Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 69
  1. #1
    News Avatar von HWL News Bot
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    1.331


    Standard Erstes Custom-Design: ASUS ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition im Test

    Es ist endlich soweit: Wir können uns das erste Custom-Modell der Radeon RX Vega 64 anschauen. ASUS war der erste Hersteller, der ein entsprechendes Modell vorgestellt hat, nun erreichte uns das finale Produkt. Im Zentrum steht natürlich die Frage, welche Verbesserungen ASUS mit der ROG Strix Radeon Vega 64 OC Edition erreichen kann und wo die Vorteile gegenüber der Referenzversion liegen.


    Die Radeon RX Vega 64 und Vega 56 sind zwei lang erwartete Projekte von AMD und entsprechend groß war auch das Interesse zum Start. In unserem gewohnt ausführlichen...

    ... weiterlesen


  2. Die folgenden 2 User sagten Danke an HWL News Bot für diesen nützlichen Post:

    Bangee (22.09.17), slot108 (22.09.17)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Korvettenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.485


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Danke für den Test. Habt ihr auch untervolten versucht?

  5. #3
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.009


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Nein, haben wir bisher nicht. Schaue ich mir aber vielleicht noch an. Leider wird die Arbeit auf dem Schreibtisch nicht weniger. Besteht denn mehr Interesse daran?

  6. #4
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    20.02.2014
    Beiträge
    464


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z270 HD3P
      • CPU:
      • I7 7700k
      • Systemname:
      • MamboJambo
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen 5
      • Gehäuse:
      • Fractal Design Define S
      • RAM:
      • 16GB Crucial Ballistix 2400
      • Grafik:
      • Gainward GTX 1070 Phoenix GS
      • Storage:
      • Samsung pm951 512gb, Seagate 1TB
      • Monitor:
      • Dell U2515H, NEC multisync ea191
      • Netzwerk:
      • ASUS RT68U @ KomDSL 100/20FTTH
      • Sound:
      • ASUS Xonar U7 - Superlux HD681Evo/Zalman Z1
      • Netzteil:
      • Seasonic G-series 450 Watt
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro X64
      • Sonstiges:
      • Corsair M95 / Logteich G710+
      • Handy:
      • Samsung I9515

    Standard

    Auf jeden Fall!
    Auch von meiner Seite definitiv gewünscht.

    Danke auch für den Test, die Leistungsaufname ist irgendwie echt erdrückend...

  7. #5
    Bootsmann
    Registriert seit
    01.08.2011
    Ort
    Wien
    Beiträge
    582


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock H87 Pro4
      • CPU:
      • Xeon [email protected] mce
      • Kühlung:
      • Thermalright True Spirit 140mm
      • Gehäuse:
      • TriXgeschnittener Antec 300 =)
      • RAM:
      • Kingston HyperX 8 GB DDR3-1600
      • Grafik:
      • Sapphire R9 290 Tri-X OC
      • Storage:
      • Samsung Evo 500GB; WD Black 1TB Sata600
      • Monitor:
      • BenQ G2420HDBL; Samsung SyncMaster 930BF
      • Sound:
      • -
      • Netzteil:
      • Seasonic G550 PCGH
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Prof x64
      • Notebook:
      • Dell XPS 1730

    Standard

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Besteht denn mehr Interesse daran?
    wenns nach mir ginge könntet ihr, falls nötig um das zeitlich zu stemmen, 2/3 der benches + OC weglassen für UV
    (vor allem bei den 56er custom, sollten die jemals das licht der welt erblicken...)

    btw super test
    386SX/Hercules - 486DX4/Voodoo1 - Celeron433/Voodoo2 - Athlon64/TnT2 - PhenomIIX6/6950 - [email protected]/R9290

  8. #6
    Hauptgefreiter Avatar von Bangee
    Registriert seit
    28.12.2016
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    175


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus GA-AX370-Gaming K7
      • CPU:
      • AMD Ryzen 5 1600
      • Kühlung:
      • Cryorig R1 Universal
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Luxe
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 3200
      • Grafik:
      • Zotac GTX 1080 AMP Extreme
      • Storage:
      • Samsung 850 Pro 512 GB, Seagate 3 TB Festplatte
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 500 w
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Home 64 bit
      • Handy:
      • HTC U11

    Standard

    Wäre toll wenn es noch einen versuch mit undervolting geben würde.

    Der Sprung von Referenz zu Custom ist wirklich gar nicht übel, allerdings wie zu befürchten war mit einem noch höheren Stromverbrauch.
    Mal sehen wie sich die anderen Partner so verkaufen werden und wie die 56 so wird.
    Life is short - eat dessert first!

  9. #7
    Leutnant zur See Avatar von Shevchen
    Registriert seit
    20.01.2011
    Beiträge
    1.062


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus X79 Rampage IV Extreme BE
      • CPU:
      • I7 4930k @4.2 GHz
      • Kühlung:
      • Thermalright HR-02 Macho B
      • Gehäuse:
      • Corsair 800D
      • RAM:
      • 32 GB DDR3 2133
      • Grafik:
      • AMD Radeon RX Vega 64 Black
      • Storage:
      • 1 TB Crucial MX 200 SSD
      • Monitor:
      • Asus XV279Q
      • Netzwerk:
      • Intel 82579V // 50 MBit
      • Sound:
      • MOTU Traveler
      • Netzteil:
      • be-quie! Dark Power Pro 10 1kW
      • Betriebssystem:
      • Win 10 (64) // Arch Linux

    Standard

    Jupp, undervolting ist bei Vega SEHR interessant.

    Mein HBM2 konnte HÖHERE Frequenzen stabil stemmen, weil die Karte kühler lief - +50% PT ist imho die "schnelle" OC-Variante - das wahre Potential einer Karte bekommt man imho aber nur mit einem längerem Getweake hin - ob das zeitlich effiziente Redaktionszeit ist, kann ich leider nicht beurteilen. :-/

    Ansonsten: Mit HBM2 bei 1020 MHz und einem Core bei 1700 scheint es doch ein eher durchschnittlicher Chip zu sein (bei +50% PT) - schade. Hab da auf ein vorhandenes/besseres Binning gehofft.

  10. #8
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    26.06.2006
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    384


    Standard

    Ist der letzte vrm vom kühler überhaupt bedeckt man kann das auf den Bildern nicht er kennen. Da der kühler niedriger ist als das PCB und der letzten vrm sehr weit außen ist.

  11. #9
    Obergefreiter
    Registriert seit
    09.03.2017
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    76


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock Fatal1ty AB350 Gaming K4
      • CPU:
      • AMD Ryzen 1800x @WK
      • Kühlung:
      • AC D5, AC 480mmx45, 240mmx80
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Primo
      • RAM:
      • G-Skill Trident 3200 - CL14
      • Grafik:
      • AMD Radeon Vega 64 @WK
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 512GB+ 830 256GB
      • Monitor:
      • AOC 24" Freesync
      • Sound:
      • Asus Essence STX
      • Netzteil:
      • Enermax Platimax D.F. 1050W
      • Betriebssystem:
      • Win10 64 bit
      • Sonstiges:
      • Aquaero5

    Standard

    Vielen Dank für den schönen Test . Zu meinen Steckenpferd Spulenfiepen, habt ihr ja folgendes fest gestellt.

    Leider verzeichnen wir bei der ASUS ROG Strix Radeon RX Vega 64 OC Edition ein leichtes Spielenfiepen unter Last. In einem geschlossenen Gehäuse ist dieses jedoch schon nur noch schwer wahrzunehmen.
    Ist das Spulenfiepen fps abhängig ? Vom Ton eher hoch oder tief ?

    Ernüchternd und etwas abschreckend, hatte die Hoffnung das dort nichts zu hören ist. Bei einer WK ist das bestimmt dann noch deutlicher zu hören. Argh.

    Edit: Undervolting ist zwar allgemein interessant, aber im Punkto der Asus für mich eher nicht. Denke das hier das bestimmende die "Güte" des Chips ist .....
    Geändert von Roadi (22.09.17 um 12:42 Uhr)

  12. #10
    Admiral Avatar von slot108
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    8.305


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X/D3H
      • CPU:
      • 3570k @4,4
      • Systemname:
      • Rommel 8000
      • Kühlung:
      • Macho
      • Gehäuse:
      • Aerocool/ENV4
      • RAM:
      • 16GB @1800
      • Grafik:
      • 980Ti @1500
      • Storage:
      • reicht noch
      • Monitor:
      • 1x FullHD + 1x UHD @60Hz
      • Netzwerk:
      • Router
      • Sound:
      • Stereo
      • Netzteil:
      • E9BeQuiet!700W
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • ich hab 2 Aufkleber drauf gemacht

    Standard

    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Nein, haben wir bisher nicht. Schaue ich mir aber vielleicht noch an. Leider wird die Arbeit auf dem Schreibtisch nicht weniger. Besteht denn mehr Interesse daran?
    ja, das würde mich zB durchaus interessieren. gerne auch mal NUR den GraKa-Verbrauch (also nicht das Gesamtsystem).

    in manchen Spielen bei 1080p gerade mal auf Niveau einer stock 980Ti. Alter Schwede ...
    Its not about how hard you hit. Its about how hard you can get hit and keep moving forward.
    Advent, Advent

  13. #11
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.009


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von L!ME Beitrag anzeigen
    Ist der letzte vrm vom kühler überhaupt bedeckt man kann das auf den Bildern nicht er kennen. Da der kühler niedriger ist als das PCB und der letzten vrm sehr weit außen ist.
    Die werden alle abgedeckt, der obere zwar nur noch zu 60 %, aber abgedeckt sind alle.

    Zitat Zitat von Roadi Beitrag anzeigen
    Ist das Spulenfiepen fps abhängig ? Vom Ton eher hoch oder tief ?

    Ernüchternd und etwas abschreckend, hatte die Hoffnung das dort nichts zu hören ist. Bei einer WK ist das bestimmt dann noch deutlicher zu hören. Argh.
    Eher in tiefes und dumpfes Fiepen wenn ich das beschreiben müsste. Tritt unter jeglicher Last auf und ist damit nicht direkt abhängig von den FPS.

  14. #12
    Fregattenkapitän Avatar von Pickebuh
    Registriert seit
    27.07.2008
    Beiträge
    2.964


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI B350 PC Mate
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 1700
      • Kühlung:
      • Luft
      • RAM:
      • G.Skill Vengeance 3200 16GB
      • Grafik:
      • RX VEGA64
      • Storage:
      • Cruical m4 256GB+512GB, WD Green 2,5Zoll 1,5TB
      • Monitor:
      • LG 27MU67 UHD DP1.2a,2x HDMI2.0a, A-Sync 33-60Hz
      • Netzwerk:
      • LAN
      • Sound:
      • Onboard SupremeFX III 5.1
      • Netzteil:
      • Be quiet! E9 580 Watt 80+ Gold
      • Betriebssystem:
      • Win 10 64Bit

    Standard

    Ich finde das Fazit etwas zu negativ gehalten.
    So groß die Enttäuschung darüber, dass die GTX1080Ti nicht geschlagen werden konnte...ect.
    Die Karte bietet aber genau das was die User wollen. Endlich ordentliche Leistung mit FreeSync-Support.
    Wen interessieren, gegenüber der Konkurrenz, 100 Watt mehr Verbrauch wenn die Karte trotzdem leiser ist und die Temps im Rahmen bleiben ?
    Man tut immer so als ob die paar Watt das alleinige Kriterium darstellt, ob man eine Grafikkarte empfehlen kann oder nicht.

    Das Einzige was man hier bemängeln sollte ist das Spulenfiepen. Das sollte in der heutigen Zeit, von lieferbaren lautlosen Spulen einfach nicht mehr vorkommen. Die letzten AMD-Karten die ich gekauft habe, hatten immer verharzte Spulen, die absolut lautlos waren. Selbst die Sapphire RX470 und die RX580 Limitet Edition fiept hier bei mir nicht.
    Warum ASUS dies nicht ändert, ist wohl wiedermal ihrer Vermarktungsphilosophie zuzusprechen.
    Dies ist in der Tat ein größerer Mangle als ein paar Watt mehr Verbrauch, denn diesen Mangel kann man, wenn man will, abstellen !

  15. #13
    Kapitänleutnant Avatar von Spankmaster
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Goldstadt
    Beiträge
    2.004


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock X370 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600X @ stock
      • Kühlung:
      • EKWB Supremacy Evo + EKWB Vega
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro M SE
      • RAM:
      • Trident Z 3333MHz CL14 @1,35V
      • Grafik:
      • RX Vega 56 @ 1680/1100 1,05V
      • Storage:
      • OCZ RD400 M.2 512GB
      • Monitor:
      • Samsung U28E590 UHD Freesync
      • Sound:
      • Schiit Vali2 / AKG K701 / Beyerdynamik COP
      • Netzteil:
      • EVGA GQ 1kW Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • ALC 280XT45 280ST30 140ST30 / Magicool DCP450 / ZMT 16/10

    Standard

    Zitat Zitat von slot108 Beitrag anzeigen
    ja, das würde mich zB durchaus interessieren. gerne auch mal NUR den GraKa-Verbrauch (also nicht das Gesamtsystem).

    in manchen Spielen bei 1080p gerade mal auf Niveau einer stock 980Ti. Alter Schwede ...
    Na ja, daran wird sich nix ändern. Bei genau diesen Spielen wäre eine sich mit der 1080ti auf Augenhöhe befindende AMD Karte wahrscheinlich auch nur auf 1070 Niveau.
    Wenn der Preis passt, wovon ich aber leider nicht ausgehe, machen auch die Custom Modelle nur mit UV Sinn. Ein durchschnittlicher Chip packt eigentlich immer 1600/1000 bei geringer VDDC. Dann schauts auch mit dem Stromverbrauch nicht mehr so schlimm aus.

  16. #14
    Admiral Avatar von slot108
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    8.305


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X/D3H
      • CPU:
      • 3570k @4,4
      • Systemname:
      • Rommel 8000
      • Kühlung:
      • Macho
      • Gehäuse:
      • Aerocool/ENV4
      • RAM:
      • 16GB @1800
      • Grafik:
      • 980Ti @1500
      • Storage:
      • reicht noch
      • Monitor:
      • 1x FullHD + 1x UHD @60Hz
      • Netzwerk:
      • Router
      • Sound:
      • Stereo
      • Netzteil:
      • E9BeQuiet!700W
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • ich hab 2 Aufkleber drauf gemacht

    Standard

    Zitat Zitat von Pickebuh Beitrag anzeigen
    .... Wen interessieren, gegenüber der Konkurrenz, 100 Watt mehr Verbrauch ... ? ...
    verdammt viele interessiert das.
    Its not about how hard you hit. Its about how hard you can get hit and keep moving forward.
    Advent, Advent

  17. #15
    Don
    Don ist offline
    [printed]-Redakteur
    Tweety
    Avatar von Don
    Registriert seit
    15.11.2002
    Ort
    www.twitter.com/aschilling
    Beiträge
    30.009


    • Systeminfo
      • CPU:
      • 2x Xeon E5520 (2,26 GHz)
      • Systemname:
      • Mac Pro
      • RAM:
      • 16 GB DDR3 1066 MHz
      • Grafik:
      • ATI Radeon HD 4870
      • Storage:
      • 1x 160 GB SSD + 3x 1 TB HDD
      • Monitor:
      • Apple 24" Cinema-Display
      • Netzwerk:
      • Gigabit
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X - Lion
      • Notebook:
      • Apple MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 1D Mark II
      • Handy:
      • Apple iPhone

    Standard

    Zitat Zitat von Pickebuh Beitrag anzeigen
    Ich finde das Fazit etwas zu negativ gehalten.
    So groß die Enttäuschung darüber, dass die GTX1080Ti nicht geschlagen werden konnte...ect.
    Das ist meine persönliche Meinung. Daher steht da "Persönliche Meinung" drüber

    So etwas halten wir aus dem Review raus, aber ich bin irgendwo auch ein normaler Nutzer und habe daher auch meine eigene Meinung.

  18. #16
    Admiral Avatar von slot108
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    8.305


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X/D3H
      • CPU:
      • 3570k @4,4
      • Systemname:
      • Rommel 8000
      • Kühlung:
      • Macho
      • Gehäuse:
      • Aerocool/ENV4
      • RAM:
      • 16GB @1800
      • Grafik:
      • 980Ti @1500
      • Storage:
      • reicht noch
      • Monitor:
      • 1x FullHD + 1x UHD @60Hz
      • Netzwerk:
      • Router
      • Sound:
      • Stereo
      • Netzteil:
      • E9BeQuiet!700W
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • ich hab 2 Aufkleber drauf gemacht

    Standard

    Zitat Zitat von Spankmaster Beitrag anzeigen
    ... machen auch die Custom Modelle nur mit UV Sinn. Ein durchschnittlicher Chip packt eigentlich immer 1600/1000 bei geringer VDDC. Dann schauts auch mit dem Stromverbrauch nicht mehr so schlimm aus.
    das aber auch nur, weil es Vega @stock als Vergleich gibt. oder ältere GPU-Generationen.
    Its not about how hard you hit. Its about how hard you can get hit and keep moving forward.
    Advent, Advent

  19. #17
    Kapitänleutnant Avatar von Spankmaster
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Goldstadt
    Beiträge
    2.004


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASrock X370 Taichi
      • CPU:
      • Ryzen R5 1600X @ stock
      • Kühlung:
      • EKWB Supremacy Evo + EKWB Vega
      • Gehäuse:
      • Phanteks Enthoo Pro M SE
      • RAM:
      • Trident Z 3333MHz CL14 @1,35V
      • Grafik:
      • RX Vega 56 @ 1680/1100 1,05V
      • Storage:
      • OCZ RD400 M.2 512GB
      • Monitor:
      • Samsung U28E590 UHD Freesync
      • Sound:
      • Schiit Vali2 / AKG K701 / Beyerdynamik COP
      • Netzteil:
      • EVGA GQ 1kW Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro
      • Sonstiges:
      • ALC 280XT45 280ST30 140ST30 / Magicool DCP450 / ZMT 16/10

    Standard

    Zitat Zitat von slot108 Beitrag anzeigen
    das aber auch nur, weil es Vega @stock als Vergleich gibt. oder ältere GPU-Generationen.
    Nochmal für Dumme bitte

  20. #18
    Korvettenkapitän Avatar von Kommando
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    2.485


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Intel® Z97 Express Chipset
      • CPU:
      • Core i5 4690K 4,[email protected],3V
      • Gehäuse:
      • Laptop
      • RAM:
      • 16GB HyperX @ 2200-11-11-11-1T
      • Grafik:
      • nVidia Geforce GTX 970M 6GB
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo (2 TB)
      • Monitor:
      • Dell 2709W
      • Netzwerk:
      • Killer Wireless-AC 1525
      • Netzteil:
      • 230 W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Professional x64
      • Sonstiges:
      • Razer Orochi
      • Notebook:
      • Clevo P751ZM
      • Handy:
      • Nokia Lumia 950 XL

    Standard

    Es wird ja immer vom verfehlten Sweetspot geschrieben. Aber ich habe noch keine Werte dazu finden können. Hat jemand das mal genauer untersucht? Also einen einzigen Benchmark nehmen und dann verschiedene Frequenzen mit tiefster Spannung gegentesten. Maxwell wird ja von der Effizienz her geschlagen, da müsste doch noch einiges drin sein. Gerne auch parallel zu einer 1080 oder Ti. Das würde imho für einen oder zwei eigene Artikel reichen.

  21. #19
    Admiral Avatar von Performer
    Registriert seit
    01.04.2002
    Beiträge
    13.750


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI Z270A Gayming Pro(fi)
      • CPU:
      • 7700k @ 5,00 Gigaschmerz
      • Systemname:
      • Höllenmaschine from Hell !!!
      • Kühlung:
      • EKL Alpenföhn Olymp(iade)
      • Gehäuse:
      • Airflow Master Silence Deluxe
      • RAM:
      • 16GB Corsair DDR4 @ 3600Mhz
      • Grafik:
      • Palit GTX1080 (Super)JetStream
      • Storage:
      • Samsung SSD 850 Evo 466 GB
      • Monitor:
      • Lenovo Y27G 144Hz G-Sync VA
      • Netzwerk:
      • LAN WLAN ALAN WAKE ME UP
      • Sound:
      • Creative Inschbayer T3000 2.1
      • Netzteil:
      • Be Quiet Straight Power 500W
      • Betriebssystem:
      • Windows 7 + 1 Mio Updates
      • Sonstiges:
      • MS Intelli Optical 1.1A black

    Standard

    Zitat Zitat von Pickebuh Beitrag anzeigen
    Wen interessieren, gegenüber der Konkurrenz, 100 Watt mehr Verbrauch ...
    Jeden der seinen Strom selbst bezahlen muss und ob der Rechner 400 oder 500 Watt zieht ist schon ein Unterschied.
    Aber wie immer kommt es am Ende natürlich auf den Preis an denn eine GTX1080 bekommt man bereits ab 499Euro.
    Solange Vega 64 Modelle nicht mehr kosten heißt es höherer Stromverbrauch bei AMD vs. Nvidia G-Sync Strafgebühr.
    >>> Mein Rechner <<<
    ____________________

  22. #20
    Oberleutnant zur See Avatar von NeKro-
    Registriert seit
    26.03.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.416


    Standard

    Zitat Zitat von Performer Beitrag anzeigen
    Jeden der seinen Strom selbst bezahlen muss und ob der Rechner 400 oder 500 Watt zieht ist schon ein Unterschied.
    Aber wie immer kommt es am Ende natürlich auf den Preis an denn eine GTX1080 bekommt man bereits ab 499Euro.
    Solange Vega 64 Modelle nicht mehr kosten heißt es höherer Stromverbrauch bei AMD vs. Nvidia G-Sync Strafgebühr.
    Und diese Personen übertakten gerne den CPU, lassen überall Licht an und und schmeißen für 2 Tiefkühlbrötchen den 500Watt Herd an.
    Wenn ich mir 100Watt nicht leisten kann dann muss ich überlegen ob ich überhaupt mir das PC Hobby leisten kann.

  23. #21
    Korvettenkapitän Avatar von Morrich
    Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    2.075


    Standard

    Zitat Zitat von slot108 Beitrag anzeigen
    verdammt viele interessiert das.
    Komischer Weise aber immer nur bei AMD GPUs. Als seinerzeit die berüchtigten "Thermi" Karten von NVidia kamen, haben deren Jünger die Dinger trotzdem wie die Wilden gekauft und der höhere Stromverbrauch gegenüber der AMD Konkurrenz wurde einfach weggeredet oder ignoriert.

    Ich will AMD nicht verteidigen, denn auch ich bin der Meinung, dass der Stromverbrauch deutlich zu hoch ist. Aber wenn man dieses Kriterium schon in die Betrachtung mit einfließen lässt, dann sollte man doch wenigstens so objektiv sein und das auch bei der NVidia Konkurrenz tun.
    Nanoxia DeepSilence 1 / PhenomII X6 1090T @3,6GHz + EKL Brocken 3/ Gigabyte 990XA-UD3 /Zotac GTX1060 AMP! 6GB + Accelero Xtreme III / 16GB Crucial Ballistix Sport 1600MHz DDR3 / Crucial MX100 256GB /CoolerMaster V550SM / Teufel Concept E Magnum PE

  24. #22
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    11.08.2017
    Beiträge
    219


    • Systeminfo
      • CPU:
      • AMD Ryzen R5 1600 @4ghz
      • Kühlung:
      • Arctic Liquid 240er AIO
      • Gehäuse:
      • Bitfenix Verschandelt
      • RAM:
      • 16BG 2666MHZ 14-14-14-28
      • Grafik:
      • Sapphire RX580 Nitro+ 4G
      • Storage:
      • 256GB Crucial SSD
      • Monitor:
      • AOC 144HZ Freesync M
      • Netzwerk:
      • Onboard
      • Sound:
      • Onbaord
      • Netzteil:
      • Bequiet 650W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 64 bit

    Standard

    Vielen dank für den ausführlichen test. Anscheinend braucht die vega gpu einfach wasser....

    Würde mich so sehr reizen wenn meine aio draufpassen würdr.

  25. #23
    Admiral Avatar von webmi
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    11.623


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage 5 Edition 10
      • CPU:
      • Intel 6950X 4.400 Mhz
      • Kühlung:
      • 3x480mm / Mora420 @ 300 RPM
      • Gehäuse:
      • Little Devil V8 Black
      • RAM:
      • G.Skill 32GB 3.200 Mhz CL14
      • Grafik:
      • Nvidia TitanX Pascal 2.025 Mhz
      • Storage:
      • Intel 750 PCIe 1.2TB NVMe
      • Monitor:
      • Asus PG279Q 165Hz G-Sync IPS
      • Netzwerk:
      • Down 424 Mbit/s Up 26.5 Mbit/s
      • Sound:
      • OPPO HA-1 / Audeze LCD-2 Rosewood
      • Netzteil:
      • Corsair AX1200i sleeved
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10
      • Sonstiges:
      • LG 65B6D 4K OLED
      • Notebook:
      • MBPr 13 (Mid 14) I7 3.0GHz/16GB/1TB SSD
      • Handy:
      • iPhone 7 Plus 128GB Silver

    Standard

    Ich wäre sogar froh, wenn meine XP mehr als die [email protected]% ([email protected]%) ziehen dürfte... Bei VEGA ist es aber halt eher ein: leistet weniger, verbraucht trotzdem mehr und das ist der Punkt.

    Ansonsten @Redaktion, würde ich mir bei euren Tests wirklich mal einen "Leistungsindex" über die getesteten Games wünschen. Einfach kurz einen Querschnitt zeigen.

  26. #24
    Oberbootsmann Avatar von Nonaamee
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    8XXXX
    Beiträge
    884


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock 990FX Extreme3
      • CPU:
      • AMD FX 8350 @ 4,6GHZ
      • Kühlung:
      • Scythe Mugen III
      • Gehäuse:
      • Zahlmann Z11
      • RAM:
      • 2x 8GB Geil Blackdragon
      • Grafik:
      • RX Vega 56
      • Storage:
      • SSD + HDD
      • Monitor:
      • 28'' 4K UHD Samsung + Freesync
      • Netzteil:
      • Enermax RevoBron 600W
      • Photoequipment:
      • Nikon D90 + Sigma EX 105mm DGMacro
      • Handy:
      • LG G4 + Lineage OS

    Standard

    Zitat Zitat von NeKro- Beitrag anzeigen
    Und diese Personen übertakten gerne den CPU, lassen überall Licht an und und schmeißen für 2 Tiefkühlbrötchen den 500Watt Herd an.
    Wenn ich mir 100Watt nicht leisten kann dann muss ich überlegen ob ich überhaupt mir das PC Hobby leisten kann.
    Sehe ich genau so. Auf 100W (unter Vollast! wohlgemerkt) kommts mir definitv nicht an. Wie viele Stunden spiele ich schon in der Woche. Hochgerechnet auf den jährlichen Verbrauch ist das wirklich lächerlich. Den großen Nachteil, den beim Verbrauch sehe ist, dass man das alles wegkühlen muss. Da ist die Kritik berechtigt. (Für die Miner ist das natürlich ein ganz wesentlicher Faktor, aber das soll mir nur recht sein, dass sich das nicht mehr so stark rechnet..)
    Viele rechnen außerdem beim Jahresverbrauch der Karte nicht mit ein, dass im Winter die 100W nicht durch Öl/Gas/sonstwas geheizt werden müssen

    Ps.: UV wäre interessant! Und danke für den guten Artikel!
    Geändert von Nonaamee (22.09.17 um 14:25 Uhr)

  27. #25
    Admiral Avatar von slot108
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    8.305


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Z77X/D3H
      • CPU:
      • 3570k @4,4
      • Systemname:
      • Rommel 8000
      • Kühlung:
      • Macho
      • Gehäuse:
      • Aerocool/ENV4
      • RAM:
      • 16GB @1800
      • Grafik:
      • 980Ti @1500
      • Storage:
      • reicht noch
      • Monitor:
      • 1x FullHD + 1x UHD @60Hz
      • Netzwerk:
      • Router
      • Sound:
      • Stereo
      • Netzteil:
      • E9BeQuiet!700W
      • Betriebssystem:
      • 10
      • Sonstiges:
      • ich hab 2 Aufkleber drauf gemacht

    Standard

    Zitat Zitat von Morrich Beitrag anzeigen
    Komischer Weise aber immer nur bei AMD GPUs. Als seinerzeit die berüchtigten "Thermi" Karten von NVidia kamen, haben deren Jünger die Dinger trotzdem wie die Wilden gekauft und der höhere Stromverbrauch gegenüber der AMD Konkurrenz wurde einfach weggeredet oder ignoriert. ....
    Dinge ändern sich mit der Zeit. wann war Fermi nochmal?


    Zitat Zitat von NeKro- Beitrag anzeigen
    ... Wenn ich mir 100Watt nicht leisten kann dann muss ich überlegen ob ich überhaupt mir das PC Hobby leisten kann.
    vielmehr ist es ein "nicht bezahlen wollen" als ein "nicht leisten können".
    Its not about how hard you hit. Its about how hard you can get hit and keep moving forward.
    Advent, Advent

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •