Test ist schlecht, man hat als Vergleich ungültige oder alte Test bei der GTX 1070 und 1080 im SLI Verbund genommen, wo SLI noch gar nicht skaliert hat. Dann hätte man sich den Vergleich auch sparen können.

  14. #12
    Kapitänleutnant Avatar von spywarrior123
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Tirol, Österreich
    Beiträge
    1.570


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA Z77 Stinger mITX
      • CPU:
      • Intel i7 3770k
      • Systemname:
      • mITX_SystemG1
      • Kühlung:
      • Corsair H100i
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Prodigy Orange
      • RAM:
      • 2x8GB Kingston Hyper X 2133Mhz
      • Grafik:
      • ASUS GTX 690
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Pro 512GB, WD Cavier Green 2TB
      • Monitor:
      • 27 Zoll 3D Asus VG278H
      • Sound:
      • Momentan Onboard!
      • Netzteil:
      • XFX Pro 1250Watt Black Edition
      • Betriebssystem:
      • Windows 8 Pro 64 Bit OEM
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S3

    Standard

    Ich finde es echt komisch das das GTX 1080 SLI sehr viel schlechter abschneidet als das Titan X SLI (Bsp: Fallout 4). Da gibt es ja fast keinen Unterschied zwischen einer und zwei GTX 1080. Aber zwei Titan X sind dann wieder viel besser. Hmm... Treiber vielleicht?


    Gibt es in Zukunft auch VR Tests? (sollte ja mit dieser Generation interessant werden)
    Geändert von spywarrior123 (12.08.16 um 10:53 Uhr)

  15. #13
    Matrose
    Registriert seit
    12.08.2016
    Beiträge
    1


    Standard

    Naja, das Fazit passt nicht so wirklich zum Test... geschweige denn zum Titel. Wer sich die Karte holt wird in den meisten Fällen wohl eh noch ein paar Groschen mehr in die Hand nehmen für ne Wasserkühlung, hoffe ja nicht dass irgendwer erwartet hat dass die bei der anvisierten TDP leise und Kalt ist. Für die Kohle die man für 2 Karten auf den Tisch legt ist die Skalierung vom SLI ein Witz, scheint aber wohl durch die Bank bei allen Karten so zu sein. Wenn NVIDIA zudem wirklich Volta auf nächstes Jahr vorziehen sollte ist die komplette "Produktpalette" für den Eimer und vor allem viel zu teuer.
    Geändert von Raxtaxx (12.08.16 um 11:01 Uhr) Grund: Hatte sich ein kleiner Fehler eingeschlichen... ist natürlich Volta und nicht Navi ;)

  16. #14
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    30.04.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    189


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-X99-Ultra Gaming
      • CPU:
      • Intel 6950X @ 4200MHz
      • Kühlung:
      • Termaltake Water 3.0
      • Gehäuse:
      • Deepcool Genome
      • RAM:
      • 32 GB G.Skill TridentZ RGB3600
      • Grafik:
      • 2 way SLI Gigabyte RTX 2080 ti
      • Storage:
      • Samsung 2x 850EVO 1TB + 950pro 250GB
      • Monitor:
      • 3x ACER XB270HU Surround 7900*1440
      • Netzwerk:
      • ASUS Wireless Router RT-AC5300
      • Sound:
      • Logitech Z906
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 1000W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 PRO 64Bit 1809
      • Sonstiges:
      • NAS QNAP 869pro/453A
      • Notebook:
      • Dell Firmennotebook
      • Photoequipment:
      • NONE
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Mann Mann mann, offenbar nur unzufriedene Leser hier. Um mal etwas positives Anzumerken, Ich finde den Test nicht schlecht wobei 2 Titan X für 4k schon overkill sind da die derzeitigen 4k Display ohnedies nur 60Hz anzeigen können. Ich persönlich verwende das Titan gespann um 3 27 Zoll Moniore zu betreiben und finde sie hierfür wie gemacht, auch kann ich mich nicht so künstlich über den Kühler aufregen, wahrscheinlich deshalb weil ich ihn wirklich im Einsatz habe und nicht nur dummes gebashe anderer wiederhole.

    Alles in allem ganz gute vergleiche in dem Test. Und ich würde wohl auch nicht alle Tests wiederholen weil es neue Treiber gibt, wobei die initialen Treiber für die Titan X (p) auch nicht wirklich die Offenbarung sind.

    Ich betreibe nunmehr schon das 6 SLI System und kann bezeugen dass die Skalierung mittlerweile echt schon gut gediehen ist.

  17. #15
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    4.770


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus VII Hero
      • CPU:
      • i7 4790k
      • Kühlung:
      • Corsair H115i
      • Gehäuse:
      • be quiet! Dark Base Pro 900
      • RAM:
      • 16GB Hyper X Beast DDR3
      • Grafik:
      • ASUS 1080 Strix
      • Storage:
      • 3TB HDDs + 1 TB SSDs
      • Monitor:
      • ASUS PG279Q
      • Netzteil:
      • be quiet! SP E10 600W CM
      • Betriebssystem:
      • Windows 10

    Standard

    Naja aber mal ernsthaft ... der Kühler ist für die Karte viel zu klein dimensioniert ... da braucht man sie nicht selbst besitzen um das zu erkennen. Wenn du damit leben kannst ist es ja in ordnung, ich selbst würde für 1.300 Schleifen aber einiges mehr erwarten und das geht schon bei der Plastikbackplate los - die ist ja wohl ein schlechter Witz bei dem Preis. Dazu der Kühler welche viel zu klein angelegt ist ...

    Die Karte ist nett - für mich aber vollkommen am Thema vorbei wenn es um Gaming geht und daher nicht brauchbar. Und 4k mit mehr als 60hz kommt ... und das nicht erst in 2 Jahren
    Hier stand etwas das den Mods nicht gefallen hat

  18. #16
    Kapitänleutnant Avatar von Fatal Justice
    Registriert seit
    06.06.2007
    Beiträge
    1.834


    Standard

    Zitat Zitat von Alashondra Beitrag anzeigen
    Naja aber mal ernsthaft ... der Kühler ist für die Karte viel zu klein dimensioniert ... da braucht man sie nicht selbst besitzen um das zu erkennen. Wenn du damit leben kannst ist es ja in ordnung, ich selbst würde für 1.300 Schleifen aber einiges mehr erwarten und das geht schon bei der Plastikbackplate los - die ist ja wohl ein schlechter Witz bei dem Preis. Dazu der Kühler welche viel zu klein angelegt ist ...
    Sehe ich auch so. NVidia betreibt Kosteneinsparungen bis zum Exzess und verkauft zum Goldpreis. Das sieht man allein schon beim Kühler, der immer der Gleiche ist und sich im Vergleich zu früher nur optisch gewandelt hat (in meinen Augen nicht mal zum Vorteil). Es ist mir ein Rätsel, warum man den neuen auch noch flacher als den Alten gestaltet hat. Dieser alberne DVI Port ist vollkommen überflüssig, nimmt massiv Platz weg und behindert den Abluftstrom. Der Lüfter könnte, wie früher, schräg eingebaut weiter nach hinten rutschen. Wozu brauchen die paar Bauteile hinten eine derartige Kühlkonstruktion?. Mit voller 2-Slot Bauhöhe und metallener Backplate wäre wieder Platz für eine richtig große Verdampferkammer und ein ebenso großen Lamellenaufbau mit mehr Abstand zwischen den Lamellen. Statt dem kindischen Sichtfenster sollte besser eine Teil-Metallhaube verbaut werden, die auch von einem Lüfter im Seitenteil profitiert. Im Grunde ein Design, das es fast schon mal gab...bei der GTX 280...und das funktionierte auch gut ohne Abstand zwischen den Karten, denn dafür ist das Radialgebläse schließlich da.
    System CPU:AMD Ryzen Threadripper 1900X CLK:--Mhz VCore:-,--V AIO:BeQuiet SilentLoop 360 PUMP:12V FAN:3xCorsair ML120 White, 500RPM TIM:CM Maker Nano PSU:Seasonic Prime Ultra Titanium 850W MB:Gigabyte X399 Designare EX Bios:F2d RAM:4x8192MB G.Skill Tident Z RGB 1,35V DDR4 3200 Cl-16 GFX:3xEVGA GTX780 Ti 3072MB, Hi-Flow Bracket, 3xBackplate CLK:--/--/--Mhz; --V - --/--/--Mhz; --V (2-3D) SSD:3xSamsung 960EVO 1x250GB+2x1TB CHS:Cooltek TG01 FEATURES:BeQuiet Hexagone Structure, EPDM CHS-FAN:1xCorsair ML120 White, 600RPM SFX:Onboard SPK:Teufel Concept E DRV:LG BR TFT:AOC U3277PWQU HID:Logitech MX Master, Cougar K200 OS:Windows 10 Professional 64Bit http://www.sysProfile.de/id74388
    Notebook Lenovo S110 CPU:Intel Celeron N3060 RAM:1x2048MB DDR3L GFX:Intel HD400 HD:32GB Flash HID:Logitech MX Anywhere2 OS:Windows 10 Home 32Bit

  19. #17
    Kapitänleutnant Avatar von Larry Flynt
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    1.614


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z87 MSI M-Power
      • CPU:
      • 4790k
      • Kühlung:
      • Custom-Wakü
      • Gehäuse:
      • TT Core P5
      • RAM:
      • G.Skill TridentX 16GB 2400 Mhz
      • Grafik:
      • 980ti Ichill Ultra
      • Storage:
      • Samsung 840 Evo / Crucial MX100
      • Monitor:
      • AOC Agon AG322QCX, 31.5" 144hz
      • Netzteil:
      • Corsair RM750i
      • Handy:
      • OnePlus 6

    Standard

    Die skalierung ist ja ein witz. Habe mit meinem 780ti sli @ oc 21k punkte im firestorm -.-

  20. #18
    Stabsgefreiter
    Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    368


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Fatal1ty Z170 Gaming K4
      • CPU:
      • I7 6700K
      • Kühlung:
      • 6 mal silent wings 2
      • Gehäuse:
      • Enthoo Primo Big-Tower
      • RAM:
      • G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200
      • Grafik:
      • EVGA GTX 980 Ti Superclocked+
      • Storage:
      • SSD + 6 TB Netzwerk
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG278Q
      • Netzwerk:
      • Synology DiskStation DS412+
      • Sound:
      • on board
      • Netzteil:
      • Corsair HXi Series HX850i
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Asus RT AC5300 + RT AC68U
      • Handy:
      • Galaxy S5

    Standard

    Zitat Zitat von Warl0rd Beitrag anzeigen
    Interessiert die NV Kunden nicht weil sie entweder
    A: mehr als genug Geld haben um JEDE NV abzocke mit zu machen
    B: verarsche gewohnt sind und es jedes mal wieder mit sich machen lassen

    Ich hab mich nicht verarschen lassen und meine GTX1070 wieder zurück gegeben ... zu wenig Leistung für zu viel Geld und dann noch nicht mal vollen DX12 Support in Hardware :P

    Gucken wir mal ob NV es mit Volta besser macht oder ich dann doch wieder Vega kaufen werde möge das bessere Produkt gewinnen
    nur Müll gelaber ............... ich kaufe mir lieber diese günstige Titan X, als den teuren Schrott von AMD der nicht mal in Deep-Learning-Netzwerke der Tintan X das Wasser reichen kann und das für schlappe 6000 USD .................

    AMD präsentiert die FirePro S9300 X2: Erste Dual-Fiji-Profi-Karte - Hardwareluxx

    "Die FirePro S9300 X2 soll noch in diesem Quartal auf den Markt kommen und 5.999 US-Dollar kosten."

    "Mit der FirePro S9300 X2 sticht AMD auch in Bereiche vor, die man zuvor NVIDIA überlassen hat. Berechnungen im Bereich Geometrie, Seismologie, Meteorologie und Deep-Learning-Netzwerke sind Paradebeispiele für FP32-Berechnungen. Dabei spielen Deep-Learning-Netzwerke eine Sonderrolle, denn hier sind eigentlich FP16-Berechnungen gefragt. Die Fiji-GPU unterstützt allerdings bereits die entsprechende Datentypen und ist damit in der Lage diese Berechnungen nativ auszuführen. Damit kann AMD schlussendlich der Übermacht von NVIDIA im HPC-Bereich etwas entgegensetzen."

  21. #19
    Matrose
    Registriert seit
    23.06.2015
    Beiträge
    22


    Standard

    Der Test gefällt mir, danke. Viele Infos über SLI Skalierung.

    Zum Thema "Schrott-Kühler": man verschenkt 400-500MHz (OC) durch das Templimit. Das kann man im Test lesen und ich kann das so bestätigen. Das finde ich schon extrem konservativ von Nvidia.

    Die Leistung finde ich aber dennoch beeindruckend! Auch ohne Wasserkühlung (bestellt ist sie trotzdem ;-) )
    Geändert von Nazudan (12.08.16 um 12:25 Uhr)

  22. #20
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    7.596


    Standard

    Danke für den tollen Test.

    Wieso released NV so eine Uberkarte nicht mit einem Hybridkühler, sondern mit so einem Gurkenkühler? Völlig unverständlich. AMD zeigt mit der Fury X doch wie das geht. Von der Titan X werden eh nicht so viel verkauft, das sieht man doch schon daran, dass es sie nur bei NV gibt. Da hätte man ruhig nen Hybrid draufklatschen können.

    Wann upgradet ihr endlich euer betagtes PCIe2.0 Testsystem? SLI mit so fetten Karten wird doch da massiv ausgebremst.

    Bei 3D Mark wäre es günstiger den GPU Score anzugeben, dann könnte jeder vergleichen. Beim total Score hat die CPU einen zu großen Einfluß.

  23. #21
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.125


    Standard

    Zitat Zitat von Nazudan Beitrag anzeigen
    Zum Thema "Schrott-Kühler": man verschenkt 400-500MHz (OC) durch das Templimit. Das kann man im Test lesen und ich kann das so bestätigen. Das finde ich schon extrem konservativ von Nvidia.
    Stell dir vor, das Teil boostet default mit 2GHz oder mehr... Da stehen dann deutlich mehr Verbrauch auf der Uhr. Bist dato hat sich doch die 250W TDP Klasse soweit eingebürgert. Das ist auch gut so.
    Wer mehr will, soll halt OC betreiben. Die Regler maximieren um das Templimit zu minimieren geht auch ohne Garantieverlust. Der Rest ist einzig und allein eine Frage des Lautstärkeempfindens

    Mal davon ab, so "schrott" ist der Kühler einfach gar nicht. Ich würde sogar behaupten, es ist einer der besten am Markt erhältlichen Radial-Luft-Kühllösungen. Und genau diese Radiallösung bedarf einfach ein System, wo man die Karten dicht gepackt nebeneinander betreibt.

    Zitat Zitat von meckswell Beitrag anzeigen
    Wieso released NV so eine Uberkarte nicht mit einem Hybridkühler, sondern mit so einem Gurkenkühler? Völlig unverständlich. AMD zeigt mit der Fury X doch wie das geht. Von der Titan X werden eh nicht so viel verkauft, das sieht man doch schon daran, dass es sie nur bei NV gibt. Da hätte man ruhig nen Hybrid draufklatschen können.
    Die Lösung von AMD ist alles andere als gut. Und dabei meine ich nicht die Geräusche der Teile...
    Wo will man bitte zwei oder mehr von diesen AIO Radiatoren unterbekommen? Geschweige denn vier?

    Das Teil spricht weder ausschließlich Gamer an noch wird es ausschließlich allein im PC betrieben. Alle Kühllösungen außer dem Radial-Ansatz taugen schlicht nicht für den Sandwichbetrieb.
    Geändert von fdsonne (12.08.16 um 12:29 Uhr)
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  24. #22
    Matrose
    Registriert seit
    23.06.2015
    Beiträge
    22


    Standard

    Ja, für 250 Watt bekommst du im Moment das Maximum an Leistung mit der TitanX. Falls ich heute noch taub werde, betreibe ich mit dem Referenzkühler oc ;-D
    Geändert von Nazudan (12.08.16 um 12:38 Uhr)

  25. #23
    Banned
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    139


    Standard

    Zitat Zitat von spywarrior123 Beitrag anzeigen
    Ich finde es echt komisch das das GTX 1080 SLI sehr viel schlechter abschneidet als das Titan X SLI (Bsp: Fallout 4). Da gibt es ja fast keinen Unterschied zwischen einer und zwei GTX 1080. Aber zwei Titan X sind dann wieder viel besser. Hmm... Treiber vielleicht?


    Gibt es in Zukunft auch VR Tests? (sollte ja mit dieser Generation interessant werden)
    Das ist nicht komisch. Man hat als Vergleich einfach uralte Benchmarks genommen wo, wie z.B. in F4, noch keine SLI-Skalierung vorhanden war. Darum ist der Test schlecht, man hätte diesen Vergleich einfach gestrichen oder sich darum bemüht mit der GTX 1070 und 1080 neue SLI Benchmark zu machen.

  26. #24
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    30.04.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    189


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • GA-X99-Ultra Gaming
      • CPU:
      • Intel 6950X @ 4200MHz
      • Kühlung:
      • Termaltake Water 3.0
      • Gehäuse:
      • Deepcool Genome
      • RAM:
      • 32 GB G.Skill TridentZ RGB3600
      • Grafik:
      • 2 way SLI Gigabyte RTX 2080 ti
      • Storage:
      • Samsung 2x 850EVO 1TB + 950pro 250GB
      • Monitor:
      • 3x ACER XB270HU Surround 7900*1440
      • Netzwerk:
      • ASUS Wireless Router RT-AC5300
      • Sound:
      • Logitech Z906
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax 1000W
      • Betriebssystem:
      • WIN 10 PRO 64Bit 1809
      • Sonstiges:
      • NAS QNAP 869pro/453A
      • Notebook:
      • Dell Firmennotebook
      • Photoequipment:
      • NONE
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Zitat Zitat von fdsonne Beitrag anzeigen
    Stell dir vor, das Teil boostet default mit 2GHz oder mehr... Da stehen dann deutlich mehr Verbrauch auf der Uhr. Bist dato hat sich doch die 250W TDP Klasse soweit eingebürgert. Das ist auch gut so.
    Wer mehr will, soll halt OC betreiben. Die Regler maximieren um das Templimit zu minimieren geht auch ohne Garantieverlust. Der Rest ist einzig und allein eine Frage des Lautstärkeempfindens

    Mal davon ab, so "schrott" ist der Kühler einfach gar nicht. Ich würde sogar behaupten, es ist einer der besten am Markt erhältlichen Radial-Luft-Kühllösungen. Und genau diese Radiallösung bedarf einfach ein System, wo man die Karten dicht gepackt nebeneinander betreibt.



    Die Lösung von AMD ist alles andere als gut. Und dabei meine ich nicht die Geräusche der Teile...
    Wo will man bitte zwei oder mehr von diesen AIO Radiatoren unterbekommen? Geschweige denn vier?

    Das Teil spricht weder ausschließlich Gamer an noch wird es ausschließlich allein im PC betrieben. Alle Kühllösungen außer dem Radial-Ansatz taugen schlicht nicht für den Sandwichbetrieb.
    hätte ich auch so gemeint ...

  27. #25
    Frischluftfanatiker Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    16.620


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Gainward GTX1080Ti @ 2k/6k
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Immer wieder erschreckend zu sehen wie viel Leistung UHD/4K braucht aber von 2 (FHD) bzw. 3,7 (WQHD) auf 8,1 Megapixel ist eben ein krasser Sprung.
    Ich wünschte die Industrie hätte das bis zum Jahr 2020 herausgezögert aber leider leben wir nach dem je-höher-desto-besser-Prinzip egal welcher Nutzen.
    LG soll Gas geben und OLED Monitore bauen oder dafür sorgen, daß deren UHD/4K TV's Display Port 1.3 für 120Hz Zuspielung und G-Sync bekommen.
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •