<p><img style="margin: 10px; float: left;" src="/images/stories/logos/hardwareluxx_news.gif" /></p>
<p><strong>Bisher war der DirectX-10-Sektor einzig in der Hand von NVIDIA. Der GeForce-8800-Serie und den nachgefolgten Mid-Range-Modellen aus dem GeForce-8600- und 8500-Segment konnte ATI nur die Altvorderen aus der Radeon-X1900- und X1950-Baureihe entgegen setzen. Mit der nun erfolgten Vorstellung der neuen Generation&nbsp;der Radeon-HD-Karten versucht ATI/AMD nun dem Throninhaber wieder Marktanteile streitig zu machen.</strong></p>
<p>Mit der neuen Generation kommt auch ein neuer Name einher. Der beliebte Marketingbegriff "HD" prangt derzeit&nbsp;auf unzähligen Produkten und so auch auf der&nbsp;Radeon HD2900 XT, dem neuen Topmodel des Herstellers. Die Erwartungen an ATIs Sprössling...<br /><br /><a href="/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/2240-ati-radeon-hd2900-xt.html" style="font-weight:bold;">... weiterlesen</a></p>