Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 26 bis 30 von 30
  1. #26
    Kapitän zur See Avatar von Elmario
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    3.613


    Standard

    Die Tec1 Peltiers sind übrigens bis 15,4V ausgelegt, also laufen sie bei 12V schon im optimalen Bereich.
    Peltier modules,Thermoelectric cooling assembly,Thermoelectric module,thermoelectric coolers,heat pipes,peltier cooler,device

  2. Wenn Du diese Anzeige nicht sehen willst, registriere Dich und/oder logge Dich ein.

  3. #27
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    216


    Standard

    Zitat Zitat von VDC Beitrag anzeigen
    Warum sollte es das werden?
    Weil mit 2x 480 mm bei 1200 rpm, 60 l/h, einer Temperaturdifferenz von üblichen 10 K das Leistungslimit bei 900 W liegt. Und es wohl nicht der Sinn ist die heiße Seite des TEC so hoch wie möglich zu gestalten.

  4. #28
    Leutnant zur See Avatar von RyZ3N
    Registriert seit
    02.11.2017
    Ort
    Heidenau
    Beiträge
    1.225


    • Systeminfo
      • Motherboard:
      • Wechsle ich wie Unterwäsche
      • CPU:
      • Wechsle ich wie Mainboard
      • Kühlung:
      • Wasser
      • Gehäuse:
      • viele
      • RAM:
      • Viele Module schwirren hier
      • Grafik:
      • Alles was der Markt gibt
      • Storage:
      • immer zu wenig
      • Monitor:
      • groß
      • Netzwerk:
      • Meistens zu Langsam
      • Sound:
      • geht so, überlege mir einen neuen Auspuff zu kaufe
      • Netzteil:
      • Iwas von Seasonic meistens
      • Betriebssystem:
      • Win 10
      • Sonstiges:
      • Ich mag Züge ...
      • Photoequipment:
      • SAMSUNG NX 500
      • Handy:
      • Galaxy S8

    Standard

    Zitat Zitat von VDC Beitrag anzeigen
    Sehr schön, nicht aufhalten lassen, weiter machen , was hat der Spaß bislang gekostet?

    Warum sollte es das werden?
    Muss ich dann mal zusammen rechnen wenn ich fertig bin. Bin wirklich gespannt was mit maximaler ineffizienz geht 😂👌

  5. #29
    Hauptgefreiter
    Registriert seit
    13.06.2017
    Beiträge
    216


    Standard

    Zitat Zitat von Elmario Beitrag anzeigen
    Die Tec1 Peltiers sind übrigens bis 15,4V ausgelegt, also laufen sie bei 12V schon im optimalen Bereich.
    Peltier modules,Thermoelectric cooling assembly,Thermoelectric module,thermoelectric coolers,heat pipes,peltier cooler,device
    Stimm so nicht, die optimale Spannung und somit COP eines TEC ist abhängig von der Temperatur der heißen Seite Darum haben smarte Lösungen einen Temperaturgeregelte PWM Steuerung.

  6. #30
    Flottillenadmiral Avatar von the_patchelor
    Registriert seit
    21.09.2004
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    5.510


    • Systeminfo
      • Photoequipment:
      • Alpha 6000
      • Handy:
      • Eierfone 7

    Standard

    Gibts doch von der8auer in Kombination mit einer Wakü auch schon, ich glaube der hat das Pelztier aber per PWM betrieben (kann mich auch irren) mal das Video suchen

    Luftgekühlt würde mich interessieren, denke aber das du da mit der CPU Verbrauchsleistung weit runter muss um etwas besserer Temperaturen als nur Luftgekühlt zu erreichen.

    EDIT:
    Peltier-Element-Wasserkühler im Jahre 2018? - YouTube
    Geändert von the_patchelor (13.05.19 um 11:46 Uhr)
    [V]G.Skill DDR4 B-DIEs 32GB @ 4500 OC. NAS Thecus N2520, 2TB S-ATA HDDs
    joshua black: 9900KF 5G. Asus M11G. 32GB F4-3600C17D-32GTZR @ 4133. MSI RTX2080Ti Ventus OC, Samsung 970 Pro 1TB. Raijintek Styx. Riotoro Enigma G2 850W. Noctua NH-U12A. Dell 3415w
    redbox: quasi Übergangs & Zweit-PC. 2700X. ASRock X370ITX. 32GB F4-3600C17D-32GTZR. Samsung 960 Pro 512GB. Zotac GTX1080 Mini. Raijintek METIS red. Silverstone SX700-LPT. SilentiumPC Navis PRO 120 AIO. Dell 3415w NAS: Synology DS415+ 4x Seagate ST5000DM000

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •