Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    87


    Standard Grafikfehler mit ATI-Karte bei Dual-Monitor

    hi,

    habe seit kurzem eine neue Grafikkarte (HIS ATI Radion HD 5750), die nachdem heute eine neue Treiber-Version installiert wurde seltsame Grafikfehler auf dem zweiten Monitor meiner zwei Monitore verursacht.
    Allerdings nur wenn ich Videos mit dem VLC-Media-Player gucke.
    Dann kommt es auf dem zweiten Bildschirm, unabhängig davon ob ich das Video mit VLC auf dem ersten oder dem zweiten Monitor gucke, zu einem ständigen Flackern.

    Ist diesbezüglich irgendwas über Fehler bei der neuen Treiberversion (11.6) bekannt?

    Vielen Dank für jegliche Hilfe.

    Edit: Nun habe ich auch feststellen müssen das der rechte Monitor auch flackert wenn man im Explorerfenster hoch- und runterscrollt...

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.470


    Standard

    Klingt nach Taktproblemen...

    Guck mal mit GPU-Z oder dem Afterburner wie die Karte takttechnisch (VRAM) sich verhält... Springt der Takt hin und her? Das führt nämlich zu flackern.

    Ansonsten könnte es helfen die Hz Zahl des zweiten Monitors zu verändern. Mein zweiter VGA 19" Monitor flimmert leicht bei 60Hz im erweiterten Desktop. Läuft er allein, gehts super, zusammen mit dem anderen gehts nur bei 75Hz
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  4. #3
    Leutnant zur See Avatar von gruenmuckel
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    1.027


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770K
      • Kühlung:
      • Scythe Mine 2
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 4x8GB PC3-1600 CL11 GeIL
      • Grafik:
      • MSI R7970 Lightning Boost Edit
      • Storage:
      • 4x3TB Seagat + 256GB 830 + 480GB Sandisk SSD
      • Monitor:
      • DELL U2412M
      • Netzwerk:
      • Broadcom Gigabit onboard
      • Sound:
      • Soundblaster Recon3D PCIe
      • Netzteil:
      • TP-550 Antec TruePower 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional 64 bit
      • Sonstiges:
      • TV-Karte
      • Notebook:
      • Dell Studio 1749, Amilo M7440
      • Photoequipment:
      • D5100 18-105 Nikkor, 70-300mm Tamron, AF-1 50 Blitz
      • Handy:
      • Xiaocai X9 + Galaxy S3 Mini

    Standard

    Das ist relativ normal.
    Die Graka taktet sich ja runter wenn man nicht gerade Spiele spielt.

    Leider ergibt sich dadurch im Multimonitorbetrieb ein Flackern. Ich habe das auch.
    Meine HD5850 taktet sich auf 157/300 herunter. Stell doch mal manuell (mit MSI Afterburner, oder dem Tool vom Grakahersteller) den Takt höher bzw. verhindere das heruntertakten.
    Das Leben ist kein Frottee-Schlafanzug!
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl

  5. #4
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.470


    Standard

    Zitat Zitat von gruenmuckel Beitrag anzeigen
    Das ist relativ normal.
    Die Graka taktet sich ja runter wenn man nicht gerade Spiele spielt.

    Leider ergibt sich dadurch im Multimonitorbetrieb ein Flackern. Ich habe das auch.
    Meine HD5850 taktet sich auf 157/300 herunter. Stell doch mal manuell (mit MSI Afterburner, oder dem Tool vom Grakahersteller) den Takt höher bzw. verhindere das heruntertakten.
    Nein normal ist das nicht, denn im Multimonitoring Betrieb laufen die Karten der 5000er und 6000er Generation generell beim RAM Takt mit vollen Taktraten...
    Was bei manchen Karten nicht richtig ist, ist der UVD Modus, der genau dann wirkt, wenn man Videos schaut über einen Player mit GPU Beschleunigung...
    Der UVD Modus ist bei manchen Karten (HD58x0 zum Beispiel) auf 900MHz VRAM Takt gelegt, wohingegen der 3D VRAM Takt sowie der Multimonitoring 2D VRAM Takt bei vollen 1000MHz und mehr liegt.
    Hier kommt es zu einem Flackern... Normal ist das nicht. Denn dort hat der Boardpartner beim Bios geschlampt... Sofern es da nicht was neueres, besseres in der Techpowerup Bios DB zu finden gibt, hilft nur selbst Hand anlegen
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  6. #5
    Leutnant zur See Avatar von gruenmuckel
    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    1.027


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Z77 Extreme4
      • CPU:
      • Intel Core i7 3770K
      • Kühlung:
      • Scythe Mine 2
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian 650D
      • RAM:
      • 4x8GB PC3-1600 CL11 GeIL
      • Grafik:
      • MSI R7970 Lightning Boost Edit
      • Storage:
      • 4x3TB Seagat + 256GB 830 + 480GB Sandisk SSD
      • Monitor:
      • DELL U2412M
      • Netzwerk:
      • Broadcom Gigabit onboard
      • Sound:
      • Soundblaster Recon3D PCIe
      • Netzteil:
      • TP-550 Antec TruePower 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 Professional 64 bit
      • Sonstiges:
      • TV-Karte
      • Notebook:
      • Dell Studio 1749, Amilo M7440
      • Photoequipment:
      • D5100 18-105 Nikkor, 70-300mm Tamron, AF-1 50 Blitz
      • Handy:
      • Xiaocai X9 + Galaxy S3 Mini

    Standard

    Hmmm...
    Im Multimonitorbetrieb taktet sich meine Graka auf 400/1000 herunter. Die 725 mhz Coretakt gibts nur bei Spielen.

    Und bei diesen Taktraten habe ich auf dem 2. Monitor ein Flackern wenn ich z.B. auf dem 1. Monitor Fenster minimiere und maximiere.
    Das Leben ist kein Frottee-Schlafanzug!
    "Gute Fahrer haben die Fliegenreste auf den Seitenscheiben" - Walter Röhrl

  7. #6
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.470


    Standard

    Zitat Zitat von gruenmuckel Beitrag anzeigen
    Hmmm...
    Im Multimonitorbetrieb taktet sich meine Graka auf 400/1000 herunter. Die 725 mhz Coretakt gibts nur bei Spielen.

    Und bei diesen Taktraten habe ich auf dem 2. Monitor ein Flackern wenn ich z.B. auf dem 1. Monitor Fenster minimiere und maximiere.
    So ist das acuh richtig... Flackern kommt vom Speichertaktwechsel... Wenn du natürlich im 3D Modus mehr VRAM Takt hast, kann es trotzdem flackern.
    Wobei das Flackern halt eher sich äußerst in einer Art an ausgehen des Monitors. Ein Flimmern was nur an bestimmten Stellen zu sehen ist, kommt nicht vom Takt der VRAMs...
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  8. #7
    Obergefreiter
    Registriert seit
    03.10.2006
    Ort
    Recklinghausen
    Beiträge
    87
    Themenstarter


    Standard

    Vielen Dank für die Hinweise mit den Taktraten.
    Habe mir GPU-Z geladen und mal reingeschaut.
    Core Clock lag konstant bei 300mhz und Memory Clock bei 400mhz.
    Das hat sich auch nicht geändert, egal ob man Videos gestartet hat.

    Im Catalyst Control Center habe ich dann gesehen das die AMD Overdrive Funktion aktiviert war.
    Hab die jetzt deaktiviert und jetzt liegen die Taktraten bei GPU bei 400/900 und es gibt kein Flimmern mehr auf dem Monitor.

    Also nochmals vielen Dank für die Hilfe.

  9. #8
    Moderator Avatar von fdsonne
    Registriert seit
    08.08.2006
    Ort
    SN
    Beiträge
    34.470


    Standard

    Jupp, alt bekanntes Problem... Bei OC der Karten (auch bei nur aktiviertem Overdrive) funktioniert die Taktung intern nicht mehr sauber... Dann kommt es zu kurzzeitigen Taktänderungen bei Belastung und schon flackerts...
    Workstation: Core i7 [email protected]@1,[email protected] | Asus X99-E WS | 4x8GB Kingston HyperX Fury DDR4-2666 CL15 | 2x GeForce GTX [email protected] | ROG Xonar Phoebus | HPT RR2300 | SSD: 1x 250GB Evo 850; 1x240GB M500; HDD: 1x320GB; 1x2TB; 1x160GB; 4x1TB Raid5 | Corsair HX1000i | Win. 8.1 Prof. x64
    ESX Server: Dell PowerEdge T20 | Xeon E3-1220v3 | 4x4GB Samsung DDR3-1333 | Fujitsu MegaRaid D2516-D11 512MB | 2x500GB HDD Raid 1; 2x256GB MX100 Raid 1 | ESXi 5.5.0U2
    Fileserver: 2x Xeon 5160 | S5000PSL SATA | 8x4GB FB-Dimm DDR2-667 | AMD Radeon HD5870 1GB | HDD: 4x320GB SATA; 4x500GB SATA - je SW Raid 5 | PC Power & Cooling 500W | Win. Srv. 2012 R2 Std.
    Mobile: Sony Vaio VPCZ13V9E | Core i7 640M | 2x4GB DDR3-1600 | GeForce 330M | 4x64GB SSD | Win7 Prof.
    Tablet: MS Surface 2 Pro | Core i5 4200U | 8GB DDR3 RAM | 256GB SSD | Win. 8.1 Prof.

  10. #9
    Matrose
    Registriert seit
    09.02.2014
    Beiträge
    1


    Standard

    Hallo zusammen,

    ich wollte zu dem Thema keinen neuen Thread eröffnen und da dieser beim googeln noch erwähnt wird, ist er noch nicht ganz verstaubt ;-)

    Folgendes Setup:

    1x ATI Sapphire Radeon HD 5770 1024 PCIe
    2x Samsung SyncMaster XL 2370 LED
    Anschluss über 2x DVI-D GK Ausgang in DVI-I Port je Monitor
    Neuster Catalyst ATI Treiber mit CCC // Version 13.12
    OS: Windows 7 Home Premium 64 Bit
    8 GB RAM


    Beide Monitore laufen stabil und fehlerfrei.
    Wobei Windows Bildschirmauflösung über IDENT den linken als Monitor 2 und den rechten als Monitor 1 erkennt. ( im CCC ist der linke 1 und der rechte 2 )
    Wenn ich in Windows jedoch die virtuellen Monitore vertausche, kommt meine Maus nicht wie gewohnt von links nach rechts sondern von rechts und dann über die rechte Seite wieder von links auf den linken Bildschirm. Also völlig umgekehrt.

    Das eigentliche Problem ist aber das kurzzeitige flackern vor allem bei Seiten wie Youtube.
    Im normalen Desktop Betrieb, sprich Word, Excel, reiner Desktop, offene Dokumente Bilder Videos etc. habe ich absolut keine Probleme. Auf Youtube jedoch flackert der zweite Monitor immer kurzzeitig wenn ich die Seite aktualisiere. Bei normalen Seiten besteht das Problem nicht.
    Ich hab schon etliche Kabel getestet da ich dachte es liegt daran aber NADA NIX.
    Ich habe mir auch das HowTo von Zoork https://www.hardwareluxx.de/community...-post1013.html durchgelesen aber soweit ich das verstanden habe, betrifft das nur die Leute die ständiges flackern und auch im normalen Betrieb haben.

    Über CCC ist auch schon darauf geachtet das Overscan deaktiviert ist und lediglich " DVI Frequenz für hochauflösende Anzeigen reduziert " & " Alternativer DVI -Betriebsmodus " aktiviert ist( beide aus ändert auch nichts)

    Gibt es noch eine Möglichkeit mein Problem zu umgehen bzw. es zu beseitigen??

    PS: Core Clock lag konstant bei 400mhz und Memory Clock bei 1200mhz
    Wenn ich auf Youtube Videos ansehe, wird der Takt der Memory Clock auf 900mhz gesenkt und beim aktualisieren kommt es zum flackern. Jetzt eben sogar auf den linken Monitor. Dafür blieb der rechte auf dem das Browserfenster mit dem Video war stabil.
    Geändert von N3misis (09.02.14 um 18:20 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •