Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    lll
    lll ist offline
    Flottillenadmiral Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    4.201


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Meine PC-Hardware findet ihr in der SIGNATUR.
      • Photoequipment:
      • Wozu? Mein Handy hat eine Kamera!
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Testet ihr die MSI Gaming Karte auch?
    Denn die hat scheinbar den einzig brauchbaren Kühler : MSI GeForce GTX 1650 Gaming X Review - Graphics card acoustic levels
    Darum habe ich sie mir gekauft
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }


    Google nutzen, ohne mit den eigenen Daten zu bezahlen? Das ist möglich, mit Startpage.
    Win10 sammelt zu viele Daten?! Mit ShutUp10 habt ihr ein Werkzeug um dies zu minimieren, denn wer sich nicht wehrt stimmt dem gebaren von Microsoft indirekt zu.
    Browser sind heutzutage alle gleich schnell, nutzt doch lieber Firefox wenn euch eure Daten wichtig sind, Mozilla ist eine Gemeinnützige Non-Profit-Organisation dem Datenschutz wirklich wichtig ist.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.298


    Standard EVGA GeForce GTX 1650 SC Ultra Gaming im Test

    evga-gtx1650Bis auf eine hohe Effizienz der Karte, bedingt durch deren Architektur ist beim Test der ersten GeForce GTX 1650 aus dem Hause ASUS eigentlich recht wenig an positiven Punkten übrig geblieben. Die Karte kann für ein Spielen in 1080p ausreichen, hier und da müssen aber auch dann Einschränkungen gemacht werden. Der Preis ab 155 Euro ist der Knackpunkt der Karte. Wir wollen uns nun anschauen, wie EVGA mit der GeForce GTX 1650 SC Ultra Gaming an das Thema herangeht.

    Die GeForce GTX 1650 ist...

    ... weiterlesen


  4. #3
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.812


    Standard

    Die Kühler sind doch gar nicht das Problem. Einzig die ab Werk zumeist völlig missratene Lüfterkurve stellt ein Problem in Sachen Lautstärke dar.
    Kann man aber in der Regel manuell beheben.

    Nachdem mittlerweile aber die RX570 4GB Sapphire Pulse schon ab 115€ zu haben ist. Sehe ich für keines der GTX1650 Modelle, welches eines extra Stromanschluss benötigt, eine Daseinsberechtigung.
    Die Dinger sind zu teuer, und zu langsam.

    Die Versionen ohne extra Stromanschluss haben halt wenigstens noch dieses gewisse Alleinstellungsmerkmal und können interessant sein für Aufrüster von irgendwelchen Office/Multimedia Kisten, in denen kein entsprechend ausgestattetes Netzteil vorhanden ist.
    Das wars dann aber auch schon.

    EDIT: Irgendwas kann doch da bei den Messungen zu Kingdom Come nicht stimmen. Wie kann es denn sein, dass die RX570 sowohl in FullHD, als auch 4K deutlich vor der GTX1650 liegt, in WQHD hingegen die NVidia Karte leicht schneller ist? Das passt doch gar nicht.
    Geändert von Morrich (11.05.19 um 10:18 Uhr)

  5. #4
    Obergefreiter
    Registriert seit
    28.02.2019
    Beiträge
    65


    Standard

    Meiner Meinung nach hat diese Grafikkarte gar keine Daseinsberechtigung, selbst ohne den 6pin Anschluss.

    Für 200€ bekommt man wie im Kommentar vor mir erwähnt eine Rx570, ein neues Netzteil und auch noch eine Kiste Erdinger dazu.

  6. #5
    Korvettenkapitän Avatar von pescA
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.458


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Maximus VI Impact
      • CPU:
      • Intel Core i7-4770K
      • Kühlung:
      • Thermalright Macho Rev. B
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define Mini
      • RAM:
      • 16GB G.Skill TridentX
      • Grafik:
      • MSI Geforce GTX780 Lightning
      • Storage:
      • SanDisk Extreme PRO 480GB
      • Monitor:
      • Samsung UE55KU6079UXZG
      • Sound:
      • Event TR6
      • Netzteil:
      • Antec EarthWatts EA-450 Platin

    Standard

    Warum hat die 1650 eigentlich eine so hohe Leistungsaufnahme im Idle? Ist da noch ein Treiberproblem, dass sie nicht richtig runter taktet?
    Immerhin 10 Watt mehr als 1050Ti und 1060 ist unverhältnismäßig hoch.

    Ansonsten hat der 1650 Chip schon Einsatzbereiche. Leicht eingebremst als Passivkarte, Singleslotkarte ohne extra Stomanschluss, low-profile Karte fallen mir auf Anhieb ein. Aber nein, die Hersteller bauen lieber ein OC Gaming Modell, welches die Vorteile des Chips (hohe Effizienz und günstig zu fertigen) ad absurdum führt.

  7. #6
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    162


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • AsRock B85MITX
      • CPU:
      • i5-4570
      • Kühlung:
      • BeQuiet Silent Loop 120
      • Gehäuse:
      • Jonsbo VR1
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1600
      • Grafik:
      • Palt JetStream 980
      • Storage:
      • 1TB Crucial MX500
      • Netzwerk:
      • 100 MBit Telekom
      • Netzteil:
      • Bose Companion 3
      • Betriebssystem:
      • W10
      • Handy:
      • Moto Z Play

    Standard

    Die Karte ist 50€ zu teuer für die Leistung? Das nennt man gemeinhin Nvidia Tax. Die erlauben sich das halt bei derartiger Marktbeherrschung.

    Was ich viel interessanter finde ist die Tatsache, dass OC trotz 6-Pin-Connecor praktisch unmöglich ist. Da Nvidia keine Konkurrenz hat, geht man hier den Weg, den Intel Viele Jahre gehen konnte und sperrt die User beim OC aus wenn sie nicht extra Kohle rüberwachsen lassen.

  8. #7
    lll
    lll ist offline
    Flottillenadmiral Avatar von lll
    Registriert seit
    01.01.2015
    Ort
    €Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    4.201
    Themenstarter


    • Systeminfo
      • Systemname:
      • Meine PC-Hardware findet ihr in der SIGNATUR.
      • Photoequipment:
      • Wozu? Mein Handy hat eine Kamera!
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S8+

    Standard

    Zitat Zitat von Morrich Beitrag anzeigen
    Die Kühler sind doch gar nicht das Problem. Einzig die ab Werk zumeist völlig missratene Lüfterkurve stellt ein Problem in Sachen Lautstärke dar.
    Kann man aber in der Regel manuell beheben.
    Darum geht es ja nicht, zumindest nicht direkt, das man fast jede Karte zb mit dem MSI Afterburner die Lüfterkurve ändern kann ist den Belesenen Nutzern bekannt, aber ich bezweifle ernsthaft das dies der breiten Masse geläufig ist, viele verändern nichts an dessen Hardware.
    Mir ging es eher darum das die Hersteller dies in der Regel nicht gebacken bekommen wollen, beziehungsweise sie setzen einen günstigeren Kühler darauf und wollen das mit einer aggressiven Lüfterkurve wieder ausgleichen.
    Ich habe zumindest noch keine andere 1650 gefunden die leiser ist, darum habe ich sie mir auch gekauft.
    { ... Spiele-PC Profil ... } - { ... Zweit-PC Profil ... }


    Google nutzen, ohne mit den eigenen Daten zu bezahlen? Das ist möglich, mit Startpage.
    Win10 sammelt zu viele Daten?! Mit ShutUp10 habt ihr ein Werkzeug um dies zu minimieren, denn wer sich nicht wehrt stimmt dem gebaren von Microsoft indirekt zu.
    Browser sind heutzutage alle gleich schnell, nutzt doch lieber Firefox wenn euch eure Daten wichtig sind, Mozilla ist eine Gemeinnützige Non-Profit-Organisation dem Datenschutz wirklich wichtig ist.

  9. #8
    Vizeadmiral Avatar von JackA$$
    Registriert seit
    08.05.2006
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.883


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock B85M-Pro3
      • CPU:
      • Intel Xeon E3-1245 V3
      • Systemname:
      • Schnäuzelchen
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • Thermaltake Core V21
      • RAM:
      • 16GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Nvidia GTX 1060 6GB
      • Storage:
      • 1x 240GB, 1x 480GB SSD
      • Monitor:
      • 27 Zoll Lenovo Y27G
      • Netzwerk:
      • D-Lan
      • Sound:
      • Avinity AHP-967, Omnitronic SHP-600
      • Netzteil:
      • Thermaltake Smart SE 530W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64Bit
      • Notebook:
      • Medion Akoya E7420
      • Photoequipment:
      • Fujifilm X-A2
      • Handy:
      • Doogee Y6

    Standard

    Gebrauchte und neuwertige RX580 und GTX 1060 bekommt man für 120-150€... da bekommt man den wesentlich mehr Leistung im Zusammenhang mit Stromverbrauch und Kosten.
    nen Shooter auf Konsole ist wie ne Herz OP in Boxhandschuhen !!!
    Diablo 3 Profil / GTA V - Nookbart
    Microsoft Sidewinder X4 LED Mod
    Keysonic KSK-6001 UELX LED Mod

  10. #9
    Admiral
    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    10.048


    Standard

    @III
    Dann lieber ne Laute Karte bzw. schlechter Lüfter bevor ich mir MSI antue. Garantie, Service und Kommunikation sind einfach nur mies bei MSI! ;)

  11. #10
    Leutnant zur See Avatar von Chrissssss
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Wendland
    Beiträge
    1.070


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z97 Gaming 3
      • CPU:
      • i5 4570
      • Systemname:
      • Hans-Otto
      • Kühlung:
      • be quiet! Pure Rock
      • Gehäuse:
      • Define R6 Gunmetal TG
      • RAM:
      • 16GB Kingston HyperX 1866
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 512GB u. 850EVO 1TB
      • Monitor:
      • AOC 24er 144Hz
      • Sound:
      • AHP-967 u. 384kHz/32 bit DAC, Auna MIC 900
      • Netzteil:
      • Enermax revelution XT630 Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • Roccat Kone Aimo, Cherry Board 1.0 MX-Brown
      • Photoequipment:
      • Sony NEX
      • Handy:
      • iPhone SE 64G

    Standard

    Zitat Zitat von Romsky Beitrag anzeigen
    @III
    Dann lieber ne Laute Karte bzw. schlechter Lüfter bevor ich mir MSI antue. Garantie, Service und Kommunikation sind einfach nur mies bei MSI!

    Wie bei den anderen Herstellern auch
    Wenn ich einmal groß bin

  12. #11
    Vizeadmiral Avatar von karta03
    Registriert seit
    13.08.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    7.027


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock B450m Pro 4
      • CPU:
      • Ryzen 5 1600 @ Supremacy
      • Kühlung:
      • 360x45 + 240x30 Radiatoren
      • Gehäuse:
      • CM MasterCase Pro 3
      • RAM:
      • 16 GB Corsair @ 3200 MHz CL16
      • Grafik:
      • Vega 56 @ Heatkiller UV/OC
      • Storage:
      • 500GB Samsung 970 + 1TB
      • Monitor:
      • AOC U3277FWQ
      • Netzwerk:
      • Devolo 1200 DLAN + WiFi AC
      • Sound:
      • W4-655F / Fidelio X2/ DT 770 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic Platinum 650 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64 Bit
      • Notebook:
      • Xiaomi Mi Air 13 i5 8th Gen + MX150
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1200D
      • Handy:
      • Xiaomi Mi Max 2

    Standard

    Zitat Zitat von Chrissssss Beitrag anzeigen
    Wie bei den anderen Herstellern auch
    Außer EVGA 😄
    Spoiler: Anzeigen

  13. #12
    Fregattenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.812


    Standard

    @III

    Was treibt einen dazu, sich für mind. 185€ solch einen Leistungskrüppel zu kaufen, während man bereits ab 115€ mit der RX570 4GB eine schnellere Karte bekommt?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •