Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 218
  1. #1
    Obergefreiter
    Registriert seit
    16.07.2008
    Beiträge
    78


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock P67 Extreme6
      • CPU:
      • i7-2600K 4GHz
      • Kühlung:
      • Prolimatech Megahalem
      • Gehäuse:
      • Silverstone Fortress 2
      • RAM:
      • G.Skill Ripjaws DDR3-1600 16GB
      • Grafik:
      • MSI GTX680 Lightning
      • Storage:
      • OCZ Vertex3; Samsung 2x2TB, 1,5TB, 3x3TB
      • Monitor:
      • Hyundai W241D
      • Netzwerk:
      • Fritz!Box 7390
      • Sound:
      • Yulong U100 + Beyerdynamic DT 990 Pro
      • Netzteil:
      • Seasonic X Series 750W
      • Betriebssystem:
      • Windows7 x64 pro
      • Notebook:
      • DragonP170HM
      • Photoequipment:
      • Sony NEX-5N
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note

    Standard ATI HD 4870-Temperaturmessung mit AC Accelero S1 und Originalkühler -Update 24.7.

    Hallöle, so das ist mein erster Post

    Wahrscheinlich hab ich die Ursache gefunden warum die Karten mit Austauschkühler so schnell abrauchen.
    Heute hatte ich die Gelegenheit auf Arbeit eine Wärmebildkamera (FLIR ThermaCAM E45) zu bekommen
    und hab dass gleich mal ausgenutzt.
    Damit hab ich auf der Karte einen „Hotspot“ entdeckt.

    Mein Gehäuse ist relativ gut durchlüftet.
    Montiert hatte ich den Arctic Cooling S1 zusammen mit den beiden Turbo Modul Lüftern.
    Die rote Platte hab ich drauf gelassen
    Und weil ich dachte dass es vielleicht helfen könnte,
    hatte ich in der Aussparung wo die dickeren Chips durch gucken,
    insgesamt 4 RAM-Kühler aus dem Set aufgeklebt.

    Gemessen hab ich immer nach ca 10-20min FurMark.
    Dazu schreib ich immer die Werte die GPU-Z in Celsius ausgegeben hat,
    also GPU / SpaWa / RAM
    oben-Bauteilseite
    unten-Leiterplatte

    von oben
    66 / 76 / 62

    Die bläulichen Rechtecke sind die Ram-Kühler, sie werden also nicht besonders warm auf den Chips

    von unten
    66 / 76 / 62


    etwas später von unten
    76 / 84 / 72

    Unglaubliche 119 Grad obwohl die sonstigen Messwerte i.O. sind
    Kein Wunder dass da schon so einige Karten durch gebrannt sind.
    Die heißeste Stelle der Karte ist also genau da wo der längliche Chip durch die Metallplatte guckt,
    bzw. auf der Leiterplattenseite der Freiraum für Aufkleber ist.


    Dann hab ich umgebaut, die Chipkühler wieder runter,
    da sie eh nichts bringen und statt der Turbo Module einen Arctic Cooling 12cm PWM Lüfter direkt an der Grafikkarte angeschlossen,
    dort läuft er nun mit ca. 1200 U/min.

    von oben
    76 / 85 / 72


    von unten
    76 / 85 / 72



    Obwohl die GPU-Z Werte nicht besser sind, erreiche ich damit eine halbwegs erträgliche Temperatur auf der Leiterplatte.
    Dass liegt wohl daran das die Luftstrombehinderung durch die aufgeklebten Kühlkörper wegfällt
    und der 12cm Lüfter dort etwas mehr hindurch bläst als die Turbo Module.

    Bei dem Originalkühler geht ein Teil des Luftstroms durch das Loch in der roten Metallplatte und kühlt so die Bauteile darunter.
    Es scheint wichtig also zu sein, dass auch ein Ersatzkühler dort für eine gewisse Kühlung sorgt!
    Bin froh das bei dem Test nichts durch gebrannt ist,
    der Umbau funktioniert zwar, ist aber nur mit Vorsicht zu geniessen.


    Update

    Wow! Wahnsinn was mein erstes Posting hier auslöst.
    Danke für die Antworten.

    Auf Grund des Rieseninteresses habe ich mich entschlossen den ATI-Kühler für einen Test wieder anzubauen.
    (Das war gar nicht so leicht, weil ich den Stecker vom Originallüfter schon abgeschnitten hatte, für den 12cm Ersatzlüfter.)


    hier die Ergebnisse:

    im Leerlauf -Lüfter 22%
    oben
    81 / 87 / 76


    unten



    nach 10-30min FurMark –Lüfter 31-34%
    (nach 10min hatte sich die Temperatur stabilisiert und änderte sich in 30min nicht mehr)
    87 / 92 / 84


    unten



    Die Temperatur auf der Leiterplatte ist also auch mit Originalkühlung an der einen Stelle sehr hoch.
    (schwankte laut Kamera immer so um die 110 Grad)
    Wenn auch nicht so ganz so extrem wie in der 1. Variante mit den RAM-Kühlern.
    So also nicht:


    Die Temperatur ist in dem Bereich ist auf jeden Fall grenzwertig und könnte meiner Meinung nach bei nicht ausreichender Belüftung zum Tod der Karte führen.

    Die 2. Variante mit dem 12cm Lüfter zeigt aber auch dass ein S1 Kühler die Karte durchaus besser kühlen kann als der Originalkühler, vorausgesetzt ein Luftstrom erreicht auch diesen „Hotspot“.
    Dass würde sich bestimmt auch ohne die rote Platte erreichen lassen.

    Sorry, ich habe mir nicht alle Antworten durchgelesen,
    bin ja kein Experte sondern nur kurzzeitig in der glücklichen Lage eine Wärmebildkamera in Besitz zu haben.
    Nur kurz noch zum Emissionsgrad der bei den Messungen auf 1 eingestellt war.
    Ein geringerer Wert würde die gemessene Temperatur sogar noch erhöhen, so wird zB. aus 90Grad bei Emission=1 147 Grad bei Emission=0.5(wie Jemand meinte), so hoch kann die Temperatur unmöglich sein.
    Emissionswert 1 gilt nur für ideal Schwarzes ohne Reflektion, die tatsächliche Temperatur liegt damit wohl sogar noch etwas über der gemessenen.



    2. Update

    Weil mir der Artic Cooling Lüfter etwas zu schwachbrüstig war,
    (bei 100% in der Steuerung, drehte er laut Anzeige nur mit 1200U/min)
    habe ich nach einer Alternative gesucht.
    Gefunden habe ich den Papst Lüfter 4412 F/2 GP,
    der einzige PWM geregelte 12cm Lüfter über 1500U/min der mir aufgefallen ist.
    Max. 2900U/min und 170m³/h können nun im Notfall ordentlich was weg blasen.

    Hier also noch ein letzter Test:

    Accelero S1 mit Papst Lüfter 4412 F/2 GP


    FurMark 20min
    Drehzahl 30%
    75 / 82 / 69

    oben


    unten




    FurMark 10min
    Drehzahl 40%
    69 / 77 / 67

    oben


    unten




    FurMark 30min
    Drehzahl 40%
    72 / 81 / 67

    oben


    unten




    Nur noch 93° auf der Platinenoberseite nach 30min FurMark ist wohl ein sehr guter Wert.
    Jetzt bleibt auch noch etwas Temperaturspielraum für Overclocking
    Bei 30% ist der Lüfter fast nicht zu hören, im Leerlauf gibt GPU-Z damit 44 / 52 / 39° aus.
    Bei 40% rauscht er hörbar aber nicht unangenehm.
    Angeschlossen habe ich ihn wieder direkt an der Grafikkarte, wo er über die Automatik geregelt wird.
    Nur für den Test hatte ich feste Drehzahlen eingestellt.
    Im BIOS musste ich mit dem Radeon BIOS Editor die Regelkennlinie etwas anpassen,
    da der Lüfter mehr Drehzahl zum Anlaufen braucht wie der Originale, es fehlt nur noch etwas Feintuning.
    Mit dem Ergebnis bin ich bis jetzt jedenfalls ganz zufrieden.







    Zum Schluss noch ein bisschen Extrastoff für die Detektive, die hier wohl eine fiese Betrügerei wittern





    Leerlauf


    FurMark
    Geändert von Tiesie (24.07.08 um 12:22 Uhr)

  2. Die folgenden 57 User sagten Danke an Tiesie für diesen nützlichen Post:

    -Unseen- (17.07.08), .KonG (15.08.08), annixp (17.07.08), aquaload (17.07.08), Asuka Sohryu L. (17.07.08), bawder (17.07.08), Belatis (26.07.08), brabe (22.07.08), calle79 (17.07.08), Dancop (17.07.08), Day.wal.ker (07.04.09), Decree (17.07.08), derkleine49 (17.07.08), derMeister (19.07.08), Drinkey (02.10.08), DuHastMichLieb (21.09.08), Duplex (26.05.09), Ewoodster (28.08.08), ExGent (17.07.08), F-kopp (17.07.08), FischOderAal (17.07.08), giz (17.07.08), HardlineAMD (26.07.08), Horst² (17.07.08), Hötzi (18.07.08), IronAge (16.07.08), Ju1ius (21.08.08), KabaFit Erdbeer (17.07.08), katzeneinbrechR (17.07.08), LuxZg (26.07.08), Madz (17.07.08), Northwood 3,06 (17.07.08), OliverM84 (17.07.08), oXe (31.07.08), patrock84 (17.07.08), petergreulich (07.10.08), Pfilzer (18.07.08), rayray (09.11.08), Reaver1988 (17.07.08), Reese (18.07.08), ronkub (17.07.08), Schinzie (18.07.08), Shakti (17.07.08), SherifX (04.04.09), slash777 (17.07.08), speedlimiter (17.07.08), SPlayM (17.07.08), srilanka (19.07.08), the_pi_man (18.07.08), thorsar (19.07.08), timmmi (20.07.08), vanD (18.07.08), vinacis_vivids (21.07.08), Vylaron (17.07.08), WolfSheep (17.07.08), yashioba (31.07.08)

  3. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  4. #2
    Utila
    Guest

    Standard

    Schöne Bilder hast du da gemacht, Respekt!

    Das ein vernünftiger 120er Lüfter mehr bringt, konnte ich auch schon bemerken. Aber so extrem...

    Mir ist kein "Sterben" durch den Umbau auf S1 bekannt, ganz im Gegenteil.

    Wäre natürlich super, wenn du solche Aufnahmen auch mal mit dem Referenzdesign machen könntest, sozusagen als direkten Vergleich.

    Wie schon gesagt, sehr schön...

  5. #3
    Admiral Avatar von Mpx1
    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    9.753


    Standard

    Danke für die Messungen.

    So wie es aussieht ist ein Rückseitenkühler bei der 4870 nicht fehl am Platz.

    Vergleichsbilder zum Referenzkühler wären echt nicht schlecht, wäre nett, wenn du welche machen könntest
    Takt, nicht Tackt.

  6. #4
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    26.741


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Danke Dir für die Mühe. Sauberer Einstand im Forum.

    1. Post 1. Thread und wichtige Info.

  7. #5
    Keksjunkie Avatar von FischOderAal
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    31.655


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI P55-GD65
      • CPU:
      • Core i5 750
      • Kühlung:
      • Luft (EKL Brocken ; Yate Loon)
      • Gehäuse:
      • Avance B030
      • RAM:
      • 4 GB G.Skill Ripjaws 1600 CL7
      • Grafik:
      • Sapphire HD 5850 1GB
      • Netzteil:
      • Enermax Liberty 500W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Business x64
      • Notebook:
      • MacBook Late 2006
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 450D ; Sigma 105 mm Makro ; Canon EF 50 1.8II ; Canon EF-S 18-55 IS
      • Handy:
      • Palm Veer

    Standard

    Ach du heilige Danke für die Bilder!
    FUS RO DAH!
    Zitat Zitat von Terry Pratchett's "Snuff"
    Indeed, if a poor man will spend a year in prison for stealing out of hunger, how high would the gallows need to be to hang the rich man who breaks the law out of greed?

  8. #6
    mramnesie
    Guest

    Standard Auf Wunsch des Verfassers entfernt

    Auf Wunsch des Verfassers entfernt

  9. #7
    Korvettenkapitän Avatar von LookOut
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    2.057


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Cooler Master Hyper 212 Turbo
      • Gehäuse:
      • LianLi Armorsuit
      • RAM:
      • 16GB 3600MHZ G.Skill TridentZ
      • Grafik:
      • Gigabyte RX Vega 64 Gaming OC
      • Monitor:
      • DELL U2711
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNova G2 1300 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro 64 Bit

    Standard

    aber bei denen wasserkühlungen für die 4870 passiert nichts schlimmes oder ? ist da an alles gedacht ? oder ist das ein allgemeines problem ?

  10. #8
    Admiral Avatar von IronAge
    Registriert seit
    05.02.2005
    Ort
    Porzellanthron
    Beiträge
    26.741


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 DARK
      • CPU:
      • i7-7820x
      • Systemname:
      • HarryB
      • Kühlung:
      • Eisbaer 360
      • RAM:
      • 32GB TreamGroup 8Pack DARK Pro
      • Grafik:
      • Pissgeile GPU
      • Sound:
      • Hörgerät
      • Netzteil:
      • Corsair AX760i

    Standard

    Bei einem Wakü der den Spawa nicht mitkühlt hast Du ein riesen Problem.

    Das passive Kühlung des Chips alleine nicht reicht wurde ja hier eindrucksvoll belegt.

  11. #9
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    509


    Standard

    Jo..hatte ja auch niemand bestritten das die 4870 mit Accelero noch gute Belüftung braucht! Da kommen die sehr hohen Temps dei er gemessen hat locker hin, logo.
    Da kühlt der standard Kühler sicher einges besser/sicherer als ein passiv Accelero!

    -Nur passiv verbaut ist der Accelro S1 auf 4870 ein "nogo und nicht zu empfehlen" und daher natürlich ein Riskio! Auf 3870 funktionierte das passiv noch, hatte ich selbst passiv

    @ Tiesie
    Wer den nur passiv verbaut ist selber Schuld, das sollte beim lesen des 4870 Threads klar sein wie heiss die werden.

    Dann sollte "unbedingt" ein 120mm Lüfter druff oder minimum ein Turbomdul und gut ist..das kühlt um Welten besser als der standard Kühler ist "ganz sicher kein Risiko"
    Ein Risko ist ein Lüfterbau immer wenn man nicht sauber verbaut, das ist klar

    Ich habe nie ,auch net mit Furmark, über 70C und das bei RPM des 120er Sflex bei unter 1000.
    Beim AtiTool Scanner oder gar ingame nie über 65C, Idle 39C

    Aber :
    Da muss man Arctic Cooling den Vorwurf machen!! Die habe einfach auf ihrer Site den Accelero S1 Rev2 als 4870 kompatibel eingeschrieben! Ohne die Anleitung abzuändern das man die rote Kühlplatte drauflassen muss! Da steht nix von Spannunsgwandler etc.
    Der neuere TwinTurbo hat "auch" keinen extra Kühler für die Spannunswandler was 4870 passend wäre!
    http://www.arctic-cooling.com/vga2.php?idx=147
    Hatte ich mir schon fast gedacht das es passiert das Leute den Accelero vgerbauen ohne auf weiter kühlung zu achten und das das bei weitem zu heiss wird für 4870 Karten
    Geändert von tolonamele (17.07.08 um 09:21 Uhr)

  12. #10
    Stabsgefreiter Avatar von WolfSheep
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Niederösterreich/Bayern
    Beiträge
    370


    Standard

    Nicht schlecht - ich habe auch so eine Kamera im Betrieb und weiß daher wie teuer und schwer zu bekommen solche Dinger sind. Vielen Dank für die Bilder!
    Antec Nine Hundred: i7 920 + Noctua NH U12P | 6 GB Corsair Dominator
    Gigabyte X58 UD5 | HD4870 512MB Crossfire | HP w2207
    2xT166 320GB | Logitech G15 + G5 | Win 7 Ultimate 64Bit

  13. #11
    Korvettenkapitän Avatar von speedlimiter
    Registriert seit
    07.10.2004
    Ort
    06110 Halle (Saale)
    Beiträge
    2.548


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Logicboard
      • CPU:
      • Intel Core 2 Duo 3.06GHz
      • Systemname:
      • Apple iMac 27"
      • Kühlung:
      • 3x Radial Lüfter
      • Gehäuse:
      • iMac Aluminium
      • RAM:
      • 2x 2GB DDR3-1066
      • Grafik:
      • ATI Radeon 4670 256MB
      • Storage:
      • Hitachi 1TB, Time Capsule 1TB, eTRAYz NAS 2TB
      • Monitor:
      • 27" H-IPS Panel 2560x1440
      • Netzwerk:
      • 300Mbps AirPort, 1GbE
      • Sound:
      • internes 2.1 System
      • Netzteil:
      • intern
      • Betriebssystem:
      • Mac OS X Snow Leopard 10.6.2
      • Sonstiges:
      • 2x Parallels VM (Windows XP Professional, Windows 7 Professional x64)
      • Photoequipment:
      • Canon EOS 7D, 24-105mm L 4.0, 135mm L 2.0
      • Handy:
      • Apple iPhone 3GS 16GB weiß

    Standard

    Zitat Zitat von IronAge Beitrag anzeigen
    Bei einem Wakü der den Spawa nicht mitkühlt hast Du ein riesen Problem.

    Das passive Kühlung des Chips alleine nicht reicht wurde ja hier eindrucksvoll belegt.
    So wie es ausschaut, hat keiner der gerade zur Marktreife gebrachten WaKühler an den Vitec Chips eine Auflagefläche -> einstampfen. Die kühlen alle nur die kleinen Bauteile daneben. Halt genauso wie der Originalkühler, der dort 'ne Aussparung hat und nur der Radiallüfter ein bissel Luft drüberwirbelt.
     iMac 27" (Mid 2010) •  MacBook Air 13" •  Time Capsule 1TB •  iPad 2 •  iPhone 3GS •  iPod Touch 2G

    Verkaufe:

    Suche:

  14. #12
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    24.288


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900k
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • EK WB Velocity
      • Gehäuse:
      • Coolermaster C700P
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3600 G-Skill Trident
      • Grafik:
      • RTX 2080ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 400 MBit
      • Sound:
      • ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • ROG Thor 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    also auf dem Vitec Chip nichts rauf, einfach Luft draufblasen lassen?

  15. #13
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    509


    Standard

    Zitat Zitat von Naennon Beitrag anzeigen
    also auf dem Vitec Chip nichts rauf, einfach Luft draufblasen lassen?
    Der Vitec Chip wird von ATI auch net gekühlt! Die rote Kühlerplatte kühlt nur Ram und Spannunsgwandler.

    An den Temps mit Acceleo S1 mit Lüfter sieht man aber (GPUZ) das der dann gar mehr net so heiss ist, wie gesagt ,das höchste was ich hatte waren 75C nach 5std Furmark

    GPU z Temps

    63
    69
    61
    Geändert von tolonamele (17.07.08 um 08:17 Uhr)

  16. #14
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    24.288


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900k
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • EK WB Velocity
      • Gehäuse:
      • Coolermaster C700P
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3600 G-Skill Trident
      • Grafik:
      • RTX 2080ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 400 MBit
      • Sound:
      • ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • ROG Thor 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    ja ich weiss, habe halt auf dem Vitec nen Kühler drauf.. aber so wies scheint ist es ohne besser. Daher meine Frage

  17. #15
    Korvettenkapitän Avatar von LookOut
    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    2.057


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Prime X470 Pro
      • CPU:
      • AMD Ryzen 7 2700X
      • Kühlung:
      • Cooler Master Hyper 212 Turbo
      • Gehäuse:
      • LianLi Armorsuit
      • RAM:
      • 16GB 3600MHZ G.Skill TridentZ
      • Grafik:
      • Gigabyte RX Vega 64 Gaming OC
      • Monitor:
      • DELL U2711
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNova G2 1300 Watt
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Pro 64 Bit

    Standard

    Zitat Zitat von IronAge Beitrag anzeigen
    Bei einem Wakü der den Spawa nicht mitkühlt hast Du ein riesen Problem.

    Das passive Kühlung des Chips alleine nicht reicht wurde ja hier eindrucksvoll belegt.
    Wie siehts mit dem Aquagratix aus für die 4870 ???
    kühlt der die Spawa oder nicht ???

  18. #16
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    189


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Z77 UP5 TH
      • CPU:
      • Intel I7-3770k, 4.5 GHz
      • Kühlung:
      • Wasser, intern
      • Gehäuse:
      • Fractal Design XL R2
      • RAM:
      • Gskill Ares, 16 GB, 1960 MHz
      • Grafik:
      • Gigabyte GTX Titan, 1202 MHz
      • Storage:
      • 2x 256 GB SSD + Wechselrahmen für HDDs
      • Monitor:
      • Dell U2713HM
      • Netzteil:
      • BeQuiet! Dark Power Pro 550W
      • Betriebssystem:
      • Hackintosh, Win 8
      • Notebook:
      • MacBook Air
      • Photoequipment:
      • Sony Nex 5N
      • Handy:
      • HTC One X

    Standard

    Hallo, ich gehöre zu den Opfern des Accelero S1. Ich hatte eine HD4870 der ersten Stunde, die auch nur eine Stunde gehalten hat. Hatte damals allerdings NICHT die rote Platte drauf, sondern die Alu Ram Kühler. Auf dem Accelero war ein 1200er Scythe S-Flex. Auf meiner neuen HD4870 habe ich die rote Platte gelassen, der Rest ist gleich. Jetzt läuft alles ohne Probleme bei Temps von 66° GPU und etwa 80° Ram und SpaWa bei maximaler Übertaktung im CCC.

  19. #17
    Admiral Avatar von bawder
    Registriert seit
    28.11.2004
    Beiträge
    13.942


    Standard

    ich hab das mal in ein englisches forum gepostet, sehr gut herausgefunden Tiesie
    AMD Ryzen 7 1700
    MSI B350 PC MATE
    Corsair Vengeance LPX 16GB, DDR4-3000
    NVIDIA GeForce GTX 1070 8GB
    Crucial MX500 1TB SSD

  20. #18
    AMD-Fanboy Avatar von Naennon
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Euskirchen, NRW
    Beiträge
    24.288


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ROG Maximus XI Hero
      • CPU:
      • Intel Core i9 9900k
      • Systemname:
      • Nexus
      • Kühlung:
      • EK WB Velocity
      • Gehäuse:
      • Coolermaster C700P
      • RAM:
      • 32GB DDR4 3600 G-Skill Trident
      • Grafik:
      • RTX 2080ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 950 Pro
      • Monitor:
      • Dell AW3418DW
      • Netzwerk:
      • Unitymedia 400 MBit
      • Sound:
      • ROG Xonar Phoebus
      • Netzteil:
      • ROG Thor 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 x64
      • Notebook:
      • iPad Air
      • Photoequipment:
      • Nikon 3100
      • Handy:
      • iPhone X

    Standard

    Ewoodster hasst du deine zerblasen mit S1 ohne Platte? Weil ich hatte das auch ne Zeit lang ^^ als dann immer Furmark abbrach und ne rote LED auf der Karte anging, hab ich die Platte montiert und seit dem scheints besser zu gehen, auch wenn die rote LED noch immer angeht nach ner Weile Furmark.. Aber 2 Stunden Crysis/Age of Conan mit 800/1100 und dem S1 + Platte fehlerfrei, denke das reicht.

  21. #19
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    509


    Standard

    Zitat Zitat von Ewoodster Beitrag anzeigen
    Hallo, ich gehöre zu den Opfern des Accelero S1. Ich hatte eine HD4870 der ersten Stunde, die auch nur eine Stunde gehalten hat. Hatte damals allerdings NICHT die rote Platte drauf, sondern die Alu Ram Kühler. Auf dem Accelero war ein 1200er Scythe S-Flex. Auf meiner neuen HD4870 habe ich die rote Platte gelassen, der Rest ist gleich. Jetzt läuft alles ohne Probleme bei Temps von 66° GPU und etwa 80° Ram und SpaWa bei maximaler Übertaktung im CCC.
    ohne rote Kühler Platte bzw Spannunsgwandler kühler auch keine gute Idee

    Jetzt schiesst euch net auf den Accelro ein, das hat damit direkt nix zu tun.
    Das liegt nicht am Accelero selber, sondern es würde es egal mit welchem Kühler ,auch mit Wasser, Temperaturprobleme geben ,bis hin zum defekt, wenn nur die GPU und Ram gekühlt wird bei der 4870.
    Nochmals, es ist ein MUSS die Spannunsgwandler zu kühlen!! Wer das nicht tut ist selbst schuld. Dafür hat ATI ja den roten Kühlkörper/platte verbaut

    Die Temps sind drastisch runter mit dem S1, und wenn korrekt verbaut ist das sicher und locker 30-40% Kühler als mit default Kühler
    Geändert von tolonamele (17.07.08 um 09:02 Uhr)

  22. #20
    Miles are my Meditation Avatar von Madz
    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    58.761


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Sniper M3
      • CPU:
      • [email protected]
      • Systemname:
      • Teonanacatl (Aztekisch: "Das Fleisch der Götter")
      • Kühlung:
      • Boxed
      • Gehäuse:
      • Silverstone matx
      • RAM:
      • Crucial Ballistix Sport 8 gb
      • Grafik:
      • 3570K IGP
      • Storage:
      • Samsung Pro 256 gb
      • Monitor:
      • Philiips 40" TV
      • Netzwerk:
      • 16 Tb Synology DS 413 Nas
      • Sound:
      • Onkyo TX Sr807, AKG [email protected]@digital,ArcusTl 500
      • Netzteil:
      • Corsair HX 520
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Sonstiges:
      • Phonak PFE 122 In ears, Sound Küche: Arcus TS 100 Boxen, Razer bW Tastatur
      • Notebook:
      • Samsung Aura X420
      • Photoequipment:
      • Canon Eos 400D, SpeedliteII EX 580 und diverse Objektive
      • Handy:
      • Iphone 6s

    Standard

    Super einstand im Forum! Respekt! Mach weiter so!

  23. #21
    Bootsmann Avatar von lurchii
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Berlin,Schmargendorf
    Beiträge
    702


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS RAMPAGE II EXTREME
      • CPU:
      • Core i7 [email protected],8GHz
      • Systemname:
      • lurchii
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 6GB Mushkin PC1600 XP3-12800 C
      • Grafik:
      • Powercolor HD5970
      • Storage:
      • 3xSamsung ca.1,1TB
      • Monitor:
      • SamsungSyncMaster T260HD
      • Netzwerk:
      • SMC Baricade Router
      • Sound:
      • Creative Xfi Music
      • Netzteil:
      • Tagan Piperock 800W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Notebook:
      • ACER Aspire 7740G
      • Photoequipment:
      • Cannon EOS450D
      • Handy:
      • NOKIA N97mini

    Standard

    Soll der Lüfter auf dem S1 "saugen" oder "pusten"?

    MfG Andreas

  24. #22
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    509


    Standard

    Zitat Zitat von lurchii Beitrag anzeigen
    Soll der Lüfter auf dem S1 "saugen" oder "pusten"?

    MfG Andreas
    ganz normal draufbauen...so wie das TurboModul oder andere Lüfte auch ausgericht sind.
    Also der Lüfter saugt von "oben" die Luft rein durch die Lamellen

  25. #23
    Bootsmann Avatar von lurchii
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Berlin,Schmargendorf
    Beiträge
    702


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS RAMPAGE II EXTREME
      • CPU:
      • Core i7 [email protected],8GHz
      • Systemname:
      • lurchii
      • Kühlung:
      • Luft
      • Gehäuse:
      • Coolermaster Cosmos 1000
      • RAM:
      • 6GB Mushkin PC1600 XP3-12800 C
      • Grafik:
      • Powercolor HD5970
      • Storage:
      • 3xSamsung ca.1,1TB
      • Monitor:
      • SamsungSyncMaster T260HD
      • Netzwerk:
      • SMC Baricade Router
      • Sound:
      • Creative Xfi Music
      • Netzteil:
      • Tagan Piperock 800W
      • Betriebssystem:
      • Win7 64bit
      • Notebook:
      • ACER Aspire 7740G
      • Photoequipment:
      • Cannon EOS450D
      • Handy:
      • NOKIA N97mini

    Standard

    Zitat Zitat von tolonamele Beitrag anzeigen
    ganz normal draufbauen...so wie das TurboModul oder andere Lüfte auch ausgericht sind.
    Also der Lüfter saugt von "oben" die Luft rein durch die Lamellen
    Also soll er auf die Lamellen draufblasen?

  26. #24
    Oberstabsgefreiter
    Registriert seit
    26.03.2004
    Beiträge
    509


    Standard

    Sage ich doch ....Luft reinziehen .habe wohl fast alle so denke ich zumindest wie man rauslesen oder auf diversen Screnshots sehen kann
    So wie hier
    http://images.google.de/imgres?imgur...%3Dde%26sa%3DN
    Die Luft wird so rein/drüber zu GPU/Ram/Spannungswandler/Vitec gezogen. Wenn die Luft nur rausgesaugt wird dürfte der Kühleffekt "deutlich" geringer sein. Die Chips brauchen frischen Luftzug/wirbel


    Das gibt sicher noch ein grösseres Problem mit der alternativ Kühler Geschichte mit 4870 da die meisten ja ohne Spannungwandlerkühler sind/ohne Hinweiss das das wichtig ist.
    Da hat einer einen Zalman VF1000 verbaut..ohne Spannunsgwandler Kühler Und wundert sich über Abstürze.
    http://forums.amd.com/game/messagevi...&enterthread=y
    Gut vielleicht liegt das an etwas anderem, aber riskant ist es. Ich hoffe die hersteller reagieren/erkennen das Problem und bessern in ihren Anleitungen nach .
    Geändert von tolonamele (17.07.08 um 09:17 Uhr)

  27. #25
    HWLUXX OC-Team
    Extrem-OC Anfänger
    Avatar von Dancop
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    Kraichgau
    Beiträge
    20.669


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Maximus 8 Extreme
      • CPU:
      • I7 6700k
      • Kühlung:
      • Wakü
      • Gehäuse:
      • Thermaltake X9
      • RAM:
      • G.Skill TridentZ 4000C19
      • Grafik:
      • Titan XP
      • Storage:
      • 3TB Seagate Barracuda /2x Samsung 840 Pro 256GB /
      • Monitor:
      • Asus 144hz
      • Netzwerk:
      • Kabel BW 50 Mbit
      • Sound:
      • Soundblaster ZrX
      • Netzteil:
      • So viele wie nötig
      • Betriebssystem:
      • Win 7 Home 64
      • Notebook:
      • HP 6530b
      • Photoequipment:
      • Nikon D5100
      • Handy:
      • Samsung Galaxy Note 4

    Standard

    Ja sicher!
    Wie sollen denn sonst Spawas und Rams gekühlt werden???

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •