Seite 266 von 266 ErsteErste ... 166 216 256 262 263 264 265 266
Ergebnis 6.626 bis 6.646 von 6646
  1. #6626
    Matrose
    Registriert seit
    05.10.2018
    Beiträge
    13


    Standard

    Mein Dark ist gestern auch gekommen und ich hab direkt mal das XMP Profil geladen und es kam Fehler "FF", 4266MHz wollten nicht also auf 4200 und et voila et lüppt, beim Gigabyte Gaming 7 war bei 3800 schluss und das war schon manchmal zickig.
    Für den 7820X hab ich nur das Auto OC Robot Programm benutzt und bin auf 4800 gelandet bei 3200er Mesh, aber das sind auch nur erste Eindrücke.
    Ich hab' 2x das Dualkit -> 16GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-4266 DIMM CL19 Dual Kit - DDR4-4266 (PC4-34133U) | Mindfactory.de

    Es war jedenfalls ein riesen gefummel die Intel 9260 M2 Wifi Karte mit Käbllechen und Antennen anzubringen, da muss man ja wirklich halbes Board auseinander nehmen.
    Ich finde aber kein Anschluss für das USB 3.1 Kabel meines Gehäuses, das war beim Gigabyte kein Problem.

    Ich hatte meine CPU letztes Jahr geköpft und anicht wieder verklebt. Ich würde sagen das ein erneutes verkleben nicht nötig ist, ich bekam den Heatspreader kaum wieder ab, das hat sich selbst verklebt an den Resten.

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #6627
    Obergefreiter
    Registriert seit
    14.04.2018
    Beiträge
    118


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG STRIX X299-XE GAMING
      • CPU:
      • Intel Core i5-7640X
      • Systemname:
      • Hawk
      • Kühlung:
      • Fractal Design Celsius S36
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian Series 750D A
      • RAM:
      • G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200 Q
      • Grafik:
      • AMD 2GB Sapphire Radeon R7 370
      • Storage:
      • Crucial MX500 1 TB Samsung 750 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Asus VG248QE 61 cm (24 Zoll)
      • Netzteil:
      • be quiet!STRAIGHT POWER11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64bit

    Standard

    Zitat Zitat von iWebi Beitrag anzeigen
    Wenn du selbst Köpft dann erübrigt sich doch die Frage?

    Die Leistung ist gleich also nimmt man doch das günstigere Produkt.

    Ende des Jahres hab ich wahrscheinlich dann eine VEGA VII hier im System... Die 16 GB muss man einfach Dankend annehmen

    Meine CPU bleibt also drin... ist sowieso noch nicht notwendig jetzt schon auf noch mehr Kerne zu setzen.

    Kommt drauf an was man mit der cpu machen will.

  4. #6628
    Flottillenadmiral Avatar von iWebi
    Registriert seit
    11.03.2011
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    5.260


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS Prime X299-A
      • CPU:
      • Intel Core i7-7800X
      • Systemname:
      • EVGA4ever
      • Kühlung:
      • Noctua NH-D15 (3x NF-A15 PWM)
      • Gehäuse:
      • EVGA DG-87 (8x NF-A14 PWM)
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB (4x8 GB)
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 FTW SLI
      • Storage:
      • 2x 500 GB Samsung SSD 850 EVO
      • Monitor:
      • Samsung SyncMaster U28E850R LED (2160p60)
      • Netzwerk:
      • AVM FRITZ!Box 6490 Cable
      • Sound:
      • ASUS Crystal Sound 3
      • Netzteil:
      • EVGA SuperNOVA 850 T2
      • Betriebssystem:
      • Microsoft Windows 10 Pro x64
      • Sonstiges:
      • http://www.sysprofile.de/id187517 / http://www.mein-pc.eu/Profil/Lucky1Levin-/37369
      • Photoequipment:
      • http://www.abload.de/gallery.php?key=sqwVuuQX
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7 Edge

    Standard

    Zitat Zitat von IHawkI Beitrag anzeigen
    Kommt drauf an was man mit der cpu machen will.
    Das ist richtig. In meinen Fall gehts nur ums zocken und da ist jetzt mehr Kerne nur selten besser.

    Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

  5. #6629
    Obergefreiter Avatar von Stunrise
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    99


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X299 UD4
      • CPU:
      • Intel Core i9 7900X
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1
      • RAM:
      • 32GB DDR4-4000 17-17-17-38 1T
      • Grafik:
      • Gigabyte Xtreme GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512GB
      • Monitor:
      • ROG SWIFT PG278Q G-Sync
      • Netzwerk:
      • Asus PCE-AC68 WLAN AC
      • Sound:
      • Logitech G933
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64

    Standard

    Ich habe gestern geprüft, welche Unterschiede bei Spannung und Verbrauch zwischen 4,5Ghz und 4,2Ghz existieren, in 100Mhz Schritten.



    Settings
    7900X Delid & geschliffen
    BeQuiet Dark Rock Pro 2 LuKü geschliffen mit Conductonaut LM
    SMT Off
    -0,05v Voltage Offset
    0 AVX Offset / -9 AVX-512 Offset
    Power Limit 225w

    Ich habe bewusst keinen AVX Offset, damit bei normalen Anwendungen oder Spielen die Leistung nicht sinnlos reduziert wird, nur weil 0,1% des Codes auf eine AVX-Funktion zugreift. So laufen Spiele oder "normale" Programme stets mit den vollen 4500Mhz, egal ob eine AVX Implementierung genutzt wird. Das Power Limit sorgt dafür, dass Stresstests wie Prime95 auf einen Takt von 4000-4300Mhz gedrosselt werden, damit nichts überhitzt. Auch bei AVX-512 limitieren die 225 Watt bei Stresstest die "vollen" 3600Mhz, da wird dann auch entsprechend gedrosselt. Die Temperatur ist mit dem Power Limit in Kombination noch in Ordnung (~80°C), für den Sommer ist im Wohnzimmer eine Split-Klimaanlage installiert, sodass auch das kein Problem ist. Fun Fact: Mit AVX-512 4Ghz mit dem 225w Power Limit schaltet der PC mit Linpack Xtreme sofort ab, da reicht das PowerLimit alleine nicht aus. Man muss AVX-512 wirklich erheblich per Negativoffset reduzieren

    Man sieht, dass der Mehrverbrauch bis 4,4Ghz noch einigermaßen skaliert, aber bereits bei 4,5Ghz immer mehr Richtung "Kotzgrenze" geht. Interessant ist, dass die Steigerungen bei der vCore für "gute" Kerne mit wenig VID geringer sind, als bei den "schlechten" Kernen mit einer höheren VID. Die VID steigt beim "besten" Kern Core1 von 4,2Ghz auf 4,5Ghz nur um 82mv, während die schlechtesten Kerne Core9/10 um 96mv mehr Spannung benötigen.

    Mit dem "Balanced" Energiesparplan wird der Mehrverbrauch bei Teillast durch die C-States gut unterdrückt, im normalen "Windows Betrieb" mit Applikationen ist der Unterschied vernachlässigbar. Mit dem High Performance Energiesparplan dagegen steigt der Verbrauch spürbar, da dann die Kerne auch bei Teillast fast gar nicht mehr heruntertakten. Diese Einstellung habe ich während Spielen aktiv, damit keine FPS-Drops entstehen, während ich z.B. in einem TeamFight bin. An dieser Stelle bewerbe ich mein PowerPlan Switcher Script, welches automatisch je nach Auslastung der Nvidia GPU den PowerPlan verändert, sodass auf dem Desktop ein energiesparender PowerPlan anliegt und beim Zocken automatisch auf einen leistungsfähigeren PowerPlan wechselt. Ich kombiniere also beide Welten, energiesparend im Desktop und Leistungsfähig beim Zocken.


    Selbes Bild über HWLXX hochgeladen, sollte der Abload Link nicht mehr funktionieren
    Geändert von Stunrise (13.01.19 um 22:20 Uhr)
    Intel Core i9 7900X 4,4Ghz Core / 3,2Ghz Mesh
    32GB DDR4-4000 17-17-17-38 1T
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme [email protected],0v / 11Gbps
    Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync

  6. #6630
    Obergefreiter
    Registriert seit
    14.04.2018
    Beiträge
    118


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG STRIX X299-XE GAMING
      • CPU:
      • Intel Core i5-7640X
      • Systemname:
      • Hawk
      • Kühlung:
      • Fractal Design Celsius S36
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian Series 750D A
      • RAM:
      • G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200 Q
      • Grafik:
      • AMD 2GB Sapphire Radeon R7 370
      • Storage:
      • Crucial MX500 1 TB Samsung 750 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Asus VG248QE 61 cm (24 Zoll)
      • Netzteil:
      • be quiet!STRAIGHT POWER11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64bit

    Standard

    Da geht doch noch was. Watt Verbrauch sieht noch nicht nach viel aus und der vcore ist auch noch human.

  7. #6631
    Obergefreiter Avatar von Stunrise
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    99


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X299 UD4
      • CPU:
      • Intel Core i9 7900X
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1
      • RAM:
      • 32GB DDR4-4000 17-17-17-38 1T
      • Grafik:
      • Gigabyte Xtreme GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512GB
      • Monitor:
      • ROG SWIFT PG278Q G-Sync
      • Netzwerk:
      • Asus PCE-AC68 WLAN AC
      • Sound:
      • Logitech G933
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64

    Standard

    Mit Luftkühlung ist bei mir das Ende der Fahnenstange erreicht. Die CPU ist geköpft und mit LM versehen, sowohl HS als auch Kühler sind geschliffen und mit Conductonaut verbunden - hier ist kein Verbesserungspotential unter Luft mehr da. Mehr als die 225 Watt PowerTarget sind mit dem Entry X299 Board ebenfalls nicht drin und bereits mit 4,5Ghz ist das System mit 3,2Ghz Mesh nicht mehr stabil, vermutlich weil das System zu heiß wird (sodass der Mesh instabil wird) oder vCore für 4,5Ghz nicht reicht (WHEA bei 3DMark). Bei beiden Möglichkeiten habe ich keinen Spielraum mehr, wenn ich den Mesh runtertakten muss verliere ich mehr Performance, als mir die 100Mhz Coretakt bringen und wenn es der vCore ist, kann ich ihn wegen der Temperatur nicht weiter erhöhen.

    Ich probier es jetzt mit 4,4Ghz und hoffe, dass es stabil bleibt. Den Mesh kann man ja nur recht schwierig auf Stabilität testen, ich lass ihn die Tage mal mit Prime95/Memtest/Linpack testen und berichte, ob es stabil läuft. Bis jetzt sieht es aber gut aus, 15m P95 sind schonmal kein Thema.
    Intel Core i9 7900X 4,4Ghz Core / 3,2Ghz Mesh
    32GB DDR4-4000 17-17-17-38 1T
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme [email protected],0v / 11Gbps
    Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync

  8. #6632
    Obergefreiter
    Registriert seit
    14.04.2018
    Beiträge
    118


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG STRIX X299-XE GAMING
      • CPU:
      • Intel Core i5-7640X
      • Systemname:
      • Hawk
      • Kühlung:
      • Fractal Design Celsius S36
      • Gehäuse:
      • Corsair Obsidian Series 750D A
      • RAM:
      • G.Skill DIMM 16GB DDR4-3200 Q
      • Grafik:
      • AMD 2GB Sapphire Radeon R7 370
      • Storage:
      • Crucial MX500 1 TB Samsung 750 EVO 500GB
      • Monitor:
      • Asus VG248QE 61 cm (24 Zoll)
      • Netzteil:
      • be quiet!STRAIGHT POWER11 650W
      • Betriebssystem:
      • Win10 Pro 64bit

    Standard

    Achso das dachte ich mir schon. Ich gehe immer von einer Wasserkühlung aus

  9. #6633
    Bootsmann Avatar von CSN7
    Registriert seit
    15.01.2013
    Beiträge
    574


    Standard

    Zitat Zitat von Stunrise Beitrag anzeigen
    Mit Luftkühlung ist bei mir das Ende der Fahnenstange erreicht. Die CPU ist geköpft und mit LM versehen, sowohl HS als auch Kühler sind geschliffen und mit Conductonaut verbunden - hier ist kein Verbesserungspotential unter Luft mehr da. Mehr als die 225 Watt PowerTarget sind mit dem Entry X299 Board ebenfalls nicht drin und bereits mit 4,5Ghz ist das System mit 3,2Ghz Mesh nicht mehr stabil, vermutlich weil das System zu heiß wird (sodass der Mesh instabil wird) oder vCore für 4,5Ghz nicht reicht (WHEA bei 3DMark). Bei beiden Möglichkeiten habe ich keinen Spielraum mehr, wenn ich den Mesh runtertakten muss verliere ich mehr Performance, als mir die 100Mhz Coretakt bringen und wenn es der vCore ist, kann ich ihn wegen der Temperatur nicht weiter erhöhen.

    Ich probier es jetzt mit 4,4Ghz und hoffe, dass es stabil bleibt. Den Mesh kann man ja nur recht schwierig auf Stabilität testen, ich lass ihn die Tage mal mit Prime95/Memtest/Linpack testen und berichte, ob es stabil läuft. Bis jetzt sieht es aber gut aus, 15m P95 sind schonmal kein Thema.
    Köpfen bringt erstmal das meiste ohne dass man nen neuen kühler braucht.

    Für mesh hat sich XTU als sensibel erwiesen. Weil auch stark von mehr Mesh profitiert.

  10. #6634
    Admiral
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    10.671


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 Dark
      • CPU:
      • 7820X @ 5.0 1.26V
      • Kühlung:
      • Mora 3 4x180 700rpm
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable
      • RAM:
      • 4x8GB TridentZ RGB 4133C19
      • Grafik:
      • MSI RX 570 8GB @1280/2200
      • Storage:
      • Crucial BX300 480GB
      • Monitor:
      • Samsung C27HG70
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Gold 650W
      • Notebook:
      • MacBook 2015 1.3GHz

    Standard

    Mit AIO läuft der Chip von stunrise 4800 stable:


    Tip-Top, das Teil

  11. #6635
    Obergefreiter Avatar von Stunrise
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    99


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X299 UD4
      • CPU:
      • Intel Core i9 7900X
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1
      • RAM:
      • 32GB DDR4-4000 17-17-17-38 1T
      • Grafik:
      • Gigabyte Xtreme GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512GB
      • Monitor:
      • ROG SWIFT PG278Q G-Sync
      • Netzwerk:
      • Asus PCE-AC68 WLAN AC
      • Sound:
      • Logitech G933
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64

    Standard

    @CSN7: Der Intel XTU Test ist bei mir irgendwie nicht so effektiv, das lautet gefühlt kaum aus. Der CPU liegt ca. bei 160w Package Power und 30 Minuten gabs keine Probleme.
    @Aerotracks: Die 4800Mhz sind ernsthaft mit einer AIO gewesen? Ich hab gedacht, du hättest da nen Custom WaKü draufgemacht. Mir war gar nicht bewusst, dass diese AIO dermaßen besser sind, als Doppelturmluftkühler.

    Also die 4400Mhz sind in der Konfiguration mit -50mv Offset bei 225 PowerLimit und ohne AVX stabil, ich habe 30 Minuten Prime95 NoAVX laufen lassen und das hat gepasst. Die Temperatur des höchten Kerns war zur höchsten Zeit bei 79°C
    P95_NoAVX_30m.jpg
    Das PowerLimit hat in manchen Prime95 Läufen den Takt minimal reduziert, aber ich muss das PowerLimit setzen, weil weder Kühlung noch Board für mehr ausgelegt sind. Selbst wenn ich jetzt eine Custom WaKü kaufen würde, traue ich dem Board nicht mehr als 225 Watt zu - es ist das günstigste Board von Gigabyte, was es für die 2066 Plattform gibt.

    Prime95 mit AVX macht bei mir nur mit 6 Threads Sinn, weil sonst reduziert das PowerTarget erheblich den Takt (was ja gewollt ist), dann teste ich aber nicht mehr, ob die 4,4Ghz stabil sind. Ein Test mit 6 Threads war auch hier für 30 Minuten erfolgreich, die Konfiguration mit 4,4Ghz bei der o.g. Spannung ist also stabil - nur können nicht alle gleichzeitig belastet werden, weil Stromversorgung und Kühlung dafür nicht geeignet sind - hier springt dann das PowerLimit ein. Beim P95 AVX Test liegt die Höchsttemperatur allerdings bei einem Kern bei 84°C... Weil der Luftkühler die 4400Mhz AVX Last nicht besser weg bekommt, auch wenn 4 Kerne nix machen.

    Eigentlich bin ich kein Kunde von solchen extremen 1k teuren CPUs, aber ich hab bei einem Ebay Angebot 12/2017 für CPU und Board zusammen für 760€ einfach nicht nein sagen können, nachdem zu dem Zeitpunkt selbst ein 8700K mit Board bei 550€ gelegen ist und ich dringend meinen schrottigen Ryzen 1700 loswerden wollte.
    Geändert von Stunrise (14.01.19 um 22:36 Uhr)
    Intel Core i9 7900X 4,4Ghz Core / 3,2Ghz Mesh
    32GB DDR4-4000 17-17-17-38 1T
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme [email protected],0v / 11Gbps
    Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync

  12. #6636
    Gefreiter
    Registriert seit
    30.08.2014
    Beiträge
    63


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asus Rampage VI Apex X299
      • CPU:
      • Intel I9 7920X @4.8/3.2
      • Kühlung:
      • Custom-Wakü
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11WXC
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB @4000MHZ
      • Grafik:
      • Gigabyte Aorus 1080TI
      • Storage:
      • LSI SAS 9201 16i
      • Monitor:
      • LG 32UD99 4K
      • Netzwerk:
      • 1Gbit
      • Sound:
      • Bose Companion 2 @onboard
      • Netzteil:
      • be quiet DP11 1200W
      • Betriebssystem:
      • Win 7 u. Win 10
      • Photoequipment:
      • Nikon D750 und einige Objektive
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7

    Standard

    @Stunrise, der 7900X schreit förmlich nach einem anderen Board

  13. #6637
    Admiral Avatar von Wernersen
    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    23.975


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock X299 OC Formula
      • CPU:
      • 7800X [email protected]
      • Systemname:
      • Augenkiste
      • Kühlung:
      • Nova1080 - 4x180er SST- HK 4.0
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable - Streacom BC1
      • RAM:
      • 4x4GB Domis 2800C16 @ 4000C18
      • Grafik:
      • XFX Vega56 1590/925MHz -150mV
      • Storage:
      • Intel SSD 600p
      • Monitor:
      • 4K Samsung U28E590D
      • Netzwerk:
      • Networker for Humanity
      • Sound:
      • Teufel Concept B 20 Mk2 and Heco Cantata 550 @ HK
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime 650W Gold
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64
      • Notebook:
      • A5 und einen Stift
      • Photoequipment:
      • Nikon Coolpix S3100
      • Handy:
      • Samsung Galaxy S7

  14. #6638
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    18.277


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus XI Gene
      • CPU:
      • Intel i7-8700K 5.300 Mhz
      • Kühlung:
      • MO-RA 3 360 LT + EKWB Parts
      • Gehäuse:
      • Jonsbo RM3 uATX
      • RAM:
      • 16GB Trident Z 4.500 Mhz CL17
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080 Ti 2.055/8.200
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB + 500GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q
      • Netzwerk:
      • Vodafone 500/50 Mbit/s IPv4
      • Sound:
      • aune X1s / AKG K712 Pro + ModMic 5
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i

    Standard

    14 Cores, 5Ghz Boost... lecker

    Intel Core i9-9990XE HEDT CPU With 14 Cores, 5.0 GHz Clocks Rumored

    Wenn da nen Ringbus drinsteckt würde ich sgoar wieder auf X299 wechseln

  15. #6639
    Flottillenadmiral Avatar von Clonemaster
    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    4.360


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASRock x299 OCF
      • CPU:
      • i9-7920X @4.8GHz 3.1 mesh
      • Kühlung:
      • 3x240, MoRa420LT
      • Gehäuse:
      • LianLi V1000LA
      • RAM:
      • 16GB DDR4 3600 CL17
      • Grafik:
      • EVGA 2080Ti XC Ultra 2055/8100
      • Storage:
      • 2x 960 EVO 500GB
      • Monitor:
      • XV273K 4K 120Hz IPS Gsync compatible
      • Netzwerk:
      • FTTH 500k/200k
      • Sound:
      • DT990pro, Qpad QH-90, Alesis M1 520
      • Netzteil:
      • Seasonic 1000W Titanium
      • Notebook:
      • AW3 R15 7820HK/GTX1080/1080p120Hz

    Standard

    Nice

  16. #6640
    Obergefreiter Avatar von Stunrise
    Registriert seit
    26.07.2017
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    99


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Gigabyte X299 UD4
      • CPU:
      • Intel Core i9 7900X
      • Kühlung:
      • BeQuiet Dark Rock Pro 2
      • Gehäuse:
      • Nanoxia Deep Silence 1
      • RAM:
      • 32GB DDR4-4000 17-17-17-38 1T
      • Grafik:
      • Gigabyte Xtreme GTX 1080
      • Storage:
      • Samsung 960 Pro 512GB
      • Monitor:
      • ROG SWIFT PG278Q G-Sync
      • Netzwerk:
      • Asus PCE-AC68 WLAN AC
      • Sound:
      • Logitech G933
      • Netzteil:
      • BeQuiet Dark Power Pro 10 550W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro x64

    Standard

    Naja, das haut mich nicht von den Socken. Der CPU hat "nur" 14 Kerne, aber vermutlich einen höheren Preis, als das 18 Kern Produkt. Die 5Ghz beziehen sich ziemlich sicher auf diesen lächerlichen TurboBoost 3.0, der nur bei zwei Kernen und nur unter Zuhilfenahme von diesem Turbo Tool funktioniert. Ich hatte das mal getestet im "Native Mode" ohne das Tool und bei mir hat das schlichtweg überhaupt nicht funktioniert, trotz Windows 10 mit neuesten Updates.

    Es gibt meines Erachtens nur eine wahre Messgröße und das ist der Allcore Takt. Hier erwarte ich nicht mehr als 4,2Ghz... Entweder brauche ich puren Takt, dann nehme ich einen 9900K, oder aber ich brauche viele Kerne, dann doch eher einen 9980XE. Dieser 9990XE bietet weder die Multicore Performance eines 9980XE, noch die SingleCore Performance eines 9900K
    Intel Core i9 7900X 4,4Ghz Core / 3,2Ghz Mesh
    32GB DDR4-4000 17-17-17-38 1T
    Gigabyte GTX 1080 Xtreme [email protected],0v / 11Gbps
    Asus PG278Q WQHD 144Hz G-Sync

  17. #6641
    Kapitänleutnant Avatar von Wheelchair
    Registriert seit
    21.07.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.807


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Asrock x299 OC Formula
      • CPU:
      • 7820x 5.0/3.4/[email protected]
      • Kühlung:
      • MoRa3, Laing D5, Watercool HK4
      • Gehäuse:
      • Lian Li PC-O11WXC Midi Tower
      • RAM:
      • 4x8GB G.Skill Trident Z
      • Grafik:
      • EVGA RTX 2080TI [email protected]
      • Storage:
      • 970EVO 500GB, 970EVO 2TB, 860EVO 2TB, 2x WDRed 1TB
      • Monitor:
      • 2X Acer 28 TFT Predator XB280HKbprz 4K UHD G-Sync
      • Betriebssystem:
      • Win 10 Pro

    Standard

    Die CPU alleine kannst sowiso nicht kaufen .. die werden versteigert.

    Hier zu lesen .. Intel Core i9-9990XE soll mit bis zu 5 GHz arbeiten - Hardwareluxx

    Gruß Wheels

  18. #6642
    Ram-Mogul Avatar von even.de
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    18.277


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • ASUS ROG Maximus XI Gene
      • CPU:
      • Intel i7-8700K 5.300 Mhz
      • Kühlung:
      • MO-RA 3 360 LT + EKWB Parts
      • Gehäuse:
      • Jonsbo RM3 uATX
      • RAM:
      • 16GB Trident Z 4.500 Mhz CL17
      • Grafik:
      • Nvidia RTX 2080 Ti 2.055/8.200
      • Storage:
      • Samsung 960 EVO 1TB + 500GB
      • Monitor:
      • ASUS ROG Swift PG279Q
      • Netzwerk:
      • Vodafone 500/50 Mbit/s IPv4
      • Sound:
      • aune X1s / AKG K712 Pro + ModMic 5
      • Netzteil:
      • Corsair HX850i

    Standard

    Ist doch okay. Für die gut betuchten, die von der Stange kaufen eine Möglichkeit an die Leistung zu kommen, die wir alle auch mit Selektieren und Know-How erbeuten können

  19. #6643
    Admiral
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    10.671


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 Dark
      • CPU:
      • 7820X @ 5.0 1.26V
      • Kühlung:
      • Mora 3 4x180 700rpm
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable
      • RAM:
      • 4x8GB TridentZ RGB 4133C19
      • Grafik:
      • MSI RX 570 8GB @1280/2200
      • Storage:
      • Crucial BX300 480GB
      • Monitor:
      • Samsung C27HG70
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Gold 650W
      • Notebook:
      • MacBook 2015 1.3GHz

    Standard

    Das neue BIOS für das Dark fetzt. 4200 12-11 kriege ich auf dem Z390 Gene mit 2x8GB nicht getrained, hier im Quad Channel no problemo.
    VDIMM haben sie von 2.0V auf 2.3V geöffnet.


  20. #6644
    Hauptgefreiter Avatar von Mastergenc
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Wolfschlugen
    Beiträge
    204


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 FTW K
      • CPU:
      • Core i9-7960X @ 4,4Ghz
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 32 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 Ti FTW
      • Storage:
      • Samsung 830 240GB
      • Monitor:
      • Dell P2715Q
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • BeQuiet SP 11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 bit
      • Sonstiges:
      • PS4 Pro
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ Premium Deepsea

    Standard

    @aerotracks kannst du vllt. auch einen Screen vom OC Tap im Bios machen, speziell den unteren Teil bei so einem Ramtakt?

    Mich würde nämlich mal interessieren wie viel SA / IO / Uncore dafür benötigt wird, damit ich es nochmal testen kann, ob ich über 4000 komme.
    CPU: Skylake-X 7960X @ 4,4 Ghz -- MoBo: EVGA X299 FTW K -- GPU: EVGA GeForce GTX 1070 Ti FTW Ultra Silent --
    RAM: 32GB G.Skill Trident Z RGB 3600 Mhz CL18 @ 3800 Mhz CL17-- NT: BeQuiet Straight Power 11 850W -- Storage: 256GB Samsung 830 SSD -- Sound: Asus Xonar Essence STX II -- DT 880 Pro
    Wakü:XSPC 480 Radiator V3 -- Swiftech MCP35X -- Aqualis Pro -- Watercool HK Rev. 3 SE NB -- Aquaero 6 Pro
    Case: Silverstone Tj07 black

  21. #6645
    Admiral
    Registriert seit
    10.06.2013
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    10.671


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 Dark
      • CPU:
      • 7820X @ 5.0 1.26V
      • Kühlung:
      • Mora 3 4x180 700rpm
      • Gehäuse:
      • Open Benchtable
      • RAM:
      • 4x8GB TridentZ RGB 4133C19
      • Grafik:
      • MSI RX 570 8GB @1280/2200
      • Storage:
      • Crucial BX300 480GB
      • Monitor:
      • Samsung C27HG70
      • Netzteil:
      • Seasonic Prime Ultra Gold 650W
      • Notebook:
      • MacBook 2015 1.3GHz

    Standard

    Versuch SA 0.85V / IO 1.2V / +450 Uncore

  22. #6646
    Hauptgefreiter Avatar von Mastergenc
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Wolfschlugen
    Beiträge
    204


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • EVGA X299 FTW K
      • CPU:
      • Core i9-7960X @ 4,4Ghz
      • Kühlung:
      • Wasserkühlung
      • Gehäuse:
      • Silverstone TJ07
      • RAM:
      • G.Skill Trident Z RGB 32 GB
      • Grafik:
      • EVGA GTX 1070 Ti FTW
      • Storage:
      • Samsung 830 240GB
      • Monitor:
      • Dell P2715Q
      • Sound:
      • ASUS Xonar Essence STX II
      • Netzteil:
      • BeQuiet SP 11 850W
      • Betriebssystem:
      • Windows 10 Pro 64 bit
      • Sonstiges:
      • PS4 Pro
      • Handy:
      • Sony Xperia XZ Premium Deepsea

    Standard

    Bis 4000 mit XMP Timings bekomm ich ihn so gebootet und auch paar Cinebench runs durch.
    Darüber bekomm ich immer nach paar Boot versuchen FF.
    Ich glaub langsam das mein RAM kein oc Wunder ist.

    Gesendet von meinem G8141 mit Tapatalk
    CPU: Skylake-X 7960X @ 4,4 Ghz -- MoBo: EVGA X299 FTW K -- GPU: EVGA GeForce GTX 1070 Ti FTW Ultra Silent --
    RAM: 32GB G.Skill Trident Z RGB 3600 Mhz CL18 @ 3800 Mhz CL17-- NT: BeQuiet Straight Power 11 850W -- Storage: 256GB Samsung 830 SSD -- Sound: Asus Xonar Essence STX II -- DT 880 Pro
    Wakü:XSPC 480 Radiator V3 -- Swiftech MCP35X -- Aqualis Pro -- Watercool HK Rev. 3 SE NB -- Aquaero 6 Pro
    Case: Silverstone Tj07 black


Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •