Seite 37 von 37 ErsteErste ... 27 33 34 35 36 37
Ergebnis 901 bis 925 von 925
  1. #901
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.782


    Standard

    Wie sind derzeit die Temps?
    Was für eine Kühlung verwendest du?
    Wie sehen die Spannungen aus?
    Poste mal Werte von HWInfo.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #902
    Obergefreiter
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    91


    Standard

    Zitat Zitat von Vodka05 Beitrag anzeigen
    Moin Jungs,
    ich habe mal ein paar fragen bezüglich Undervolting. Sry für meine Unwissenheit in voraus. Ich habe mich vom normalen Skylake (6700K) auf Skylake X (9920x) hoch gearbeitet. Jetzt ist es so das ich mitbekommen habe das es sinnvoller ist hier zu Undervolten statt einfach die Volt anzupassen und sich zu freuen. Kann mir evtl. jemand helfen da das Undervolten für mich absolut neu ist und ich meine Temps etwas runter bekommen möchte?
    Specs: Intel I9 9920x
    Asus Rampage VI Extreme Omega
    32GB Corsair 3200Mhz
    Asus Ryujin 360mm AIO
    Asus 850W Thor
    Wenn ihr noch mehr sachen benötigt bitte lasst es mich wissen ich bin für jede Hilfe dankbar und ich habe auch vor die CPU zu köpfen aber erst wenn das Direct Die tool vom 8auer bestellbar ist.


    Hm,schade das du schon den aus der 9000 serie gekauft hast,diese Serie scheint generell etwas hitziger zu werke gehen als die 7000 serie.Ich schaute nach 18 Kerner und ich stellte fest das die aus der 9000 serie heißer wird und auch noch etwa mehr strom frisst.Ich bin entsetzt gewesen als ich die Tests gesehen habe.Flüssigmetall kühlt wirklich soviel besser,allerdigns brauchst du zusätzlich noch ein Kuper rand,weil ich gelesen habe das ansonten die Flüssigkeit zu ner anderen Hardware reinfliesen kann und es somit beschädigt.Zudem weiß ich nicht ob die Metallflüssigkeit nicht mit der Zeit die CPU was reinfrisst.ALso Kupfer IHS bei der CPU noch zusätzlich bestellen.Damit verhinderst du das was in ner anderen Harware reinfließen und die CPU auch somit auf längere Zeit geschützt wird.

    Was noch heizen könnte ,ein paar Grad kriegst du auch noch runter wenn du den Meshtakt runter Taktest,dazu noch die Meshspannung.
    Bei Core Temp stehen die Vid werte.Je niedriger die sind,desto besser kannst du sie nach unten senken,wobei dies dann auch die heißesten sind.
    DIe mit höherer VId,so habe ich es festgestellt sind von haus aus Kühler ,brauchen allerdings aber mehr Strom.

    Wenn du also merkst es geht die Vcore spannung nicht mehr runter,dann kannst du jedem Kern,ne eigenen Spannung geben,in dem Fall dann auf Minus stellen und schon -1 beim Wert führt zu automatisch weniger Spannung und somit ne bessere Temperatur.Ich weis allerdings nicht genau wie sich die 9000 Serie bei den Temperatur wieviel sich genau auswirkt.
    Sollte etwas nicht stimmen,dürfen mich gerne die anderen mich korriegieren.
    Kann nur aus dem was ich durch meinen i9 7920x so selbst die erkenntnis erlangt bin,nur auf dem mich stüzen.Wird denke ich mal dennoch nicht recht viel anders sein.
    Ich hoffe ich konnte dir soweit es geht helfen.

  4. #903
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    73


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
      • CPU:
      • Intel Core I9 9920X @3,50
      • Systemname:
      • Vodka05
      • Kühlung:
      • ASUS ROG RYUJIN 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 32GB Corsair Dominator Platin
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG S
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • ASUS ROG-THOR-850P
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise 64-bit
      • Handy:
      • Samsung GALAXY S9+

    Standard

    Danke erstmal für die Antworten. Ich kühle mein system mit einer 360er aio im idle ist er bei 35-45C° beim spielen kommt er mal an seine 70-80C° vcore ist gerade bei 1,250V.
    Ich hatte das System zusammen gebaut und hatte anfangs das problem das er meinen speicher von der Mhz zahl nicht wollte (immer wieder Bsod) nach dem ich das auto tuning vom board genommen hatte, hat er den ram mit seinen vollen Mhz genommen nur ist er dann jedesmal ausgestiegen als ich den Browser geöffnet habe. Habe dann die spannung manuell auf 1.250V gesetzt und jetzt läuft er stabil. Ich schicke euch nachher ein paar pics das ihr euch das einfach mal anseht und mir nen paar tipps geben könnt. Bei dem sockel bin ich absoluter leie und muss mich da erst rein fuchsen. Die hwinfo's schicke ich auch mit rein.
    Danke euch nochmal :-)
    Intel Core i9 9920X @ 3,50Ghz
    Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
    Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit 3200MHz
    Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG STRIX O11G Gaming
    Windows 10 Enterprise 64-bit

  5. #904
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    73


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
      • CPU:
      • Intel Core I9 9920X @3,50
      • Systemname:
      • Vodka05
      • Kühlung:
      • ASUS ROG RYUJIN 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 32GB Corsair Dominator Platin
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG S
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • ASUS ROG-THOR-850P
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise 64-bit
      • Handy:
      • Samsung GALAXY S9+
    Intel Core i9 9920X @ 3,50Ghz
    Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
    Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit 3200MHz
    Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG STRIX O11G Gaming
    Windows 10 Enterprise 64-bit

  6. #905
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.782


    Standard

    Als allererstes fällt Negativ der AVX 512 auf. Der sollte die 4,0 GHz nicht übersteigen und der normale AVX würde ich nicht über 4,5 GHz gehen. Da braucht man sich dann nicht wundern das man es nicht weggekühlt bekommt.

    Setze ein Offset.

    512 ein Offset von 6
    SVID bei Übertaktung auf Disable setzen.
    Die Autonomous Core C-State aktivieren dann spart man etwas Strom im Idle ein.
    Geändert von Nozomu (05.07.19 um 13:35 Uhr)

  7. #906
    Obergefreiter
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    91


    Standard

    Es sei denn man will bei core temp die Watt zahlangezeigt bekommen, dann muss man svid eingeschaltet lassen. Denn wenn nicht dann zeigt dies nur 1,7 Watt unter last an.
    Was ich auch gelesen habe, das xmp auch die CPU etwas aufwärmen kann/tut. Das habe ich auf manuell stehen. Dann Werte selber eintragen.

    Avx sage ich auch runter. Ich habe alle avx mindestens 5 - 7 Stufen runter gedreht. Ich verwende zwar kein einziges avx, aber mache ich dennoch, sicher ist sicher.

    Kommt also drauf an ob du Software mit oder ohne avx Unterstützung verwendest. Beim zocken haben ja die meisten games keine avx Unterstützung. Darum bleiben da ja die meistens die CPU kühler

  8. #907
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.782


    Standard

    Bei Übertaktung wird von vielen angeraten SVID zu deaktivieren. Aber den Grund hab ich auch noch nicht erfahren.

  9. #908
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    73


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
      • CPU:
      • Intel Core I9 9920X @3,50
      • Systemname:
      • Vodka05
      • Kühlung:
      • ASUS ROG RYUJIN 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 32GB Corsair Dominator Platin
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG S
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • ASUS ROG-THOR-850P
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise 64-bit
      • Handy:
      • Samsung GALAXY S9+

    Standard

    OK habe ich getan, habe beide werte auf 6 gesetzt und SVID auf aus.
    Kann ich noch etwas machen?
    Geändert von Vodka05 (05.07.19 um 15:02 Uhr)
    Intel Core i9 9920X @ 3,50Ghz
    Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
    Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit 3200MHz
    Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG STRIX O11G Gaming
    Windows 10 Enterprise 64-bit

  10. #909
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.782


    Standard

    Wenn es nun besser ist musst du nichts machen.

    Ansonsten wäre hier noch HWInfo gut um zu sehen wie es jetzt aussieht. Idle sowie Lastwerte bitte.

  11. #910
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    73


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
      • CPU:
      • Intel Core I9 9920X @3,50
      • Systemname:
      • Vodka05
      • Kühlung:
      • ASUS ROG RYUJIN 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 32GB Corsair Dominator Platin
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG S
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • ASUS ROG-THOR-850P
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise 64-bit
      • Handy:
      • Samsung GALAXY S9+
    Intel Core i9 9920X @ 3,50Ghz
    Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
    Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit 3200MHz
    Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG STRIX O11G Gaming
    Windows 10 Enterprise 64-bit

  12. #911
    Obergefreiter
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    91


    Standard

    Cpu peci 74 °c ist wohl das maximum Oder was ist das denn. Ansonsten sieht es denn ja schon mal ganz gut aus. Läuft denn nun alles stabil oder stürzt es noch immer ab?

    Hast du xmp auch schon auf manuell gestellt und selbst den Wert per Hand eingestellt?

  13. #912
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.782


    Standard

    Sieht gut aus.

    Viccn könntest du noch auf 1.850 oder 1.920 runtersetzen.

  14. #913
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    73


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
      • CPU:
      • Intel Core I9 9920X @3,50
      • Systemname:
      • Vodka05
      • Kühlung:
      • ASUS ROG RYUJIN 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 32GB Corsair Dominator Platin
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG S
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • ASUS ROG-THOR-850P
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise 64-bit
      • Handy:
      • Samsung GALAXY S9+

    Standard

    Ja habe alles Manuell eingestellt. Nein wie gesagt nach dem ich das OC profil von meinem Board geladen hatte anfangs hat er den Ram angenommen also die MHz und seite dem läuft er stabil wollte eben nur wissen ob ich noch etwas an den temps selbst machen kann wenn ich ihn schon nicht köpfen kann dann werde ich den Rest mit etwas Flüssigmetall bearbeiten. Ok dann werde ich die Viccn noch runter schrauben. Danke euch echt!
    Intel Core i9 9920X @ 3,50Ghz
    Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
    Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit 3200MHz
    Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG STRIX O11G Gaming
    Windows 10 Enterprise 64-bit

  15. #914
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.782


    Standard

    Temps sind soweit ich das sehe in grünen Bereich. Besser werden die nur mit weniger VCore.

    Was mich aber wundert, wieso zeigen nur zwei Kerne 4,6 GHz an und die anderen 4,5 GHz? im BIOS steht ja 4,6 GHz.

    Für 4,5 GHz wären 1.250V richtig schlecht. Kann mir nicht vorstellen das die restlichen Kerne soviel schlechter abschneiden.
    Geändert von Nozomu (05.07.19 um 16:35 Uhr)

  16. #915
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    73


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
      • CPU:
      • Intel Core I9 9920X @3,50
      • Systemname:
      • Vodka05
      • Kühlung:
      • ASUS ROG RYUJIN 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 32GB Corsair Dominator Platin
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG S
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • ASUS ROG-THOR-850P
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise 64-bit
      • Handy:
      • Samsung GALAXY S9+

    Standard

    habe geschaut finde die Viccn nicht siehst du die iwo auf dem Bild?

    - - - Updated - - -

    habe das im Bios korrigiert die laufen jetzt alle mit 4,5 bei 1,250V

    - - - Updated - - -

    Wieviel VCore bei 4,5Ghz würdest du mir empfehlen?
    Intel Core i9 9920X @ 3,50Ghz
    Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
    Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit 3200MHz
    Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG STRIX O11G Gaming
    Windows 10 Enterprise 64-bit

  17. #916
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.782


    Standard

    Okay, ich sehe schon du hast By Specific Core benutzt.
    Trotzdem kommen mir die Spannung zu hoch für dessen Takt vor.

    Hast Du die Spannung ausgelotet oder einfach nach Gefühl eingestellt?

    Viccn zeigt erst nachdem du SVID wieder auf Emblem gestellt hast an, als CPU Input Voltage. Da tippst du das ein.

    Zitat Zitat von Vodka05 Beitrag anzeigen
    Wieviel VCore bei 4,5Ghz würdest du mir empfehlen?
    Empfehlen kann ich da nichts da jede CPU anders ist. Kannst du nur selbst testen wieviel weniger möglich ist. Dafür lädst du dir Prime95 runter und lässt es 45 min durchlaufen. Wenn keine Probleme auftauchen ist es stabil.

    Hole dir Prime95 v29.3.
    Geändert von Nozomu (05.07.19 um 16:40 Uhr)

  18. #917
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    73


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
      • CPU:
      • Intel Core I9 9920X @3,50
      • Systemname:
      • Vodka05
      • Kühlung:
      • ASUS ROG RYUJIN 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 32GB Corsair Dominator Platin
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG S
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • ASUS ROG-THOR-850P
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise 64-bit
      • Handy:
      • Samsung GALAXY S9+

    Standard

    OK ja habe das nach gefühl eingestellt werde das Fein tuning mal noch machen müssen aber gut da weiß ich bescheid also SVID wieder ein schalten
    Intel Core i9 9920X @ 3,50Ghz
    Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
    Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit 3200MHz
    Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG STRIX O11G Gaming
    Windows 10 Enterprise 64-bit

  19. #918
    Flottillenadmiral
    Registriert seit
    11.03.2011
    Beiträge
    5.782


    Standard

    Nach Stabilität sollte man immer testen da du so nie sicher bist ob doch was instabil wird.

    Kann wenig immer sein das ein Kern doch mehr Spannung benötigt.

    Hab dir von dein HWInfo Bild mal die Vccin markiert:
    Unbenannt.jpg

  20. #919
    Obergefreiter
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    91


    Standard

    Ja es eignen sich allerdings auch zum Teil andere Programme zum testen. Ich habe es so gemacht, ich habe ein wenig an dem einen Kern takt erhöht und dann xmidia recode zwei mal gestartet und voll ausgelastet damit. Wenn aufeinmal langsamer wurde oder Programme stehen geblieben sind von der Zeit war erste Vorboten, da passt was nicht. Dann kurz darauf frohr System dann ein. Die heißesten Kerne könnte ich anhand der vid Werte gut ausmachen.

    Ist zwar keine 1 & 1 allerdings wenigstens nen Richtwert. Schließlich sind das dann die höchsten Werte was geht. Dann habe ich die nach unten korrigiert. Die heißesten Kerne sind ei mir bei 4 GHz 1,080 volt. Was ein sehr guter Wert darstellt. Ich habe somit die selbe CPU aber halt aus der 7000 er Generation,könnte durchaus ähnlich sein. Meiner ist allerdings geköpft erhalten. So wie es aussieht werde ich den allerdings wieder verkaufen um noch mehr Leistung bei 20 Watt weniger Stromverbrauch zu haben. Ob es sich wirklich lohnt ist ne andere Frage. Denn ich weiß allerdings nicht ob 2 Aufnahmen gleichzeitig mit zocken auf Dauer ein Vorteil ist. Wenn mal weniger Zeit habe, dann schaffe ich vielleicht nicht immer zwei Aufnahmen gleichzeitig umzuwandeln.

  21. #920
    Obergefreiter
    Registriert seit
    20.08.2011
    Ort
    Halle
    Beiträge
    73


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
      • CPU:
      • Intel Core I9 9920X @3,50
      • Systemname:
      • Vodka05
      • Kühlung:
      • ASUS ROG RYUJIN 360mm
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11 Dynamic White
      • RAM:
      • 32GB Corsair Dominator Platin
      • Grafik:
      • Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG S
      • Storage:
      • Samsung 970 EVO Plus 500GB
      • Monitor:
      • Asus ROG Swift PG348Q
      • Sound:
      • Creative Sound Blaster X-Fi Titanium
      • Netzteil:
      • ASUS ROG-THOR-850P
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Enterprise 64-bit
      • Handy:
      • Samsung GALAXY S9+

    Standard

    Danke Jungs also Benchmarks liefen jetzt bei 1,080V durch und auch Prime lief etwas länger. Bin bei etwas über 60Grad angekommen, was mega ist für 4,5Ghz bei einem 12Kerner. Solltet ihr noch weitere anregungen haben die ich probieren kann und Testen kann, dann immer her damit^^ wünsche euch noch ein schönes WE.
    Intel Core i9 9920X @ 3,50Ghz
    Asus ROG Rampage VI Extreme Omega
    Corsair Dominator Platinum RGB 32GB Kit 3200MHz
    Asus GeForce RTX 2080 Ti ROG STRIX O11G Gaming
    Windows 10 Enterprise 64-bit

  22. #921
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.498


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S MPOWER
      • CPU:
      • I7 5820k 4500@1,204
      • Kühlung:
      • Luftkühlung Phanteks TCP
      • Gehäuse:
      • Antec Twelve Hundred
      • RAM:
      • Corsair Vengance 32GB DDR 3200
      • Grafik:
      • GTX 1070 Gigabyte G1 Gaming
      • Storage:
      • 5x4 TB
      • Monitor:
      • 42 Zoll LG LCD
      • Netzwerk:
      • On Board
      • Sound:
      • On Board
      • Netzteil:
      • Corsair HX 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Canon IP 7250 , Canon Scan 5600F
      • Handy:
      • LG Spirit

    Standard

    Hab mir einen 7900x gekauft die werden ja mit TDP 140W (max. 95°C) angegeben

    Warum zeigt mir CoreTemp 1.14 eine TJMax von nur 92 Grad an ?

    Und kann man bei Prime95 irgendwie einstellen das man alle Workers sieht weil ich sehe nur 12 bei einer Auflösung von 1920x1080 und mehr kann ich nicht einstellen

  23. #922
    Obergefreiter
    Registriert seit
    11.06.2019
    Beiträge
    91


    Standard

    Also das mit core temp, da tippe ich mal auf einen Anzeige Fehler.

    Bei prime ich kann dir zwar auch nicht sagen wie du alles ausführlich siehst aber wie du sehen kannst das es 20 treads sind, das kann ich dir sagen, einfach custom einstellen, die Zahl bei deiner CPU ist 20,diese Zahl bei prime eintippen und schon sind 20 worker an. Wenn du willst kann ich dir ja noch ein Bild davon machen wie es am besten zu machen ist, es gibt ja 4 Stück zur Auswahl, habe davon das zweite genommen

  24. #923
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.498


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S MPOWER
      • CPU:
      • I7 5820k 4500@1,204
      • Kühlung:
      • Luftkühlung Phanteks TCP
      • Gehäuse:
      • Antec Twelve Hundred
      • RAM:
      • Corsair Vengance 32GB DDR 3200
      • Grafik:
      • GTX 1070 Gigabyte G1 Gaming
      • Storage:
      • 5x4 TB
      • Monitor:
      • 42 Zoll LG LCD
      • Netzwerk:
      • On Board
      • Sound:
      • On Board
      • Netzteil:
      • Corsair HX 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Canon IP 7250 , Canon Scan 5600F
      • Handy:
      • LG Spirit

    Standard

    Ja 20 Workers sind an aber sehen tue ich nur die ersten 12 die anderen sehe ich, stehen auch da aber haben kein weises Feld wo man den Test sieht weil das Fenster die Auflösung wohl nicht reicht bei 1920x1080 bekommt man nur 12 workers zum sehen was sie machen die anderen nicht

    Kann man das irgendwie anders einstellen ?

    Ich habe schon probiert und probiert bekomme das nicht hin.

    CoreTemp 1.14 ist doch aktuell wieso dann Auslesefehler müsste das dann nicht bei jeden so sein dann ?

    Jetzt habe ich es mal Deinstaliert und Neu instaliert nun zeigt mit CoreTemp TJMax immer 97 Grad an.
    Geändert von The Master of Desaster (11.07.19 um 14:34 Uhr)

  25. #924
    Kapitänleutnant Avatar von Wheelchair
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.965


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x299 OC Formula
      • CPU:
      • 7820x 5.0/3.5/4000@1.255
      • Kühlung:
      • MoRa3, Laing D5, Watercool HK4
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11WXC Midi Tower
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill Trident Z
      • Grafik:
      • EVGA RTX 2080TI 2100@1.000V
      • Storage:
      • 970EVO 500GB, 970EVO 2TB, 860EVO 2TB, 2x WDRed 1TB
      • Monitor:
      • 2X Acer 28 TFT Predator XB280HKbprz 4K UHD G-Sync
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Was CoreTemp ausliest, ist von der Einstellung im Bios abhängig. Du solltest doch im Bios die TJMax einstellen können. Stell sie auf den gewünschten Wert und CoreTemp zeigt dir das dann auch an.

    Gruß Wheels

  26. #925
    Vizeadmiral
    Registriert seit
    24.11.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.498


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • MSI X99S MPOWER
      • CPU:
      • I7 5820k 4500@1,204
      • Kühlung:
      • Luftkühlung Phanteks TCP
      • Gehäuse:
      • Antec Twelve Hundred
      • RAM:
      • Corsair Vengance 32GB DDR 3200
      • Grafik:
      • GTX 1070 Gigabyte G1 Gaming
      • Storage:
      • 5x4 TB
      • Monitor:
      • 42 Zoll LG LCD
      • Netzwerk:
      • On Board
      • Sound:
      • On Board
      • Netzteil:
      • Corsair HX 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 8.1 64 Bit
      • Photoequipment:
      • Canon IP 7250 , Canon Scan 5600F
      • Handy:
      • LG Spirit

    Standard

    Mhhh also im Bios finde ich nichts und wenn man die tatsächliche TJMax nicht weiß was soll man dann wenn es geht im Bios einstellen.

    Ich finde im Bios auch nichts wo man das einstellen könnte

    MSI X299 Gaming Pro Carbon

Seite 37 von 37 ErsteErste ... 27 33 34 35 36 37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •