Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Matrose
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    5


    Standard Ryzen 2700 B450 OC im Uefi

    Hey Leute,
    Ich bin was das Thema OC angeht noch recht frisch. Aber ich habe mich, dann doch mal rangetraut.
    Ich habe mein Ryzen 2700 mit Ryzen Master auf 3,8Ghz und die CPU - Spannung auf 1,275V gesetzt.
    Dazu habe ich meinen Ram von 3000Mhz auf 3200Mhz gesetzt. Es läuft alles Stabil.
    Prime 95 Small FFTs 20min laufen lassen Max Temp lag so bei 69 Grad C.
    Cinebench R20 lief auch ohne Probleme bei Max 63 Grad C.

    Nun würde ich gerne das OC auf mein Board übertragen, da ich Ryzen Master immer manuell starten muss.
    Das übertragen ist aber viel komplizierter als gedacht, und ich komme mit Guides etc. nicht mehr weiter.

    Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich da bei einem Gigabyte b450 einstellen muss.

    Gruß: Jan
    Geändert von Janirisation (16.05.19 um 17:28 Uhr)

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #2
    Stabsgefreiter Avatar von Glaskugel
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    316


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B450 F-Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 2600X
      • Systemname:
      • Rasender Falke :)
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R6
      • RAM:
      • 16GB Gskill RGB
      • Grafik:
      • Msi Gtx 1050Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Evo,Crucial MX 500
      • Monitor:
      • Dell 24 Zoll
      • Netzwerk:
      • 50M/Bit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Be-Quiet Pure Power 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • lenovo ideapad 500 15isk
      • Handy:
      • Nokia 925

    Standard

    Vcore erhöhen und den Multiplikator?
    Ist zwar ein X Board,aber sollte nicht viel anders sein beim B450 denke ich.
    GIGABYTE X470 Overclocking Guide: Ryzen 7 2700X at 4.3 GHz | Overclocking.Guide
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  4. #3
    Matrose
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    Hey, vielen Dank für die Hilfe. Den Guide hatte ich auch schon gefunden.
    Leider fehlt beim b450 die Option "CPU Vcore".
    Es gibt leider nur :

    Dynamic Vcore(DVID)
    Dynamic VCORE SOC(DVID)
    DRAM Voltage (CH A/B)

    oder kennt vielleicht jemand nen anderes Tool ähnlich wie Ryzen Master der die Eimstellungen aber beim Start übernimmt?

  5. #4
    Stabsgefreiter Avatar von Glaskugel
    Registriert seit
    27.01.2018
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    316


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus B450 F-Gaming
      • CPU:
      • AMD Ryzen 2600X
      • Systemname:
      • Rasender Falke :)
      • Kühlung:
      • Alphacool Eisbär
      • Gehäuse:
      • Fractal Define R6
      • RAM:
      • 16GB Gskill RGB
      • Grafik:
      • Msi Gtx 1050Ti
      • Storage:
      • Samsung SSD 840 Evo,Crucial MX 500
      • Monitor:
      • Dell 24 Zoll
      • Netzwerk:
      • 50M/Bit
      • Sound:
      • Onboard
      • Netzteil:
      • Be-Quiet Pure Power 10
      • Betriebssystem:
      • Windows 10
      • Notebook:
      • lenovo ideapad 500 15isk
      • Handy:
      • Nokia 925

    Standard

    SOC ist glaube ich für den Speichercontroller und Dram Voltage für den Ram,das sollte klar sein.
    Bleibt eigl. nur das erste oder irgendwo versteckt .
    Dann lässt sich das wohl nur über ein sogenantes Offset einstellen und es geht nur über dieses Dynamic Vcore
    Gigabyte B450 Aorus Pro Motherboard Review | KitGuru - Part 11

    Zitat: Das Gigabyte B450 AORUS Pro lässt keine Veränderung des Grundtakts zu, was jedoch verschmerzbar ist. Bei der CPU-Spannung steht dem Anwender über das BIOS ausschließlich der Offset-Modus zur Auswahl, was wir sehr schade finden. Der Spannungskorridor beträgt -0,300 Volt bis +0,204 Volt in 0,006-Volt-Intervallen. Mithilfe der EasyTune-Software lassen sich jedoch weitere Einstellungen festlegen. Alle weiteren Overclocking-Funktionen können der folgenden Tabelle entnommen werden.
    Gigabyte B450 AORUS Pro im Test - B450-Platine mit gehobener Ausstattung - Hardwareluxx
    Geändert von Glaskugel (16.05.19 um 19:47 Uhr)
    Wenn nix mehr geht die Null-Methode:https://www.computerbase.de/forum/sh....php?t=1550968
    Checkliste wenn das System nicht startet nach dem Zusammenbau:https://www.computerbase.de/forum/sh...d.php?t=861548

  6. #5
    Matrose
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    Vielen Dank, werde mich da mal rein lesen

  7. #6
    Matrose
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    Ich bekomme es einfach nicht hin. Ich habe die Spannung unter Last mit HWInfo ausgelesen. Habe dann zu der Spannung die im Bios angezeigt wird, per Offset die Spannung dazu addiert. Rechner freezt und startet nicht mehr. Was mache ich falsch😭

    Ich benötige 1.275V. Im Bios beläuft sich die Spannung auf 0,900V.
    Ich gebe dann per Offset die +0,375V dazu.

    Unter Ryzen Master läuft es so absolut stabil
    Geändert von Janirisation (19.05.19 um 23:08 Uhr)

  8. #7
    The Saint Avatar von Holzmann
    Registriert seit
    02.05.2017
    Beiträge
    12.176


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte Aorus Pro AMD X399
      • CPU:
      • AMD Threadripper 2950X
      • Kühlung:
      • Corsair Hydro H115i Platinum
      • Gehäuse:
      • Corsair 460x
      • RAM:
      • Corsair Dominator Platinum
      • Grafik:
      • AMD Radeon7 by MSI
      • Storage:
      • Corsair NX 500 PCI SSD 400 GB
      • Monitor:
      • Dell
      • Netzteil:
      • Corsair AX 860i
      • Betriebssystem:
      • Win10

    Standard

    Das ist so grundsätzlich richtig, nur das die CPU Spannung im Bios so gering ist 0,900V ist komisch?

  9. #8
    Matrose
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    5
    Themenstarter


    Standard

    Ok, ich werde nachher mal ein Bios Update machen. Vllt liegt da das Problem.👍

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •