Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 26 bis 48 von 48
  1. #26
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    29.501


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von Scrush Beitrag anzeigen
    ich weiß wie 60fps auf 60hz aussehen

    und ich habe eine glatte linie wie die rechten beiden

    schau mir das aber mal an
    fps limit 60 mit AB




    edit :
    ok jetzt versteh ich was du meintest eagle

    logischerweise rede ich auch von rivatuner

    ich nutze das teil schon seit jahren und spiele quasi nur mit einem framelimiter.

    in gta siehts aber anders aus

    Geändert von Scrush (11.01.18 um 21:25 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Admiral Avatar von xXx-Eagleone-xXx
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Nähe Köln/Bonn
    Beiträge
    9.124


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock AB350 Gaming-ITX
      • CPU:
      • AMD Ryzen R7-1700X
      • Kühlung:
      • Wakü CPU/GPU/MOBO
      • Gehäuse:
      • Carbide Air 240
      • RAM:
      • 16GB DDR-4 [email protected]
      • Grafik:
      • AMD RX Vega64
      • Storage:
      • 1TB Seagate SSHD+ 1x 525GB SSD+128GB SSD+128GB M.2
      • Monitor:
      • LG 34UM69-P + Freesync
      • Netzwerk:
      • LAN- AVM Fritzbox 7412
      • Sound:
      • Onboard Audio
      • Netzteil:
      • Corsair CS-M 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home Premium (x64)
      • Sonstiges:
      • 10x120mm,2x80mm
      • Handy:
      • Vernee MIX2

    Standard

    hi, so wie bei dir auf dem GTA schirm kenne ich das nur, so mega glatt wie bei Rocket league kenne ich das wirklich nicht... mhhhh

  4. #28
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Also nochmal zum Verständnis:
    Ich sollte lieber den Riva Tuner laden und hier das FPS Limit einstellen? Was bedeutet nochmal FPS 60 mit AB und ohne AB?
    Hast du zufällig einen Link für den richtigen RivaTuner und was man dafür braucht. Sollte ich vorher den NvidiaInspector löschen und alles auf default stellen? Nicht das die Programme sich gegenseitig irgendwie behindern.
    Benutze zur zeit den NvidiaInspector und habe das hier eingestellt. Und wie ich es in den Video gesehen habe sollte man bei jeden Spiel alles separat einstellen. Also ob V-Sync an oder aus ect.

    Wieso hast du so ein cooles Auto in GTA?

    Hab gestern GTA für den PC gekauft und mal am gleichen Monitor die PS4 Version gegen meine PC Version verglichen. Das sind ja Welten wenn es um die FPS und Weitsicht geht.
    Alles ist flimmerfrei und beim Auto fahren merkte ich erst wie ruckelig die PS4 ist. Habe in den Einstellungen alles auf maximal gemacht was ich gefunden habe. Dafür halt nur FHD mit 60FPS. Hier habe ich V-Sync an und keine stuttering Probleme.

    Habe auf Youtube gesehen das man GTA irgendwie voll aufmotzen kann was Grafik angeht. Würde das mein System auch schaffen? Und wie macht man so etwas?
    Geht das dann auch Online?

    EDIT:
    zu früh gefreut. Hab das mit den RivaTuner ausprobiert und mit den MSI Afterburner und zack jetzt habe ich die Ruckler wieder.
    Wollte mit den Tool mal 60FPS testen aber das kurze ruckeln bzw. Maus Lag ist echt krass. Das habe ich dann sogar am Desktop das die Maus beim bewegen hackt.
    Ich weis echt nicht mehr weiter.

    Ist mein Netzteil zu schwach? Der Ram doch nicht auf die 3200 kompatibel?
    Geändert von *$Ben$* (12.01.18 um 23:46 Uhr)

  5. #29
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    SO, da ich nicht mehr weiter weis habe ich mal ein Video angehängt das ihr versteht was ich mit den Rucklern meine. Zur Bemerkung die Maus wurde ohne Unterbrechung von links nach rechts und umgekehrt bewegt ohne Pause.
    Das kommt in eigentlich allen Spielen vor. Auch habe ich öfter das Problem wenn der PC gestartet wurde das ich die Maus fast nicht benutzen kann. Alles ruckelt die bleibt kurz stehen und dann geht sie wieder.
    Habe die neuesten Treiber frisch installiert. Nichts in den Treibern verstellt, nvidiainspector wurde nichts verstellt und nur V-Sync an.
    Bei Unreal Tournament ist FPS Lock vom Spiel auf 120 und dort ist es das selbe.

    UT Alpha, Quake Champions, Prey.. (wo ich es nicht gesehen habe Doom 3 und GTA 5 nur ab und zu.

    Temparaturen der Grafikkarte in Spielen meist 55-60 Grad.
    Temparaturen der CPU in Spielen meist 45-55 Grad.

    hier das Video:
    GTX1080 stuttering - YouTube
    Geändert von *$Ben$* (13.01.18 um 01:18 Uhr)

  6. #30
    Matrose
    Registriert seit
    04.10.2017
    Ort
    nrw
    Beiträge
    15


    Standard

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Fastsync nutzen.
    mal ausprobiert ?

  7. #31
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    29.501


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von *$Ben$* Beitrag anzeigen
    Also nochmal zum Verständnis:
    Ich sollte lieber den Riva Tuner laden und hier das FPS Limit einstellen? Was bedeutet nochmal FPS 60 mit AB und ohne AB?
    Hast du zufällig einen Link für den richtigen RivaTuner und was man dafür braucht. Sollte ich vorher den NvidiaInspector löschen und alles auf default stellen? Nicht das die Programme sich gegenseitig irgendwie behindern.
    Benutze zur zeit den NvidiaInspector und habe das hier eingestellt. Und wie ich es in den Video gesehen habe sollte man bei jeden Spiel alles separat einstellen. Also ob V-Sync an oder aus ect.
    google : Msi afterburner

    Und wie ich es in den Video gesehen habe sollte man bei jeden Spiel alles separat einstellen. Also ob V-Sync an oder aus ect.
    nö, macht aber sinn es zu tun^^

    AB = afterburner (afterburner + rtss)


    Wieso hast du so ein cooles Auto in GTA?
    mod^^

    Hab gestern GTA für den PC gekauft und mal am gleichen Monitor die PS4 Version gegen meine PC Version verglichen. Das sind ja Welten wenn es um die FPS und Weitsicht geht.
    Alles ist flimmerfrei und beim Auto fahren merkte ich erst wie ruckelig die PS4 ist. Habe in den Einstellungen alles auf maximal gemacht was ich gefunden habe. Dafür halt nur FHD mit 60FPS. Hier habe ich V-Sync an und keine stuttering Probleme.
    normal. auf 60ßhz sind erst 60fps flüssig

    Habe auf Youtube gesehen das man GTA irgendwie voll aufmotzen kann was Grafik angeht. Würde das mein System auch schaffen? Und wie macht man so etwas?
    gta5-mods.com
    enbdev.com

    das sind meine:



    Geht das dann auch Online?
    nein^^

    - - - Updated - - -

    Zitat Zitat von *$Ben$* Beitrag anzeigen
    SO, da ich nicht mehr weiter weis habe ich mal ein Video angehängt das ihr versteht was ich mit den Rucklern meine. Zur Bemerkung die Maus wurde ohne Unterbrechung von links nach rechts und umgekehrt bewegt ohne Pause.
    Das kommt in eigentlich allen Spielen vor. Auch habe ich öfter das Problem wenn der PC gestartet wurde das ich die Maus fast nicht benutzen kann. Alles ruckelt die bleibt kurz stehen und dann geht sie wieder.
    Habe die neuesten Treiber frisch installiert. Nichts in den Treibern verstellt, nvidiainspector wurde nichts verstellt und nur V-Sync an.
    Bei Unreal Tournament ist FPS Lock vom Spiel auf 120 und dort ist es das selbe.

    hier das Video:
    GTX1080 stuttering - YouTube
    das ist kein performance problem. da stimmt was nicht.

    Habe ich Frame Limiter drausen und kein V-Sync sind es aber 140FPS.
    hast du auch hier diese ruckler?

    kannst du eingrenzen wann du die ruckler hast und wann nicht?

    in jedem spiel?

    würdest du sagen die ruckler in windows sind diesselben wie in den spielen?

    andere hdd oder ssd da um zu testen?

    andere gpu da oder kanns tdu die 1080 in einem anderen pc testen?

    ram korrekt eingestellt falls nötig?

    windows schonmal neu installiert? ist das problem dann direkt von anfang an?
    Geändert von Scrush (13.01.18 um 11:32 Uhr)

  8. #32
    Fregattenkapitän Avatar von coldfingers
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    2.775


    Standard

    Wichtige Einstellungen für Games:

    Windows Energieprofil = Höchstleistung
    nV CP Energieprofil = Adaptiv oder high nicht Optimal!
    nV CP Pre rendered frame limit = 1

  9. #33
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    @Scrush

    Hast du irgendwo die Möglichkeit mit mir in einen Chat oder so zu schreiben? Wäre etwas einfacher für mich.

    Die Ruckler hatte ich auch wenn ich 140FPS hatte bzw 120FPS.

    Nachdem ich gestern das MSI Update Tool herunter geladen hatte, gab es für meinen Chipsatz ein Update. Dieses habe ich gestern Nacht noch installiert.
    Bin dann ins Bios habe dort alles auf default und habe Windows gestartet. Es gab keine Problem mit der Maus im Windows oder in den Spielen.
    Dann habe ich meinen Ram wieder auf 3200 gestellt. Es lief wieder soweit alles in Ordnung. Nur taktet jetzt die CPU nicht mehr herunter. Das habe ich im Mainboard Thread auch schon geschrieben.
    Im Windows habe ich ein neues Energie Profil (AMD Ryzen Balanciert) Dieses ist jetzt Aktiv. Vielleicht lag es ja an den herunter Tackten der Core?

    Heute habe ich Prey mit V-Sync getestet und es lief flüssig. Danach habe ich Unreal Tournament getestet. Mit den integrierten FPS Lock auf 120 ohne V-Sync lief es flüssig.
    Wenn ich V-Sync in UT anmache läuft es zwar flüssig aber die Maus ist sehr schwammig gefühlt eine Sec zu spät. Wenn ich den internen lock auf 60 stelle habe ich kleine Stutterer aber das große Ruckeln war nicht mehr da.

    Dafür bekomme ich die Lüfter nicht in den Griff. Wenn ich im MSI Command Center die Lüftersteuerung auf Auto lasse geht der Lüfter öfter auf 70-85% bei 30-40 Grad im Idle.
    Stelle ich auf Manuel 50% hüpft er trotzdem immer wieder auf 70% hoch. Meine Vermutung ist das ich ein Problem mit den Mainboard habe. Ich wollte Mindfactory anschreiben ob ich das Board das ich seit 3 Tagen habe zurück schicken kann und doch das Asus Prime X370Pro ausprobiere. Ich weis nur nicht ob der Ram dort auch mit den 3200Mhz läuft.

    Was denkst du bzw. Ihr? Ist es so wie es aussieht ein Mainboard, CPU, Ram oder Grafikkarten Problem

  10. #34
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    UPDATE!

    Habe mein Ryzen, den Ram und das Mainboard eingepackt und es geht Montag wieder zurück zu Mindfactory.
    Dafür kommt ein Intel I5 8400 nach Hause dazu ein ASROCK Z370 Pro und wieder G.Skill 3200 Mhz da ich keinen 8600k brauche. Und ich in vielen Benchmarks gesehen habe das es nur minimal Unterschiede sind.
    OC wird nicht gemacht also hoffe ich das es mit der Kombination besser läuft.

    Hoffe damit läuft alles geschmeidiger!

  11. #35
    Admiral Avatar von Scrush
    Registriert seit
    31.12.2008
    Ort
    Dieburg
    Beiträge
    29.501


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock z270 Extreme 4
      • CPU:
      • I7 6700K @ 4,4 Ghz
      • Systemname:
      • Schrottkiste
      • Kühlung:
      • Corsair H150i Pro RGB
      • Gehäuse:
      • LianLi O11-Dynamic White
      • RAM:
      • 16Gb Corsair DDR4 3000Mhz
      • Grafik:
      • KFA² GTX 1080 HOF
      • Storage:
      • Samsung 960, 850, 840, WD Red
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q & Dell u2414h
      • Netzwerk:
      • Speedport 724v Type B
      • Sound:
      • Beyerdynamic DT1990Pro @ AUNE T1SE
      • Netzteil:
      • Be-Quiet SP11-650W
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8

    Standard

    auch ne möglichkeit.

    zumiundest eine die vieles erstmal ausschließt.

    ohne testhardware ist das immer schwierig.

    Nachdem ich gestern das MSI Update Tool herunter geladen hatte, gab es für meinen Chipsatz ein Update. Dieses habe ich gestern Nacht noch installiert.
    Bin dann ins Bios habe dort alles auf default und habe Windows gestartet. Es gab keine Problem mit der Maus im Windows oder in den Spielen.
    Dann habe ich meinen Ram wieder auf 3200 gestellt. Es lief wieder soweit alles in Ordnung. Nur taktet jetzt die CPU nicht mehr herunter. Das habe ich im Mainboard Thread auch schon geschrieben.
    Im Windows habe ich ein neues Energie Profil (AMD Ryzen Balanciert) Dieses ist jetzt Aktiv. Vielleicht lag es ja an den herunter Tackten der Core?
    was für ein update tool?

    chipsatz oder bios update?

    Heute habe ich Prey mit V-Sync getestet und es lief flüssig. Danach habe ich Unreal Tournament getestet. Mit den integrierten FPS Lock auf 120 ohne V-Sync lief es flüssig.
    Wenn ich V-Sync in UT anmache läuft es zwar flüssig aber die Maus ist sehr schwammig gefühlt eine Sec zu spät. Wenn ich den internen lock auf 60 stelle habe ich kleine Stutterer aber das große Ruckeln war nicht mehr da.
    vsync resultiert immer in einem inputlag. der ist je nach spiel unterschiedlich. also ein normales verhalten..

    oder war es wirklich eine sekunde?^^

    Dafür bekomme ich die Lüfter nicht in den Griff. Wenn ich im MSI Command Center die Lüftersteuerung auf Auto lasse geht der Lüfter öfter auf 70-85% bei 30-40 Grad im Idle.
    Stelle ich auf Manuel 50% hüpft er trotzdem immer wieder auf 70% hoch
    kenne die msi boards leider nicht. schwierig von hier da was zu sagen. wo hüpft er hoch? Im Bios direkt?

    wenn du steam hast findest du mich unter morgulin.
    Geändert von Scrush (13.01.18 um 15:16 Uhr)

  12. #36
    Fregattenkapitän Avatar von coldfingers
    Registriert seit
    16.07.2005
    Beiträge
    2.775


    Standard

    Welche Windows 10 Version hast du eigentlich. 1709? Wie gesagt kann ich nur dazu raten die Einstellungen zu überprüfen. Ihr glaubt garnicht wieviel Mist von der Software bzw. OS (Stichwort Core Parking etc.) verursacht wird! Das sind totale Game Performance Killer...

  13. #37
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Ich werde wieder berichten wenn ich nächste Woche dann das Intel System zusammen gezimmert habe.
    Sollte ich da wieder starke Ruckler oder ähnliches haben, müsste es ja dann die Grafikkarte sein.

    Ich denke bis auf die normalen micro Ruckler sollte dann nichts mehr kommen.

    Vielen Dank an alle die sich so bemüht haben mir zu helfen.

    Ich werde alle Vorschläge beim neuen System auch beherzigen und versuchen hier alles optimal einzustellen.
    Bis nächste Woche mit hoffentlich erfreulicheren Nachrichten.

  14. #38
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    UPDATE:
    ich habe heute den I5 8400 bekommen mit einen ASRock Z370 Pro4 und 16GB DDR4 G.Skill.
    Alles eingebaut installiert und was soll ich sagen.

    FPS in Nvidia Inspector auf 60FPS festgelegt Unreal Tournament gestartet.
    NICHTS! Kein ruckeln oder murren. Habe nicht mal Tearing bemerkt also wenn dann zu wenig für mich.
    Werde jetzt noch Prey installieren und Quake aber ist sehr gut bis jetzt.

    Der Lüfter läuft auch schön leise und die Intel CPU ist etwas schneller gefühlt und kühler. Läuft in Game bei so 45 Grad.

  15. #39
    Admiral Avatar von xXx-Eagleone-xXx
    Registriert seit
    05.01.2005
    Ort
    Nähe Köln/Bonn
    Beiträge
    9.124


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock AB350 Gaming-ITX
      • CPU:
      • AMD Ryzen R7-1700X
      • Kühlung:
      • Wakü CPU/GPU/MOBO
      • Gehäuse:
      • Carbide Air 240
      • RAM:
      • 16GB DDR-4 [email protected]
      • Grafik:
      • AMD RX Vega64
      • Storage:
      • 1TB Seagate SSHD+ 1x 525GB SSD+128GB SSD+128GB M.2
      • Monitor:
      • LG 34UM69-P + Freesync
      • Netzwerk:
      • LAN- AVM Fritzbox 7412
      • Sound:
      • Onboard Audio
      • Netzteil:
      • Corsair CS-M 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home Premium (x64)
      • Sonstiges:
      • 10x120mm,2x80mm
      • Handy:
      • Vernee MIX2

    Standard

    am ryzen system lag es sicherlich nicht, dann hätten andere die selben probleme, ich u.a auch und das ist nicht der fall

  16. #40
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Edit unten
    Geändert von *$Ben$* (19.01.18 um 06:56 Uhr)

  17. #41
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Hallo, nachdem ich jetzt etwas gespielt habe, hatte ich trotzdem kleinere Ruckler. Also das starke wie bei meinen Video nicht mehr.
    Bei V-Sync ist er manchmal unter 60FPS gefallen und ohne waren es immer über 60FPS dann auch diese Ruckler.

    Hatte meine FPS immer mit Nvidia Inspector auf 60 FPS gestellt.

    Gestern habe ich dann nochmal Riva Tuner und MSI Afterburner installiert.
    Als ich hier die FPS auf 60 gelockt habe war das ruckeln verschwunden. Habe mir auch die Werte anzeigen lassen.

    GTA: GPU + CPU Auslastung meist so 50-60%; Starre 60 FPS + 16,6ms. Das ruckeln war weg dafür hatte ich viel stärkeres Tearing als beim Nvidia Inspektor positiv jetzt aber das ruckeln ist weg. Ich denke Nvidia Inspektor konnte die FPS nicht so gut halten.
    Quake Champions (mein Problemfall) GPU+CPU Auslastung auch im Bereich 60-80%; Starre 60FPS + 16,6ms. Auch hier endlich das Ruckeln weg, nur auch ebenso starkes Tearing.

    Ich glaube es liegt echt am jeweiligen Spiel. Da bei Prey oder Doom 3 bei V-Sync keine Ruckler kamen.

    Meine Überlegung ist jetzt die, einen 144Hz Monitor kaufen ohne G-Sync (da sehr teuer) und schauen ob das Tearing weg ist. Da sollte das Ruckeln ja auch weg sein oder?
    Oder doch einen mit G-Sync kaufen hier findet man aber nicht wirklich viel. Das es so ein großer Aufwand wird ein schönes Bild ohne zu Ruckeln zu haben dachte ich eigentlich nicht.

  18. #42
    ulaY! Avatar von elcrack0r
    Registriert seit
    31.07.2008
    Ort
    hadde Frankfurt
    Beiträge
    3.113


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus IV Gene-Z
      • CPU:
      • i7-2600k @4800MHz
      • Kühlung:
      • Corsair H105 AiO
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 2x8GB DDR3 2133 9-10-9-26 1T
      • Grafik:
      • Aorus 1080Ti Xtreme 11G
      • Storage:
      • Samsung 850 EVO 500GB
      • Monitor:
      • BenQ XL2420T / Samsung UE55H6270
      • Netzwerk:
      • FRITZ!Box 6460 Cable @200 Mbit
      • Sound:
      • Logitech Z-5500
      • Netzteil:
      • Corsair HX620W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Sennheiser HD 598
      • Notebook:
      • MSI GE60 2OE + Samsung 840 EVO 512GB
      • Handy:
      • Note 4 / S7 edge

    Standard

    Also wenn ich mir einen neuen Monitor kaufen würde, hätte er Gsync. Wenn man weniger Fps als Hz hat lohnt sich das doch immer.
    QC spiele ich bei 120hz/fps mit Vsync und kann aktuell kein Tearing wahrnehmen. Wenn man die Frameraten aber nicht erreicht gäbe es bestimmt auch Probleme.

  19. #43
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Also 120FPS hab ich schon nur wie gesagt 60Hz.
    Stelle ich 60FPS fest bei Rivatuner habe ich kein Ruckeln aber starkes Tearing bei 60Hz.
    Stelle ich 120FPS fest bei Rivatuner habe ich kein Ruckeln und komischerweise weniger Tearing bei 60Hz.
    Stelle ich auf ungerade Werte wie 70, 80, 90FPS habe ich ruckeln und Tearing.

    Liegt wohl auch am Monitor der ja nur 60Hz und 4ms im Bestwert Imputlag hat.

    Ich habe mir so viele Tests und Meinungen zu Monitoren durchgelesen. Es ist ja so das fast alle Clouding, Backlightscreening, Pixelfehler ect haben. Und dann für 500 Euro und mehr sowas zu bekommen puh. Der 24Zoll von Dell soll recht gut sein aber halt nur 6Bit. Mir hat ein Kollege den Curved Samsung C24FG73 empfohlen. Den gibt es im Örtlichen MediaMarkt. Hier hätte ich Online gekauft und abgeholt um Ihn zu testen, wenn mich das trotzdem stark stört würde er wieder zurück gehen.

    Was ich aber noch nicht verstanden habe. Wenn ich kein G-Sync habe tritt ja Tearing trotzdem auf und bei mehr Hz umso kürzer. Aber wenn ich 144Hz habe in Quake oder ähnlichen aber nur auf sagen wir schwanken 100-130 FPS komme ruckelt das Bild dann auch wie bei 60Hz wenn er nicht 60FPS bekommt? Und sollte man dann den FPS Lock auf 144 Stellen.

    Ich hole mir heut mal diesen SAMSUNG C24FG73 Monitor und werde es testen. Schade das AMD keine gute Grafikkarte im Vergleich zur GTX1080 auf dem Markt verfügbar hat. Dann hätte ich diese eventuell dank FreeSync gegen meine getauscht.
    Geändert von *$Ben$* (19.01.18 um 08:17 Uhr)

  20. #44
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Kann geschlossen werden.
    Habe mir den Samsung Monitor geholt. Gibt keine Ruckler mehr und nur minimal Tearing.

    Bin mehr als zufrieden.

  21. #45
    satuan
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von *$Ben$* Beitrag anzeigen
    Kann geschlossen werden.
    Habe mir den Samsung Monitor geholt. Gibt keine Ruckler mehr und nur minimal Tearing.

    Bin mehr als zufrieden.
    Du kannst auch mit Tripple-/ oder Double-Buffering spielen bei aktiviertem VSync (das minimiert auch Tearing). Bei Tripple ist der Framebuffer 3 teilig = ein Front-/ und zwei Backbuffer und damit größer. Es kommt zu höheren Latenzen, scheinst dein Problem aber mit einem Neukauf gelöst zu haben. Wenn man weiß, man will bei Nvidia bleiben hätte sich die Investition in einen GSync sicher gelohnt.

    Bei 144Hz Monitoren bin ich mir immer unsicher, ob die höhere Frequenz nicht mit Panel-OC (Overdrive) erkauft wird (höhere Voltage) und damit Artefaktbildung (Ghosting). Sind meist alles nur 120Hz Panels.

  22. #46
    Oberleutnant zur See Avatar von *$Ben$*
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    1.451
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock Z370 Pro4
      • CPU:
      • I5 8400
      • Kühlung:
      • Alpenföhn Ben Nevis Advanced
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3200 G.Skill RipJaws
      • Grafik:
      • Palit JetStream GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung EVO 500GB, Toshiba 2TB HDD
      • Monitor:
      • Samsung C24FG73
      • Netzteil:
      • 500 Watt be quiet! SP 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professionell 64Bit
      • Handy:
      • Iphone 8

    Standard

    Also ich habe kein Ghosting bemerkt. Liegt wohl auch daran ob man ein Fanatiker ist. Wenn ich lese wie manche Menschen immer den Monitor dauernd mit Testbildern vergleichen wird man irgendwann unzufrieden.
    Ich habe ihn Out of the Box benutzt. Etwas die Dunkelheitskorrektur verändert und das wars. Spiele gerne sehr schnelle Shooter wie Quake Champions, auch mal Quake 3 ect. und jetzt habe ich dort so 200FPS und läuft einfach traumhaft.

    Bevor ich da immer mit verschiedenen V-Syncs rumarbeite und 60FPS locks wenn ich ne GTX1080 habe. So kann ich es auch alles ausnutzen.
    Das soll ja auch alles etwas halten. Ich habe bewusst kein G-Sync gekauft da ich der Meinung bin ein offener Standard wie FreeSync ist besser. Es kann durchaus sein das ich bei der nächsten Grafikkarte eine AMD kaufe bin da nicht so festgelegt.

  23. #47
    satuan
    Guest

    Standard

    Zitat Zitat von *$Ben$* Beitrag anzeigen
    Also ich habe kein Ghosting bemerkt. Liegt wohl auch daran ob man ein Fanatiker ist. Wenn ich lese wie manche Menschen immer den Monitor dauernd mit Testbildern vergleichen wird man irgendwann unzufrieden.
    Ich habe ihn Out of the Box benutzt. Etwas die Dunkelheitskorrektur verändert und das wars. Spiele gerne sehr schnelle Shooter wie Quake Champions, auch mal Quake 3 ect. und jetzt habe ich dort so 200FPS und läuft einfach traumhaft.

    Bevor ich da immer mit verschiedenen V-Syncs rumarbeite und 60FPS locks wenn ich ne GTX1080 habe. So kann ich es auch alles ausnutzen.
    Das soll ja auch alles etwas halten. Ich habe bewusst kein G-Sync gekauft da ich der Meinung bin ein offener Standard wie FreeSync ist besser. Es kann durchaus sein das ich bei der nächsten Grafikkarte eine AMD kaufe bin da nicht so festgelegt.
    Die Locks mit Rivatuner können wegen fehlender Optimierung problematisch sein, immer dann wenn die GPU eben keine 60fps ausgibt/ausgeben kann, die Bilddarstellung dann an den Treiber weitergereicht wird und Nvidia oder der Entwickler diese auf den Treiber hin optimiert (daher kommt dann auch dein Ruckeln), wenn du immer über 60fps bleibst ist das kein Problem. Es gibt aber Engines die selbst einen Framelock besitzen. Dann kämpfst Du bei mehr als 60fps halt ohne VSync nur mit Tearing, wegen unregelmäßiger Frametimes die du dann per VSync minimieren kannst. Bei VSync werden Swapbefehle (Bildneuaufbau) immer nur bei 16.6ms (60Hz) erfolgen und der Monitor dann das Bild von der oberen zur unteren V Zeile erneuert. Bei Tripple Buffering hast Du dann auch immer ein Bild im Ausgabebuffer, wenn das neue Bild noch nicht fertig berechnet ist, wird wiederum das alte nochmals ausgeben (der entsprechende Buffer wird geleert und gespiegelt=Frontbuffer/Backbuffer/Backbuffer). Dadurch kann die GPU fps Rate von der Monitor fps Rate entkoppelt werden. Natürlich gibt es wieder die, denen die Bildrate dann manchmal unter 60Hz zu langsam ist, da ein abfallen unter VSync auf 30Hz genausogut möglich wäre. Optimaler ist dann die VRR wie GSync oder Freesync.

    Aber wenn Dir alles so gefällt, ist es o.k..
    Geändert von satuan (19.01.18 um 23:08 Uhr)

  24. #48
    Modaretor
    Luxus Luxxer
    Hardware Hans-Peter
    Avatar von m@tti
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    27.889


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Maximus X Hero
      • CPU:
      • I7 8086K
      • Systemname:
      • Gertrude
      • Kühlung:
      • Thermalright Le Grand Macho RT
      • Gehäuse:
      • Fractal Design R6 TG
      • RAM:
      • 32 GB GSKill Ripjaws V
      • Grafik:
      • ASUS Strix GeForce GTX 1080 Ti
      • Storage:
      • 256GB 960 Evo; 1TB Crucial MX500 (Spiele,Daten)
      • Monitor:
      • Dell U2515H
      • Sound:
      • Soundblaster ZxR;Logitech Z623;DT 880 Pro
      • Netzteil:
      • Dark Power Pro 11 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von *$Ben$* Beitrag anzeigen
    Kann geschlossen werden.
    ich bin dann mal so frei.

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •